Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Abtreibung nach wieviel wochen der Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Hope20, 28 Juni 2005.

  1. Hope20
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    2
    Single
    Hi,

    wieviel wochen nach der Schwangerschaft darf man abtreiben? 9 Wochen sinds doch oder?

    MfG
     
    #1
    Hope20, 28 Juni 2005
  2. mary193
    mary193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    12 oder 14 Wochen!!
    Der Gesetzgeber bezieht diese Zeitangabe auf die tatsächliche Schwangerschaftswoche, also 12 Wochen nach der Empfängnis. Die bei Ärzten übliche und gebräuchliche Berechnung der Schwangerschaftsdauer geht aber vom ersten Tag der letzten Regelblutung aus. Da man annimmt, dass die Empfängnis ca. 2 Wochen nach der letzten Regelblutung stattgefunden hat, entspricht die 12. Schwangerschaftswoche im Gesetz der 14. Schwangerschaftswoche nach der ärztlichen Berechnung.
     
    #2
    mary193, 28 Juni 2005
  3. Cats
    Cats (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    Verheiratet
    wenn ich mir vorstelle das ich jetzt noch mein baby abtreiben könnte in der 10. woche :flennen: alle organe vorhanden und herzchen schlägt :cry:
     
    #3
    Cats, 29 Juni 2005
  4. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    es ist so (zumindest in der CH)
    dass du bis zur 4. SS mit Pillen abtreibst (d.h. du nimmst die bei der FH ein... und wartest bis du den Fötus ausscheidest)
    Bis zur 12./13. SS kommts dann zur Absaugung evtl. Auskratzung je nachdem...

    und ja es ist schlimm wenn mann in der 12. SS abtreiben muss, ich stimme da Cats voll und ganz zu... :frown:
     
    #4
    zasa, 29 Juni 2005
  5. sheryl
    sheryl (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    Single
    ...bis zur 12. Schwangerschaftswoche. Und - ja da ist das Kind schon echt weit entwickelt. Finde das (wie die Mädels vor mir) auch nicht so doll.
    Finde generell, dass wenn es eine Möglichkeit gibt, Leben erhalten werden sollte. Und in der 12. Woche ist das Kleine ja quasi schon "fertig" und wächst vor allem nur noch...
     
    #5
    sheryl, 29 Juni 2005
  6. Cheriechen
    Gast
    0
    ich finde es auch gresslig musste darüber mal eine präsentation vortragen bei meiner such nach infos - sind mir die augen rausgefallen.

    Wenn man nicht schwanger werden möchte, sollte man verhühten.

    für mich persönlich würde sowas nicht in frage kommen ich habe im internet bilder gesehn, die wirklich unglaublich abgetriebene embrionen in der 9 woche.
    mag diese seite als link hier nicht angeben ... . .. weils nix für schwache nerven ist. aber mir haben diese bilder die realität gezeigt.


    liebe grüsse cheriechen
     
    #6
    Cheriechen, 29 Juni 2005
  7. Angelina
    Gast
    0
    @sheryl

    Ne es wächst da nicht nur noch in der 12 Woche, denn sonst könnten Babys ja da schon überleben (das ist aber selbst in der 23 SSW noch sehr schwer für die kleinen Würmer). Aber zum Bsp. ist die Lunge noch nicht ausgereift und viele andere Organe auch nicht, so das es eben nicht nur noch wächst.

    Und ich könnte ein Baby auch nicht abtreiben (glaube ich) da müsste es mir schon so richtig scheisse gehen, aber ich akzeptiere die Wünsche anderer und respektiere es wenn sie das tun wollen. Das ist ein großer Schritt, meistens geht es den Müttern danach selbst total dreckig, aber vielleicht war es einfach besser so! (das muss man auch mal sehen und gesagt haben)
     
    #7
    Angelina, 29 Juni 2005
  8. sheryl
    sheryl (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    Single
    Ja, das war jetzt ein bißchen überspitzt formuliert. Deswegen hab' ich auch geschrieben "vor allem". Wollte nur sagen, dass die eben prinzipiell schon alles haben, auch wenn z.B. die Lungenreife noch nicht da ist und die Organe teilweise noch nicht voll funktionell. Hab' mich dann wohl 'n bißchen zuuu kurz gefaßt...

    Ach so, auch dazu gebe ich Dir recht. In gewissen Grenzen allerdings. Natürlich gibt es Situationen und Lebensumstände, in die ein Kind einfach nicht paßt. Aber auch da gäbe es (oft) Alternativen zu einer Abtreibung.
    Und ich glaube auch, dass viele die psychische Belastung vorher unterschätzen. Oft stehen die Frauen ja auch zeitlich sehr unter Druck und müssen schnell eine Entscheidung treffen (wo wir wieder beim Thema wären...), was das Ganze natürlich nicht leichter macht. Ich würde auch nie jemanden verurteilen, der sich für eine Abtreibung entscheidet, auch wenn ich - wie oben bereits erwähnt - generell der Meinung bin, dass man Leben erhalten sollte.
     
    #8
    sheryl, 29 Juni 2005
  9. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    ist deine freundin jetzt doch schwanger?
    hast du nicht gesagt da kann nix passieren und da wäre auch nix passiert und die Pille danach braucht ihr sowieso nicht?
    Condom nicht gerissen aber....
    Sex ohne Gummi / Schwanger von lustflüssigkeit?

    ok ich hör schon auf... :eek4:


    @topic: ich kann mich nur meinen vorrednerinnen anschließen.
    dito :jaa:
     
    #9
    tierchen, 29 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test