Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Affäre" ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Pinaco, 18 Mai 2008.

  1. Pinaco
    Pinaco (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    537
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Vor 2 Monaten hab ich jemanden kennengelernt, der mir von Anfang an sehr symphatisch war. Wir haben anfangs nur telefoniert und gechattet.

    Irgendwann haben wir uns dann mal kurz gesehen und am Abend darauf schrieb er mir: "Du bist echt eine Süße! Was würdest du tun, wenn ich dir sage, dass ich mehr will als nur telefonieren oder texten?"

    Ich ließ ihn zuerst ein bisschen zappeln und ging erstmal nicht näher darauf ein. Da ich aber single bin, und ihn sehr attraktiv finde, sprach ja eigentlich nichts dagegen, ein bisschen Spaß mit ihm zu haben.

    Wir verabredeten uns, und einen abend vorher erfuhr ich, dass er eine Freundin hat.
    Da sah die Sache für mich völlig anders aus.
    Mein Exfreund hat mich damals auch betrogen und ich weiß, wie sie sich fühlt, wenn sie irgendwann von ihm und mir erfährt.

    Wir trafen uns trotzdem und hatten auch Sex miteinander.
    Es war nicht der beste Sex würde ich sagen, aber das lag vielleicht auch daran, dass wir beide "sowas" noch nie zuvor gemacht haben. Also heimlich zum Sex verabreden.

    Wir haben uns noch ein weiteres mal getroffen und der Sex war um einiges besser.

    2 Tage später bekam ich eine ziemlich "böse" SMS, wie sich herausstellte von seiner Freundin.
    Sie hatte in seinem Handy geschnüffelt und meine SMS gelesen.
    Er hatte ziemlichen Ärger mit ihr, sie trennte sich von ihm usw.!
    Nach einer Aussprache haben sie sich aber wieder versöhnt und wir haben beschlossen, den Kontakt zu beenden.
    So weit - so gut.

    Aber seit 3 Tagen haben wir nun wieder Email-Kontakt.
    Und ich will ihn auch gerne wiedersehen - aber ich weiß nicht wie er darüber denkt.

    Am liebsten würde ich ihn einfach fragen, ob er sich nochmal mit mir treffen würde. Er geht mir einfach nicht aus dem Kopf.
    Aber ich hab Angst vor seiner Reaktion. Angst davor, dass er Nein sagt.
    Und Angst davor, mich in ihn zu verlieben...

    Ich weiß einfach nicht, wie es weitergehen soll.
    Soll ich den Kontakt abbrechen, damit ich mich nicht weiterhin "quäle"?

    Vielleicht hat ja hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder einen Rat für mich?!

    Würde mich freuen.

    Gruß pinaco
     
    #1
    Pinaco, 18 Mai 2008
  2. xStevex
    xStevex (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Nunja, wenn du dich nicht bei ihm meldest wirst du wohl nie erfahren, wie er reagiert hätte und wirst dich hinterher sehr lange darüber ärgern.

    Auf der einen Seite ist es echt total mies für seine Freundin, dass du mit ihm geschlafen hast, aber auf der anderen Seite kann es dir doch auch egal sein, wie es ihr geht, kennst se ja nicht und es war ganz alleine die Entscheidung von dem Typen, dass er mit dir geschlafen hat, er konnte sich die Reaktion seiner Freundin ja denken, irgendwann kommt sowas immer raus.

    Wenn du dir wirklich sicher bist, dass du dich nicht in ihn verliebt hast, dann wäre es vielleicht besser den Kontakt abzubrechen oder wehnigstens soweit runterzufahren, dass das ganze zurück auf eine freundschaftliche Ebene kommt und auch da bleibt, alles andere tut nur unnötig weh. Kannst ja abwarten ob sich die Beziehung mit seiner Freundin noch ändert und sie sich trennen, aber an deiner Stelle würde ich auf jemanden warten, der dich auch wirklich liebt und für dich da sein kann.
     
    #2
    xStevex, 18 Mai 2008
  3. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Ich würd sagen, Finger weg. Mit vergebenen Männern handelt man sich nur Ärger ein.

    Klar können Dir die Gefühle seiner Freundin egal sein, aber ich glaub, grad wenn man sowas selbst durchgemacht hat, ist man einfach nicht so skrupellos.

    Er kann froh sein, dass sie ihm verziehen hat und sollte dich dran halten, dass er keinen Kontakt mehr zu Dir hat. Denn das war mit ihr sicher so besprochen. Stell Dir mal vor, Ihr trefft euch wieder und sie kommt erneut dahinter. Dann ist die Beziehung sicher zu Ende. Und wenn Du Pech hast, bist Du dann die Dumme, weil er Dich dafür verantwortlich macht. (Muss nicht so sein, kann aber passieren.)

    Viel Durchhaltevermögen, sollte er doch wieder ankommen und ich drück die Daumen, dass Du jemanden findest, den Du nicht teilen musst :smile:
     
    #3
    Aliena, 18 Mai 2008
  4. ritter
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich möchte mich hier nicht als Moralapostel aufspielen, doch wenn Du selbst erfahren musstest wie sich so etwas anfühlt, ist es für mich nicht nachvollziehbar, weshalb Du Dich dennoch auf diese Affäre eingelassen hast.

    Es erschreckt mich immer wieder auf ein Neues, wie Gefühlskalt manche Menschen mit dem Schicksal anderer Menschen umgehen. Rechtfertigt es denn einem anderem Menschen Leid zuzufügen, nur weil man ihn nicht kennt?? Sorry, doch für so eine Einstellung habe ich nur Kopfschütteln übrig :kopfschue

    VG
     
    #4
    ritter, 18 Mai 2008
  5. xStevex
    xStevex (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Tut mir leid, dass ich in diesem Forum immer wieder mit einer solch kalten Einstellung auftauche, aber ich habe auf total kalte und skrupellose Art und Weise lernen müssen, dass es besser ist vorallem erst an sich selber zu denken, anstatt an andere, wenn es um Liebe geht. :cry:
     
    #5
    xStevex, 18 Mai 2008
  6. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    Ganz blöde Idee. Es will doch eigentlich niemand die "Andere" sein.
    Vor allem,weil die Chance hoch ist, dass du dich verliebst und dich dadurch auch noch unglücklich machst.
    Ich rate dir echt davon ab - gegen Affären hab ich eigentlich nichts, aber wenn der andere eine Freundin hat, soll er erstmal wissen, wie das für ihn weitergehen soll.
     
    #6
    Ört, 18 Mai 2008
  7. glashaus
    Gast
    0
    Wenn du schon Verliebensgefahr witterst lass es lieber. Solche Dreierkonstellationen enden doch immer für irgendwen in Tränen, gerade wenn dann bei der "anderen" auch noch Gefühle aufkommen.

    Deswegen lieber endgültig den Kontakt einfrieren solange das für dich noch geht. Wenn er wirklich an dir interessiert wäre, sollte er so oder so erstmal sein eigenes Liebesleben in Ordnung bringen.
     
    #7
    glashaus, 18 Mai 2008
  8. Pinaco
    Pinaco (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    537
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal danke für eure Antworten!

    Ich versteh ja auch nicht warum ich das getan habe!
    Sie tut mir ja auch total leid!
    Vielleicht liegt es daran, dass ihm die Beziehung nicht mehr wirklich viel bedeutet, und ich mich deshalb darauf eingelassen habe.

    Aber wenn man merkt, dass man in seiner Beziehung nicht mehr glücklich ist, und sogar so weit geht, seine Freundin zu betrügen, warum beendet man die Beziehung dann nicht?

    Für mich käme eine Beziehung zu ihm nicht in Frage, auch wenn ich Angst habe, mich in ihn zu verlieben. Aber so kann es ja auch nicht weitergehen. Ich denke, er sollte entscheiden was er wirklich will.

    @Ört:
    Eigentlich sehe ich das wie du. Hätte jemand anderen diesen Thread hier eröffnet, würde ich wohl auch sowas schreiben.

    Ich werd mich wohl erstmal nicht mehr bei ihm melden...
    Es liegt jetzt an ihm wie er sich entscheidet...
    Hoffe es fällt mir nicht allzu schwer.
     
    #8
    Pinaco, 18 Mai 2008
  9. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Aber klar, sie tut dir leid, darum hattest du Sex mit ihm, obwohl du wusstest, dass er ne Freundin hat, und überlegst dir nun auch, das Ganze weiterzuziehen (auch wenn du das so nicht sagst, sagt der Rest des Beitrages genau das aus, sonst müsstest du hier gar nicht fragen) :rolleyes:

    Und zum zweiten Satz kann man nur mal wieder sagen: und morgen kommt der Osterhase. Wieso es immer und immer und immer wieder reihenweise Menschen, insbesondere Frauen, gibt, die diesen Scheiss glauben, werde ich nie verstehen.

    Ansonsten schliesse ich mich Aliena vollumfänglich an.
     
    #9
    Samaire, 18 Mai 2008
  10. Dirkules41
    Dirkules41 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Beende es, bevor es beginnt! Ich würde prinzipiell nie etwas anderen antun, was ich selber nicht erleben will!
     
    #10
    Dirkules41, 18 Mai 2008
  11. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Weil man keinen Arsch in der Hose hat; weil man kein Mann ist, sondern eine Memme; weil man den Weg des geringsten Widerstands geht; weil man ein Charakterschwein ist; weil einem die Gefühle anderer Menschen egal sind! Mehr Antworten erwünscht?

    Das ist der richtige Weg. Um ehrlich zu sein, hoffe ich, dass er sich gegen dich entscheidet. Nicht, weil ich dir böses will, sondern weil was besseres verdient hast als jemanden, der seine Freundin betrügt. Du weißt ja selber, wie das ist, und willst doch eigentlich nicht nochmal jemanden, der dich betrügt, oder? Er hat zumindest schon mal bewiesen, dass er dazu in der Lage ist!
     
    #11
    matthes, 18 Mai 2008
  12. Pinaco
    Pinaco (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    537
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke du hast recht. Ich hab vorhin nochmal mit ihm telefoniert, weil er jetzt erstmal im Urlaub ist und ich mich verabschieden wollte.
    Dann sprachen wir auch kurz über die Situation mit seiner Freundin.
    Er findet immer neue Gründe, warum er sich nicht von ihr trennt.
    Er kann ihr das nicht antun; sie gehört quasi schon zur Familie und seine Eltern würden es ihm nie verzeihen etc.!
    Er geht einfach den für ihn einfachsten Weg. Er hintergeht seine Freundin, weil er in der Beziehung angeblich nicht mehr glücklich ist... Hat aber nicht den Mut, ihr das offen und ehrlich zu sagen...


    Er muss sich gar nicht mehr gegen mich entscheiden. Mir ist durch eure Antworten klar geworden, dass ich mich nicht mehr mit ihm treffen werde oder sonstiges.
    Selbst wenn er sich von seine Freundin trennen würde - 100%ig Vertrauen könnte ich ihm nie - da ich ja weiß, dass er nicht davor zurückschreckt, seine Freundin zu betrügen. Und ich denke, darum wäre es mir auch nie möglich, mit ihm eine Beziehung oder sowas aufzubauen.

    Ich bereue es mittlerweile total, mich auf ihn eingelassen zu haben und habe wirklich ein schlechtes Gewissen seiner Freundin gegenüber. Was man von ihm nicht behaupten kann...
     
    #12
    Pinaco, 18 Mai 2008
  13. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Hmm...

    In meinen Augen ist er ein Arschloch, aber liegt auch daran, dass ich gerade eine persönliche Geschichte im Kopf habe.

    Anyway...

    Wenn dein Gewissen damit klar kommt, dass du jmd fickst, der seinen Spaß mit dir haben will, bitte nur zu.

    Du bist ja noch jung und kannst dein Single-Leben genießen.

    Was er tut ist einfach nur scheisse.

    Ich kann mir auch gut vorstellen, wie die Freundin sich fühlt, wenn sie die sms von dir liest. :grrr_alt

    Wie dem auch sei.

    Ich habs am eigenen Leib erfahren und wünsch es niemanden. Leider gibt es sowas immer wieder und überall.

    Auf jeden Fall viel Spaß dabei...
     
    #13
    LiebesPessimist, 18 Mai 2008
  14. 10010110
    Benutzer gesperrt
    62
    0
    0
    nicht angegeben
    Wer einmal jemanden betrogen hat, ist viel eher dazu geneigt, das wieder zu tun.

    Im übrigen kann und werde ich auch nie verstehen, wieso Menschen etwas tun und sich im Nachhinein schlecht dafür fühlen? Wieso poppt man denn mit jemandem, von dem man weiß, dass er fremd geht, wenn man sich von vornherein im Klaren darüber ist – und wieso kommt dann danach dieses „ich weiß ja auch nicht wieso“? Entweder ist man dann nicht ehrlich zu sich selbst oder man macht sich was vor. :tongue:
    __________________

    Nicht diesen Link anklicken!
     
    #14
    10010110, 19 Mai 2008
  15. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    ...man "muß" sich nicht immer gleich von seinem Partner trennen, nur weils in der Liebe nicht mehr stimmt.

    Du machst dich halt irgendwann ziemlich unglücklich wenn du dich immer wieder auf ihn einläßt. Wie es scheint ist seine Frau/Freundin seine Nr.1 und daran kommt man eigentlich nicht ran.
     
    #15
    Witwe, 21 Mai 2008
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    LiebesPessimist und Witwe: Sie hat sich doch mittlerweile bereits selbst gegen die Fortführung der Affäre entschieden....

    Pinaco, ich finde es gut, dass Du Dich so entschieden hast. Mach Dir nicht zu viele Vorwürfe - Du wirst ja draus lernen bzw. hast schon draus gelernt.
     
    #16
    User 20976, 21 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Affäre
Karlinka
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
408 Antworten
cudi90
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
10 Antworten
Dreaming
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 September 2016
7 Antworten
Test