Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ach du Schreck - kein Toxoplasmeschutz!! Was nun??

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von User 35546, 7 März 2007.

  1. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    - gelöscht-
     
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 2 Januar 2015
    User 35546, 7 März 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Soweit ich weiß, kann man Katzen auch auf Toxoplasmose testen lassen. Frag am besten mal deinen Tierarzt. So kannst du dir Gewissheit verschaffen und musst dir (hoffentlich) keine Sorgen mehr machen.
    Da die Katzen ja keine Freigänger sind, können sie sich ja nicht zwischenzeitlich doch noch infizieren, sollte der Test negativ sein.
     
    #2
    User 52655, 7 März 2007
  3. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Die Katzen können sich schon infizieren übers Futter (rohes Ei zum Beispiel)

    Wie du nun reagieren must,.

    Unbedingt beim Katzenklo Handschuhe tragen
    Mit den Mietzen schmusen ist erlaubt- aber nicht Gesicht an Gesicht und nach Mietzikontakt auch Hände waschen
    Wenn du nen Balkon hast oder generell Pflanzen auch beim Wuseln in Blumenerde Handschuhe tragen
    Rohes Fleisch (insbesondere Met) meiden---das wars auch schon

    Kat
     
    #3
    Sylphinja, 7 März 2007
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    erst mal ruhig bleiben:smile:

    ich bin auch nich toxoimmun.. und habs mit zwei katzen in der ss auch nich bekommen.

    ich war auch in der woche alleine und hab das katzenklo nur noch ein oder zwei mal die woche sauber gemacht und auch handschuhe getragen
    am we hat mein mann es dann gründlich gemacht.

    die kater waren wärend der ss noch anhänglicher als sonst. haben viel auf oder vor meinem bauch gelegen, aber sowas ist alles kein problem

    lass die finger von rohem fleisch, nich nur von mett, auch von schinken und keine bifi oder ähnliches

    oh doch, grundsätzlich könnten sie sich auch infizieren, wenn du die erreger am schuh zb mit reinbringst
     
    #4
    Beastie, 7 März 2007
  5. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Du sagst, du bist unter der Woche alleine. Es reicht doch, wenn du das Klo Sonntags und dann wieder Freitags sauber machst bzw. es von jemand anders machen lässt, oder?
     
    #5
    User 18889, 8 März 2007
  6. xihix
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Also zumindestens ausschaufeln muss man das Klo regelmäßig, wenn ich das nicht täglich machen würde, würden meine Katzen sofort in die Ecke machen.
    Aber ich denke auch das, wenn du Handschuhe anziehst, etwas aufpasst und dir immer gründlich die Hände wäschst, nichts passieren kann.
     
    #6
    xihix, 8 März 2007
  7. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Wir machen das Klo einmal die Woche sauber und das ist überhaupt kein Problem. Es ist ja nur eine Katze.
     
    #7
    User 18889, 8 März 2007
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    unsere haben auch immer sofort davor geschissen, wenn es zu voll war. und nach zwei bis drei tagen war die grenze erreicht...
     
    #8
    Beastie, 8 März 2007
  9. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Na da habe ich mit dieser Katze ja Glück. Das Hamsterklo mach' ich auch jeden Tag, aber die Katze kann es ja verbuddeln, im Gegensatz zum Hamster.
     
    #9
    User 18889, 8 März 2007
  10. Whitelighter
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Verheiratet
    Hallo
    ich bin auch nicht immun, und wir haben auch eine Katze. Zum Glück habe ich meinen Mann der das Katzenklo sauber macht.
    Nun zu dem was ich ja eigentlich los werden wollte: Man sollte schon jeden Tag das Klo sauber machen, wenn man niemanden hat, der es für einen macht, da die Toxoplasmen erst nach ca. 24 Std. aktiv werden und damit eben so gefährlich für das Baby.
    Das mit den Katzen testen lassen, halte ich auch für eine gute Idee, je nach Tierarzt kostet das so um die 50€. (Man kann ja in der zeit auf das füttern von rohem Ei verzichten. Im "Tütenfutter" dürften keine Toxoplasmen drin sein, ist ja gekocht)
    Lasse mich alle 4 bis 6 Wochen testen. Bis jetzt ist alles i.o. Hoffe das das so bleibt.
    Das gleiche wünsche ich Dir auch.:smile:
     
    #10
    Whitelighter, 8 März 2007
  11. User 35546
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    - gelöscht-
     
    #11
    Zuletzt bearbeitet: 2 Januar 2015
    User 35546, 8 März 2007
  12. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich habe mal gehört, dass einige Katzen am liebsten ein eigenes Klo haben wollen, sie wollen nicht mit einer anderen Katze teilen.

    Ansonsten ist mir gerade noch eingefallen, dass es ja diese neuen "Einlagen" fürs Klo gibt. also wie ein Einweg-katzenklo... ist sicher etwas teuerer, aber viellecht muss man das noch weniger anfassen? Ich kenne mich da nicht aus, ich habe keine Katze(n)
     
    #12
    User 69081, 8 März 2007
  13. User 35546
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    - gelöscht -
     
    #13
    Zuletzt bearbeitet: 2 Januar 2015
    User 35546, 8 März 2007
  14. xihix
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    103
    2
    vergeben und glücklich
    @ Lillaja:
    Irgendwie kommen mir deine Katzen verdammt bekannt vor :zwinker:
     
    #14
    xihix, 9 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ach Schreck kein
Reineke
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
30 November 2012
69 Antworten