Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Christiane83
    Benutzer gesperrt
    10
    0
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2006
    #1

    Agg

    Seit 18.8.2006 gilt in Deutschland das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, kurz AGG, im Volksmund auch Antidiskriminierungsgesetz genannt (Infos siehe Internet). Habt ihr davon schon gehört? Bringt das wirklich was? Oder ist das nur neuer bürokratischer Schwachsinn? Eure Meinung?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. steigende Aggressivität bei Frauen??
    2. Aggressionen abbauen- Ideen gesucht
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    27 Oktober 2006
    #2
    also was ich da schon für sachen gelesen hab da fässt man sich schon an den kopf!:kopfschue
     
  • 27 Oktober 2006
    #3
    hab ich schon gehört wird jedoch nicht durchgesetzt....


    solang die pflichten wie wehrpflicht beim mann liegt seh ich nicht viel von gleichberechtigung...

    die sollten den mist endlich abschaffen...

    also das gesetz hat auf voller linie versagt
     
  • Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2006
    #4
    Mh,
    ich habe davon ehrlich gesagt noch nie was gehört. Ist wohl total an mir vorbei gegangen, obwohl ich eigentlich schon recht viel Zeitung und Nachrichten schaue...
    Da ich davon noch nichts mitbekommen habe, hat das Gesetz also überhaupt nichts gebracht.
    Zumindest ist mir in dieser Richtung noch keine Veränderung aufgefallen.
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.767
    298
    1.832
    Verheiratet
    31 Oktober 2006
    #5
    Das Gesetz ist der größte Unsinn den ich kenne und ich erlebe die Anwendung derzeit jeden Tag. Das läßt Raum für die kuriosesten Ansprüche die ich je gelesen habe
     
  • crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    31 Oktober 2006
    #6
    Stimmt, das AGG ist Schwachsinn! Bei Deutschlandradio Kultur gabs im August nen schönen Artikel über den Sinn, oder vielmehr den Unsinn des AGG.
     
  • DatJulia
    DatJulia (31)
    Benutzer gesperrt
    110
    0
    0
    Single
    31 Oktober 2006
    #7
    Schadet so wie ich das bisher mitbekommen habe, ausschliesslich der Wirtschaft durch möglich machen von unsinnigen Klagen, und nützt den wirklich Betroffenen kaum etwas.
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    31 Oktober 2006
    #8
    Der Witz ist ja, daß eigentlich niemand dieses Gesetz wollte. Und die entsprechende EU-Richtlinie wollte auhc keiner. Aber komischerweise hate niemand den Mut, Nein zu sagen, obwohl ein Veto das Ding gestoppt hätte.
    Und bei der Umsetzung muß Deutschland das dann auch noch verstärken, um wirklich jeden Einzelfall abzudecken, OBWOHL niemand das Gesetz wirklich wollte.:kopfwand_alt: :kopfwand_alt: :kopfwand_alt:

    Da gab es seinerzeit regelmäßig einige sehr untrehaltsame Spiegel-Artikel.

    In diesem Sinne: Du bist Deutschland! :grin:
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    31 Oktober 2006
    #9
    Damit sich noch mehr Spinner wie die mit den Schädeln aus Afghanistan in der Bundeswehr tümmeln? Wehrpflicht bietet auch Vorteile...

    Nunja, das AGG. Imho Blödsinn, und ich fürchte einige Frauen werden damit nur noch mehr Vorteile herausschlagen wollen, weil sie ja alle angeblich benachteiligt und diskriminiert sind...nur wo, das weiß so genau keiner.
     
  • 31 Oktober 2006
    #10
    deine logik ist mir nicht ganz klar....

    ohne wehrpflicht sind mehr vermeintliche spinner die bullshit machen im einsatz?

    mit wehrpflicht nicht?


    aha...das ist natürlich klar, vorallem da die, die in die armee wollen natürlich bei der wehrpflicht nicht reinkommen..
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    31 Oktober 2006
    #11
    Off-Topic:
    Äh...is dir wirklich nicht klar.
    In einer Wehrpflichtarmee hast du durch Wehrpflichtige immer einige "Bürger in Uniform" dabei, die nicht völlig abgedreht sind.
    In den USA z.B. rekrutiert sich die Armee meines Wissens nach immer stärker aus "Unterschichten". Und schau dir mal an, was da teilweise für Mist gebaut wird.
    Aber wen willst du sonst in die Armee aufnehmen, wenn du Rekrutenmangel hast?

    Auf Auslandseinsätze bezogen ist das natürlich nochmal nen Tick anders, da dort meist nur Berufs/Zeitsoldaten sind...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste