Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Abreibung nur mit Zustimmung der Eltern?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von kleeblatt, 30 März 2004.

  1. kleeblatt
    Gast
    0
    Hallo:smile:

    mich interessiert seit einiger Zeit mal -also ich bin jetzt nicht betroffen:zwinker:-, ob man ,wenn man abreiben will und noch nicht volljährig (z.B.17) ist, die Zustimmung der Eltern braucht...

    Danke schon mal für eure Beiträge :cool1:
     
    #1
    kleeblatt, 30 März 2004
  2. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    .... ist aber ne beschissene art der Verhütung....
     
    #2
    Marla, 30 März 2004
  3. Jay1987
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    101
    0
    nicht angegeben
    Na na na...

    Hi !

    @Marla : Net gleich so aggressiv , die frage war doch rein aus Wissensdrang gestellt? :smile: :smile: :zwinker:

    @ Kleeblatt

    Meines Wissens muss man als Minderjährige auch die Erlaubnis der Eltern haben ,
    also soweit ich das weiss...

    Grüße Jay
     
    #3
    Jay1987, 30 März 2004
  4. aragorn
    aragorn (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    Single
    *lmao* zu geil :grin:
     
    #4
    aragorn, 30 März 2004
  5. kleeblatt
    Gast
    0
    @aragorn

    ? kannst du das mal erläutern? ich find die frage echt mal interessant, zumal ne freundin von mir gerad vor dem problem steht...
     
    #5
    kleeblatt, 30 März 2004
  6. aragorn
    aragorn (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    Single
    Sorry für den SPAM... konnte mir das aber nich verkneifen. Du meintest sicherlich "Abtreibung" oder? Und nicht "Abreibung" :smile:

    gruss
    aragorn
     
    #6
    aragorn, 30 März 2004
  7. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Jain ....

    In welchem Land / Bundesland lebt die Freundin ?
     
    #7
    waschbär2, 30 März 2004
  8. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    das ist bundesland-abhängig/unterschiedlich?! *wunder*

    @threadstarter: wenn deine freundin grad vor dem problem steht, dann brauchste uns doch nicht fragen, sondern erfährst es von ihr aus erster hand.
    zum FA muss sie ja eh und der wirds ihr sagen, ob die eltern zustimmen müssen
    (was ich persönlich scheiße fände)
     
    #8
    JuliaB, 30 März 2004
  9. kaninchen
    Gast
    0
    Hab mal in nem Akte-Bericht gesehn das sich drüber aufgeregt wurde das Minderjährige ohne "Erlaubnis" der Eltern abtreiben dürfen... Mir ehrlich gesagt nich ganz nachvollziehbar... Na gut... Hab mit 17 aber trotzdem eine gebraucht... Also alles leicht widersprüchlich...
     
    #9
    kaninchen, 30 März 2004
  10. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Nun ich denke schon das es Bundesweit einheitlich ist.. es gibt ja auch einige Leute die deshalb eben ins Ausland fahren.. :zwinker:

    Es kommt vorallem auf den durchführenden Arzt an, denn er trägt die volle verantwortung.. mindestens 3 Tage vor der Abtreibung muss man auch zu einer Beratung, es sei denn das Kind wurde gegen den willen der Mutter gezeugt z.B. bei einer Vergewaltigung..

    Die Eltern kann man davon komplett ausschließen!! Wie das funktioniert erfährt man dann bei der Beratung oder auch direkt beim FA.. :zwinker:

    alles liebe.. Bärchen..
     
    #10
    Baerchen82, 30 März 2004
  11. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Kann ich mir nicht vorstellen dass da die Einwilligung der Eltern nötig sein sollte.
     
    #11
    Mr. Poldi, 30 März 2004
  12. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    Das hier habe ich dazu im netz gefunden....

    Bei Minderjährigen ist grundsätzlich die Zustimmung der oder des Sorgeberechtigten zum Abbruch nötig. Will eine Minderjährige die Schwangerschaft ohne diese Zustimmung abbrechen, muss die behandelnde Ärztin oder der behandelnde Arzt sich vergewissern, dass sie einsichts – und urteilsfähig ist. Das bedeutet, dass sie die Tragweite des Eingriffs begreift und das Für und Wider abwägen kann, um verantwortlich zu entscheiden. Dies muss im Einzelfall beurteilt werden, bei Frauen, die über 16 Jahre alt sind, wird dies in der Regel bejaht. Auch für Jugendliche gilt: Gegen ihren Willen darf der Abbruch nicht vorgenommen werden.
     
    #12
    Marla, 30 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Abreibung nur Zustimmung
Klimi94
Aufklärung & Verhütung Forum
7 April 2011
12 Antworten
Narvid
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Mai 2003
14 Antworten
Test