Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Abschliessen ist der einzige Weg zum Glück

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sabrina, 13 November 2002.

  1. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Hallo Leute

    Dieser Thread soll mir vielleicht helfen um all meinen Kummer loszuwerden. Ja dann hätte ich den Kummerkasten nehmen sollen aber es wird unteranderem auch um das Thema "Liebe und Partnerschaft" gehen und dieses Thema überwiegt wohl.
    Ich bin ja schon seit ner gewissen Zeit ziemlich verwirrt aber seit 2 Tagen bin ich extrem unglücklich und spühre praktisch wie mich das ganze auffrisst. Ich bin einfach noch ziemlich naiv in manchen Dingen und bin oft nicht in der Lage Entscheidungen zu treffen ohne mich von anderen Leuten beeinflussen zu lassen.

    Mein Ex war heute wieder bei mir und nach der Nachhilfe haben wir auch eine Weile geredet da es mir ja nun auch nicht besonders gut geht.
    Ich möchte ganz ehrlich sein, bevor er sich damals von mir trennte war ich ja auch selbst an einem Punkt angelangt wo ich mir sagte es kann so nicht weitergehen aber ich hatte einfach nie den Mut es durchzuziehen weil ich innerlich immer wusste, ich komm nicht von ihm los und liebe ihn doch eigentlich viel zu sehr.
    Ich sagte immer ganz klar: er macht dies und das falsch ich bin ihm egal, er kümmert sich einfach nicht um mich ruft nicht mal an....bla bla bla :blablabla
    Tja nach vielem Versuchen und versuchen hat es dann aber alles nichts gebracht darum hat er sich ja auch von mir getrennt es war einfach alles nicht mehr so wies mal war und obwohl ich das selbst wusste wollte ichs mir ja nicht eingestehen.
    Ein paar Wochen nach der Trennung traten verschiedene Situationen aus wo ich teilweise sagte "Wie konnte ich in meiner Beziehung nur so dumm sein und mich wegen sowas aufregen".
    Wie ihr wisst lernt man meistens dann aus seinen Fehlern wenn es zu spät ist und so wars wohl auch bei mir. Ich behaupte nicht dass ich in dieser Beziehung alles falsch gemacht habe und ich sage auch nicht dass ich nun all meine Fehler eingesehen habe und alles auf mich schiebe. Nein...ich habe genauso Fehler gemacht wie er auch und keiner von uns beiden war "schuld" an dieser Trennung. Es ging einfach nicht mehr. Beide von uns hatten unsere Angewohnheiten oder Meinugsverschiedenheiten die einfach oft zu krass waren und bei gewissen Dingen die ich nicht mitmachen wollte in der Beziehung hatte ich einfach recht und auch allen Grund dazu mich zu beschweren. Er aber genauso, wenn er sagte ich rede immer erst bevor ich denke und kann die Menschen somit sehr verletzten und mir selbst einiges kaputt machen.
    Und nun nach der Trennung sehe ich viele von meinen Fehlern ein.
    Ich habe vielleicht auch schon in der Beziehung gewusst dass ich dies und jenes nicht machen sollte aber wie ihr wisst sieht man es immer erst wirklich dann ein wenn es vorbei ist und man merkt wie sehr man den anderen vermisst und genau weiss dass man Dinge getan hat die absolut nicht hätten sein müssen. Man denkt sich dann: Es hätte alles so einfach sein können
    Aber dann ist es zu spät.
    Tja nun habe ich gelernt, dass ich eine Beziehung für mein Alter viel zu ernst nehme. Mensch ich bin 16 und verplane schon mein ganzes Leben. In der Beziehung habe ich mich immer aufgeregt und mir alles sehr sehr zu Herzen genommen was ja auch eigentlich nicht falsch ist aber wo ich hätte Spass haben können habe ich mir stattdessen das Leben schwerer gemacht als es ist.
    Keine Frage, dass mein Ex mit mir einge geheime Beziehung führen wollte war unfair und er hat mitlerweile auch eingesehen dass es total schwachsinnig war und trotzdem kann ers nicht mehr rückgängig machen er konnte die Zeit nicht zurückdrehen um mir das alles zu ersparen. Er hat diesen Fehler gemacht sieht es nun ein kann es aber nicht mehr ungeschehen machen. Genauso bei mir ist habe meine Fehler zwar eingesehen kann es aber nie mehr rückgängig machen ich kann nur versuchen es in meinem zukünftigem Leben besser zu machen und diese Fehler zu verhindern.
    Ich war viel zu eifersüchtig, ich war zu oft beleiigt ohne Grund habe mir meine Probleme oft selbst geschaffen und habe alles viel schwieriger gemacht als es ist. Wenn er mal nicht auf mich zukam oder nicht mit mir redete sahs ich sauer in der ecke statt dass ich mal auf ihn zugegangen bin.
    Wisst ihr was mein Problem ist...:ratlos:
    Ich habe diese Fehler bei ihm gemacht in meiner Beziehung mit ihm und nun habe ich endlich daraus gelernt...aber ich habe keine Chance genau ihm zu beweisen dass ich auch anders kann und es reizt mich natürlich schon sehr ihm zu zeigen dass ich es wirklich kann aus lauter liebe und weil auch ich dazu lernen kann.
    Aber es geht nicht er wollte mir nicht die Chance dazu geben.:frown:
    Irgendwie hat das meinen Stolz verletzt und es tut eben gerade deswegen so weh, weil ich ganz 100% weiss, dass ich diese Fehler nie mehr mache egal ob bei ihm oder bei einem anderem...aber ich kann es ihm nicht einmal beweisen.
    Ich bin machtlos. Und das schlimmste ist, dass ich genau weiss dass es doch nur an diesen Problemen gehapert hat und die kann man locker verhindern wenn sich beide etwas Mühe geben es wäre so verdammt einfach aber wenn er es nicht einmal versuchen will kann ich mir noch so sehr in den Arsch beissen. :cry:
    Und ich weiss dass ein neuanfang auch nichts bringt wenn nur einer bereit ist sich zu ändern und seine Fehler eingesehen hat, dazu gehören immer zwei aber mit ein bisschen Mühe und wollen ginge das locker.
    Tja soviel dazu, darum fällt es mir so schwer von ihm loszukommen wegen all diesen Hoffenungen die noch in mir stecken und wegen all den Möglichkeiten die ich sehe.
    Nicht zu vergessen natürlich auch wegen den 3 Jahren die wir zusammen verbracht haben und weil er meine erste grosse Liebe war.
    Und auch wenn viele von euch gesagt haben ich sollte erst einmal Abstand von ihm nehmen muss ich sagen dass ich froh bin dass wir uns so super verstehen denn so weiss ich wenigstens dass ich ihn nicht verloren habe. Er ist immer da ich kann immer mit ihm reden...ich kann ihn eben nur nicht mehr küssen und habe eben nicht mehr die Sicherheit und das schöne Gefühl dass er mich liebt. :kopfschue
    Ja manchmal ist es schwer aber wenn ich ihm wirklich mal aus den weg gehe merke ich dass ich so nicht glücklich bin und so nurnoch trauriger werde. Stattdessen freue ich mich und lache immer wenn ich in seiner Nähe bin er tut mir auf eine gewisse Art und Weise gut.
    Ich weiss nun auch dass ich mir keine Hoffnungen mehr machen brauch. Ich habe ihm ja die möglichkeit gegeben nochmal über alles nachzudenken und mir dann zu sagen ob er nicht doch noch ne Chance sieht aber er hat sich ganz klar für nein entschieden.
    Und er sieht ja auch dass ich kurz davor bin mit diesem Jungen zusammen zu kommen und wenn er mich wirklich noch lieben würde und mich wieder haben wollte dann würde er mich doch aufhalten statt mich sogar dazu zu ermutigen es mit ihm zu versuchen.
    Ich weiss also dassich mit meinem Ex nicht mehr zusammen komme. Eigentlich sollte ich damit sagen Ok kann man nichts machen dann muss ich es so hinnehmen und so tun als sei nichts aber es ist nicht so einfach wie es klingt.
    Mit diesem Jungen den ich im anderem Thread "J " genannt habe wollte ich anfangs nicht zusammen kommen weil ich mir immer und immer wieder gesagt habe : "Wenn ich mit ihm zusammen komme verpasse ich vielleicht die Chance doch nochmal mit meinem Ex zusammen zu kommen"
    Damals wenn wir uns getrennt haben wars eben immer so, dass ich trotzdem am Ball geblieben bin, manchmal hats eben gedauert aber ich habe mir nie einen neuen geholt und habe es versucht und versucht und letzt endlich habe ich es dann auch immer geschafft ihn wieder zu bekommen gerade weil ich am Ball geblieben bin.
    Ich habe immer das bekommen was ich wollte versteht ihr?!
    Nun ja aber wie ihr wisst gefällt mit dieser
    J schon ziemlich gut und die einzige Blockade bzw. der einzige Grund weshalb ich mich zurückgehalten habe war wahrscheinlich mein Ex.
    Und um diese sperre aus mir rauszuholen habe ich mir heute von meinem Ex nochmal bestätigen lassen dass er im Moment garnicht darüber nachdenkt dass wir nochmal zusammen kommen und dass das Thema für ihn gegessen ist.
    Das habe ich vielleicht gebraucht diese Bestätigung.
    Na ja und selbst er rät mir dazu es mit dem Kerl zu versuchen wenn ich es wirklich will und er sagt ich solle keine Rücksicht auf ihn nehmen oder auf sonst wen. Er sagt er freut sich nun auch nicht wenn ich mit ihm zusammen komme dass es auch sein kann, dass es ihm irgendwie weh tut mich mit ihm zu sehen aber dass wird er eben erst sehen können wenn er mich mit dem zusammen sieht. Und er meint auch ob er noch gefühle für mich hat kann er auch erst dann beuurteilen wenn er sieht ob er eifersüchtig ist oder nicht.
    Es ist alles eine wirklich beschissene Situation und ehrlich gesagt passt mir das ganze überhaupt nicht ich bin gestresster denn je und weiss manchmal nicht wirklcih was ich will oder was ich tun soll. Aber ich muss mich auch damit abfinden dass ich nicht immer alles haben kann was ich haben will.
    Wie ich damit umgehen soll ich wieder ne andere Frage.
    So ich denke nun habe ich genug geschrieben tut mir wirklich leid aber es musste raus. Ich würde mich freuen wenn ihr einfach mal was dazu sagt , eure Meinung oder Erfahrungen.
    Die meisten von euch kennen mich ja eh schon lange und gut genug und ihr könnt vielleicht ahnen wie schwer das alles ist und habt vielleicht einen guten Tipp für mich. :ratlos:

    Liebe Grüsse
    Sabrina
     
    #1
    Sabrina, 13 November 2002
  2. Isolabella
    Verbringt hier viel Zeit
    207
    101
    0
    Single
    also ich finds wirklich schön zu hören, dass was du geschrieben hast. ja und es ist manchmal wirklich schade, dass man fehler nicht umgeschehen machen kann, aber man lernt ja aus ihnen. und ich find es auch schön, dass ihr euch so gut versteht, das gibt es nihct so häufig.
    was ich mich nur frage, was wäre wenn du mit "J" zusammenkommen würdest und dein Ex dann bemerkt dass er eifersüchtig ist? Okay selbst wenn er eifersüchtig ist heißt dass ja nicht gleich dass er gefühle für dich hat, die für eine Beziehung reichen würden, aber komisch find ich das von ihm trotzdem.
     
    #2
    Isolabella, 13 November 2002
  3. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ich weiss nicht es ging nur darum, dass ich ihn gefragt habe was er überhaupt für mich fühlt ob es nur Freundschaft ist oder was sonst...
    Und irgendwie wusste er auch nicht so recht er weiss dass er mich als Freundin haben will aber ob er mehr fühlt...meinte er...wird er wohl feststellen an seinem Gefühl bzw.Verhalten wenn er mich mit dem neuem sieht.
    Ändern würde das aber trotzdem nichts.
     
    #3
    Sabrina, 13 November 2002
  4. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Obwohl ich grad selbst in nem ziemlichen Chaos stecke, freut es mich echt total, so einen Thread zu lesen und noch mehr, dass er von dir kommt :zwinker:
    Ich bin froh das du endlich einsiehst, dass du net allein Schuld bist, dass eure Beziehung gescheitert ist.
    Und so wie es aussieht, kommt ihr in einer Freundschaft einfach besser miteinander klar, du hast einigermaßen bessere Laune under kümmert sich ja auch um dich.
    Klar fällt es dir noch ein bissl schwer, dass kann ich auch verstehen, aber irgendwann wird Gras über die Sache gewachsen sein - es wird net mehr weh tun!

    Wo du gerade von dieser berühmten 2. Chance gesprochen hast, musste ich an meinen Ex denken.
    Ich war auch übelst sauer und enttäuscht, dass ich ihm net zeigen konnte, dass ich aus den Fehlern gelernt hab und mich in manchen Hinsichten bissl ändern will.
    Er wollte mir die Chance einfach net geben, weil er meinte, dass sowas Zeit braucht.
    Tja, jetzt kam er wieder an und naja, ich bin verlobt :tongue:
     
    #4
    Mieze, 13 November 2002
  5. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Mir ist es auch am wichtigsten dass wir uns gut verstehen selbst wenns nur Freundschaftlich möglich ist.
    Wisst ihr, ich habe meinen Ex echt geliebt, stärker kann man einen Menschen wahrscheinlich garnicht mehr lieben.
    Ich war verrückt nach ihm, hab es keine Sekunde ohne ihn ausgehalten...
    Das war echte Liebe :herz:
    Bei dem neuem ist es nicht so ganz so.
    Aber es liegt daran dass wir uns noch nicht so wahnsinnig vertraut sind wir kenne uns noch nicht so lange wie ich meinen Ex kannte. Vielleicht muss sich das alles noch entwickeln.

    Man...warum is Liebe nur so kompliziert? :grin:
     
    #5
    Sabrina, 14 November 2002
  6. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hi sabrina!

    *daumendrück* wenn du mit "J" zusammenkommst! :zwinker:

    wenn dein ex aber dann kommt und meint er sei eifersüchtig, weil er euch zwei zusammen sieht und ihm dann "plötzlich" einfällt, dass er doch noch gefühle für dich hat, welche anscheinend in der zeit vorher verborgen waren.. was dann?
    du hast angedeutet es könnte doch noch was werden mit deinem ex, er hingegen meint nicht mehr.

    kopf hoch und alles liebe!
     
    #6
    Yana, 14 November 2002
  7. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Boah dann wüsste ich echt nicht weiter.
    :eek:
    Aber dann ist es eben zu spät...
    Und ich bleibe ja nur mit J zusammen wenn ich mich wirklich in ihn verliebe anfangs ist man ja eh immer nur zur probe zusammen und man muss immer erst versuchen ob man auch zusammen passt.
     
    #7
    Sabrina, 14 November 2002
  8. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ok ich bin seit Donnerstag Abend mit ihm zusammen.
    Mein ex hats erst nicht erfahren können da er weg war aber heute ist er wieder gekommen und hat mich auch gefragt. Tja nun weiss ers.
    Wisst ihr was das fürn schreckliches Gefühl war meinem Ex zu sagen dass ich einen neuen habe nach 3 Jahren Beziehung und nachdem wir erst seit etwas über 2 Monaten getrennt sind...:frown:
    Er war lieb hat mir so zu sagen gratuliert und meinte er freut sich für mich. Sagte auch ich bräuchte kein schlechtes Gewissen zu haben weil er der letzte sei der schlecht darüber denkt da wir Freunde sind und es das ist was er will.
    Tja alles super lieb von ihm aber ich habe Angst. Angst irgendwann vor beiden zu stehen und von einem Gesicht ins andere zu schauen und mich zu fragen ob es die richtige Entscheidung war. Ich meine...mit meinem Ex wäre ich eh nicht mehr zusammen gekommen selbst wenn ich mich nicht für den neuen entschieden hätte aber irgendwie...keine Ahnung es ist einfach so komisch. Innerlich fühle ich mich manchmal so als sei ich noch immer mit meinem Ex zusammen einfach weil uns so vieles verbindet und darum fühle ich mich dummerweise so, als würde ich ihn betrügen was ich ja eigentlich garnicht tue.
    Er wird mir weiterhin Nachhilfe geben ich kann weiter mit ihm reden wenns mir nicht gut geht und wir treffen uns auch mal alleine...das habe ich alles mit meinem neuem Freund geklärt. Ich hoffe nur er bleibt auch dabei dass es ihm nichts ausmacht denn ich kann 6 Jahre verliebt sein nicht wegschmeissen weil ich ihn nun gefunden habe. Aber er sagt er vertraut mir.
    Puh...mal schaun wie ich das alles gemeistert kriege. Ich will ehrlich nicht wissen was mein Ex teilweise darüber denkt.
    So egal kanns ihm ja auch nicht sein.
     
    #8
    Sabrina, 16 November 2002
  9. GiRL83
    Gast
    0
    Hallo Sabrina!

    Ich habe jetzt ein bisschen deine Threads verfolgt. Und ich muss sagen, dass ich in einer so ähnlichen Situation war. Vielleicht nicht ganz so wie bei dir.

    Ich bin mit meinem Exfreund auch nicht mehr zusammen. Wir waren auch nicht wirklich so lange zusammen, "nur" ca. 6 Monate, aber er war auch meine erste große Liebe und ich kenne das nur zur Genüge, wie man sich fühlt, wenn dann plötzlich ein anderer Mann auftaucht und er dann Interesse an dir zeigt. Ich habe damals nichts mit dem Neuen angefangen und bin eigentlich froh darüber, da sich herausstellte, dass er wirklich nicht so mein Typ war und er nur der Typ ist, der nur das "Eine" wollte.

    Aber bei dir scheint es wirklich die richtige Entscheidung gewesen zu sein. Du bist deinem Exfreund keine Rechenschaft schuldig, du kannst tun und lassen was du willst ( aber das wirst du selber auch schon wissen)

    Sabrina, das ist doch ganz klar, dass du solche Gedanken wie wenn du deinen ExFreund betrügen würdest hast (auch wenn es gar nicht einmal stimmt) Du warst sehr lange mit ihm zusammen und das hier ist noch sehr neu für dich. Aber du bist eine starke Frau. Du schaffst das ganz bestimmt. Ich wünsche dir alles Liebe und viel Glück in der neuen Beziehung und dass du mit ihm glücklich wirst.:engel:
     
    #9
    GiRL83, 17 November 2002
  10. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Jetz muss ich noch mal was dazu sagen, falls dein Ex auf die Idee kommt, noch Gefühle für dich zu haben:
    Willst du dir das echt nochmal antun?!
    Überleg mal wie oft er dir weh getan hat!
    Und ich glaube net das er sich so schlagartig ändern würde, das alles so läuft wie du dir das vorstellst...
     
    #10
    Mieze, 17 November 2002
  11. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ich glaube darum brauch ich mir im Moment garkeine Gedanken mehr zu machen, mein Ex will mich nicht mehr und ich denke auch nicht dass sich das so schnell wieder ändern wird.
    Aber du beziehst dich ja auch das "wenn" er wieder Gefühle für mich aufbauen "sollte".
    Das hört sich nun an als hätte er mir das Leben zur Hölle gemacht dabei muss ich sagen dass ich die Zeit mit ihm sehr genossen habe auch wenns eben einige Dinge gab die absolut nicht stimmten bzw. nicht passten. Trotzdem denke ich an eine schöne Zeit zurück. Ich ziehe mich weder an den schönen noch an den schlechten Erinnerungen hoch.
    Und was ich tun würde wenns so kommt wie du sagst...ich weiss es nicht, schliesslich kann ich nicht sagen wie es dann mit meinen Gefühlen aussehen wird vielleicht liebe ich ihn dann garnicht mehr, wer weiss...ich habe keine Ahnung.
    Wenn es jetzt in nächster Zeit passieren würde (wobei ich mir 100% sicher bin dass es nicht so kommt) ja dann wärs schwer und ich hätte ein ernsthaftes Entscheidungsproblem.
     
    #11
    Sabrina, 17 November 2002
  12. succubi
    Gast
    0
    also das du meinst, dass man zuerst nur "auf probe" zusammen is und das verlieben erst nachher kommt, is in meinen augen schwachsinn.
    ich geh doch net mit nem menschen zusammen, obwohl ich nicht mal in ihn verliebt bin. is ja voll blödsinnig, sorry... *tz*

    und zum rest: ich hoff du nutzt J net einfach nur aus, um über deinen ex hinwegzukommen... J hat es nämlich sicherlich nicht einfach mit dir - und wenn er das alles hier lesen könnte, wäre er wohl ziemlich unsicher was dich und eure jetzige beziehung angeht. - zumindest wäre ich das, wenn ich er wäre.

    entschuldige das ich dir das wieder mal so beinhart sage, aber das is das was ich sehe...
    du hast dich meiner meinung nach nur getraut, mit J zusammen zu gehen, weil du quasi den "segen" deines ex-freundes hattest, und weil er dir die bestätigung gegeben hat, das es keine chance mehr gibt.
    find ich net gut... sogar überhaupt net gut. - man geht mit einem menschen eine beziehung ein, weil man verliebt is und mit ihm zusammen sein will... nicht um mal zu probieren ob es klappen könnte oder so.
    aber vielleicht hab auch nur ich diese einstellung und vorstellung zu und von einer beziehung, weiß ich ja net... :rolleyes2
     
    #12
    succubi, 17 November 2002
  13. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Nein nein...ich bin in J verliebt ja ehrlich.
    Aber ich kann nicht sagen dass ich ihn liebe.
    Liebe und verliebt sein sind zwei verschiedene Dinge und verliebt sein nützt auch nichts wenn man nicht genau weiss ob man zusammen passt das muss man erstmal rausfinden.
    Ich benutze ihn nicht er macht mich irgendwie glücklich weil er mir Dinge gibt die ich noch nicht wirklich kannte.

    Nein ich habe es nicht gemacht weil mein Ex mir die Bestätigung gegeben hat aber ich hatte eben noch ne Blockade wegen meinem ex und ihm zu fragen hat mir geholfen mich zu entscheiden.
     
    #13
    Sabrina, 17 November 2002
  14. succubi
    Gast
    0
    redet ja auch keiner davon, dass du ihn gleich LIEBEN musst... liebe wächst sowieso erst langsam heran und braucht zeit. - das is ja klar.

    aber du hast oben eben geschrieben, dass das verliebtsein erst nachher kommt - und das hab ich kritisiert. aber wenn du sagst, dass du in ihn verliebt bist und deshalb mit ihm zusammen gegangen bist, dann bin ich besänftigt... *smile*

    ja du, die garantie das man mit dem menschen auch wirklich zusammen passt, in den man sich verliebt hat, die hast du nie. die hattest du ja bei deinem ex auch anfangs nicht.

    genieß die zeit mit J... wenn er dich auch nur ein bisschen glücklich macht, is das schon viel wert. und mit der zeit kommen dann vielleicht auch die großen gefühle... würd's dir und J wünschen.
     
    #14
    succubi, 17 November 2002
  15. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ja ich hoffe auch dass es mit uns was wird ich gebe mir auch viel Mühe ihn nicht mit meiner Vergangenheit zu belasten.
    Er war eben bei mir und war auch wirklich brav.
    Er hat nichts getan was ich nicht wollte. :smile:
     
    #15
    Sabrina, 17 November 2002
  16. Missi0n
    Gast
    0
    Ich wünsch dir auf jeden Fall gaaanz viel Glück in deiner neuen Beziehung, hoffe nur dass du "J" nicht nur dafür benutzt um deinen Ex zu vergessen oda so, klar dassu noch ziemlich an ihm hängst, immerhin 3 Jahre, woa was ne lange Zeit! Sowas könnt ich auch ned in 2 Monaten überwinden (an der Stelle mal Mitleid dazugibt) !!!
    Aber dein Ex will wohl wirklich ned mehr, und man kann ja nix erzwingen und schon garnicht Altes wiederholen... akzeptier ihn als guten Freund und konzentrier dich auf deinen "J", in dieser Beziehung hast du doch allemal Chance, die Fehler nicht noch einmal zu machen.
    Und deine Liebe einem zu schenken der diese erwiedert!

    Viel Glück Süße! :eek4:
     
    #16
    Missi0n, 17 November 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Abschliessen einzige Weg
yasmiin_y
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Januar 2016
7 Antworten
Robert_-_
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Juli 2015
4 Antworten
rob0000
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 April 2015
2 Antworten