Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

abturnende Ticks/Verhaltensweisen

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von ogelique, 11 November 2004.

  1. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Hi!

    Mich würde es mal interessieren, ob ihr schon mal jemanden erlebt habt, der euch auf Anhieb super gefile - vom Charakter und v. a. vom Aussehen her, bei dem ihr dachtet, dass es durchaus was werden könnte, den ihr vielleicht sogar schon gern gewonnen habt...

    ...ABER nach mehr oder weniger kurzer Zeit bemerkt habt, dass er/sie irgendetwas an sich hat, das euch massiv stört und weswegen ihr euch auf keinen Fall in ihn/sie verlieben könnt.
    Sei es noch vor oder auch bereits während der Beziehung.

    ...wie, z. B., häufigeres Zucken, Rumfuchteln, zu viel/zu wenig reden, schlechte Tischmanieren usw., Kleinigkeiten eben, die für euch jedoch extrem störend sind.

    Hattet ihr so etwas schon mal?
    Was waren das für Kleinigkeiten?
    Wie lange dauerte es, bis ihr sie bemerkt habt?
    Was für Kleinigkeiten könnten euch sonst noch abschrecken?

    Hoffe, es klingt nicht allzu verwirrend :zwinker:
     
    #1
    ogelique, 11 November 2004
  2. discovery
    discovery (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    0
    nicht angegeben
    Ui .. das wird wohl jeder im Laufe einer Beziehung rausfinden.

    Main kann seinen Partner nicht vom ersten Tag an in und auswendig kennen .. da kommt man erst im Laufe der Zeit drauf wie der/diejenige ist.

    Mir persönlich ging es bei der Beziehung so, das ich nach einiger Zeit endteckte, was mich an meiner Partnerin störte.
    Danach stellte sich die Frage, wie sehr mich diese negativen Eigenschaften stören. Ich bin dabei immer zu dem Entschluß gekommen, das es zur Zeit ertragbar ist, aber es dann nicht der Partner ist, mit dem ich mein Leben verbringen möchte. Einen komplett fehlerfreien Parte wird so schnell wohl auch niemand finden aber mit manchen Eigenschaften will ich nicht mein Leben verbringen.

    Bei meiner derzeitigen Beziehung stört mich, das sie jedesmal wenn wir oder sie alleine ausgeht, sie total Besoffen ist. Gegen "manchmal" hätte ich nichts einzuwenden, aber jedesmal? .. Deshalb gehe ich auch nicht gerne mit Ihr aus.
    Des weiteren, macht Sie, wenn Sie was getrunken hat, jeden blöd an, und redet wirres Zeug. Mir ist das dann immer peinlich, da ich selbst nicht viel trinke (max 4 Gläser am Abend). Weiters trängt sich mich ständig, das ich bei ihr bin .. sie ist also etwas Anhänglich, und wenn ich dann nicht zu Ihr fahre, habe ich ständig ein schlechtes Gewissen, das sie jetzt beleidigt ist ...

    Ich will Leben können, ohne ständig ein Schlechtes Gewissen zu haben...

    tja .. währe wohl mal wert einen Thread wegen dem zu eröffnen :smile:
     
    #2
    discovery, 11 November 2004
  3. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    @discovery: Wie lange bist du denn shcon mit ihr zusammen?
    Und was waren denn die Ticks von den anderen Frauen bzw. nach welcher Zeit hast du diese entdeckt und Konsequenzen daraus gezogen?
     
    #3
    ogelique, 11 November 2004
  4. Spacy
    Gast
    0
    Ticks und Co ...

    Hm, ... so richtige Ticks und/ oder ähnliches habe ich Momentan nicht im Kopf ...!! :zwinker:

    Aber es gibt auch bei mir so einige Dinge, die ich dann und wann bei meinen Partnern nicht sehr antörnend, ​
    sondern als sehr störend empfand ...!! :schuechte :cry: :schuechte ​

    ...​
    Spacy. :zwinker:
     
    #4
    Spacy, 11 November 2004
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich hatte mal vor 5 Jahren oder so jemanden kennegelernt, der von Beruf Bäcker war. Und der hat mir wirklich ständig (insgesammt haben wir uns vielleicht 3 mal getroffen) und dauernd und immer von seinen Brötchen erzählt. Das ging mir so tierisch auf den Senkel, dass ich den Kontakt dann abgebrochen hab.
     
    #5
    User 7157, 11 November 2004
  6. discovery
    discovery (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    0
    nicht angegeben
    Ich bin nun bald 8 Jahre mit meiner jetzigen Freundin zusammen, und wir hatten eine Pause von 1,5 Jahren, schon wegen dieser Sache.

    Ok .. zu den Anderen Beziehungen:

    Beziehung 2: Laufzeit exakt 3 Jahre. Nach einem Jahr empfand ich ihre Eifersucht als störend, das sich in den weitern 2 Jahren noch extremer entwickelte. Beispiel: Ich durfte auf dem Weg zur Arbeit nicht durch die Stadt fahren, sondern musste aussenrum, denn es hätte ja sein können, das ich ein Mädchen sehen würde das mir gefällt. Beispiel 2: Ich hatte nach der Arbeit exakt 20 Minuten Zeit um zu Hause zu sein, während sie aber ständig unterwegs war und ausging .. Sie war der extremste Fall von Eifersucht den ich bis jetzt gesehen hatte.

    Beziehung 3. Laufzeit 1/2 Jahr. Ok .. sie war meine Erste Beziehung und ich war 17. Sie war Nymphomanin und mußte Ihren nacken Körper in der Öffentlichkeit zeigen. Mit 15 mal Sex am WE war ich ein wenig überfortet ... Nach dem ich Schluß gemacht habe, ging sie wegen ihrer Sucht auf den Strich! Ausserdem hat sie wegen jeder Kleinigkeit "Schluß" gemacht .. In den 1/2 Jahr 17mal!

    Beziehung 4: Das war in der 1,5 Jahre Pause die ich mit der jetzigen Freundin hatte. Sie hat, wie man so sagt, aus ner Maus, ständig einen Elefanten gemacht. Beispiel: Sie wollte am Abend DVD gucken, das haben wir gemacht. Nach einer Stunde hielt sie sich genervt den Kopfpolster über den Kopf, damit ich wohl bermerken sollte, das sie schlafen will. Darauf hin mache ich den Fernseher aus, und sie schiebt die Meldung, ob ich nicht mehr weitergucken will. Ich sagte .. Du wolltest den Film sehen, und wie es den Anschein macht möchtest du jetzt schlafen .. deshalb schalte ich ihn aus. Und ausserdem Hab ich den Film schon gesehen. Wegen diesem Thema gab es eine 4 Stunden Diskussion bis 3 Uhr morgens. Sie weint ... und fährt nach Hause. Das war etwas jeden zweiten Tag so, wo wir uns sahen. Ich war mit Ihr 4 Monate oder so zusammen, und nach 2 Monaten hielt ich es nicht mehr aus und versuchte sie zu ändern .. schaffte ich nicht. Machte dann nach den 4 Monaten Schluß

    Einen fehlerfreien Partner wird wohl niemand finden
     
    #6
    discovery, 12 November 2004
  7. Drops
    Drops (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    1
    vergeben und glücklich
    jetziger ex-freund... waren 2,5 jahre zusammen

    in der endphase ging mir tierisch auf die nerven, dass er im bett, wenn man schlafen wollte oder so immer richtig extrem mit seinem fuß gewackelt hat..
    oder seine teilweise richtig kindischen phasen (und das mit 19) ...

    außerdem hat er jedesmal.. wenn wir spazieren gegangen sind.. oder mim auto i-woehingefahren sind auf die dächer der häuser geachtet (is dachdecker) und musste dann zu "gaaanz besonderen" sachen mir immer ne schöne geschichte zu erzählen.. konnte wohl an nix anderes mehr denken... so wie manche kerle nur von autos reden kann er das nur von dächern.

    außerdem kam er immer zu spät. anfangs hat mich des ncih gestört.. dann kam ne zeit wo ich mir immer total sorgen gemachthabe, dass ihm was passiert sei wenn er ne halbe stunde später immer noc net da war.. is es deswegen mal richtig krach gab.. trotzdem kam er weiterhin zu spät.. hab mir aber nix mehr draus gemacht.. hab die halbe stunde eingeplant und mir auch richtig schön zeit gelassen.. trotzdem scheiße

    gibts bestimmt noch so einiges mehr...
     
    #7
    Drops, 12 November 2004
  8. Pure_Poison
    0
    Hmm also ich kann leider nur von den Ticks von meinem jetzigen Freund reden, da ich die von meinen Ex-Freunden alle erfolgreich verdrängt hab...*g*
    Naja, bei dem nervt mich eigentlich am meisten, dass er daaaauernd seinen Senf dazugeben muss, immer am klügsten is *g* und daaaaauernd plapern muss...Aber das liegt wohl am Sternzeichen *lol*

    Ansonsten bin ich doch recht zufrieden *g* hätte schlimmer kommen können :grin:

    strange_girl
     
    #8
    Pure_Poison, 12 November 2004
  9. Dickes B
    Gast
    0
    Also so richtig hatte ich das noch net,das smich jemand gleich dermaßen verschreckt hat,dass ich mit dem nix mehr zu tun haben wollt.
    Aber ok,wenn ich den ganzen Tag nur von Brötchen erzählt bekäm,würd ich auch die Flucht ergreifen :wuerg:

    Mir is aber schon aufgefallen,dass diese Macken,die mich vorher nie gestört haben,mich während der Beziehung plötzlich störten...vorher hab ich darüber hinweggesehen und mitunter noch gelacht und später dann nervten die mich nur noch und ich wollt sie dem Mann dann unbedingt abgewöhnen.Warum weiß ich auch net,das scheint wohl meine Macke zu sein :grin:
     
    #9
    Dickes B, 12 November 2004
  10. checknix
    checknix (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    nicht angegeben
    Sorry das ich das so hart sag, aber da hast du ja wirklich mal in die "scheisse gegriffen" ..
    Ich hab gott sei dank noch keine Freundin mit so Ticks gehabt.

    Du hälst sie uns wahrscheinlich alle vom Leib :grin:

    :zwinker:
     
    #10
    checknix, 12 November 2004
  11. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    für mich gäbe es da eine person, aber sowas wie liebe oder beziehung könnte ich mir da nie vorstellen. würde mich ausschliesslich als weiblichen freund interessieren. ich hoffe mal, dass das hier auch zählt.

    sie ist ein sehr intelligenter, ehrlicher mensch - aber hat die nervige angewohnheit, dass sie keinen an sich ranlässt. ich kenne sie inzwischen etwa 3 jahre, aber bis heute wollte sie mir nichtmal ihren nachnamen verraten.

    sowas schmerzt! da redet man ganze nächte lang ohne unterbrüche via chat, fühlt sich einander verbunden und richtig wohl - aber man wird hammerhart vor den kopf gestossen, wenn es um etwas privates geht.
     
    #11
    Dillinja, 12 November 2004
  12. glashaus
    Gast
    0
    Mein Ex hatte die Angewohnheit morgens (egal zu welcher Zeit der Wecker geklingelt hat) sich erst einmal auf mich raufzulegen und mit Methoden zu wecken die ich nicht immer angenehm fand. :madgo: Ich krieg jetzt noch ne Krise wenn ich dran denke.
     
    #12
    glashaus, 12 November 2004
  13. Fruechtchen
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    *g*Danke !!! Besser haett ichs nicht ausdruecken koennen ...
     
    #13
    Fruechtchen, 12 November 2004
  14. ConniesMan
    ConniesMan (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
    Das ist mir schon öfter passiert. Ist ja auch normal, dass man jemanden erst nach und nach besser kennenlernt.

    Bei einer Bekannten waren es die Tischmanieren. Sie konnte Messer und Gabel nicht in der Weise halten, wie man es normalerweise macht - mit 24 Jahren! Wie findet man das!? :rolleyes2
    Eine andere Freundin musste immer ihrem Hund was vom Essenstisch geben. Und wenn ich eins hasse, ist das die Fütterung von penetrant keifend bettelnden Zwerghunden am Essenstisch. :angryfire
    Eine Kommilitonin von mir kommt regelmässig zu spät, wenn man sich verabredet - nicht zwei Minuten, nein: ne viertel Stunde.
    Schließlich knabberte eine andere an ihren fingernägeln, was im Ergebnis dann doch sehr ungepflegt und schlampig aussah.

    Ich meine solche Verhaltensmuster immer als Ausdruck einer bestimmten Geisteshaltung desjenigen Menschen deuten zu müssen, welche nicht zu mir passt. Und Grundsätze wie Tischmanieren, Zuverlässigkeit und Körperpflege sind (neben anderen Dingen) in einer Beziehung für mich essentiell (ist ja auch nun wirklich mE nach das Mindeste). Somit lasse ich es dann nicht zu "Verbindlichkeiten" kommen (höchstens mal ein kleines Vergnügen, dann kann man ja über ein oder anderes wegsehen :grin: )
     
    #14
    ConniesMan, 13 November 2004
  15. reini_online
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!

    Meine 1.Freundin hatte den Drang, immer im Mittelpunkt zu stehen, was sehr nervend sein kann. Außerdem war sie nicht gerade beliebt, obwohl extrem hübsch. Sie hat immer die Bestätigung gebraucht, schön zu sein, und ist daher bei Komplimenten dahingeschmolzen.
    Nichts desto trotz mag ich sie trotzdem noch (als Freundin).

    Meine 2.Freundin hatte das Bedürfnis, alle Handlungen, Erlebnisse, sogar Träume zu deuten und zu interpretieren. Außerdem war sie Vegetarier und aß nicht einmal von einer Gabel, die zuvor in einem Schnitzel steckte. Des weiteren führte sie Buch über ihre Freunde. Alles in allem war sie mir für eine Beziehung zu kompliziert!
    Heute sind wir aber sehr gute Freunde.

    Meine 3. und jetzige Freundin ist zum Glück ganz unkompliziert. Sie hat zwar einen kleinen Schlampigkeitsdrang, ich bin aber auch nicht viel besser.


    Im allgemeinen kann ich sagen, dass man die kleinen Macken akzeptieren sollte. Man wird in den seltesten Fällen einen Partner finden, der perfekt ist.

    R.
     
    #15
    reini_online, 14 November 2004
  16. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    :zwinker: ich auch ich auch ich auch ich auch :smile:

    mein erster Freund: Nachdem ich mal besoffen war, hatte er nie was besseres zutun als darum zu betteln das ich ihm einen blase... auch sonst hat er mich sehr bedrängt

    zweiter Freund: hat den Tick was zu sagen und es dann zu vergessen bzw. sich net daran zu halten... - das war aber mal schlimmer *G
    ansosnten kann ich mich über ihn net beschweren *G

    vana
     
    #16
    [sAtAnIc]vana, 14 November 2004
  17. futurepoppy
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Single
    Für meine letzte potentielle Kandidatin (1,5 Jahre älter als ich) hätte ich am liebsten eine schriftliche Gebrauchsanweisung gehabt.

    1. Situation: Vor dem Discobesuch: "Wenn wir jetzt da reingehen, muss ich dir aber noch sagen, dass ich auf keinen Fall zum Tanzen überredet werden will, wenn ich es von mir aus nicht mag."

    2. Situation: Vor einem Konzert: "Wenn wir jetzt da reingehen, muss ich dir aber noch sagen, dass ich immer ganz vorne stehen muss!"

    3. Situation: Vor einem Kinobesuch: "Wenn wir jetzt da reingehen, muss ich dir aber noch sagen, dass ich ganz schlechte Laune bekomme, wenn man während eines Films was zu mir sagt, auch wenn es nur ein kleiner Kommentar ist."

    4. Situation: Bei einem Restaurantbesuch, bei dem wir uns eine Pizza teilen wollten (nicht so viel Hunger gehabt): "Ich muss dir aber gleich sagen, wir müssen was nehmen ohne Salami, ohne Zwiebeln, ohne Tomaten und ohne Paprika, denn das esse ich alles nicht."

    Das Ende vom Lied:
    Habe von ihr abgelassen, da ich auch mal gerne gefragt werde, was ICH möchte. 2 Jahre Beziehung mit einer absoluten Ego-Tussi waren definitiv genug.
     
    #17
    futurepoppy, 14 November 2004
  18. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    *lach* Sorry, das ist bestimmt nicht so lustig, wenn man es selbst erlebt, aber das zu lesen ist wirklich urkomisch.
     
    #18
    Larkin, 14 November 2004
  19. Mausejule
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    in einer Beziehung
    Die Beziehung zu meinem Ex-Freund ist kaputt gegangen, weil er einfach ständig, aber auch zu jeder Tages- und Nachtzeit ultragut gelaunt war, immer hellwach und aktiv, sodass ich nie auch nur mal zwei Minuten Ruhe hatte. Ich bin halt n Mensch, der morgens erstmal zwei Stunden zum Aufwachen braucht und in der Zeit überhaupt nicht angesprochen werden will. Genauso abends: Wenn ich müde bin, will ich schlafen oder allerhöchstens noch n bisschen gemütlich kuscheln, aber ich will dann keinen Sex mehr haben und auch nicht unterhalten, gekitzelt, ausgefragt oder sonst irgendwie genervt werden. Außerdem brauch ich gelegentlich meine Depri-Phasen, in denen ich einfach langweilig und schlecht gelaunt sein will. Dabei möchte ich dann auch nicht gestört und auf keinen Fall aufgemuntert werden!
    Deswegen war ich zu ihm auch immer ganz besonders zickig, weil er mich einfach rund um die Uhr genervt hat. Ich krieg jetzt noch n Hals, wenn ich dran denke :mad:
     
    #19
    Mausejule, 14 November 2004
  20. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    @Mausejule: Aber du musst bedenken, dass es für ihn ebenfalls blöd war, dass du nicht mit ihm reden wolltest...

    So, dann sag' ich mal etwas zu meinen größten "Pleiten"

    Mein erster Freund wollte mich ständig zu seiner gesamten Family mitschleppen: Tante, Cousins, Cousinen,... Wir haben uns praktisch nur getroffen, um mit seiner Family ein paar Stunden zu verbringen und dann vielleicht ein paar kurze Stündchen alleine zu sein.

    Ein Ex von mir musste immer in seiner Wohnung kiffen - er konnte nicht fernsehen, ohne einen Joint. Da ich zu ihm gesagt habe, dass er in meinem Zuhause das auf keinen Fall dürfen würde, wollte er mich nicht so oft besuchen.. :grrr:

    Ein Flirt hat die ganze Zeit wegen allem nachgefragt, ob es auch ok sei, immer gefragt, was ich von ihm halte und versucht, mich zu analysieren.
    "Du willst mich wohl nicht mehr sehen. Ich merk's dir an."
    "Ist es ok, wenn ich dich morgen frage, ob du nächste Woche mit mir weggehen willst?" -> so nach dem Motto
     
    #20
    ogelique, 14 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - abturnende Ticks Verhaltensweisen
sirworldwide
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 Juni 2016
97 Antworten
MrPopcorn
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 April 2016
10 Antworten
MrShelby
Liebe & Sex Umfragen Forum
31 Januar 2016
41 Antworten