Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

abtreibung?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von votze, 7 November 2005.

  1. votze
    Gast
    0
    wie denkt ihr über abtreibung nach?
    es gibt menschen, denen es scheiß egal ist, wenn sie schwanger werden und dann abtreiben.
    würdet ihr abtreiben oder jetzt in dieser eurer situation das kind behalten? wäre eine abtreibung euch wurscht oder doch seelisch schmerzhaft und nur im notfall eine option?
    grüße,
    v
     
    #1
    votze, 7 November 2005
  2. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    abtreiben und wäre mir auch recht egal....
     
    #2
    Honeybee, 7 November 2005
  3. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Eine Abtreibung könnte ich nur sehr schwer verkraften. Sie käme für mich nur in Frage, wenn das Kind schwer behindert auf die Welt kommen würde, ich mein eigenes Leben durch eine Geburt gefährden könnte oder ich durch eine Vergewaltigung schwanger werden würde (wenn also auch die "Pille danach" versagt hätte, die ich in solch einem Fall schnellstmöglich nehmen würde).
     
    #3
    Kathi1980, 7 November 2005
  4. Calvin
    Calvin (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    Single
    Werde mal als Mann antworten.
    Man muss hierbei in erster Linie an sich denken und an seine
    zukunft.
    Familienplanung, finde ich, steht hinter der Karriereplanung.
    Es hört sich hart an, aber ich möchte meinem Kind dann etwas bieten und das geht nur wenn der Beruf stimmt und das Geld dazu passt.
     
    #4
    Calvin, 7 November 2005
  5. glashaus
    Gast
    0
    Kommt für mich mit Beendigung meiner Berufsausbildung absolut nicht mehr in Frage.
     
    #5
    glashaus, 7 November 2005
  6. Butterfly2299
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    Single
    ich hab in 1.5 jahren meine lehre fertig..
    bis dahin, würde ich wohl - wenn auch schweren herzens - abtreiben. aber ich verhüte ja, von dem her ist die chance gering schwanger zu werden.
    würde nach der lehrzeit ein "unfall" passieren, würd ichs ganz bestimmt austragen
     
    #6
    Butterfly2299, 7 November 2005
  7. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich würde es bekommen. Finanziell würde es hinhauen, weil wir Unterstützung von beiden Elternpaaren bekämen. Und der theoretische Teil meiner Ausbildung ist im September fertig. Ab dann könnte ich einige Zeit aussetzen.

    Ich gehe aber stark davon aus, dass das nicht passieren wird.
     
    #7
    User 18889, 7 November 2005
  8. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Ich finde Abtreibung nicht moralisch verwerflich, aber ich selber würde es nie übers Herz bringen.
    Ich möchte auch unbedingt mal Kinder. Zur Zeit würde es mir zwar eigentlich gar nicht in den Kram passen, weil ich mein Studium noch nicht beendet habe und ich finde, man sollte gut für sein Kind sorgen können.
    Wenn es allerdings passieren sollte, würde es auch irgendwie gehen und ich würde mich im Endeffekt wahrscheinlich trotzdem über das Kind freuen, nur nicht über die Umstände.
    Eine Abtreibung würde mich mit Sicherheit mein ganzes Leben lang seelisch verfolgen. Ich müsste immer dran denken, dass ich eigentlich schon ein Kind hätte, wie alt es schon wäre etc.
    Was anderes ist es natürlich, wenn eine sehr schwere Behinderung beim Kind vorliegen würde, die Schwangerschaft die Folge einer Vergewaltigung wäre o.ä.
     
    #8
    Sunflower84, 7 November 2005
  9. oOShyEyesOo
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    101
    0
    vergeben und glücklich
    xxxx
     
    #9
    oOShyEyesOo, 7 November 2005
  10. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    ich habe einen schwangerschaftabbrauch hinter mir und muss sagen, dass dies für mich ok war, WEIL ich dem kind ein scheiß leben erspart habe!
    klar fiel es mir schwer aber was sollte ich dem kind bieten? ich hätte nicht mal mit dem vater (mittlerweile mein ex) zusammen ziehen können, kein geld...

    würde ich heute schwanger werden würde ich das kind behalten.

    es war einmal für mich "ok", aber kein weiteres mal...
     
    #10
    Ceraphine, 7 November 2005
  11. Morris
    Morris (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin auch klar für Abtreibung zu diesem Zeitpunkt.

    Aber das letzte Wort hat immer noch meine Partnerin, wenn sie sich für das Kind entscheidet werd ich sie genauso unterstützen wie wenn sie sich für die Abtreibung entscheidet so würde ich im Moment reagieren.

    Was ich mir aber grad für ne frage stellen ist wie es ausschaut wenn meine Partnerin zu einen später Zeitpunkt schwanger wird und ich bereit wäre ein Kind aufzuziehen und mich drüber freuen würde weil ja doch alles stimmt das Finanzielle, Reif usw. Aber meine Partnerin abtreiben will, da hätte ich sicherlich mehr mit zukämpfen.

    Würde dazu auch gern mal nen paar Meinungen hören
     
    #11
    Morris, 7 November 2005
  12. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Nein, kommt nicht in Frage. Wäre ein sehr ungünstiger Zeitpunkt jetzt, aber irgendwie würden wir das schon managen. Aber ich will jetzt wirklich kein Kind, definitiv nicht - und weil Abtreibung (außer in Extremfällen wie Schwerstbehinderung, Vergewaltigung etc) eben nicht zur Debatte stünde, hab ich einen ziemlichen Horror davor, schwanger zu werden.
     
    #12
    Miss_Marple, 7 November 2005
  13. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    schwierig. aber ich glaube, dass ich in den nächsten jahren (mindestens bis beendigung der ausbildung und fuß fassen in einer festen anstellung) abtreiben würde.
    ohne feste partnerschaft wäre es eh fast ein ding der unmöglichkeit da ich immer noch dabei bin mein leben selbst erstmal auf die reihe zu bekommen. allein würde ich es nicht schaffen noch ein kind zu managen... und - auch wenn es egoistisch klingt - ich will mir erstmal etwas aufbauen, meine zukunft sichern bevor ich kinder in die welt setze. unterstützung habe ich hier auch wenig, denn mama ist weit weg...

    aber solche aussagen sind eh nur hypothetischer natur... wer weiß was ist, wenn ich wirklich in der situation wäre...
     
    #13
    ~°Lolle°~, 7 November 2005
  14. ExTrAzAhN
    ExTrAzAhN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    101
    0
    nicht angegeben
    Auf jeden Fall behalten
     
    #14
    ExTrAzAhN, 7 November 2005
  15. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Vor Beendigung meines Studiums hätte ich ziemlich sicher abgetrieben aber jetzt nicht mehr. Wenn ich jetzt schwanger werde, dann soll es halt so sein.
     
    #15
    User 29290, 7 November 2005
  16. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Für mich kommt Abtreibung überhaupt nicht in Frage. Egal, ob ich zu dem Zeitpunkt gerade keine Zeit, kein Geld oder sonstwas habe.
     
    #16
    StolzesHerz, 7 November 2005
  17. votze
    Gast
    0
    danke erstmal für alle antworten! warn ja an sich sehr unterschiedlicher natur.
    wie seht ihr das denn mit der verantwortung für das kind?
    also hab immer die meinung vertreten, dass die frage der abtreibung immer noch zu 100% sache der frau ist. dann hatte ich ziemlich zu anfang meiner Beziehung eine heftige diskussion mit meinem freund, der meinte, dass er mich verlassen würde, wenn ich abtreiben würde...
    fand ich echt heftig die reaktion auf das thema.
    hat eurer meinung nach der mann da mit zu entscheiden, oder ist es im enteffekt reine frauensache und muß vom mann tolleriert werden?
    gruß,
    v
     
    #17
    votze, 8 November 2005
  18. lachica
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube nicht, dass es alleine Sache der Frau ist, wenn sie in einer Beziehung lebt. Gut, am Ende hat sie das letzte Wort und sollte nichts tun, was sie nicht möchte, aber die Entscheidung müssen beide zusammen fällen - der Mann muss schließlich nachher auch mit für das Kind sorgen oder mit der Abtreibung fertig werden.

    Nun zur ersten Frage:
    in der jetzigen Situation würde ich nicht abtreiben, hätte mir es auch vorher nicht vorstellen können, die Gedanken einer Abtreibung sind für mich nicht vorstellbar. Aber wenn man in der Situation ist, dann denkt man eh anders, daher kann man das wahrscheinlich gar nicht vorhersagen.
     
    #18
    lachica, 8 November 2005
  19. Butterbrot
    Gast
    0
    *zustimm*

    ich könnte das kind gar nicht abtreiben, weil es von meinem freund sein würde und den liebe ich überalles. zudem steht er hinter mir und da ich einen job habe, wäre es auch finanziell möglich!
    ich würde mich auf das kind freuen :smile:

    edit: hab den flaschen post zitiert *gg*
     
    #19
    Butterbrot, 8 November 2005
  20. Cats
    Cats (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    Verheiratet
    So sehe ich das auch

    Aber wenn ich mit 16 schwanger geworden wäre egal ob ich Geld gehabt hätte oder nicht...ich hätte es behalten.
    Also ich würde nur abtreiben unter oben genannten Gründen
     
    #20
    Cats, 8 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - abtreibung
Rosoideae Fragaria
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 Dezember 2014
56 Antworten
little miss sunshine
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 Juni 2014
103 Antworten