Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Abwrackprämie

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 31 März 2009.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Nutzt jemand von euch die Abwrackprämie und kauft sich ein neues Auto? Gilt auch für eure Eltern, Partner o.ä.

    Welche Meinung habt ihr zur Abrackprämie?

    Meine Meinung:
    Kurzzeitig mag das gut sein, fördert die Konjunktur. Aber was ist, wenn es (bald) keine Prämie mehr gibt? Dann fehlt der Bedarf, es werden noch weniger neue Autos gekauft und die Probleme bei Opel & Co. werden noch größer.
     
    #1
    ProxySurfer, 31 März 2009
  2. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    Also meine Cousine hat sich jetzt einen Opel Corsa gekauft.
    Sie hat ihren 11 Jahre alten Golf 3 abgegeben und eben den Corsa für ca 9000€ gekauft.

    Was es gebracht hat? sie hat 2500€ gesparrt, für einige Hersteller mit Kleinwagen im Angebot war es sich ziemlich gut, aber wie sieht es nach 2009 aus, und wie wirkt es sich auf die Verkaufszahlen nach der Prämie aus.
     
    #2
    Djinn, 31 März 2009
  3. Ogre
    Ogre (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    3
    vergeben und glücklich
    Habe gerade heute die Theorie gehört, daß man anstelle dieser Konjunkturprogrammer lieber das Geld nach Afrika (stellvertretend für Entwicklungsländer der Welt) geben sollte, damit deren Nachfrage nach unseren europäischen Produkten steigt und unsere Wirtschaft so wieder ankurbelt. Fühlte mich fast in den Geschichtsuntericht versetzt...

    @Thema: Meiner Meinung nach ist diese Prämie nur ein kurzes Strohfeuer. Vom Autokauf allein wird die Wirtschaft hier nicht besser laufen. Und den inländischen Herstellern wird es nicht viel nutzen, weil deren Palette jene nicht anspricht, die von den 2500€ WIRKLICH profitieren würden. Eher hätte man eine Senkung gewisser Steuern erwägen sollen. Aber in diesem Thema kenne ich mich nicht gut genug aus. Was ist aber noch denke, ist, daß die Abwrackprämie eigentlich nur eine Methode ist, ältere Autos von der Straße zu schaffen. Eine neue Kfz-Steuer hätte das aber auch getan, ohne die ohnehin schon gebeutelten Staatsfinanzen weiter zu belasten...
     
    #3
    Ogre, 1 April 2009
  4. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich persönlich halte nichts davon, da ich mir keinen Neuwagen um die 10.000€ kaufen werde, und bei höherwertigen Fahrzeugen diese 2500€ keine große Rolle mehr spielen. Zudem ist mein Auto immer noch deutlich mehr Wert als diese Prämie, obwohl ich sie im Prinzip wegen des Alters bekommen würde.

    Auch ansonsten wird gerne mal vergessen den Restwert des alten Wagens von der Prämie abzuziehen. Ist der Altwagen noch 1000€ Wert, bleiben noch läppische 1500€ Staatsprämie übrig. Das ist ein Rabatt den man auch ohne Prämie mit etwas Verhandlungsgeschick beim Händler aushandeln kann.

    In meinen Augen macht das nur Sinn wenn man evtl. einen Unfall hatte, oder der Wert des derzeitigen Autos wirklich Richtung Null tendiert. Beispielsweise bei meinen Eltern. Diese haben die Prämie genutzt da meine Schwester den Zweitwagen, einen alten Fiesta, zu Schrott gefahren hat und sie sowieso demnächst einen neuen Zweitwagen kaufen wollte. Somit bekamen sie für einen Schrotthaufen noch 2500€.
     
    #4
    User 56700, 1 April 2009
  5. ...oleander...
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    17
    vergeben und glücklich
    Der größte Quatsch...

    Die "Abwrackprämie" ist selbstverständlich eine Subvention der Autoindustrie. Deren Lobbyarbeit funktioniert.

    Für den Autokäufer wird nichts günstiger - bevor es die "Abwrackprämie" gab, konnte man (je nach Fahrzeug und Hersteller) Rabatte von 25...30% auf den Listenpreis heraushandeln. Das ist jetzt vorbei. Dafür macht die Regierung weitere Schulden, was unsere Kinder ausbaden müssen.

    Wenn man sich die Schrottplätze anschaut, sieht man haufenweise völlig funktionstüchtige Wagen, die problemlos noch 5, 10 oder noch mehr Jahre fahren könnten. Viele Fahrzeuge haben einen Katalysator und eine "grüne Umweltplakette". Die Vernichtung dieser Fahrzeuge ist in meinen Augen höchst umweltschädlich. Aber wir bauen ja auch (wieder) neue Kohlekraftwerke. Danke, Bundesregierung!

    Wenn wenigstens der Export dieser Autos nach Afrika oder Arabien möglich wäre - da werden diese Autos nämlich gebraucht, um die "wirklichen Stinker" (ohne Kat!) abzulösen. Aber das ist ja nicht erlaubt.

    Ach ja, und wer sein Auto abschafft und (umweltfreundlich) aufs Fahrrad oder den ÖPNV umsteigt, bekommt bekanntlich nix...

    Mein Fazit: die "Abwrackprämie" unter dem "Deckmantel Umweltschutz" ist der größte Quatsch. Die Leute fallen aber drauf rein und ziehen ihren Autokauf vor. Dadurch wird eine künstliche Nachfrage erzeugt, die nach Auslaufen der Prämie Ende 2009 schlagartig zusammenbricht. Dann geht die Misere wieder von vorne los (aber dann haben wir ja schon neu gewählt). Vielleicht wird die "Abwrackprämie" zur Dauereinrichtung...?

    Gruß o.
     
    #5
    ...oleander..., 1 April 2009
  6. FreeMind
    Gast
    0
    Arbeitskollege hat seinen rostigen Golf3 abgewrackt und für ca. 16.000€ einen Golf5 Jahreswagen gekauft.

    Für ihn hat sich das ganze sehr gelohnt, der Golf3 war echt hinüber und hatte bald TÜV. Mehr als 500eu war der sicherlich nicht mehr Wert.
     
    #6
    FreeMind, 1 April 2009
  7. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Obwohl ich die Abwrack-Prämie ziemlich sinnlos finde, würde ich sie natürlich gerne in Anspruch nehmen, wenn ich eine wertlose Schrott-Karre hätte...

    Mein neues Auto würde dann wohl ein (zur Zeit sowieso schon extrem günstiger) Jahreswagen. - Damit könnte ich dann im Endeffekt für 5000-8000€ ein richtig gutes, qualitativ hochwertiges Auto bekommen.
     
    #7
    User 44981, 1 April 2009
  8. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.535
    398
    2.015
    Verlobt
    Ich habe kein Auto, aber eine Bahnkarte und ein Fahrrad.

    Weiss nicht warum es dafür keine Prämie gibt wenn ich mich vorzeitig von denen trenne.
     
    #8
    simon1986, 1 April 2009
  9. DarkPrince
    Gast
    0
    Da mach dir mal keine Sorgen. Die Fahrzeuge gehen trotzdem nach Afrika, Rumänien, Polen usw. Da gibt es ganz einfache Mittel. War früher schon so und wird auch immer so bleiben :zwinker:

    Ich halte die Abwrackprämie auch für Schwachsinn. Ab 1.1.2010 wird die komplette Neuwagennachfrage zusammenbrechen und die Verkaufsräume werden voll bleiben, da jeder 2009 ein neues gekauft hat.

    Die ganzen noch völlig intakten Kleinwagen gehen über die Grenze oder bei den ganzen korrekten Schrottplätzen in die Presse. Und die zukünftigen Führerscheinneulinge, können in Zukunft Fahrrad fahren, weil die ganzen Kleinwagen irgendwo in Uzbekistan rumkurven. Viel bescheuerter ist allerdings WAS da eigentlich verschrottet wird. Da ich öfter mal auf nem Schrottplatz bin, hab ich da letztens mal geguckt was da rumsteht. Teilweise Golf IV Baujahr 2000. Mir will beim Besten Willen nicht in den Kopf wie man so dumm sein und sowas verschrotten kann.
    Manche Wagen sind mehr als das doppelte Wert. Aber die Verwerter freuts. Die Guten schlachten sie aus und die Rostlauben gehen auf's nächste Schiff oder nen Zug. Die verdienen sich wahrlich ne goldene Nase.
     
    #9
    DarkPrince, 1 April 2009
  10. Weil für die paar Scheine sich niemand interessant und dadurch auch nicht allzu viel Geld gemacht werden kann.

    Aber du kannst ja beides verschenken, muss ja nicht immer um Geld geben. So tust du was gutes und machst jemanden glücklich! :zwinker:
     
    #10
    Chosylämmchen, 1 April 2009
  11. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich nutze diese Prämie nicht da ich schon ein neues Auto habe. Und selbst wenn ich ein altes hätte könnte ich mir gar kein neues leisten. :tongue:
     
    #11
    capricorn84, 2 April 2009
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wir haben die Prämie genutzt und es hat sich auch für uns gelohnt, allerdings frage ich mich, wann das Geld jetzt endlich mal eintrudelt :ratlos:
     
    #12
    User 37284, 2 April 2009
  13. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Mir kommt die Sache vor wie ein gigantischer Schildbürgerstreich. Als Aprilscherz ganz passabel, aber entschieden zu teuer... :ratlos:

    Sogar das Abwrackgewerbe hat sich (nach heutigen Zeitungsmeldungen) beklagt, dass hier Autos verschrottet würden, deren Wert die Präme weit übertrifft. Als Aktion zugunsten dre Umwelt kann man die Aktion auch nicht verkaufen, denn sonst gäbe es Auflagen (z.B. japanische Autos...)


    Ich kann die Prämie nicht nutzen, weil ich nicht n Deutschland wohne und auch kein Auto habe.
     
    #13
    BABY_TARZAN_90, 2 April 2009
  14. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    Mhhhh, um wirklich oekologisch zu sein, sollte es die Abwrackpraemie, natuerlich in gemindeter Form, auch fuer Fahrraeder geben.
     
    #14
    tiefighter, 2 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Abwrackprämie
Test