Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Abschieds-geschenk

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von miss-X, 16 Dezember 2005.

  1. miss-X
    Verbringt hier viel Zeit
    256
    101
    0
    Single
    hallo leute

    gestern abend habe ich es gemacht,hab den schluss strich gezogen.
    ich hatte einfach keine kraft mehr ,unsere Beziehung weiter zuführen. mit dem druck meiner eltern kam ich auch nicht mehr klar, mit der sehnsucht schon gar nicht. :cry:
    als dankeschön für die schöne zeit habe ich ihm ein hugo boss schal gekauft, hat auch einen symbolischen grund,er kann ihn tragen wenn er mich vermisst,oder sich alleine fühlt...(findet ihr das in ordnung?)


    ich habe extreme angst alleine zu sein,am abend gibts keine telefone mehr von ihm etc... es tut einfach höllisch weh, vorallem weil ich weiss dass wir uns lieben.

    soweit es geht will ich mit ihm eine freundschaftliche beziehung pflegen,damit will ich erreichen das ich ihn als freund habe, und so sehnsuchts gefühle abschalten kann. ich hoffe es sooo fest dass es klappt, das er genug kraft hat das zu verarbeiten. am liebsten würde ich ih anrufen, aber ich darf nicht. es ist alles so unfair. :cry: :cry: :cry:

    aber eins weiss ich,egal was ist, in meinem herzen ist er der mann denn ich LIEBE.
     
    #1
    miss-X, 16 Dezember 2005
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ich glaub das lässt den Abschied noch viel schwerer werden. :grrr: Zumindest würde es mir da so gehen...
    Wenn du ihn liebst und er dich finde ich ehrlich gesagt nicht, dass Schluss sein sollte. Wenn beide es wirklich wollen lässt sich gegen Eltern und gegen Sehnsucht etwas tun...
    Aber du hast deine Entscheidung wohl schon getroffen.
    Solange Gefühle da sind, die über eine Freundschaft hinausgehen ist Freundschaft nicht möglich. Gefühle kann man nicht abschalten, vor allem Sehnsucht nicht.
     
    #2
    Numina, 16 Dezember 2005
  3. ping_pong
    ping_pong (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich kann mich eigentlich nur Luna anschließen!

    Was ist denn genau der Trennungsgrund? Ich versteh gar nicht warums nicht mehr klappt, vorallem weil ich euch so liebt..! :ratlos:
     
    #3
    ping_pong, 16 Dezember 2005
  4. miss-X
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    256
    101
    0
    Single

    liebe lunatica weisst du liebe ist nicht alles um eine Beziehung zu führen. aber du kannst dich nicht in meine situation versetzen, ist zu komplex.(will mich u diesem thema nicht detaillierten äussern) ich habe lange gekämpft um unsere beziehung, es geht einfach nicht. :cry:

    mal schauen wie es weitergeht, ev gehts mir ohne íhn noch VIEL schlechter als mit.
    Ich meine das mit dem schal nur lieb,als dankeschön für die herrlice zeit die ich mit ihm verbringen durfte.
     
    #4
    miss-X, 16 Dezember 2005
  5. Kosmas
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaub das bringt ihn nur mehr zum nachdenken, und somit macht er sich vl. Vorwürfe, ist depriemiert und traurig,... was er ganz sicha sowieso ist...
     
    #5
    Kosmas, 16 Dezember 2005
  6. ping_pong
    ping_pong (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben
    Das verstehe ich auch, wieso solltest du es auch nicht nett meinen?! Aber trotzdem wird es ihn wohl verletzen und ich glaube nicht, dass das der Sinn des Geschenkes ist!

    Und noch was: Klar können wir uns nicht in deine Situation versetzen, wir wissen ja auch kaum etwas darüber. Woher auch? Du musst uns nichts erzählen, was du nicht willst, aber erwarte nicht, dass wir dich dann total verstehen und alles nachvollziehen können.
    (Sollte nicht verletzend sein oder dir eine "reinwürgen", aber ein kleiner Denkanstoß)
     
    #6
    ping_pong, 16 Dezember 2005
  7. miss-X
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    256
    101
    0
    Single
    ich wollte es nicht schreiben weil ich dachte, das sich einpaar nerven wenn ich mein problem nochmal erwähne(früherer thread)

    also meine eltern sind unheimlich streng wenn es um männer geht. ich darf offiziell keinen haben.
    jedesmal wenn ich mit ihm telefoniere habe ich diese fragenden blicke von meinem vater, jedes mal wenn ich mit ihm draussen bin habe ich angst dass mich jemand sieht.will mit ihm mehr teilen, z.B den aussgang etc.. ich kan díesem druck einfach nicht mehr standhalten. ich vermisse ihn 6 tage und sehe ihn dann 4 stunden.(3 STUNDEN FAHRT)
    und wenn ich bei ihm bin zickt mich seine mum an, sie ist ziemlich rechts eingestellt. ich weiss das er so nicht happy ist ich genau so, ich leide sehr darunter den ich habe den druck von meinen eltern nicht er.
    ausserdem will ich für ihn was besseres. ich will das er eine normale Beziehung führen kann, es richtig geniesst. mit mir kann er das nicht. ich würde es ihm soo gönnen.

    wenn ihr noch weitere fragen habt beantworte ich sie gerne per PN.
     
    #7
    miss-X, 16 Dezember 2005
  8. ping_pong
    ping_pong (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben
    Ne, also mich zumindest nervst du überhaupt nicht, in dem du erklärst, warum alles für dich / euch so schwer ist!

    Und ich kann verstehen, dass dich das Ganze auch total runter zieht - es ist auch ziemlich schwer, auf einer solchen Basis eine Beziehung zu führen, vorallem bei einem so großen Druck der Eltern! Wobei ich nicht ganz verstehe, warum sie in der Hinsicht Männer so streng sind; wie alt bist du denn?

    Ich hab mir mal ein paar andere Threads angeschaut - kann auch verstehen, dass es schwer ist, nach einer 3 stündigen Anfahrt den größten Teil der Zeit draußen verbringen zu müssen bzw, nicht nach hause gehen zu können, weil da das nächste Problem lauert.

    Hört sich alles sehr kompliziert an und auch sehr traurig, wie ich finde. Und es gibt schienbar gar keinen Ausweg - würden deine Eltern denn ganz austicken, wenn du ihn einfach mal mit nach Hause nimmst und ihn vorstellst?

    Vielleicht würden sie es ja nach dem ersten Schock sogar akzeptieren?
     
    #8
    ping_pong, 16 Dezember 2005
  9. miss-X
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    256
    101
    0
    Single
    nein würden sie nicht. weisst du was sie machen würden? mich zu einem frauenarzt bringen und zu schauen ob ich noch JF bin,wenn nein würden sie mich so schnell wie möglich verloben wollen.
    das ist ja das schlimme,es gibt keinen ausweg, vorallem weil ich ert 15 bin.
     
    #9
    miss-X, 16 Dezember 2005
  10. ping_pong
    ping_pong (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben
    Aaaaaaah, das ist ja grauenhaft :mad: Da würd ich verrückt werden!Ich versteh auch gar nicht, warum sie so überreagieren. Mit 15 darf (sollte man zumindest) man doch auch seine Erfahrungen sammeln und haben, vorallem hab ich nicht den Eindruck, dass du nicht vertrauenswürdig, oder unverantwortlich bist! Ich find dich sogar schon ziemlich reif für dein Alter und auch nicht zu unreif für eine Beziehung!

    Ich versteh das gar nicht; und ehrlich gesagt macht mich das Verhalten deiner Eltern auch sehr wütend. Sie merken gar nicht wie sehr sie dir schaden und was für einen Druck du wegen ihnen hast!
     
    #10
    ping_pong, 16 Dezember 2005
  11. Pfarr-rad
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    ich verstehe deine situation sehr gut, aber wenn er dich wirklich liebt, darfst du nicht damit argumentieren, das du ihm so eine situation nicht zumuten willst. es gehört zu richtiger liebe dazu, das ich meinem partner in guten wie in schlechten zur seite stehe, und das notfalls mit konsequenzen, die für beide parteien entstehen.

    meine ex-freundin hatte auch strenge eltern, zugegebenermassen wahrscheinlich nicht SO streng wie die deinigen, dennoch aber strenger als der rest der eltern die mir in meinem leben begegnet sind. dies hatt widerum auch zur folge, das ich nach ein paar besuchen bei ihr zu Hause nicht mehr zu ihr "durfte" bzw "sollte", denn sie wollte nicht, das ihre eltern mich runter bzw mich schlechtmachen, oder mich für streitereien die sie untereinander haben, mitverantwortlich machen. ich fand die situation, das ihre eltern so waren/sind wie sie sind, auch nicht sonderlich prickelnd, aber glaub mir, ich hab sie so sehr geliebt das ich wirklich allse in kauf genommen hätte, da war es mir zwar nicht total egal was iher eltern sagen oder über mich denken aber naja. ich hab versucht sie vor ihnen zu schützen und versucht immer für sie da zu sein, was mir vielleicht nicht immer gelungen ist. ich bin mir sicher, das auch sie sich gedacht hat, ich habe als ihr freund und "toller mensch" etwas besseres verdient, als eine beziehung, die von den eltern teilweise beeinflusst wird. aber da ich sie wirklich geliebt habe, war mir das egal, wie die eltern waren gegenüber mir. ich wollte mit ihr zusammen sein, auch wenn ich wusste, das es auch andere töchter mit weitaus unkomplizierteren eltern gibt und gab, mit denen eine beziehung vllt nicht so viel stress verursacht hätte. ich hätte es mir also einfach machen können, und mir ne neue suchen können, was im übrigen mir auch von einigen leuten geraten worden ist! aber ehrlich gesagt...ich wollte wirklich nur SIE und ich hab immer hinter ihr gestanden und wollte das beste für sie und mit ihr zusammen durch dick und dünn gehen, und ich bin sehr froh darüber das wir ne lange zeit zusammen verbringen durften.

    aber ehrlich gesagt befürchte ich manchmal, vllt will ich es auch nur glauben, das sie mit mir schluss machte, nicht weil ihre gefühle weniger geworden sind, sondern weil ihre eltern da mit reingefunkt haben. wir waren zwar über ein jahr zusammen, aber zu den schwiegereltern in spe habe ich leider nie n gutes verhältnis aufbauen können, obwohl ich mich bemüht habe.

    nun aber zurück zu dir, ich finde es ist natürlich deine entscheidung, was du machst, aber ich sage dir gleichzeitig, das dein ex freund, wenn er dich wirklich geliebt hat(und dies dann ja immer noch tut) mit dir auch durch dick und dünn gehen würde, und du dir dabei kein schlechtes gewissen zu machen bräuchtest! auf der anderen seite stehen natürlich deine eltern, die dagegen sind das du einen freund hast. du musst natürlich für dich selbst abwägen, ob der stress dir wirklich zu viel wird, wenn du stress mit deinen eltern hast UND dazu noch einen freund hast, den du zwar liebst, der aber leider auch zum streitthema gehört; oder aber du versuchst irgendeine lösung zu finden, doch eins noch zum schluss: je mehr zeit vergeht, desto geringer auch die chance, das ihr wieder ein liebespaar werdet, das solltest du in jedem fall berücksichtigen. ich hoffe ich habe dir jetzt keine angst oder so gemacht :frown:
    denk einfach nochmal gut drüber nach und gib dir ein wenig zeit; ich selbst weiss im übrigen nicht, was ich in deiner situation machen würde, aber ich fühle in jedem fall mit dir und finde es schade, das du keine "normale" beziehung führen konntest bis dato!

    LG

    Thomas


    PS: Ich sehe da echt einige parallelen zu meiner ex, und ich habe irgendwie die befürchtung, das sie auch eher wegen ihren eltern schluss gemacht hat, und nicht weil keine gefühle mehr da waren. das würde mich ehlich gesagt sehr traurig stimmen, wenn ich in einem halben jahr oder so mal von ihr zu hören bekommen würde, das sie wirklich wegen ihren eltern schluss gemacht hat, sie mich mit der zeit aber einfach evrdrängt hat, weil sie dachte es sei besser so, damit sie ihr leben ohne mich einfach besser und entspannter, mit weniger streit mit ihren eltern gestalten konnte! der horror wäre dann der, das sie mir sagt sie habe mich zu dem zeitpunkt wo sie schluss machte noch geliebt, die liebe sei mit der zeit aber wirklich weniger geworden, und jetzt sei sie so klein, das eine nochmalige beziehung unmöglich geworden wäre! das ist MEIN alptraum :cry:
     
    #11
    Pfarr-rad, 16 Dezember 2005
  12. miss-X
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    256
    101
    0
    Single
    stell dir vor wie es mir geht? du als aussenstehende person findest das ganze eine schweinerei, weisst du wie ich mich fühle?

    das problem ist meine eltern(von mir aus habe ich keinen vater) sind von der mentalität so geprägt dass sie alles andere für falsch halten. ist eine art sekte.

    das komische ist aber ich liebe meine mutter über alles, ich weiss sie will mich so nur beschützen.


    bin ich auf dem richtigen weg? habe ich eine korrekte entscheidung getroffen? AUCH wenns jetzt schmerzt,es wird vorbeigehen... und ich wünsche es mir von ganzem herzen das mein freund in meinem herzen mit einer anderen gücklich wird,denn ich will nur dass er glückich ist mehr nicht.
     
    #12
    miss-X, 16 Dezember 2005
  13. Pfarr-rad
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single

    ich würde dir so gerne sagen, das du ihm alles sagen/schildern solltest, aber ich weiss nicht...also deine entscheidung...ich weiss nicht, sie ist falsch und richtig,richtig und falsch. du tust etwas, was du gar nicht willst, weil du aber für dich das beste willst, oder etwas angenehmeres, tust du das falsche...hmm...ich würde dir so gerne helfen :frown:
    hmm, wie ist das denn in zukunft, also stell dir mal vor das du in zukunft auch irgenwelche leute kennenlernst, deren feste freundin du sein könntest, auf grund deiner eltern aber nicht kannst :frown: ich stelle mir das seelisch total schwer vor, das ist wirklich noch schwerer als du dir momentan vorstellen kannst.
     
    #13
    Pfarr-rad, 16 Dezember 2005
  14. ping_pong
    ping_pong (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben
    Ist er denn im Moment so unglücklich? Oder nimmt er auch die Schwierigkeiten hin, ohne dass er darunter leidet?

    Und ich finde es schön, dass du dir das für ihn wünscht; aber vielleicht will er ja gar nicht mit einer anderen glücklich sein! Ich denke sonst wäre er ja auch nicht mir dir zusammen oder?

    Kann verstehen, dass du deiner Mutter Gutes willst, aber trotzdem würde ich deshalb nicht alles hinnehmen - vorallem wenns einem selbst so schadet.

    Ob du auf dem richtigen Weg bist, weiß ich nicht! Aber oben hab ich (vielleicht) ein paar kleine Zweifel beschrieben.
     
    #14
    ping_pong, 16 Dezember 2005
  15. Snegge
    Verbringt hier viel Zeit
    368
    101
    0
    nicht angegeben
    Aber ich denke ,es ist das Richtige,was du getan hast...Mit 15 kann man sich noch nicht einfach gegen seine Eltern stellen,da ist man einem enormen Druck ausgesetzt,aber mich macht es echt sauer,dass deine Eltern oder speziell deine Mutter dich nicht unterstützt... :angryfire das muss doch das wichtigste sein,dass die Tochter glücklich ist...das werde ich nie verstehen können...aber du schaffst das schon,du bist ein starkes Mädel,Kopf hoch,wir schaffen das beide...ich leide mit dir und kann dich so gut verstehen :geknickt:
     
    #15
    Snegge, 16 Dezember 2005
  16. miss-X
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    256
    101
    0
    Single

    hallo du, er weiss alles. er weiss wie es bei uns zu hause zu geht.
    so wie du es schilderst gings deiner ex wie mir. irgendwann liebst du einen menschen so fest dass du sein" leiden" nicht mehr sehen kannst.

    wenn ich später wieder jemand kennenlerne muss er aus meiner umgebung sein,ausserdem würde ich dan schauen ob meine eltern lockerer werden,wenn nein ,würde ich keine beziehung eingehen.

    ich glaube dass er noch unter schock ist. wie ich ihn kenne wird er sich dieses weekend besaufen bis geht nicht mehr. ich weiss dass er mich einfach liebt,und unter der ganzen sache leidet.

    ich kan gar nichts anderes machen als es so hinnehmen wie es ist... sie sind echt nur schlimm wenn es um männer geht.

    ich darf so lange wegwie ich will,darf das anziehen was ich will etc..
     
    #16
    miss-X, 16 Dezember 2005
  17. ping_pong
    ping_pong (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben
    @Snegge, naja ich hab mich gegen meine Eltern aufgelehnt; mit dem Ergebnis, dass sie jetzt sogar meinen Freund akzeptieren - aber man muss auch dazu sagen, dass sie nicht ganz so streng waren.

    Ich finds auf jeden Fall schlimm, dass deine Eltern so wenig Rücksicht nehmen und dich so unter Druck setzen. Ich würd das nicht aushalten...
     
    #17
    ping_pong, 16 Dezember 2005
  18. miss-X
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    256
    101
    0
    Single


    :knuddel: :hmm:
     
    #18
    miss-X, 16 Dezember 2005
  19. Pfarr-rad
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    ich kann dich gut verstehen. ich weiss natürlich selbst nicht wie ich in eienr solchen situation gehandelt habe. ja, meiner freundin gings ähnlich, wie gesagt, von mitte bis ende der beziehung war ich auch nicht mehr bei ihr zuhause, auch wenn ich öfter gefragt hab, ob wir es nicht doch nochmal versuchen sollten/könnten bei ihr zuhause zu sein. sie lehnte dies strikt ab. ich finde deine haltung gut, du willst für den jungen mann nur das beste, das ist wirklich sehr nobel von dir. du bist 15, und wie Snegge auch schon gesagt hat, mit 15 Jahren kann man sich noch nicht so gegen seine Eltern stellen wie vielleicht mit 17. Aber eines musst du bedenken: Deine Eltern sollten auf der einen Seite das beste für dich wollen, und dich andererseits versuchen zu unterstützen in allem was du machst. DU bist es die eine Beziehung führen musst, und sie können nicht für dioch entscheiden wer der richtige ist für dich und wer nicht. meine ex schwiegermutter in spe (damals) hat mir übrigens schon das erste mal, als ich sie real gesehen hab, zu verstehen gegeben, das wir zwar unsere eigenen erfahrungen machen müssten, aber dann kam dann doch ne moralpredigt...beim ersten mal sehen, muss man sich erstmal vorstellen! so, und wie sah das ganze während der beziehung aus? von wegen eigene erfahrungen sammeln...vielleicht sahs nach aussen hin so aus, aber wenn meine freundin nicht den willen ihrer eltern durchgeführt hat, dann hat sie zuhause einen denkzettel verpasst bekommen, in form von internet,telefon und ausgehverboten, und zwar ziemlich häufig. ich habe ihr damals schon gesagt, also meiner ex, das ich alles dafür tun werde das es ihr gut geht, und einerseits habe ich mir gewünscht das sie sich gegen ihre eltern stellt, auf der anderen seite hab ich drauf gehofft, das sie es nicht tut, weil dann womöglich echt alles in die brüche hätte gehen können.

    was ich dir damit sagen will ist folgendes: lass dir nicht allse bieten, wenn du immer auf deine eltern hörst und nach ihrem willen handelst, dann verbaust du dir viele erfahrungen und auch dein teenagerleben, denn es gibt dinge, die man während seiner teenager zeit lernt oder halt nicht lernt, und alles was du verpasst, wirst du später nur schwerlich nachholen können. in gewissem masse finde ich es gut, wenn du auf deine eltern hörst und ihren "ratschlägen" folgst, aber du solltest auch auf dich achten, und versuchen irgendwie einen mittelweg zu finden, der beide parteien, also deine eltern und dich einigermassen zufrieden stellt. denn es wäre echt viel schwerer für dich, bis du volljährig bist, einen freund aus unmittelbarer umgebeung kennenzulernen, das wird verdammt schwierig, da man liebe nicht steuern kann; manchmal schon, aber meistens siehst du ja einen typen, findest den toll, und wenn du es so machst wie deine eltern es wollten, musst du aus den typen deiner näheren umgebung einen aussuchen, und ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, das du in SO einem freund mehr als ne notlösung findest! du redest dir dann vllt ein, das er toll ist, aber in wirklichkeit gefällt er deinen eltern mehr als dir und deswegen bist du dann mit ihm zusammen, weil du lieber irgendeinen freund hast, als allein zu sein. ich hoffe ich bin jetzt nicht zu,naja, direkt oder böse geworden, falls doch bitte ich das zu entscheuldigen:frown:
     
    #19
    Pfarr-rad, 16 Dezember 2005
  20. miss-X
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    256
    101
    0
    Single
    auf keinen fall empfinde ich dies als böe. sondern als deine meinung und deine einstellung.
     
    #20
    miss-X, 16 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Abschieds geschenk
HabbaTheJutt
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 November 2015
11 Antworten
mandarine1818
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Januar 2013
8 Antworten
BBC
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 April 2011
4 Antworten