Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Abscheulich...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dreamerin, 4 November 2005.

  1. Dreamerin
    Gast
    0
    Mein Freund hat mir erzählt, dass er eine Zeit lang (lange vor meiner Zeit) eine Phase hatte (fast 1 Jahr lang), wo er immer auf Parties ging und bewusst Frauen angesprochen hat, in der Hoffnung "da geht noch was".

    D. h. er hat sich nach Frauen umgeschaut, mit denen er hätte poppen können, war nett zu denen, hat sie dann evtl. sogar heim gefahren und gehofft, dass sie ihn fragt, ob er mit hoch kommen will.

    Geschafft hat er das dann nur ein einziges Mal, eine ziemlich schlechte Trefferquote, denn meinem Freund traut man das wirklich nicht zu... (sonst hätt ich ihn mir nicht ausgesucht).

    Nun, er sagt jetzt selbst, dass er da dumm war und so weiter. Und es war ja lang vor meiner Zeit und alles... Und ich weiß, dass er mich über alles liebt und sowas nie in der Beziehung machen würde.

    Trotzdem ist das irgendwie "schwer verdaulich". Und ich muss da öfter dran denken.

    Ich find so ein Verhalten von Männern abscheulich. Richtig zum Kotzen find ich das.

    Wieso ist das so, dass (viele/einige) Männer nach Poppgelegenheiten Ausschau halten, so richtig bewusst. Nicht mal nach dem Motto "Vielleicht ergibt sich ja was...!", sondern richtig drauf hinarbeiten.

    Und wieso können Männer mit Frauen sofort mitgehen. Die Frau muss nur ankommen, "Hallo - gehen wir ficken?" und die meisten Männer gehen mit ^^

    (PS das ist KEIN Fremdgehthread, hat nichts mit meinem Selbstbewusstsein zutun usw. Also da möcht ich nix hören, das ignoriere ich dann nämlich... Geht nur um dieses Verhalten in Solozeiten...)
     
    #1
    Dreamerin, 4 November 2005
  2. jochen998
    Gast
    0
    Weil wir Männer alle Schweine sind.
     
    #2
    jochen998, 4 November 2005
  3. SchwanzusLongus
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    101
    0
    Single
    Nunja, wie man in anderen Threads sieht, tun das manche Frauen auch. Man sollte hier zuallererst festhalten, dass nicht alle Männer gleich sind, ebenso wie alle Frauen nicht gleich sind. Die von der angesprochene Männergruppe gibt es wohl vermehrt, wobei da halt immer zwei dazugehören. Wenn eine Frau mitmacht und sich evtl den Abend finanzieren lässt, dann ist es halt nett, wenn was passiert und wenn nicht, dann hat der Mann halt Pech und umgekehrt. Am Ende ist es so, dass jeder selbst verantwortlich ist für das, was er tut und ich denke, du solltest nicht über deinen Freund urteilen, wie er früher war, bzw als Single war, nun hat er dich und macht sowas nicht mehr, sei froh darüber und sei auch froh, dass er so offen war und es dir erzählt hat. Mach dir nicht soviel Gedanken über die Vergangenheit, denn das kannst du ja doch nicht mehr ändern und jeder macht mal Fehler, oder? :grin:
     
    #3
    SchwanzusLongus, 4 November 2005
  4. Shirky
    Shirky (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    Das kannst Du nie vorher wissen, ob er Dich irgendwann mal betrügt!
    Ich auch.
    Naja, nicht immer, aber trotzdem: Klischees kommen auch nicht von nirgendwo :zwinker:

    Ansonsten würd ich sagen: Jeder hat eine Chance verdient, egal wie seine Vergangenheit war. Ich würde es hinnehmen und mich freuen, dass er so ehrlich war und es gesagt hat. Er ist doch kein schlechter Mensch. Dann hättest Du ihn ja nie haben wollen :grin:
     
    #4
    Shirky, 4 November 2005
  5. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Frauen machen das aber auch oder sind noch schlimmer himmeln Männer an um sich was ausgeben zu lassen schüren diese Hoffnung in Männern und lassen sie dann am ausgetreckten Arm verhungern....folglich gleiches Recht für alle
     
    #5
    Stonic, 4 November 2005
  6. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hm, ehrlich gesagt verstehe ich nicht was so schlimm daran ist. Es gibt ja durchaus Menschen die eine zeitlang mit ihrem Single dasein sehr zufrieden sind aber trotzdem nicht auf Sex verzichten möchten, egal ob Männlein oder Weiblein. Warum sollen sie dann nicht nach einem Sexpartner Ausschau halten?

    Mir persönlich ist das ziemlich wurscht wieviele er vor mir hatte oder auch nicht. Das einzige was mich stören würde, wär wenn er anfängt mir zu erzählen wie es mit den einzelnen war, das würd ich nun wirklich nicht wissen wollen.
     
    #6
    Toffi, 4 November 2005
  7. since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Und was ist daran jetzt in irgendeiner Weise verwerflich...?
    Es ist evolutionär gesehen davon auszugehen, dass "der Mann" seinen Samen so breit wie möglich streuen soll (auf so viele Frauen wie möglich).
    Wenn man dann noch davon ausgeht, dass Sex tendenziell eine Sache ist, die vielen Menschen einfach Spaß macht, warum sollte man's dann nicht so oft wie möglich tun?
    (Vorrausgesetzt man beachtet eben gewisse "Sicherheitsnormen", ist ja klar).
     
    #7
    since.the.day, 4 November 2005
  8. Shirky
    Shirky (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    Tja, aber damit muss der Mann ja rechnen :tongue:
     
    #8
    Shirky, 4 November 2005
  9. jochen998
    Gast
    0
    Genau! Allerdings muss man dazu sagen, dass die Männer die das mit sich machen lassen auch irgendwie selbst schuld sind.
     
    #9
    jochen998, 4 November 2005
  10. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Damit hätte ich auch ein Problem, weil es so gar nicht meinen Vorstellungen entspricht - und genau deswegen würde ich sowas nicht wissen wollen. Denn es sorgt nur für Kummer. Vorwerfen kann man dem Partner nichts, es war ja vor der Beziehung und auch so nichts wirklich Vewerfliches, aber man selbst kann damit nicht gut umgehen. Hat er dir das einfach so erzählt oder hast du ihn danach gefragt?
    Positiv an der Sache ist aber, dass er dir sehr vertrauen muss, damit er sowas erzählt. Zumal er sicher ahnen sollte, das du das nicht so leicht nimmt. ;-)
     
    #10
    Ginny, 4 November 2005
  11. Shirky
    Shirky (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    Denk ich auch...
     
    #11
    Shirky, 4 November 2005
  12. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ja, aber wenn man selbst nunmal nicht so veranlagt ist und dieses Verhalten nicht nachvollziehen kann, dann belastet das eine Partnerschaft eventuell. Es ist nicht leicht, damit umzuegehen, dass der Partner offenbar mal eine Zeit hatte, in der er sich völlig anders verhielt als man selbst es getan hätte. Dadurch kann eine gewisse Entfremdung entstehen. (Allgemein gesprochen, nicht speziell auf diesen Fall bezogen). Es ist ein natürliches Bedürfnis, dass man sich Übereinstimmung in sexuellen Verhaltensweisen mit dem Partner wünschtl Und wenn man Monate oder Jahre später erfährt, dass das nicht so ist, dann tut das weh.
     
    #12
    Ginny, 4 November 2005
  13. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Die Frauen die den mann dann aber nach oben bitten sind auch selber schuld oder haben es auch drauf angelegt wieso sollte das ann abscheulich sein

    es gehören ja imemr 2 dazu
     
    #13
    Stonic, 4 November 2005
  14. since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    @Ginny:

    Du hast schon recht, dass das im Einzelfall schwer vereinbar sein mag (kann ich auch aus eigener Erfahrung bestätigen), aber wie du auch sagtest, objektiv gesehen ist dieses Verhalten nicht wirklich verwerflich, und deswegen das Verhalten aller Männer, die das tun, "abscheulich" und "zum kotzen" zu nennen (>Threadstarterin) fand ich dann doch arg überzogen.
    Zumal das tatsächlich wirkt, als ob nur Männer so etwas täten und dabei die armen Mädels, die sie bitten, "noch mit reinzukommen", fiese ausnutzten.
     
    #14
    since.the.day, 4 November 2005
  15. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    Verstehe nicht, was daran abscheulich sein soll... Gerüchten zufolge haben manche Frauen sowohl Spaß am Sex als auch einen eigenen Willen :ratlos:
     
    #15
    CharlySchneider, 4 November 2005
  16. jochen998
    Gast
    0
    Echt? :eek: Wo findet man die?
     
    #16
    jochen998, 4 November 2005
  17. hobby-romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    Single
    hmm wo genau ist dein problem dabei?
    und außerdem machen das nicht nur männer so, sondern genauso gut auch frauen!!! und wenn vorher geklärt ist worum es eigentlich "nur" geht und beide ihren spaß dabei haben, ist es doch echt völlig in ordung.
     
    #17
    hobby-romeo, 4 November 2005
  18. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ist das denn so schwer zu verstehen, dass es ein Problem sein kann und sogar meistens ist, wenn der Partner etwas getan hat, was man selbst niemals tun würde? :grrr:
     
    #18
    Ginny, 4 November 2005
  19. Unbekannter
    0
    Ich verstehe auch nicht, wo das Problem sein soll :ratlos:

    Solo ... keine Verpflichtungen ... also warum sollte man es nicht gerade in der Zeit darauf anlegen (oder andersrum: wann denn sonst?)? Sex ist doch nichts schlimmes. Sex mit wechselnden Partnern auch nicht ... also was findest du denn so abscheulich??

    Wer kommt schon auf die Welt und denkt: Ich such mir jetzt den einen/die eine mit dem/der ich für immer zusammen sein werde und mit dem/der ich einzig und allein Sex haben werde???

    Überdenk bitte bitte mal dein Weltbild. Nur ein ganz kleines bischen :zwinker:

    Etwas schon, denn man ist sich eigentlich bewusst, dass jeder (auch der Partner) eine eigene Person ist und nicht ein spiegelbildliches Abbild seiner selbst.
    Wenn man sowas nicht verkraften kann - oder darüber Bescheid weiß wie überzogen empfindlich man ist dann sollte man das vorher ausschließen und bevor man sich für einen Partner entscheidet dejenigen auf diese Punkte abklopfen. Wenn solche geschichten zu Problemen "emporgehoben" werden ... sind wirkliche Probleme in ner Beziehung net weit entfernt - sowas nervt nämlich.

    Gruß
     
    #19
    Unbekannter, 4 November 2005
  20. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich kann schon ein bischen verstehen dass einem das nicht gefällt, aber es als abscheulich zu bezeichnen finde ich arg überzogen, ich denke da gibt es schlimmere Dinge die wesentlich abscheulicher sind.

    Es zeigt doch welches Vertrauen er hat wenn er es erzählt obwohl er weiß dass er damit auf Unmut stösst. Viel wichtiger ist doch, dass er sich jetzt nur noch für die eine interessiert, nämlich für seine Freundin. Und eine Vergangenheit, wie immer sie aussehen mag, hat schließlich jeder.

    Was wäre denn, wenn ihr das vorher gewusst hättet, hättet ihr ihn dann trotz euren Gefühlen aus diesem grund abgewiesen?
     
    #20
    Toffi, 4 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten