Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Affäre endlich beendet oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Garfield40, 5 Februar 2008.

  1. Garfield40
    Garfield40 (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo an Alle,

    Ich möchte meine Geschichte kurz erzählen,

    Ich habe vor ca. 6 Jahren nochmal die Schulbank gedrückt und das 3 Jahre lang. Ich bin jetzt 41 Jahre alt und männlich. Beziehungsstatus; vergeben und das seit 16 Jahren

    Auf der Schule lernte ich in meinem letzten Schuljahr eine Frau kennen, die schon seit 12 Jahren verheiratet war. Wie sind in den Pausen immer zusammen gewesen und als ich die Schule beendet hatte, schrieb ich ihr eine Email, mit der Bitte eine kleine Mototrradtour zu unternehmen. Sie selber müßte noch gut 1 1/2 Jahre die Schule besuchen. Ich hatte mir keine Hoffnungen gemacht und 2 Wochen später bekam ich eine Email von ihr, dass wir mal so eine Tour machen könnten.

    Ich habe mich dann auf sie eingelassen, meine bisherige Beziehung war damals nicht so toll.
    Wir haben zusammen den Nachmitag verbracht und eine schöne Biketour gehabt. Dann ist sie mit ihrem Mann übers Wochenende nach Irland geflogen und sie würde sich wieder bei mir melden. Nach wenigen Stunden kam die erste SMS von ihr. Das sie alles mit mir so toll gefunden hätte und wir das wiederholen sollten.

    Von nun an ging es immer weiter und sie simste mir täglich bis zu 10-15 SMS. Wir unternahmen viele Dinge, sind schwimmen gegangen, Eis essen, Abend ausgegangen usw. Irgendwann kam sie auf die Idee, ein Hotelzimmer zu nehmen und das taten wir dann auch. Mittlerweile waren 5 Monate vergangen und es ging immer weiter. Sie ließ sich immer wieder Ausreden bei ihrem Mann einfallen und ich ebenso bei meiner Freundin und trafen uns immer im selben Hotel. Mich plagte das Gewissen und konnte den Zustand bald nicht mehr ertragen und wollte meiner Freundin "reinen Wein" einschenken und alles gestehen. Meine Freundin ist total lieb und ich habe ihr sehr viel zu verdanken und traute mich nicht, ihr alles zu gestehen (Feigling)

    Ich nahm alle Mut zusammen und beendete meine Affäre mit dieser verheiraten Frau. Nach ein paar Wochen kam eine SMS von ihr, das sie mich wieder sehen müssen. Okay, dachte ich und willigte ein. Das Ende vom Lied war, dass wir wieder im Hotel gelandet sind und sie mir ihre Liebe offenbarte. Sie würde mich Lieben, sagte sie.

    Ich war da eher zurückhalten und habe erst mal nichts gesagt!

    Nach weiteren 10 Monaten hat sie mir einen SMS geschickt, dass sie die Koffer am packen wäre und würde ihren Mann und Heim verlassen. Sie wollte erst mal zu ihren Eltern ziehen und über alles nachdenken. Ihr Mann hat in der Zeit viele Drohungen gegen sie ausgelassen. Das er sich umbringen will oder gegen einen Brückenpfeiler fährt, falls sie nicht wieder zurückkommen sollte.

    Es vergingen weitere 5 Monate und sie ist eine psychosomatische Klinik gegangen, für 6 Wochen. Ich habe sie öfter besucht und sie redete ständig von Liebe und das sie mich brauchen würde.

    Ich wußte nicht was ich davon halten sollte und habe erst mal abgewartet und ihr geraten, ihre Ehe vielleicht noch zu retten.

    Dann hatten wir für ein paar Wochen Sendepause. Plötzlich kam eine SMS das sie die Scheidung eingereicht hätte und auf Wohnungssuche wäre. Okay, dachte ich, die will weg von ihrem Mann und zwar richtig. In der Zeit haben wir viel unternommen und sie beteuerte mir ständig ihre Liebe. Sie würde das herz auf der Zunge tragen und sowas hätte sie vorher noch bei keinem Mann gemacht!

    Es vergingen wieder Monate und es waren jetzt ingesamt schon 3 Jahre, in der wir eine Affäre hatten. Ich habe sie auch geliebt, aber so richtig mit allem drum und dran wollte ich dann doch nicht. Sie sagte zu mir, dass ich ihre große Liebe wäre und die trifft man nur einmal im Leben und sie wolle mich voll und ganz haben. Ich dachte in dem Moment an meine Freundin zu Hause, das ich mich nicht von ihr trennen werden und kann, weil ich sie ebenfalls liebe, aber eben anders.

    Wieder sind Monate vergangen und ich hörte nicht mehr von ihr und ich dachte, jetzt wo sie frei ist und eine eigene Wohnung hat, wird sie schon jemand kennenlernen. Ich habe per SMS nachgefragt, wie es ihr geht und ob alles okay ist. Es kam aber keine Antwort und ich habe dann Ruhe gegeben. Nach 2 Wochen hat sie sich dann doch gemeldet und mir was merkwürdiges geschrieben. Ein Bild mit einer Maus drauf und das sie nicht mehr alleine wäre. Aber Liebe wäre keine im Spiel, aber das könnte noch kommen. Sie hätte dem neuen "reinen Wein" eingeschenkt, dass immer noch ich in ihrem Kopf rumspucken würde. Okay, dachte ich. Prima. Hab ihr zurückgemailt, das ich ihr alles Gute wünsche und sie mich vergessen solle und mehr an den Neuen denken sollte.

    Darauf kam von ihr: Ich schicke deiner Freundin alle SMS, die Du mir geschickt hast und da wird sie sich aber freuen. Ach du lieber Gott dachte ich, was ist denn jetzt los?!
    Das ging dann wieder 14 Tage lang gut und ich habe sie angerufen und gefragt, was denn mit ihr los sein?! Sie hätte die nächste Woche Geburtstag und wolle mich sehen und mit mir reden. Okay, habe mich wieder breitschlagen lassen und bin hin, diesmal zu ihr in die Wohnung. Sie kochte Kaffee und warf mir einige Dinge an den Kopf. Ich wäre ihre große Liebe und sie müsse mich nun loslassen, sonst würde sie vor die Hunde gehen. Dann küsste sie mich wieder heftig und ging mir an die Wäsche und zerrte mich in die Kiste. Ich habe sie gefragt, ob ihr Neuer darüber bescheid weiß, dass ich heute an ihrem Geburtstag bei ihr bin? Klar sagte sie, sie spiele mit offenen Karten und er wüßte bescheid, nur nicht das sie heute Geburtstag hätte. Sie würde sich in seiner Nähe wohl fühlen! Wir waren in der Kiste und ich bin Morgens wieder Heim gefahren. Sie wolle mich nur noch voll und ganz, ansonsten nicht mehr. In der Nebenrolle würde sie kaputt gehen.

    Sie war sehr sauer auf mich und ich habe mich nicht mehr gemeldet. Nach wenigen Tagen kamen wieder diese Droh-SMS, dass sie meiner Freundin alle SMS die ich ihr geschickt hätte, ausdrücken würde und auf dem Postweg zusenden würde.

    Ich habs dann nicht mehr ausgehalten und meiner Freundin endlich alles gestanden. Sie war sehr gefasst, als ob sie über alles schon bescheid wüßte und griff zu ihrem Handy und schickte der Frau eine SMS mit der Bitte, uns endlich in Frieden zu lassen. Es dauerte keine Stunde und das Telefon (Festnetz) klingelte. Ich habe zuerst auf die Rufnummer geschaut und es war ihre Nummer, wir haben aber nicht abgehoben und ausklingeln lassen.

    Ich habe ihr darauf eine SMS zukommen lassen, das sie besser damit aufhören solle und ihre Energie besser in ihre neuen Liebe investieren solle. Es kam eine SMS von ihr zurück; Sie werde solange anrufen bis sie meine Freundin an der Strippe hätte.
    Hab ihr geschrieben, meine Freundin ist in alles eingeweiht und weiß über uns und dich bescheid. Sie glaubte mir das natürlich nicht und schrieb weiter verkackte SMS.

    Dann hat meine freundin die Flucht nach vorne ergriffen und sie nochmals angemailt. Sie sollten sich beide mal Treffen und reinen Tisch machen, wir können einen Termin vereinbaren und über alles reden. Daraufhin kam erst mal 3 Tage nichts mehr von ihr und ich dachte, jetzt hat sie es gepackt.

    Dann kam eine SMS;
    Du hast immer zu mir gesagt, dass ich glücklich werden sollte und das wollte ich mit Dir und ich habe jetzt echt mal Glück verdient, meinst Du nicht auch? Sag deiner Freundin das sie dich behalten kann, Du taugst nichts und der andere hätte um sie gekämpft und mir gezeigt, dass ich wichtig für ihn bin. Ich wünsche Dir und deiner freundin alles Gute, ist so!!!! Ich fahre jetzt weg und mache mein Handy aus....

    Seither habe ich nichts mehr gehört, sind jetzt erst 3 Tage her und hoffe das sie mich mit dem Neuen vergessen kann?

    Was haltet ihr davon? Meint ihr sie kann mich vergessen und ein neues Glück beginnen?

    LG
     
    #1
    Garfield40, 5 Februar 2008
  2. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Puh, das ist ja wie im Film...
    Erstmal respekt an deine Freundin, dass sie das alles so mitgemacht hat.
    Ich an deiner Stelle würde das jetzt einfach abhaken, auch wenn noch was von der kommen sollte, einfach ignorieren. Das ist ja schon Psychoterror was die da macht.
    Freu dich doch einfach dass du sie jetzt los bist, kümmer dich um deine Freundin und wenn die andere sich noch mal melden sollte reagierst du einfach nicht drauf.
     
    #2
    LadyMetis, 5 Februar 2008
  3. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    ich bekomme beim lesen den eindruck, als ob sie vor allem die treibende kraft war. konntest du nicht anders, als mit ihr in die kiste steigen? ich denke nur an deine freundin...

    ich würde einfach gerne männer verstehen, die so etwas tun, wie du es getan hast. warum passiert das? wenn man den partner doch gern hat?

    naja, und zum thema kann ich nicht so viel sagen. sie scheint ja je länger je mehr sehr sonderbar zu werden. ich denke nicht, dass sie sich zurückhält, denn sie möchte, dass du ihr nachläufst und ihre meinung bestätigst. wünschen täte ich euch, dass sie euch in ruhe lässt, damit du deine Beziehung wieder in angriff nehmen kannst...
     
    #3
    Amian, 5 Februar 2008
  4. Garfield40
    Garfield40 (49)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo und Danke!!

    Okay, ich fühle mich bei dem ganzen auch beschissen und kann Nachts kaum noch durchschlafen!

    Sie schrieb in ihrer letzten SMS;

    Sag deiner Freundin das sie dich behalten soll, denn du taugst nichts! Du wolltest doch immer das ich glücklich werde und ich habe echt mal Glück verdient, meinst Du nicht? Das wollte ich alles mit Dir, aber die letzten Jahre war ich nur eine nebenrolle für Dich. Hier ist jemand sehr ehrlich zu mir und hat um mich gekämpft und mir gezeigt, wie wichtig ich ihm bin! Ich habe kein Vetrauen mehr zu Dir, aber die Liebe ist immer noch da. Ich wünsche Dir und deiner freundin alles Gute, ist so!!!! Ich nehme mir am Montag und Dienstag eine Auszeit von ALLEM und fahre weg und mache mein Handy aus.

    Seither habe ich nicht mehr von ihr gehört. Wie ich im nachhinein erfahren habe, ist sie mit ihrem Neuen unterwegs gewesen.

    Auch wenn sie vielleicht den Neuen dazu benutzt, über mich hinweg zu kommen, wünsche ich ihr natürlich alles Gute und das sie glücklich wird. Ich habe ihr auch nicht mehr gesimst.

    Meine Freundin denkt aber nicht das wir jetzt Ruhe hätten, den sie wolle mich mit ihrer SMS nur eifersüchtig machen usw.

    Was meint ihr? Wie stehen die Chancen das wir jetzt Ruhe haben?

    LG
     
    #4
    Garfield40, 5 Februar 2008
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Na, das ist ja mal eine tolle Geschichte einer verhängnisvollen Affäre und wir sind uns alle einig, dass du diese schon grob "mitverschuldet" hast, wobei das Herumreiten bezüglich der moralischer Schiene jetzt auch nichts mehr bringt.
    Allerdings machst du mir jetzt nicht unbedingt den Eindruck eines konsequenten Mannes und ich bin mir nicht wirklich sicher, was dir deine Loverin wirklich bedeutet (hat) und ob du wirklich einen Schlussstrich ziehen kannst, denn Möglichkeiten zu einem Absprung hattest du desöfteren.

    Fakt ist, dass du dich wirklich glücklich schätzen kannst, wie deine Freundin reagiert...Hut ab!
    Aber nun liegt es an dir, damit du das verlorene Vertrauen wieder aufbaust und das kannst du nur, wenn der Kontakt rigoros abgebrochen wird.
    Ignoriere alle Versuche, die sie weiterhin startet, denn nur so wird ihr klar, dass es keinen Zweck mehr hat, dich weiterhin zu verfolgen. Allerdings wird es keine Garantie geben, damit sie euch künftig in Ruhe lässt, denn aus verschmähter Liebe wird so mancher Mensch zu einem unberechenbaren Monster und deine Affäre macht mir ferner den Eindruck, als ob sie psychisch nicht ganz auf der Höhe ist und Besessenheit kein Fremdwort ist.
    Alles was sie unternommen und von sich gegeben hat, deutet daraufhin, dass sie nicht gewillt ist, einfach kampflos aufzugeben. Darauf könnt ihr euch wahrscheinlich einstellen...ich hoffe, dass eure Beziehung diese weitere Bewährungsprobe überstehen wird.
     
    #5
    munich-lion, 5 Februar 2008
  6. Garfield40
    Garfield40 (49)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe sie auch noch sehr sehr gerne und wünsche ihr nur das Beste!

    Es ging mir halt auch um ihrer letzte SMS? Wie ich die zu deuten habe, ob sie jetzt endlich den Absprung von mir möchte oder will und sich mit dem Neuen soweit einläßt, dass sie mich vergessen kann?

    Aber gerade weil es solange gedauert hat, bin ich mir nicht ganz sicher? Ich weiß selber nicht, was ich denken soll oder nicht. Ich blick da selber nicht ganz durch!

    Sie möchte mir noch das geliehene Geld persönlich vorbei bringen. Das wühlt mich wieder auf und ich habe ehrlich gesagt keine Lust dazu, dass sie bei uns auf der Matte steht. Da dreht sich in mir der Magen.....

    LG
     
    #6
    Garfield40, 5 Februar 2008
  7. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Garfield, es tut mir echt leid für dich, aber dein Problem liegt nicht in den SMS oder an deinem Handy, sondern ganz alleine an dir.
    Wo ist die Liebe zu deiner Frau/Freundin? Daran hättest du jetzt zu arbeiten und dein Handy, das solltest du am besten ganze weit weg von dir in den Müll werfen, weil es dich irgendwann wieder dazu verführen wird, daß du kontakt zu ihr aufnimmst. Was interessiert es dich (mal ganz ehrlich) wie es dieser anderen Frau geht oder was sie macht oder tut? Das kann dir vollkommen egal sein. Die Frau wird dich so lange quälen und den Spieß dir in den Arsch stupfeln und stecheln, wie es ihr gefällt. Das weiß doch jeder Mann, der eine Affäire am laufen hat. Verflossene Leidenschaften sind unberechenbar und der Frau werden noch ganz andere Mittel einfallen um dich irgendwie in die Pfanne zu kriegen. Oder erhoffst du dir noch eine Zukunft mit ihr?
    Lass es sein, wenn du ihr nicht eindeutig sagen kannst, wie der Hase zu laufen hat.
    Und ganz ehrlich pfeif auf irgendwelches Geld, das sind Scherereien die dich nur wieder in was verstricken.
    Mehr kann ich auch nicht sagen. Deine Freundin hat sowas nicht verdient. Aber über sowas kann man sich sein Mund zerfaseln. Betrogen wird jeden Tag und du bist da keine Spezialwurst sondern auch nur einer von vielen.
     
    #7
    Witwe, 5 Februar 2008
  8. Alpia
    Alpia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    113
    25
    nicht angegeben
    Das ist der wichtigste Rat von allen.

    Solltest du dich tatsächlich noch einmal mit ihr Treffen,
    wäre das ein so großer Vertrauensbruch gegenüber deiner Freundin,der evtl. sogar de Trennung zur Folge haben könnte.

    Hoffentlich hast du daraus gelernt,denn das du eine weitere Chance bekommst glaube ich eher nicht.
     
    #8
    Alpia, 5 Februar 2008
  9. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben

    Nun, irgendwie musst du dir über deine Gefühle schon klar werden und den Durchblick bekommen, sonst wird das Ganze nie etwas...natürlich hängst du an ihr, denn ich denke, wäre das nicht der Fall, hätte die Affäre auch nicht so lange angedauert.
    Also: Was willst du eigentlich wirklich? Du machst mir nicht den Eindruck, als würdest du bedingungslos an deiner Beziehung festhalten wollen und daran arbeiten, damit dir deine Freundin wieder richtig vertraut, denn Konsequenz sieht bei mir anders aus. (Merkst du eigentlich, dass du ständig nur von dir schreibst...was muss eigentlich deine Partnerin alles erdulden?)

    Und das Geld will dir deine Affäre auch nur persönlich vorbeibringen, damit sie dich wieder in die Kiste zerren kann...hat ja bereits mehrfach geklappt und du scheinst auch nicht sicher zu sein, ob du widerstehen kannst.
    Im Zeitalter der Banken braucht man keine Geldboten mehr...lass dir die Summe überweisen und gut ist.

    Außerdem solltest du dich von den Gedanken lösen, ob sie wirklich den Absprung möchte...so lange du dich immer wieder auf sie einlässt, wird das nie etwas werden.
    Abwarten heißt jetzt die Devise...mehr kannst du nicht tun. Es ist bereits dermaßen viel vorgefallen, so dass du nicht verlangen kannst, dass sich dieses Problem einfach in Luft auflöst, was du verständlicherweise gerne hättest.
     
    #9
    munich-lion, 5 Februar 2008
  10. Garfield40
    Garfield40 (49)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Witwe,

    Du hast ja recht, aber mich beschäftigen noch ganz andere Dinge.

    Ich habe schon öfter mit einer guten Freundin darüber gesprochen und sie meinte halt; Sie wäre etwas durchgeknallt und ich solle halt auspassen, dass sie nicht an meine Freundin geht, oder ihr was antun möchte :eek:

    Ich schätze sie zwar nicht so ein, aber wer weiß das schon so genau?!?

    Ich habe euch um eure Meinung gebeten, gerade die letzte SMS von ihr ist mir wichtig!
    Alle die sich bisher mit mir darüber unterhalten haben, sind voreingenommen......
    Hier sind neutrale Menschen und sehen die Sachlage objektiver, als ich es kann, oder meine Freunde

    Für mich stellt das Ganze eine sehr große Belastung da und ich kann nicht so einfach abschalten und alles vergessen. Das schlimmste sind diese SMS von ihr, dass sie sich jetzt wieder ein Schlafpülverchen reinpfeift, um etwas zu schlafen! Den sie wäre sehr aufgewühlt wegen uns usw.....

    Da ich nicht das ganz große Arschloch bin, mach ich mir halt meine Gedanken.

    Ich habe auf Anraten meiner Freundin und den Bekannten, ihr auf die letzte SMS nicht geantwortet.


    LG
     
    #10
    Garfield40, 5 Februar 2008
  11. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    merkst du eigentlich, dass du in keinem satz auf die anmerkungen von munich lion eingehst? und dass, obwohl sie eigentlich den kern trifft.

    die letzte sms von ihr kannst du schlicht und ergreifend einfach ignorieren. sie ist nicht das problem...du bist es.
     
    #11
    User 67627, 5 Februar 2008
  12. Garfield40
    Garfield40 (49)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sorry, dein Postings und meins kamen fast gleichzeitig!

    Ich gebe Dir absolut recht, ich will mich mit ihr nicht mehr einlassen!!!! Und das mit dem Geld: Wie soll ich das jetzt (ohne Kontakt aufzunehmen) verhindern, dass sie bei uns auf der Matte steht? Also muß ich mich ja wieder melden.... :ratlos:


    Warum meinst Du das ich das Problem sei? Ich will einfach verhindern das irgendetwas dummes passiert, ich steh auch nicht so auf die Schlafpülverchen-Aktionen! Bin da nicht so abgezockt....
    Meiner Freundin und mir geht es schon etwas besser und wir haben viel aufzuarbeiten! Wir lassen uns nicht auseinander bringen.....

    Mit meinem Handy; Ich lasse es nur deswegen an, damit keine Anrufe über Festnetz kommen und sollte sie mir was aufs Handy schicken, zeige ich die SMS meiner Freundin. Die Geheimniskrämerei hat ein Ende....

    LG
     
    #12
    Garfield40, 5 Februar 2008
  13. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    ich wünsch deiner freundin auf jeden fall schonmal viel kraft das durchzustehen.

    du bist insofern das problem, weil du dich nicht wirklich von dieser frau distanzierst. du willst vielleicht, aber du tust es nicht. selbst wenn sie sich längere zeit nicht gemeldet hat, hast DU sie wieder angesimst...warum????

    schliess mit dem kapitel komplett ab. und zwar für immer. lösch die nummer, beantrage wenn es sein muss eine andere festnetznummer und auch eine andere handynummer. denk an die tortur, die deine freundin da mitmachen muss.
     
    #13
    User 67627, 5 Februar 2008
  14. Garfield40
    Garfield40 (49)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Die Kraft hat sie!

    Weil sie etwas labil ist und weil ich mir um sie Sorgen gemacht habe.

    Daran haben wir auch schon gedacht. Es geht mir um die Sicherheit meiner Freundin! Sie (Affäre) könnte ja vor lauter Boshaftigkeit irgendetwas dummes machen, wenn sie das mit dem Handy und Festnetz bemerkt?!

    LG
     
    #14
    Garfield40, 5 Februar 2008
  15. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Merkst du nicht dass das Psychoterror von der Frau ist?
    Wenn sie dir jetzt sagt sie bringt sich um wenn du nicht zu ihr kommst, machst du das dann auch?
    Soll sie doch labil sein, das ist doch nicht dein problem, es ist nur ne Masche von ihr.
    Lass sie doch einfach links liegen und kümmer dich um deine Freundin und darum eure Beziehung wieder aufzubauen.
     
    #15
    LadyMetis, 5 Februar 2008
  16. Garfield40
    Garfield40 (49)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe auf das Schlafpülverchen auch nicht reagiert und als sie mir noch was gesimst hat; wo ich jetzt wäre und wär bei mir ist.

    Sie vermutete, dass meine Freundin mit mir ausgegangen wäre und sie könnte das nicht mehr ertragen und würde vor die Hunde gehen und ich würde sie nicht mehr kaputt machen. Sie läßt das nicht mehr zu.....

    Alles Scheiße ist das, SORRY

    LG
     
    #16
    Garfield40, 5 Februar 2008
  17. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Eine ziemlich armseelige Show, die sie da abzieht.
    Kümmer dich nicht darum und lass dich nicht fertig machen. Sie wusste schließlich worauf sie sich einlässt und das was sie da tut ist echt "unter aller Sau".
    Wie wäre es, wenn du einfach mal dein Handy ne Zeitlang ausmachst bzw die Karte rausnimmst und eine andere benutzt?
     
    #17
    User 72148, 5 Februar 2008
  18. Garfield40
    Garfield40 (49)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist leichter gesagt als getan! Mir gehts aber schon besser, jetzt wo ich weiß das sie nicht mehr alleine ist und jemanden hat, zum Reden und Ausheulen!

    Man macht sich trotzdem seine Gedanken und kann nicht einfach so tun, als wenn nichts geschehen wäre?! Es sind ja immerhin fast 5 Jahre gewesen! Meine Freundin steht zu mir, aber verziehen hat sie mir nicht. Kann ich gut verstehen und bin heil froh, dass sie mich nicht aus unserem Haus geschmissen hat. Damit habe ich gerechnet!

    LG
     
    #18
    Garfield40, 5 Februar 2008
  19. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Hallo Garfield,

    was ich mich die ganze Zeit über gefragt habe, willst du wissen, was wir von ihrer letzten SMS halten,
    - weil dich interessiert, wie's ihr geht und ob sie "durchkommt"
    - weil du wissen möchtest, ob der Terror hier endet oder
    - weil du schlicht und einfach von jemandem bestätigt haben möchtest, dass die sich schon wieder bei dir meldet?

    Ich glaube, dir bereitet das Ende dieser Affäre ähnliche Probleme wie dieser Frau. Für dich waren ja immerhin auch Gefühle im Spiel und was dich zuletzt immerwieder mit ihr anbendeln lassen hat, waren bestimmt nicht nur deine Beschützerinstinkte.

    Es geht/ging ihr sicherlich dreckig. Sie hat ihre Ehe weggeworfen, die wohl auch so schon nicht mehr lief. Und wahrscheinlich hat sie damit gerechnet, diese schlimme Zeit mit deiner Liebe zu überstehen. Da du ihr diese Liebe nicht mehr geben wolltest, ist sie wohl ein wenig verzweifelt und hat sich nirgendswo mehr zugehörig gefühlt. Kein Mann an ihrer Seite, keine Schulter zum Anlehnen - und das nach so langer Zeit.
    Sie wird ein wenig brauchen, um über alles hinwegzukommen. Wenn es mit dem Neuen gut läuft, meldet sie sich vielleicht nicht mehr. Läuft es aber nicht, wird sie wieder bei dir auf der Matte stehen und um deine Liebe betteln.

    Was du machen kannst?
    Erst einmal musst du wissen, was du willst. War deine Freundin einfach die bequemere Entscheidung oder willst du wirklich eure Beziehung retten?
    Ist die Affäre für dich mit diesem Punkt abgeschlossen? Und wenn du in dich hineinhorchst; möchtest du, dass dich die andere Frau noch einmal belästigt oder willst du tatsächlich überhaupt keinen Kontakt mehr? Sei ehrlich zu dir selbst!
    Und mach's wirklich: Ändere deine Handy-Nummer und vielleicht auch die vom Haustelefon. Reagiere auf nichts. Und wenn sie dann trotzdem irgendwann plötzlich auftauchen sollte, sagst du ihr sachlich und bestimmt, dass es dir leid tut, aber du die Polizei rufen wirst, wenn sie sich in Zukunft nicht von dir und deiner Freundin fernhält.

    Das allerwichtigste ist aber, dass du erst einmal begreifst, was DU willst. Sonst könnte all das Handeln in die Richtung deiner Freundin umsonst sein, wenn du plötzlich doch wieder auf die andere Frau einsteigst, sobald sie sich wieder meldet. Und deine Freundin hat nun wirklich keine weiteren Enttäuschungen mehr verdient.

    Denk darüber nach.

    Und wenn du fertig gedacht hast: Lad deine Freundin zu einem Wellnesswochenende ein. So eine verständnisvolle Frau, die so etwas mitmacht und treudoof an deiner Seite steht, das findest du nicht wieder.
     
    #19
    Karry87, 5 Februar 2008
  20. Garfield40
    Garfield40 (49)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Karry87,

    Ich möchte von Euch eine klare Antwort auf ihre letzte SMS?

    Nicht weil sie sich wieder melden soll, sondern weil ich die Hoffnung habe, dass sie diesemal die richtige Entscheidung für sich getroffen und einen entgültigen Schlußstrich gezogen hat?

    Ich will sie ja nicht ansimsen und nachhacken :ratlos:

    Ich weiß das meine Freundin eine ganz besondere Frau ist und ich sowas Tolles nie wieder finden werde! Das hat nichts mit Bequemlichkeit zu tun, sondern weil ich sie Liebe! Die Affäre hat mich über Jahre hinweg mit SMS bombardiert; Ich Liebe Dich über alles, brauch Dich für mein Leben usw...

    Ich habe ihr das aber nie so richtig geglaubt, weil mir das immer zu "dick" aufgetragen war! Das Wort Liebe nimmt man nicht so oft in den Mund.

    Klar habe ich auch zu kämpfen, die Zeit mit ihr war sehr lange (5 Jahre) und so einfach vergessen ist da nicht, obwohl ich es mir wünschen würde. Eine Pille zum Vergessen....
    Ich habe noch Gefühle für sie, aber es reicht nicht für eine Zukunft oder ein Zusammenleben!

    Ich will sie auch nicht mehr sehen oder treffen, dass geht in die Hose, denn sie kann sehr überzeugend sein und das will ich nicht mehr zulassen!


    LG
     
    #20
    Garfield40, 5 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Affäre endlich beendet
Karlinka
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
408 Antworten
Earl von H
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
11 Antworten
cudi90
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
10 Antworten