Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • --lol--
    Sorgt für Gesprächsstoff
    22
    26
    0
    nicht angegeben
    27 Mai 2009
    #1

    Abstand=neue chance?

    Findet ihr dass man durch Abstand nach einer Trennung wieder eher zueinander finden kann?
     
  • bluegirl2404
    Sorgt für Gesprächsstoff
    60
    31
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2009
    #2
    manchmal schon, weil wenn man abstand hat, merkt man erst, was einen fehlt. also da merkt man ob man ihn liebt, ob man ihn vermisst...

    ich kann mir vorstellen, dass das mitunter hilft
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.385
    348
    4.770
    nicht angegeben
    27 Mai 2009
    #3
    Nach einer richtigen Trennung einer richtigen Beziehung hilft oft nur Abstand, falls man es irgendwann wieder versuchen will. Aber damit ist nicht so Kindergartenabstand, ein paar Tage nicht sehen, weniger telefonieren etc, gemeint, sondern eher erstmal sein eigenes Leben führen, ein paar andere Löcher stopfen und so weiter...
     
  • GreenEyedSoul
    0
    27 Mai 2009
    #4
    Pauschal kann man das sicherlich nicht sagen, es kommt auf den Grund der Trennung an.

    Da man sich aber ja (normalerweise) nicht wegen Kleinigkeiten trennt, die man mal eben so beseitigen kann, kann ich es mir für mich selbst nicht vorstellen, nach einer Trennung noch mal den Schritt für einen Neuanfang zu wagen.

    Und ich glaube auch nicht, dass es dann leichter wäre, wieder zueinander zu finden. Klar, man kennt den Partner dann schon, aber gerade das könnte eben auch zum Verhängnis werden - ich glaube, dass man viel zu sehr auf die Dinge achtet, die ausschlaggebend für die Trennung waren.
    Nochmal richtig "von Neuem beginnen" klappt doch da eh nicht.
     
  • User 80709
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    93
    0
    nicht angegeben
    27 Mai 2009
    #5
    genau diese frage stellle ich mihc auhc, da mein partner momentan von mir abstand haben willl.
    er will die 10 tage die ich im urlaub bin darüber nachdenken ob wir beide noch weiterhin eine beziehung führen können.

    ich denk auch darüber nach ob abstand etwas bringen kann...:geknickt: :geknickt: :geknickt: :geknickt: :geknickt: :geknickt: :kopfschue :kopfschue :kopfschue
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.939
    nicht angegeben
    27 Mai 2009
    #6
    Schwierige Frage. :-D

    Prinzipiell ist es schon möglich, dass man erst durch den Abstand merkt, was man an sich hatte und den anderen wirklich zu vermissen beginnt. Je nachdem wie die Trennung verlief, gibt es manchmal auch fast keinen anderen Weg, irgendwann mal wirklich neu starten zu können.

    Ich halte es aber für einen Fehler, Abstand zu halten und permanent das "es könnt ja so wieder was werden" im Kopf zu behalten. Zu Abstand gehört für mich, sich von dem/der Ex-Partner/in wirklich zu lösen, komplett abzuschließen und frei nach vorne zu schauen... Ob sich die Wege dann irgendwann mal wieder kreuzen oder zusammenführen sollte da gedanklich keine Rolle spielen.
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    27 Mai 2009
    #7
    Wichtiger noch als der räumliche Abstand ist meiner Meinung nach vor allem seelischer Abstand!!! und zwar genau so wie es da steht.
    Die/der ex sollte aus dem hinterkopf verschwinden, hoffnungen á la "wenn ich mich jetzt nich melde, denkt der an mich..." gleich mal aus den gedanken verbannen...
    und wenn alles nix hilft... vom schlimmsten ausgehen.

    WENN da noch ne chance in zukunft ist, dann nur, wenn sich beide sozusagen als "neue" menschen wiederbegegnen, die "alte" beziehung verarbeitet ist und auf sauberem Fundament etwas entstehen kann.
     
  • Kimi_ShOx
    Kimi_ShOx (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    209
    41
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2009
    #8
    Glaube ich eher nicht.
    Wenn es für mich vorbei ist, dann ist es auch vorbei. Eine endgültige Trennung, kann mir nicht vorstellen, dass sich die Gründe für die Trennung durch eine Pause ändern würden.
    Bin da lieber konsequent.
     
  • irgendeinTYP
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    101
    0
    nicht angegeben
    27 Mai 2009
    #9
    [x] nein. mag kein aufgewärmtes essen


    ...und wenn doch kann derjenige ja zu Kai Pflaume aufs Sofa.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    27 Mai 2009
    #10
    Ganz genau.
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.316
    348
    2.139
    Verheiratet
    27 Mai 2009
    #11
    ich glaube schon dran,dass es nach genügend abstand wieder zwischen 2 expartner funktionieren kann.ob es dabei um monate oder auch jahre geht lass ich jetzt mal außen vor. das kommt auf die vorgeschichte bzw die situation beider an.

    es geht allerdings nur, wenn beide die vorhergehende beziehung wirklich verarbeitet haben oder auch die die danach mit anderen partnern kamen. wenn wirklich alles zw. ihnen geklärt ist, also die trennungsgründe und so.
    nur wenn beide sich 100 % sicher sind,dass es wieder funktionieren kann und sie es auch wollen würde ich sagen,dass es klappen kann.

    man sollte sich aber,bevor man beschließt es nochmal zuversuchen, klarmachen, dass es schon einmal schief gegangen ist und das mit sicherheit nicht ohne grund.

    an sich immer eine schwierige sache und meiner meinung nach von der situation und den beteiligten abhängig.
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2009
    #12
    Nee, glaub ich nicht. Wenn ich das Gefühl hab, ich brauch Anstand von meinem Partner, dann stimmt grundlegend etwas nicht in der Beziehung bzw. den Gefühlen. Mag sein, dass man dann erstmal denkt "Boah, ich vermiss den ja total, ich will den doch wieder zurück", aber man will ja nicht ohne Grund Abstand haben und diese Gründe verschwinden ja nicht über Nacht.
    Ich denke, Anstand ist der Anfang vom Ende. Wenn ich meinen Partner liebe und mit der Beziehung rundum zufrieden bin, dann brauch und will ich keinen Abstand, ganz im Gegenteil. dann will ich nur diesen Mensch, mit allem was dazugehört...
     
  • brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single
    27 Mai 2009
    #13
    Ganz meine Meinung, wenn ich hier immer Themen durchlese, ob man jetzt Abstand braucht und warum und was kann ich machen.
     
  • User 56700
    User 56700 (36)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    28 Mai 2009
    #14
    Klares NEIN! Auch wenn es öfter als Chance dargestellt wird. In der der Realität lebt man sich mit Funkstille nach einer Trennung meist erst recht komplett auseinander. Irgendwer lernt dann jemand anderes kennen, und spätestens dann hat sich das Thema erledigt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste