Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Accountlöschung Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Profiler, 3 Oktober 2007.

  1. Profiler
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    Single
    Ich sollte für meine Freundin ihrer Account hier löschen und musste feststellen das das nicht geht. Was haltet ihr davon das dies nicht möglich ist??? Is das überhaupt rechtlich koreckt? Ich muss doch meiner Account wieder Löschen können wenn ich ihn auch erstellen kann. Selbt bei den "abzockern" Ilove geht das blos hier nicht.

    Wie denkt ihr darüber???
     
    #1
    Profiler, 3 Oktober 2007
  2. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ja ist es, da Du selber die Möglichkeit hast, alle personenbezogenen Daten zu löschen.
    Der Username gehört nicht zu den personenbezogenen Daten.
     
    #2
    daedalus, 3 Oktober 2007
  3. C++
    C++
    Gast
    0
    Mir wäre es auch lieber, wenn ich meinen Account hier löschen könnte.
    Denn ich habe keine Ahnung, welche zusätzlichen Daten von mir gespeichert werden (abgesehen, die ich öffentlich darstellen lasse)... wobei eine Löschung des Accounts keine Garantie ist, dass alle von mir gespeicherten Daten auch mit gelöscht werden.
    Ist es eig. möglich, die von mir gespeicherten Daten einzusehen?
     
    #3
    C++, 3 Oktober 2007
  4. Profiler
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    Single
    Toll dann habt ihr einen Account in dem keine Daten mehr stehen und dessen User nichtmer Online kommt. Was bringt das euch? Findet ihr das toll wenn der Server mit User zugemüllt ist die nichtmehr schreiben :hmm:

    Für euch wär das nur ein Knopfdruck und so mancher User wär hier glücklich. Die die das nicht nutzen wollen müssen es ja nicht. Aber wenn er doch eh gelöscht wird nach 2 Jahren wozu so lang warten?
     
    #4
    Profiler, 3 Oktober 2007
  5. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.662
    nicht angegeben
    Es lassen sich doch alle persönlichen Daten löschen. Was soll das bringen, den Usernamen zu löschen. Macht nur alte Thread kaputt, wenn dann da auf einmal überall "gelöschter User" stehen müsste.
     
    #5
    Schweinebacke, 3 Oktober 2007
  6. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich finde das nicht weiter schlimm, dass es hier nicht geht. Ich kenne es nämlich aus einigen anderen Foren, dass dort Leute im Affekt ihren Account löschen, es dann später bereuen und sich wieder anmelden und das womöglich mehrfach, das nervt, vor allem wenn dann Beiträge verschwinden. Dann lieber erst mal zurückziehen und alle Daten ausm Profil löschen und es gibt kein Chaos, wenn jemand doch wieder mal zurückkommen will.
     
    #6
    Ginny, 3 Oktober 2007
  7. Profiler
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    Single
    Dann soll man es halt so machen das wenn man wieder kommen will das die Daten noch 30 Tage da sind und dann gelöscht werden. Das is durchaus auch möglich.
     
    #7
    Profiler, 3 Oktober 2007
  8. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Wenn ich im Kontrollzentrum (nicht für normale Moderatoren einsehbar) auf Dein Profil gehe, sehe ich folgende Informationen:

    Benutzername
    E-Mail
    Homepage
    Geburtstag
    ICQ-Nummer
    AIM-Name
    Yahoo! ID
    MSN-Name
    Skype-Name
    E-Mail-Adresse des Erziehungsberechtigten Beitragszahl
    Empfohlen von (wird nicht genutzt)
    Lovecoins
    Registrierungsdatum
    Letzte Aktivität
    Letzter Beitrag

    und sämtliche Einstellungen (EMails von Admins empfangen, unsichtbar sein usw.)

    Also alles selbst änderbar.

    Wird er nur, wenn er nicht genutzt wurde (PN-Fach weniger als 2 oder 3 PNs und keine Beiträge)

    ansonsten haben schweinebacke und Ginny genau das geantwortet, was ich auch geschrieben hätte
     
    #8
    daedalus, 3 Oktober 2007
  9. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    seh ich ganz genauso... das fänd ich ziemlich blöd.


    auch das kann ich so unterstützen!
     
    #9
    User 48246, 3 Oktober 2007
  10. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Ich weiß das es früher so war, dass die User sich selber löschen konnten und dann tauchten in den Threads halt manchmal noch User auf die es nicht mehr gab(allerdings war das gekennzeichnet). Aber nach dem jetzigen Verfahren tauchen oft User auf, die seit Jahren nicht mehr on waren und da finde ich es genauso doof sich dann noch ernsthaft mit deren Beiträgen zu beschäftigen!
     
    #10
    Tinkerbellw, 3 Oktober 2007
  11. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    irgendwie wird das mit den Profillöschungen doch jede Woche irgendwo im Forum neu aufgewärmt.:kopfschue :ratlos:

    Ich finde auch nicht das es so wie es jetzt ist die ideale Lösung ist...

    es wurden schon Möglichkeiten angesprochen wie eine komplette Profillöschung möglich ist (mit Usernamen!) ohne das die Beiträge verschwinden und das Forum zerhackt wird.

    Viele User haben wohl Angst das man über ihren bestehenden individuellen evtl. vielfach genutzen Usernamen auf die Beiträge stoßen könnte...:ratlos:

    Ich denke es wird von Adminseite einfach darauf gesetzt das nicht zu viele User ihre Beiträge editieren - das wäre nämlich erst recht Zerstückelung der Threads - was nicht der Fall wäre wenn nur der Username geändert würde z.B. auf "unbekannt1" und dann fortlaufend.
     
    #11
    brainforce, 3 Oktober 2007
  12. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich bin dafür. Also zumindest für die Möglichkeit einer Löschung, meinetwegen auch per Mail mit Antrag in dreifacher Ausführung.

    Und daß Argument, daß Diskussionen zerissen werden, zieht nicht wirklich. Man kann es ja so einstellen, daß die Beiträge unter dem Namen "unregistriert" oder so erhalten bleiben. Das fänd ich jezt nicht wirklich schlimm.

    Auch eine automatische Löschung nach 2 Jahren oder so fänd ich gut. Auch MIT Beiträgen.
     
    #12
    User 24257, 3 Oktober 2007
  13. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    man ist im netz!
    was soll mir das bringen, wenn ich meinen account löschen kann? :ratlos:

    ich habe nichts zu verbergen und wenn es unbedingt sein muss, kann man seinen nick ändern.

    ich sehe keine veranlassung alles was ich geschrieben habe löschen zu lassen, denn ich stehe zu dem was ich geschrieben habe.
     
    #13
    User 38494, 3 Oktober 2007
  14. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich wäre auch dafür, dass man selber, oder der Admin auf Antrag sämtliche Daten löscht, die auf denjenigen User schließen lassen. Die Beiträge können ja unter "nicht mehr angemeldeter User" oder so stehen bleiben.
    Dann, auch wenn unser Admin oben sagt, dass der Nick nicht zu den Personenbezogenen Daten gehört, man identifiziert sich ja doch damit, und ist auch (ich zumindest) fast überall im Netz mit demselben Nick unterwegs. Wenn ich nun in 2, 3, 4 oder auch 10 Jahren mich nicht mehr mit meinen Beiträgen identifizieren kann und hier auch nicht mehr mitschreiben möchte, dann wäre es schon schön, wenn der Nick irgendwann verschwinden würde. Immerhin suchen auch immer mehr potentielle Arbeitgeber im Internet, was man da so über sich preisgibt.

    Bei einem meiner Arbeitskollegen war es auch so. Der hatte sich unter einem Nick, den man ihm im ersten Moment nicht 100% zuordnen konnte irgendwann zu Jugendzeiten mal in einem Forum angemeldet und dort Sachen geschrieben, die dem Arbeitgeber nicht so gepasst haben (von der Einstellung zu bestimmten Themen her). Über das Forum hätte er ihn nicht ganz sicher identifizieren können, aber mit ein wenig Recherche konnte man dann über andere Foren herausfinden, dass derjenige das war. War nicht so pralle für den Kollegen. Machen konnte der Chef zwar direkt nichts, aber untendurch war er schon, obwohl das auch so war, dass er sich heute mit den damals gemachten Aussagen nicht mehr identifizieren würde. Da wäre es halt schön, wenn Nicks auch nach einer gewissen Zeit dann wieder verschwinden würden aus dem WWW.
     
    #14
    Schmusekatze05, 3 Oktober 2007
  15. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    das ist tatsächlich kein Argument, denn gerade im Moment ist es ja so geregelt das "löschwillige" User dazu "genötigt" werden (sorry für den Ausdruck) - ihre Beiträge komplett zu editieren um jegliche Rückschlüsse von Usernamen zu Beiträgen zu vermeiden.
    Es wird wohl von Adminseite darauf gesetzt das es den löschwilligen Usern dann doch nicht so wichtig erscheint "tausende" geschriebene Beiträge zu löschen.

    du hast vielleicht nichts zu verbergen - andere schon - für viele ist das hier ein anonymer Weg Dinge anzusprechen die sonst nicht möglich sind - vielleicht auch unter einem "allgemein" bekannten Nick bei dem man eigentlich nicht vorhatte eigene Probleme zu posten. Die Nickänderung als Ersatz für eine Löschung halte ich nur für eine Notlösung die höchsten zwangsweise genutzt wird da es keine andere Möglichkeit gibt.



    Auch kann ich mich an einen Fall erinnern ca. 2 Jahre her in dem ein User fast kommentarlos von einem Moment auf den anderen mit vollem Namen, dem Profil und allen Beiträgen gelöscht wurde (wohl auf eigenen Wunsch) - ohne das jemals wirklich gesagt wurde warum.
    Ich bin mir relativ sicher das dieser User mittlerweile wieder mit einem neuen Namen doch verhältnismäßig oft postet (Usernamen möchte ich nicht nennen da es nur eine Vermutung ist). Dies soll keine Unterstellung sein - die Fakten dazu sind mir auch nicht bekannt, ich will damit nur sagen das offenbar doch Ausnahmen gemacht werden können!
     
    #15
    brainforce, 3 Oktober 2007
  16. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Naja, Gründe dafür gibts genug. Etwa wenn jemand viel über Beziehungen geschrieben hat und ein Ex-Partner darauf stößt ... oder man sich Rat in Bezug auf Freunde geholt hat und die dann angepisst reagieren ... oder wie vor mir erwähnt die Sache mit Arbeitgeber und Kollegen.

    Dann ist nur der Nick weg, aber der Inhalt kann ja verräterisch genug sein, dass man die Person darüber trotzdem identifizieren kann. Da ist es schon klüger, man löscht selber die wichtigen Postings, die einem unangenehm sind - aber eben nicht pauschal alle, sodass, je nach Anzahl der Beiträge, in etlichen Threads der Sinn flöten geht.
     
    #16
    Ginny, 3 Oktober 2007
  17. Profiler
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    Single
    Voll und ganz deiner Meinung schmusekatze05 Die wenigsten wissen was überhaupt mit den Daten passiert die sie ins Netz stellen. Glaubst du das hier einer weis das die Texte die sie in ICQ schreiben gespeichert werden? Nicht auf dem Heimischen PC sondern auf Servern.

    AOL bekommt diese sachen und was die damit dann anstellen will ich garnicht wissen. So viele leut schreiben Blogs und wissen nicht das sie das ein Leben lang verfolgen wird. Und das mit den Arbeitsstellen ja da kenn ich auch ein Fall. Eine Stewardess hat sich mal in Uniform ablichten lassen und da hat das Dekollete etwas rausgeschaut. Was is passiert die Leiter der Fluggeselschaft haben sie rausgeschmissen.

    Oder die tolle Payback karte. Alles was man dann einkauft wird gespeichet. Was du kaufst, wo du es kaufst, wann du es kaufst, ....
     
    #17
    Profiler, 3 Oktober 2007
  18. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    @Profiler:
    mann kann es auch übertreiben, aber ein wenig sollte man schon selbst aufpassen - ansonsten selbst schuld...

    würde der Nickname auf "unbekannt" geändert werden + vom User selbst irgendwelche verräterischen Details (Ortsangaben, Vornamen etc.) geändert werden dann wäre die Chance "aufzufliegen" verschwindend gering - so penetrant ist wohl niemand...
    Finde da kann man es auch übertreiben... man sollte sich halt manchmal vorher überlegen wie detailliert man manches schreibt.
     
    #18
    brainforce, 3 Oktober 2007
  19. Profiler
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    Single
    Und wer tut das? Geb doch nur mal in ICQ deinen Ortsnamen bei der suche ein. Du findest im Größten kaff noch leute die sogar den vollen Namen reinschreiben. Die masse achtet nicht drauf was sie tut.
     
    #19
    Profiler, 3 Oktober 2007
  20. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Und das ist Schuld des Forums?
     
    #20
    User 52655, 3 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten