Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kimberly
    Kimberly (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    214
    101
    0
    Es ist kompliziert
    4 November 2007
    #1

    Aggressionen abbauen- Ideen gesucht

    hallo alle zusammen,

    mir ist vor kurzem etwas aufgefallen. Ich lasse aggressionen so gut wie nie raus. ABer wenn ich dann zum Beispiel mit jemandem über etwas negatives sprechen will, artet es sehr oft sehr schnell aus. so als ob dann ALLES was ich vorher unterdrückt habe, in unangemessener Art und Weise rauskommen würde.
    Damit sowas nicht nochmal vorkommt suche ich nun andere Wege Aggressionen abzubauen.

    Und hoffe dabei auf eure Mithilfe.

    Also liebe Planet-Liebe User:
    Wie baut ihre eure Aggressionen ab?
    Und bitte sagt nicht Sex, ich bin Single:flennen: :tongue:

    lg
    Kim
     
  • cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    103
    12
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #2
    Sport, tiefes Durchatmen-Nachdenken-Handeln, rechtzeitiges Klarwerden über Emotionen (Prävention ;-) )...
     
  • Kimberly
    Kimberly (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    214
    101
    0
    Es ist kompliziert
    4 November 2007
    #3
    Hey, danke für deine Antwort, cynthia_ann (ist übrigens ein sauschöner name!!)
    an sport habe ich auch schon gedacht! das werde ich ab montag in angriff nehmen!
    aber wie geht das sich rechtzeitig über emotionen klarwerden?
     
  • cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    103
    12
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #4
    Ich glaube, das muss jeder für sich selbst herausfinden. Mir hilft es, kurz den Raum zu verlassen wenn ich merke, dass es zu brodeln beginnt. Dort kann ich mich sammeln, tief durchatmen, und versuchen festzustellen, WAS mich denn gerade so erregt hat.
    Bei mir kommen übermäßige Emotionen (und somit Streits ;-) ) oft dadurch zustande, dass ich viele verschiedene Empfindungen vermische und nicht präzise auf einzelne eingehe, sondern einen mehr oder weniger "argumentativen Rundumschlag" beginne.
    Das fängt im Kopf an (ich separiere die Gefühle nicht so, wie ich es tun sollte) und endet in überzogenen Handlungen, weil ich mich selbst und somit die Welt um mich herum nicht mehr verstehe.
    Vielleicht hilft dir das ja..
     
  • Kimberly
    Kimberly (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    214
    101
    0
    Es ist kompliziert
    4 November 2007
    #5
    ok ich probiers

    hat sonst noch jemand eine idee oder haben die anderen keine aggressionen?:zwinker:
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #6
    Ich habe früher sehr viel Kampfsport gemacht und war immer ausgeglichen. Wenn dann die Sommerferien kamen und ich sechs Wochen nicht trainieren konnte merkte ich richtig, wie ich aggressiv wurde. Ich habe das nicht gegen andere rausgelassen, falls ihr das jetzt denken solltet, aber ich merkte, dass mich selbst Kleinigkeiten auf die Palme brachten.

    Versuch dich doch mal beim Sport auszupowern, mir hat das immer geholfen.
     
  • User 24554
    Sehr bekannt hier
    1.541
    198
    551
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #7
    Einerseits geht das so gedanklich, Yoga, ja kein Witz. Oder Meditation.:schuechte

    Die andere Möglichkeit: leg dir ganz schnell einen Boxsack zu.:drool:
     
  • ankchen
    Gast
    0
    4 November 2007
    #8
    türen knallen, selbstgespräche und ggf. jmd. anrufen/besuchen, der mit der sache nichts zu tun hat und einfach verbal rauslassen. wirkt wahre wunder, wenn dein gegenüber weiß wie es gemeint ist

    im notfall: irgendwas kaputt machen (was dir im nachhinein nicht leid tut -.- )
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    4 November 2007
    #9
    Aggressionen ist bei mir im Moment falsch ausgedrückt. Ich bin traurig, nachdenklich...
    Ich bin gerade dabei in aller Ruhe meine Wohnung aufzuräumen, werde gleich ein paar Dinge umstellen und mich über meine schöne Wohnung freuen. Es lenkt mich zumindest ab.
    Äußere Ordnung soll innerer Ordnung förderlich sein, hab ich mal gehört.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #10
    ich diskutiere probleme mit der person in meinem kopf aus. stelle mir vor was ich der sagen würde. meistens reicht 1 manchmal 2 mal, danahc habe ich die ganze angelegenheit vergessen, so als hätte ich demdas wirklich an den kopf geworfen..
    ansonsten hilft bei mir körperliche anstrengung im verbund mit oben genanntem.

    die kinder im waldorf kindergarten graben nen loch gaaaaanz tief bis sie nicht mehr sauer sind, werfen ihre wut rein und machen das loch zu. haben sozusagen ihre wut begraben. aber ich weis jetzt nicht in wie fern das bei älteren noch hilft....
     
  • noname123456
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Single
    4 November 2007
    #11
    boxen
    aggresives autofahren (ne mach dat lieber net...so gefährdes du den verkehr zu viel)
    andere Sportarten (Volleyball --> beim Schmettern, aufschlag kann man richtig gut seine aggressionen ablassen (so mach ich et immer))
    oder einfach nur deine wut aufschreiben

    --> du musst für dich das richtige finden
     
  • User 27001
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #12
    ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 April 2014
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    4 November 2007
    #13
    Geht mir auch so. Laut schreien, irgendwas gegen die Wand schmeissen. (Kein Handy *gg*)
     
  • User 27001
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #14
    ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 April 2014
  • SchwarzeMaus
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    103
    1
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #15
    Ich lass mich immer in Clubs oder Diskotheken aus. Das ist mit am besten. Viel tanzen,viel körperliche Belastung, später wieder nach Hause gehen und abschalten.
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    4 November 2007
    #16
    Hm...außer den bereits genannten (Sport etc.) mir hilft mir auch Musik, wenn ich ordentlich aggressive Lieder mit der E-Gitarre spiele. Da kann man schon ordentlich Druck abbauen beim Reinhackn. Und den Nachbarn aufn Sack gehn.

    Nur muss ich dann nach dem letzten Akkord das Zertrümmern der Gitarre unterdrücken...das kommt sonst teuer :zwinker:
     
  • jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    101
    0
    Single
    4 November 2007
    #17
    Sport! (vorallem Kampfsport^^)

    was ein Freund macht: er dreht die Stereoanlage so laut wies geht und schreit irgendwelche Kraftausdrücke. Hat er mir mal erzählt und soll wohl helfen.
    Aber eher nix für mich und wohl auch nur machbar wenn man grad allein zuhause is :schuechte :grin:

    Sachen kaputt machen find ich da schon lustiger, aber natürlich nix wertvolles oder etwas was dir hinterher leid tut. Bei mir musste schon mal ein Handy dran glauben (völlig unstabil die Dinger :tongue: )

    Ansonsten was schon genannt wurde: Boxsack o.ä.

    wenn du´s eher ruhiger angehen laasen willst, machst du nen laaaaaaaangen Spaziergang. Wenn du einen Hund hast nimm ihn mit. Dem kannste dann Stöckchen schmeissen und glaub mir die fliegen weit wenn man ordentlich Wut hat. Das hilft dir und freut den Hund weil er spielen darf :smile:
     
  • -nubes-
    Verbringt hier viel Zeit
    384
    103
    1
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #18
    Gewichte stämmen, Laufen, Schwimmen, und wenn möglich dabei laute aggressive Musik hören. Laut schreien od. einfach nur weinen! Wenn du irgendwo dagegen schlagen musst, dann kauf dir einen Sandsack, od. lauf in nen Wald und schlage gegen einen Baum. Könnte auch helfen!
     
  • Kimberly
    Kimberly (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    214
    101
    0
    Es ist kompliziert
    4 November 2007
    #19
    cool so viele ideen ..danke euch allen!

    also sport scheint hoch im kurs zu liegen..genau wie schreien.

    schreien ist hier im mehrparteien haus schlecht.sport. meint ihr schwimmen bringt da auch was?
    oder muss es eher eine aggressive sportart sein?
     
  • jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    101
    0
    Single
    5 November 2007
    #20
    du kannst auch "aggressiv" schwimmen^^

    ka, bin nich so der Schwimmer, halt kein Rentnerschwimmen, sondern richtig mit Power mal 500m oder so weit wie du kommst. Einfach mal ausprobieren :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste