Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

abtreiben mit 17???

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von *sarah*, 27 Januar 2004.

  1. *sarah*
    Gast
    0
    ich hab nen big poblem
    ich glaub ich bin schwanger, möchte aber kein kind!
    weis jemand bescheid über ne abtreibeung?
    wieviel kostet die denn ?
    werden die eltern informiert?
     
    #1
    *sarah*, 27 Januar 2004
  2. kaninchen
    Gast
    0
    Also die Kosten trägt die Krankenkasse und deinen Eltern (oder zumindest einem Elternteil) wirst du wohl oder übel Bescheid sagen müssen, weil du erst 17 bist....
    Zuerst müsstest du zu deinem Frauenarzt, der wird dir bescheinigen dass du schwanger bist (kriegst da nen Zettel), damit gehst du zu Pro Familia oder ner ähnlichen Beratungsstelle.... Ich mein mich zu errinern dass zwischen Arztbesuch und Beratungsstellen Termin mindestens 3 Tage liegen müssen... Naja, die beraten dich da eben, geben dir Adressen von Ärzten die Schwangerschaftsabbrüche vornehmen. Dann solltest du da nen Termin machen und ja... Das wär so der Ablauf...
     
    #2
    kaninchen, 27 Januar 2004
  3. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Schau mal hier ... da gibts schon mal ne ganze Menge Informationen.

    Hast du denn schon nen Schwangerschaftstest machen lassen?
    Wenn du wirklich schwanger bist und abtreiben möchtest, musst du vorher sowieos zur Beratung.

    Käme ne Adoption nicht in Frage?

    Juvia
     
    #3
    User 1539, 27 Januar 2004
  4. Carfunkel
    Gast
    0
    biste denn sicher dass du schwanger bist,oder is das wieder so ein"ich habe einen tropfen sperma abbekommen was mach ich jetz nur "-panikmoment?
     
    #4
    Carfunkel, 27 Januar 2004
  5. *sarah*
    Gast
    0
    ich bin mitten in der ausbildung
    kann mir das im moment echt nicht erluben
     
    #5
    *sarah*, 27 Januar 2004
  6. *sarah*
    Gast
    0
    also ich hab freitag nen termin beim artzt
    weil ich seit 8 tagen nicht meine tag bekommen hab
     
    #6
    *sarah*, 27 Januar 2004
  7. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Mach dich erst mal nicht verrückt ... die Tage können auch durch Streß bedingt mal später kommen bzw. ausfallen.
    Hast du denn ohne Verhütung Sex gehabt? Die Pille vergessen? ...

    Juvia
     
    #7
    User 1539, 27 Januar 2004
  8. Kadi
    Gast
    0
    abtreiben mit 17? du bist doch 18 :confused: naja...

    also mitten in der ausbildung is schon scheiße... warum ist es denn erst dazu gekommen? probleme mit der Pille oder so?
    also ich kenne eine auf meiner schule, die is 15 oder 16 und hat schon 3mal abgetrieben! hmmm... das is dann schon ganz schön blöd... weil da ist ja auch nch das risiko bei der abtreibung, das was falschlaufen könnte... und du dann nicht mehr schwanger werden kannst...
    und wenn es echt ein unfall wäre, würden es auch deine eltern nicht so schwer nehmen oder? wirst ja wohl nicht einfach drauflospoppen, oder? das kann doch mal jedem passieren...
     
    #8
    Kadi, 27 Januar 2004
  9. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Soweit ich weiß müssen es die Eltern ab 16 nicht mehr erfahren!

    Bei Privat Versicherten bitte die Rechnung abfangen *g*
     
    #9
    Honeybee, 27 Januar 2004
  10. floderstarke
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich würd mir ne Abtreibung genau überlegen
    klar, du bist in der Ausbildung
    aber vielleicht klärt sich´s ja anderweitig auf
     
    #10
    floderstarke, 27 Januar 2004
  11. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Das hört sich ja heftig an!

    Ich bin persönlich ja nicht für Abtreibung, könnte ausflippen, wenn ich davon höre.
    Aber ich kann dir nur einen guten Rat geben: Wenn du von vornherein schon weisst, dass du das Kind nicht haben willst, dann ist es wohl das Beste für dich. Zur Adoption freigeben wäre auch noch eine Lösung, aber wahrscheinlich kommt die für dich nicht in Frage.
    Also der Weg wurde ja oben schon beschrieben. Wart erstmal den Arztbesuch ab und dann gehts weiter.
     
    #11
    Hexe25, 27 Januar 2004
  12. *sarah*
    Gast
    0
    ok leuddddee
    cih bin total verzweifelt
    bin SCHWANGER
    HAB GERADE NEN TEST GEMACHT
    NUN WEISS ICH NICHT WAS ICH ALLES MACHEN SOLL
    BIN TOTAL FERTIGGGGGGGG
    KANN MIR JEMAND HELFEN????
     
    #12
    *sarah*, 28 Januar 2004
  13. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Aus den FAQ..

    Weiß denn der Vater schon Bescheid? Und warst du beim Frauenarzt?
     
    #13
    User 505, 28 Januar 2004
  14. glashaus
    Gast
    0
    Ab zum Arzt, das nochmal nachchecken. Der gibt dir auch Adressen für die Schwangerenkonfliktberatung...
     
    #14
    glashaus, 28 Januar 2004
  15. Kadi
    Gast
    0
    ohhh man...mach dich doch nichts so fertig! diese tests sind nich 100% sicher... geh erstmal zum frauenarzt..
    und wie schon gesagt wurde, würde ich mir eine abtreibung strengstens überlegen... das ist gar nicht so einfach zu verarbeiten denk ich... vorallem falls man es dann später bereut oder so.. ich hab zwar keine erfahrung damit, aber ich kann mir die situation gut vorstellen... wenn ich jetzt schwanger werden würde, wüsste ich nicht, was ich machen sollte... weil ich bin ja in der 11. und will eigentlich mein abi machen... aber ist die karrierere wichtiger als ein leben? mein freund würde das kind, glaube ich, haben wollen...
    kann man nich auch in der ausbildung so ein schwangerschaftsjahr einlegen?
    an deiner stelle, würde ich mich echt wem anvertrauen... mit so vielen wie möglich reden... das macht den kopf frei... wenns auch nur das tagebuch ist... danach kannste klare gedanken fassen... und die nächsten schritte festlegen... aber wie gesagt: lass dir es erstmal vom arzt bestätigen! klar, es ist nu erstmal ein schock für dich... reagier bloß nicht über und treibe ab! dann is das "problem" zwar erstmal weg, aber du könntest es schwer bereuen... wie gesagt, dass du nicht mehr schwanger werden kannst oder dass du dann aufeinmal die abtreibung rückgängig machen willst...
     
    #15
    Kadi, 28 Januar 2004
  16. Tusse
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    nicht angegeben

    Liebe Sarah,

    lass dich drücken -
    :knuddel: :knuddel: :knuddel: :knuddel:

    Ich weiss leider nicht genau, was ich dir raten soll - zunächst solltest du erst einmal Ruhe bewahren. Suche erst mal einen Frauenarzt auf.
    Solltest du wirklich schwanger sein, mach dir in einer ruhigen Stunden Gedanken über die Gründe, die für oder gegen ein Kind bzw. eine Abtreibung sprechen.

    Und vertraue dich jemanden - wie Kadi schon schrieb - an. Rede mit dem Vater des Kindes - vielleicht findet ihr ja eine Lösung.
     
    #16
    Tusse, 28 Januar 2004
  17. *sarah*
    Gast
    0
    Also ich war heute noch bei FA
    der hat einen weitern test gemacht und der war wieder positiv :kopfschue
    der mein freund weiss auch schon bescheid über die sache!!!
    Er ist zwar nicht glücklich und nicht entsetzt!
    wir werden uns da mal unsere gedanken drüber machen
    aber ich denke mal das ich mir für die abtreibung entscheiden werde!!!
    Das werden wohl einige leute hier nicht verstehen......
    Aber da ich noch mitten in der ausbildung bin ist das ziemlich dumm
    Aber dann möchte ich nochdazu sagen das ich mit der pille verhütet hab und sie immer regelmößig genommen habe ...........
     
    #17
    *sarah*, 28 Januar 2004
  18. Safirstein
    Gast
    0
    Also, ich glaube nicht, dass dir hier jemand Vorwuerfe macht, egal wie du dich entscheidest. Wir sind alle nicht in einer Lage und von daher koennen wir nur mutmassen, wie wir uns verhalten wuerden.

    Ich kann dir nur raten, dich weiterhin beraten zu lassen - vor allem professionell, damit du dir nie Vorwuerfe machst, und ganz genau weisst, was du tust. Naechster Vorteil: du fuehlst dich nicht alleine und laesst dich nicht bedraengen.

    Alles Gute!

    Safirstein
     
    #18
    Safirstein, 28 Januar 2004
  19. Tusse
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würde deine Entscheidung nie bewerten - du solltest dir nur instensiv Gedanken dazu machen, was für dich das beste ist.

    Wenn du abtreiben möchtest, musst du dir darüber im klaren sein, dass es eine entgültige Sache ist, die du nicht rückgängig machen kannst. Viele Frauen bereuen später diesen Schritt.
    Wenn du das Kind bekommen möchtest, wünsche ich dir, deinem Freund und dem Kind alles Gute.

    Entscheide was für dich der richtige Weg ist und lass dir keine Entscheidung aufdrängen.

    Ich wünsche dir für die nächste Zeit viel Kraft!
     
    #19
    Tusse, 28 Januar 2004
  20. *sarah*
    Gast
    0
    danke euch allen :kiss:
     
    #20
    *sarah*, 29 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - abtreiben
strawberries
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Januar 2015
55 Antworten
Pattynullacht
Aufklärung & Verhütung Forum
16 August 2012
15 Antworten
Anna135
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Juni 2012
2 Antworten