Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

*ahh* CPU-Lüfter brummt!!!

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Mondmann, 19 Januar 2004.

  1. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    Wahh ich werd verrückt. Mein CPU-Lüfter brummt eledig laut. einfach so.
    Ich spühre die Vibration sogar auf dem Stuhl auf dem ich sitzte. Wenn ich einmal gegen den Rechner trete dann gehts kurz.

    Was soll ich tun?!

    Wenn nicht innerhalb 5 minuten eine Antwort kommt, dann werf ich das scheiss teil ausem fenster wahhh *gegen rechner tret*

    Was kann ich tuuuuun`?
    Mondman brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

    edit: Auf der CPU sitzt ein rotes "ding" (rot) wo die luft des Kühlers nach links und rechts ablüften kann und dadrafu ein "red Cooler" ich wweiss nicht in wie fern das eine einheit ist...
     
    #1
    Mondmann, 19 Januar 2004
  2. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Hatte ich auch: einfach neuen Kühler kaufen :bier:
     
    #2
    Schnuckl20, 19 Januar 2004
  3. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Hast du bestimmt schon gemacht: PC auf - Kabellage vom Lüfter entfernen, Lüfter sauberpusten.
     
    #3
    User 631, 19 Januar 2004
  4. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis Themenstarter
    703
    101
    0
    Single
    Betonung liegt wohl auf "einfach" :zwinker: :bier:

    1. kauf ich sowieso den falschen
    2. bau ich das teil falsch ein
    3 kostet das bestimmt unmengen an geld

    Was bräcuhte man?
    Wärmeleitpaste, Lüfter, "Ding" noch was?

    Ah bevor ich anfange zu kaufen, was kann man alternativ tun um es zu reparieren?

    mondmann brRGRRRRRRRRRrRRRRRRRRRRRRrrrRRRR
     
    #4
    Mondmann, 19 Januar 2004
  5. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Wärmeleitpaste ist empfehlenswert, wenn du nen neuen Lüfter besorgst. Sonst brauchste nix ;:smile2: vielleicht noch kleine Finger, um die Haken einklinken zu lassen.
     
    #5
    User 631, 19 Januar 2004
  6. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis Themenstarter
    703
    101
    0
    Single
    hab dein post überlesen. Was ist eine Kabellage?

    Mondmannlage
     
    #6
    Mondmann, 19 Januar 2004
  7. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Warscheinlich sind nur Stromkabel oder Fremdkörper am Lüfter, die diese Geräusche/Vibrationen verursachen.

    Kabellage: Viele Kabel :grin:, die im alltäglichen Chaos eines Towers sich ineinander verheddern :zwinker:
     
    #7
    User 631, 19 Januar 2004
  8. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis Themenstarter
    703
    101
    0
    Single
    danke :smile2:

    Also ich werd das blöde teil jetzt einfach mal ausbauen.
    Was kann schlimmsten Falls schon passieren:

    Das teiul geht gar nicht mehr und meine cpu schort durch *ohhhhhhhhhhhhhhh* :zwinker:

    Mondmann der Tüfftler
     
    #8
    Mondmann, 19 Januar 2004
  9. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das Teil mal ordentlich durchpusten und wenn das nicht's hilft halt einen neuen.
    So teuer sind die Dinger gar nicht, bei Reichelt z.B. 9 € + 1 € für Wämeleitpaste.
     
    #9
    Mr. Poldi, 19 Januar 2004
  10. mr_error
    mr_error (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    Single
    jo Reichelt is nen korrekter Versandhandel.
    zu den Kabeln:
    versuch einfach sie von allen lüftern fernzuhalten...
    is auch für die kabel meist nid so toll immer am lüfter zu schrppen *g*

    zum kaufen:
    wenn du eh neu kaufen musst, überleg dir mal, ob der rechner kalt genug is...
    wenn dir die temp nid zusagt, gibts so nen adapter kann kannste z.b. nen 80er auf nen 60er lüfter packen, das kühlt dann noch besser...

    wenn es allerdings wirklich der lüfter is, der so laut is, kannste ja auch dämm folie kaufen,...
    is aber nur empfehelenswert wenn der rechen schon halbegs kühl is *g+
     
    #10
    mr_error, 19 Januar 2004
  11. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis Themenstarter
    703
    101
    0
    Single
    *zurücklehn* ahh :smile2: endlich leiser denn jeh. der geräuschpegel hat sich wohl in der letzten zeit etwas hochgespielt.

    Hab den Lüfter ausgebaut und gereinigt (mit einem Pinsel) und dann um 90° versetzt wieder eingebaut.

    Erstaunlich fande ich, dass der Lüfter mit schrauben festgemacht wurden, aber an den "Ding" (das ich mir genauer angeschaut habe. Es besteht aus rillen und dient wohl wirklich zum luftentweichen) waren gar keine Schraubengewinde. Die schrauben drehen sich zwischen die Rillen..sehr komisch...snogard eben...

    Danke Jan - mondmann
     
    #11
    Mondmann, 19 Januar 2004
  12. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ähm ... der Lüfter an sich ist eigentlich immer mit Schrauben auf dem Kühlkörper befestigt (einfach zwischen die Rippen gedreht) - also zumindest bei fast allen Kühlern die mir bisher so untergekommen sind.
     
    #12
    Mr. Poldi, 19 Januar 2004
  13. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis Themenstarter
    703
    101
    0
    Single
    Aso, wusste ich nicht, fand ich nur komisch.

    Nunja hautpsache er läuft und ist leise :smile:

    Mondmann 3 mal 0,5 ²
     
    #13
    Mondmann, 19 Januar 2004
  14. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Das Lüfter mal kaputt gehen ist irgendwie normal. Die Dinger gehen ja auch die ganze Zeit und müssen sich da bewegen. Liegt meist am Lager das nach ein paar Jahren eben kaputt geht.

    Bei mir sind auch alle Lüfter am passiv Kühler festgeschraubt.
     
    #14
    mhel, 19 Januar 2004
  15. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis Themenstarter
    703
    101
    0
    Single
    HA! mein Lüfter halt schon 3 Jahre und 1 monat durch :tongue:

    mondmann igg yiou up
     
    #15
    Mondmann, 19 Januar 2004
  16. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Kommt immer darauf an wie qualitativ die Dinger sind und wie beansprucht.
    Hatte schon welche duie nach 1 Jahr verreckt sind, andere halten zig Jahre ohne lauter zu werden ...
     
    #16
    Mr. Poldi, 19 Januar 2004
  17. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    oha, das ist ganz mein Thema: hab auch so einen Brumm-Lüfter, habe aber leider nicht verstanden, wie ihr den wieder un-brummig bekommen habt. EInfach ausschalten, aufschrauben, und abpinseln?! Aber wo soll ich die ganzen Kabel hintun, die hinten drinstecken, kann da nix mit passieren?! :rolleyes2
     
    #17
    Chérie, 20 Januar 2004
  18. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ja. Wenn du sich nicht so gut mit dem Innenleben auskennst würde ich halt vor dem aufschrauben den Strom abziehen (sollte man eigentlich immer machen ...).

    Dann den Lüfter mal ordentich durchpusten (z.B. Fön auf kalt und gib ihm, noch besser Druckluftspray).
    Aber den Lüfter nicht demontieren, das führt wenn man sich nichtso gut auskennt leicht zu Beschädigungen!

    Wenn am Gehäuse ußen Kabel im weg sind diese entfernen und später wieder anstöpseln (man sollte sich halt merken was wohin gehört :zwinker:)
     
    #18
    Mr. Poldi, 20 Januar 2004
  19. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis Themenstarter
    703
    101
    0
    Single
    hm mein Süsser hat wieder angefangen zu dröhnen.
    Werd mir wohl dann doch nen neuen Lüfter kaufen müssen...

    Mondmann's neue wandverkleidung
     
    #19
    Mondmann, 20 Januar 2004
  20. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    mein CPU Lüfter brummt noch net (ist ja auch erst 3 Wochen alt) mein Alter hat auch net gebrummt, und der war schon 1,5Jahre alt.

    was brummt, ist einer meiner gehäuse Lüfter... nur den bekomm ich auch net sauber... der ist kaputt... *aufreg* dabei war der erst nen Jahr alt... Ich glaube ich brauche noch Staubfilter...

    Naja, aber CPU Lüfter reinigen ist einfach... Pc ausmachen, Strom abmachen, Gehäuse auf (Linke Seite), und dann einmal in das Große dingen da reinblasen.

    @ Mondmann, was für eine CPU hast du denn? Wenn du nen AMD hast, dann empfehle ich dir den Arctic Couper Silent. der Kostet 6.79€ bei mindfactory und da ist auch ne Wärmleitpaste dabei.
    Aber net zuviel davon benutzen!
     
    #20
    Bernd.das.Brot, 20 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - *ahh* CPU Lüfter
BlumentoPferde96
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 Januar 2014
14 Antworten
sum.sum.sum
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 Juli 2009
2 Antworten
Test