Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Lemongirl
    Lemongirl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2008
    #1

    Affäre beenden - Brief - bitte lesen!

    ich hab seit einigen Monaten eine Affäre... kann mit dem Ganzen nicht mehr umgehen und möchte es nun beenden...
    kenn mich - wenn ich dem Mann gegenüber stehe, kann ich es nicht - möchte es daher in schriftlicher Form machen...

    das würd ich ihm gerne schreiben:
    Hab viel nachgedacht in den letzten Tagen… Ich habe gemerkt, dass du mir die 2 Wochen jetzt schon sehr gefehlt hast. Das ist ja nichts Schlimmes, aber ich frag mich, wie des weitergehen soll – kann ja nicht sein, dass das jetzt immer so ist.
    Darum denk ich, es ist besser wenn das Ganze zwischen uns nicht mehr so weitergeht; da gibts dann nichts mehr, was mir fehlen könnte…

    Du hast gesagt, du weißt eigentlich gar nicht warum du dir das mit mir angefangen hast und ich hab in letzter Zeit das Gefühl gehabt, dass dich das schlechte Gewissen schon recht plagt. Ich will nicht länger daran schuld sein und ich hab außerdem kein Recht dass ich mich, nur weils in meiner Beziehung nicht passt, in eine funktionierende Beziehung einmische.

    Ich geh davon aus dass du weißt, dass mir das jetzt nicht leicht fällt und darum bin ich auch so ein Arsch und schreib dir das; wenn ich dir das persönlich sagen müsste würd ichs wahrscheinlich eh nicht übers Herz bringen - du müsstest mich nur einmal anschauen oder berühren und ich hätte sofort vergessen was ich sagen wollte…

    Ich möchte noch dass du weißt, dass ich das zwischen uns wirklich genossen hab und ich werd das sicher nicht so schnell vergessen.

    Ich hoffe, dass wir uns trotzdem weiterhin so gut verstehen werden – es ist nämlich noch so viel Tee da… ;-)

    ..was meint ihr? geht das so?
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    19 Juni 2008
    #2
    alles was ehrlich gemeint ist, ist ok.
     
  • Lupus69
    Lupus69 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    103
    7
    Single
    19 Juni 2008
    #3
    streich das du es ihm nicht persönlich ins Gesicht sagen kannst, kommt rüber wie ein "eigentlich möchte ich nicht schluss machen, aber ich machs jetzt einfach mal. Wenn du was dagegen hast, brauchst du es nur zu sagen"

    Und dann kannst du es auch gleich bleiben lassen :>

    lg
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    19 Juni 2008
    #4
    sehe ich nicht so und finde, das eine erklärung warum sie das via brief macht, richtig.
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    19 Juni 2008
    #5
    Ich denk auch... Lass den Brief einfach so. Er ist gut.

    Und Respekt zu dieser schweren Entscheidung. So was ist nie leicht, und ich finde, dazu gehört dir auch mal gratuliert...
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2008
    #6
    ich würde den letzten satz weglassen.....denn wenn du nicht konsequent den umgang abbrichst, wird das nichts mit beenden der affaire :zwinker:

    glaub mir, ich sprech da aus erfahrung :schuechte
    und eigentlich hab ich auch das gefühl, dass du nicht wirklich dahinterstehst. meinst du, du schaffst das wirklich aufzuhören?
     
  • Lemongirl
    Lemongirl (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2008
    #7
    so in etwa war das auch gedacht - außerdem soll er ruhig wissen, dass ich es nicht mache, weil ich nichts mehr für ihn empfinde, sondern weil es das beste für alle Beteiligten ist...
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    19 Juni 2008
    #8
    du kennst die gesamtsituation nicht.
    ist es der freund des partners? ist es jemand mit dem man ohnehin ständig zu tun hat?

    ich sag ja ... alles was ehrlich gemeint ist, ist gut und richtig so.

    trifft man sich, liegt es bei einem selbst ob man das was man will auch durchzieht.
     
  • Lemongirl
    Lemongirl (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2008
    #9
    das mit dem Umgang komplett unterbinden ist nicht möglich - er ist ein direkter Arbeitskollege :kopfschue :kopfschue
     
  • Lupus69
    Lupus69 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    103
    7
    Single
    19 Juni 2008
    #10
    das heißt, du wünscht dir insgeheim das er nicht zulässt, dass du es beendest? :smile2:
    Sehr sinnige Sache *lach* Sorry, aber ich bin ein Vertreter der Ganz oder gar nicht Fraktion.


    Lg
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2008
    #11
    stimmt...ich weiss nur, wie schwer es ist soetwas zu beenden, wenn man den kontakt weiterhin hat. und wenn das was du geschrieben hast, der fall sein sollte, dann kann ich nur durchhaltevermögen wünschen :schuechte

    definitv JA.....der brief klingt sehr ehrlich und daher finde ich ihn auch gut.
    ok...dann ist das natürlich etwas schwierig, weil er dich sicherlich darauf ansprechen wird und du ihm dann wieder ins gesicht sehen musst.
     
  • Lemongirl
    Lemongirl (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2008
    #12
    das weiß ich - und ich weiß auch, dass er mich auf den Brief ansprechen wird (oder mir ein Mail zurückschreiben wird)...
    natürlich wird es mir anfangs sehr schwer fallen, nichts mehr mit ihm anzufangen, aber ich denke, er wird meine Entscheidung respektieren (wahrscheinlich wirds ihm sogar egal sein, dass er nun mit mir nichts mehr haben kann... denke nicht, dass er sich in mich verliebt hat o.ä.) - und wenn von seiner Seite her nix mehr kommt, dann werde ich das auch nicht tun

    ich mag ihn nicht nur von der sexuellen Seite her, sondern wir verstanden uns auch vorher als Freunde / Bekannte sehr gut - und das möchte ich ehrlich gesagt auch nicht aufgeben - aber mehr als reden solls nciht mehr geben
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    19 Juni 2008
    #13
    Soll heißen, du wünscht dir, dass er aufwacht und das mit euch beiden eine Beziehung wird, weil du dich längst in ihn verknallt hast. Und dieser Brief ist ein Warnschuss - und du hoffst, dass er genau die unausgesprochenen Dinge darin versteht...

    No Chance. Diese Art von unausgesprochenen Dingen versteht kein Mann. Er wird lediglich verstehen, dass er dich weiter als Affäre haben kann, wenn er möchte und sich ein bisschen Mühe gibt.

    Schreib ihm doch lieber die Wahrheit... Glaub mir, Wahrheit ist besser. Kontakt reduzieren könnt ihr danach immer noch, wenn es nicht das ist, was du dir wünscht. Wenn er dann trotzdem mit der Affäre weiter macht... Dann weiß er wenigstens, was für eine Scheiße er da anstellt...

    Aber Ehrlichkeit ist besser.
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    19 Juni 2008
    #14
    irgendwo hab ich als mann wohl was völlig anderes gelesen als du. :ratlos:
     
  • Lupus69
    Lupus69 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    103
    7
    Single
    19 Juni 2008
    #15
    @haarefan: einfach zwischen den Zeilen lesen, deswegen wird dieser Brief auch niemals die gewünschte (?! schluss ?!) Wirkung erzielen. aus dem grund soll sie die passage ja weglassen *g*
    Zumindest wenn mans wirklich beenden will. :>

    lg
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    19 Juni 2008
    #16
    achsoooo ... jaja, das mit den zwischen den zeilen lesen. ;-)
    das hab ich mir abgewöhnt, oder ist bereits schon so in mich übergegangen, das ich manche dinge anders sehe wenn frau mir was erzählt. :grin:

    vielleicht hast du ja recht und frauen drücken sich manchmal zu vorsichtig aus ... oder wollen nicht das was sie eigentlich sagen ... oder erwarten etwas, ohne sich dessen bewusst zu sein ... oder ... :engel:

     
  • Lupus69
    Lupus69 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    103
    7
    Single
    19 Juni 2008
    #17
    Find ich gut, dass du es so siehst wie ich :smile:
     
  • Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2008
    #18
    Off-Topic:
    ich stimme Flame zu 100 % zu :engel: also überdenk das Ganze, gib Dir einen Ruck, ich bin auf Deine Antwort gespannt
     
  • Lemongirl
    Lemongirl (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2008
    #19
    es is ne beschissene Situation, ich weiß nicht wirklich wie ichs euch erklärn soll... ich versuchs mal:

    ja, ich habe mich in diesen Mann verliebt! er weiß das übrigens auch...
    ich weiß, dass er in seiner Beziehung glücklich ist und er hat auch schon erwähnt, dass er nie Schluss machen würde, weil er seiner Freundin nicht wehtun kann.

    da ich 100% weiß, dass aus dieser Affäre nie eine Beziehung werden wird, möchte ich das Ganze beenden, weils mich einfach fertig macht - ich kann ihn zwar ab und zu haben, er wird aber nie "mir gehören"...:flennen:

    wie bereits erwähnt steck ich auch in ner Beziehung, es kriselt aber schon seit Längerem; ich steh im Moment gefühlsmäßig zwischen zwei Stühlen: auf der einen Seite liebe ich ich meinen Freund schon noch, auf der anderen Seite hab ich mich in meine Affäre verliebt;
    nachdem aus meiner Affäre nie etwas werden wird, habe ich mich nun für meinen Freund entschieden - d.h., ich möchte versuchen, unsere Beziehung zu retten

    ich möchte die Affäre beenden - und das endgültig...
    ich will jedoch, dass meine Affäre weiß, dass ich das Ganze beende weils mir nicht mehr gut geht damit, dass ich es tu, weil es das Beste für alle ist

    einige von euch haben nun gemeint, es lässt meine Affäre glauben, er könne mich trotzdem noch immer jederzeit haben - sollte er das durch den Brief wirklich denken, wird er es merken, sollte er es versuchen... ich denk schon, dass ich stark genug bin, das abzublocken - denn ich möchte das tun, was MIR am besten tut, und das ist momentan definitv nicht er...
     
  • Beelion
    Beelion (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    103
    1
    Single
    19 Juni 2008
    #20
    Off-Topic:
    hmmm irgendwie ist es erschreckend wie "normal" für viele sowas zu sein scheint... :frown:
    beide in ner beziehung und dann traurig sein weil der andere während der affaire und dem unglaublichen regelmäßigen betrug die andere nicht verlassen willl :ratlos:



    wenn du es kannst ok!
    aber NUR wenn du dir nicht unterbewusst die hintertür offenlässt... und das wirkt auf mich so...




    sorry für das späte edit...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste