Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Abschieds- SMS

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Hutliebhaberin, 11 April 2007.

  1. Hutliebhaberin
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    Single
    Es geht hier nicht um mich, sondern meinen besten Freund, dem ich sehr gerne helfen möchte aber nicht weiß wie.....

    Und zwar hat er noch eine andere sehr gute Freundin, mit der er sich allerdings ziemlich oft streitet. Das Problem ist, dass sie psychisch eher labil ist und wohl auch schon einen Suizid-Versuch hinter sich hat... Nun hat mein bester Freund bei jedem Streit Angst, dass sie sich etwas antut :geknickt: Zugegeben, ich mag das Weib nicht sonderlich und brems ihn da immer ein bisschen. Ich finde, man kann in so einer Situation sehr schnell ausgenutzt werden. Aber natürlich weiß auch ich nicht, inwieweit man auf so etwas eingehen sollte....
    Was meint ihr, was könnte man ihm für Ratschläge geben, wie er sich am besten verhält? Neulich hat sie ihm sogar eine Abschieds-SMS geschrieben (gott sei dank hat sie sich nichts angetan, aber weiß nie, wie er da reagieren soll :kopfschue )

    Danke euch schonmal :smile:
     
    #1
    Hutliebhaberin, 11 April 2007
  2. djingo
    djingo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hmm - das ding bei solchen sachen is ja - wenn sie durch diese "drohung" bestätigung bzw zuwendung bekommt wird das auhc ganz schnell zu einer art "sucht" für zuwendung auf diese art für sie

    aba ignorieren sollte ers auch wirklich nich - das scheinen ja wirklich schwerwiegende probs bei ihr zu sein - aus spaß sagt sowas NIEMAND .... vllt sollte er sie dazu überreden vllt einmal "professionelle" hilfe zu nehmen - vllt hilfts zu diesem schritt zu kommen wenn ein guter freund was er anscheinend ja is dazu rät.... denn beiseite wischen sollte mans trotz dieser "suchtgefahr" für die "schnelle" aufmerksamkeit auf keinen fall!!!
     
    #2
    djingo, 12 April 2007
  3. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    professionelle Hilfe - das ist das einzige was ihr momentan helfen kann
     
    #3
    Jamie1987, 12 April 2007
  4. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke auch da wäre eine Therapie angebracht. Aber wenn sie selbst nicht will bringt es nichts.

    Momentan sollte er es zwar zur Kenntnis nehmen, aber nicht zu sehr darauf eingehen sonst passiert das was djingo beschrieben hat. Also wenn sie so kommt erstmal locker reagieren und fragen was denn los ist und versuchen entspannt zu wirken.
     
    #4
    LaPerla, 12 April 2007
  5. Nice__guy
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    Also ich würd ihm raten, den Kontakt zu ihr abzubrechen. Ihr Verhalten klingt mir doch arg krankhaft und ich denke sie gehört in Behandlung damit.
     
    #5
    Nice__guy, 12 April 2007
  6. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich würde so etwas immer ernst nehmen. Da sie auch schon einen Suizidversuch hinter sich hat, muss man von einem erhöhten Risiko ausgehen, dass sie es wieder tut und "erfolgreich" ist. Man sollte sich keinesfalls von dummen Sprüchen wie "Wenn jemand drüber redet tut er es sowieso nicht" beeinflussen lassen. Diese verbreitete Meinung ist völlig falsch, auch wenn nicht jeder der darüber redet das auch tut, redet allerdings so gut wie jeder der es wirklich durchführt vorher auch darüber.

    Aus Deinen Informationen kann man so gut wie nichts erfahren, weder über ihre psychischen Probleme noch über ihre Suizidabsichten (Konkretheit der Planung etc.). Einen weitergehenden Rat kann man also ohnehin nicht geben.

    Die Suizidalität kann letztendlich aber nur ein Fachmann einschätzen und auch der kann daneben liegen. Also sollte man lieber sehr vorsichtig sein.
     
    #6
    metamorphosen, 12 April 2007
  7. violecttrica_
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    nicht angegeben
    Macht sie das nur bei ihm oder auch bei ihren andern Freunden?

    Wie hat sie sich denn probiert umzubringen? Hat sie damals auch gedroht? Also ich bin schon der meinung, dass es meistens so ist , dass wenn man damit droht schlussendlich nichts dahinter steckt... 3 sehr gute freunde von mir haben sich schon umgebracht und die haben niemals jemandem sowas gesagt oder auch nur angedeutet und die, die immer sagen sie wollen sich umbringen leben heute noch...aber sicher kann man sich nie sein. hatte früher auch solche freunde und muss ehrlich sagen, ich konnte nichts besseres tun als den Kontakt mit denen einfach abzubrechen... ist hart, aber schlussendlich muss man auchmal für sich schauen...
     
    #7
    violecttrica_, 12 April 2007
  8. Hutliebhaberin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    119
    101
    0
    Single
    Wie sie sich umbringen will etc. weiß ich nicht. Hab ja selber nichts mit ihr zu tun und wollte meinem besten Freund auch nicht zu sehr auf den Zahn fühlenOb sie es damals angekündigt hat weiß ich auch nicht. Er, geschweigedenn ich, kannten sie damals noch nicht. Wissen es nur aus ihren Erzählungen. Also bleibt sogar offen, ob sie wirklich schon einen Suizidversuch hinter sich hat (obwohl ich hier niemandem etwas unterstellen will).
    Ich habe ihn auch gefragt, ob sie nur bei ihm so übersteigert reagiert- aber er meinte, sie hat niemand anderen außer ihn als Bezugsperson bzw. Freund. Deswegen weiß ich auch nicht, ob der Vorschlag, den Kontakt abzubrechen so gut ist..... :geknickt:

    Ganz schön verzwickt...... gestern hat sie ihn noch total runtergemacht, heute hat sie ihn gefragt ob er mit ihr nach leipzig in den Zoo fahren mag (konnte er aber nich, weil er mit mir unterwegs war) und schreibt ihm in sein Gästebuch "Hab dich lieb !!" Ist immer so..... erst riiiiieeesiges Theater, und dann am nächsten Tag ist alles Friede Freude Eierkuchen, als sei nix gewesen. Merkwürdig ist halt dabei, dass sie das anscheinend verdrängt oder versucht es wieder gutzumachen.... Er schien aber vorhin eher so, als wär das noch nicht so ganz aus der Welt geschafft (worum es geht ist egal, ist ne lapalie, wie immer ^^)

    :kopfschue
     
    #8
    Hutliebhaberin, 12 April 2007
  9. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Es ist sehr nett von Dir, dass Du diesem Freund helfen willst. Das Problem dabei ist nur, dass Du sehr wenig über diese Freundin und den Sachverhalt weißt. Die Ratschläge würden also hauptsächlich auf reiner Spekulation beruhen und das ist sicherlich nicht das, was einem so diffizilen Thema angemessen ist.

    Ihm sollte klar sein, dass er verpflichtet ist eine konkrete Suizidabsicht den Behörden zu melden. Dabei ist es recht unerheblich, welche Wahrscheinlichkeit er selber dieser Sache zumisst (das zu beurteilen ist weder seine Aufgabe, noch hat er das Wissen dazu), sondern die Polizei muss das vor Ort prüfen und evtl. weitere Schritte erwägen.

    Prinzipiell sollte man sowas lieber zuernst nehmen als zu locker, denn schließlich muss man sonst mit der Frage leben, ob man das nicht hätte verhindern können. Bei vorsichtig geschätzten 100000-150000 Suizidversuchen pro Jahr in Deutschland, hat man es ja nunmal nicht mit einem super seltenen Problem zu tun.

    Soetwas ist natürlich nur schwer zu beurteilen, denn jemand der eine Ankündigung bekommen hat, wird das hinterher nicht mehr an die große Glocke hängen, wenn er diese Ankündigung ignoriert hat. Da wird dann lieber schön das Maul gehalten und mit den anderen zusammen betont, dass man das ja niemals hat ahnen können. :engel: :cry: Ansonsten wäre das natürlich auch möglich, dass genau sie alle zu den 10-20% gehören, die das nicht ankündigen. Daraus würde ich aber keinesfalls eine Regel ableiten.
     
    #9
    metamorphosen, 13 April 2007
  10. Hutliebhaberin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    119
    101
    0
    Single
    Hm, das stimmt sicherlich.... Das einzige was ich weiß ist, dass die beiden mal einen Monat zusammen gewesen sind und zwischendurch mal eine Affäre hatten. Und es bei diesen Streitigkeiten, wo sie dann halt auch oft mit Suizid droht, um ihre Freundschaft geht. Wahrscheinlich hängt sie noch so sehr an ihm... aber du hast Recht, auch das ist nur Spekulation.

    Ist das gesetzlich vorgeschrieben? Und wenn ja, wo ist das nachzulesen?? :eek:
     
    #10
    Hutliebhaberin, 13 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Abschieds SMS
schuichi
Kummerkasten Forum
12 November 2015
25 Antworten
FlutterDash
Kummerkasten Forum
22 August 2013
2 Antworten
Lucaa
Kummerkasten Forum
17 August 2013
11 Antworten
Test