Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • DingDong
    Gast
    0
    8 Oktober 2002
    #1

    Aids & CO

    Hallo,
    also ich hätte da ein paar fragen bezüglich mir und meiner freundin,
    zuerst hätte ich paar fragen zum thema aids und zwar: wenn wir oralsex haben (sie an mir und ich an ihr) kann da irgendwie aids übertragen werden?, also ich hab kein aids und sie denk ich auch nicht (hört sich irgendwie LOL an) und meine zweite frage wenn wir beide jungfrauen sind dannn können wir doch kein aids haben oder?
    sorry wurde nicht ganz aufgeklärt. Momentan fällt mir nichts weiter ein ich frag später noch weitere sachen
    Vielen Dank für die antworten
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Aidstest?
    2. Aids-Test beim Ersten Mal
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    8 Oktober 2002
    #2
    also meines wissens nach kan aids auch durch oralverkehr übertregn werden und wenn ihr beide noch jungfrau seid ist die chance zwar geringer aber eine kliene chance besteht doch, dass ihr euch infiziert haben könnt, z.b. bei einer bluttransfusion oder bei dem kontakt mit blut eines infizierten menschen.
     
  • DingDong
    Gast
    0
    8 Oktober 2002
    #3
    hmmm aber ich sollte mir eher nicht so die sorgen machen oder?
     
  • Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2002
    #4
  • toerroe
    toerroe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    101
    0
    Verlobt
    8 Oktober 2002
    #5
    Richtig ersthafte Sorgen nicht, aber man sollte trotzdem vorsichtig sein und nicht alles auf die leichte Schulter nehmen.
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2002
    #6
    HIV kann bei OV in BEIDE Richtungen übertragen werden!
    Wenn ihr beide Jungfrau seid (und nicht wild rumgeleckt habt, s.o.),
    keine Bluttransfusionen hattet,
    euch noch kein Junkie ne Spritze in den Arm gerammt hat (passiert manchmal bei Polizisten!!!),
    ihr keine Spielchen mit Bluttrinken von anderen Personen hattet, ...
    dann ist zum jetzigen Zeitpunkt das Risiko, daß euch ein Flugzeug auf den Kopf fällt sicherlich größer


    Edit: Aber trotzdem sehr sinnvoll, daß ihr euch Gedanken macht. Schadet ja nie was
     
  • DingDong
    Gast
    0
    8 Oktober 2002
    #7
    öhm und kann mir jemand etwas zu einem hiv test sagen?

    wie läuft der ab, wie lange dauert es usw macht man den zusammen mit seinem partner etc.....
     
  • DerKeks
    DerKeks (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.249
    121
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2002
    #8
    Also theoretisch müsste das auch auf Kinder übergehen wenn die Frau HIV+ ist dann sind die Kinder die sie zur Welt bringt es doch auch oder wie war das?

    Jedenfalls wenn die Mutter noch in der Latenzzeit steckt, es also noch nicht aktiv geworden ist wie schaut es dann aus? Wird das Kind HIV+ oder nicht?
     
  • Die Kleine
    Gast
    0
    8 Oktober 2002
    #9
    Also sofern ich weiss, muss das Kind nicht HIV haben, wenn es eine Mutter mit dieser Krankheit hat. Denn die Ärzte haben da heutzutage schon gute Möglichkeiten, da vorzusorgen. Meiste, gleub ich, wird in soclehn Fällen ein Kaiserschnitt gemacht, so ist die Chance recht gerng, dass sich das Kind auch infibziert hat.
    Aber es kann eben sein. Weiss aber nicht, wie hoch da der Prozentsatz ist.

    Die Kleine :engel:
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2002
    #10
    Was bereits gesagt wurde, trifft zu:
    HIV kann von der infizierten Mutter aufs Baby übertragen werden. Mittlerweile kann man das Risiko ganz gut minimieren, was aber recht teuer ist (siehe 3. Welt)

    Aber für Pubertierende kommt diese Möglichkeit nicht in Frage, denn dann wüßte man es. 1. Wird bei solchen Babys natürlich ein Test gemacht und 2. wär es mit 15 Jahren oder ähnlichem schon zum Ausbruch der Krankheit gekommen
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    8 Oktober 2002
    #11
    schwachsinn:eckig: !! die krankheit muss nich ausbrechen.. vielleicht bricht sie auch NIE aus.... den virus und die krankheit haben isn unterschied

    @ aidstest: geh doch einfach mal zu eurem hausarzt.. der kann euch das bestimmt sagen
     
  • Die Kleine
    Gast
    0
    8 Oktober 2002
    #12
    Kann man einen HIV-Test nicht beim Gesundheitsamt kostenlos bekommen? Ich glaube schon. Jedenfalls, klar dauert das mit dem Ergebnis nicht so lang, aber sofern ich weiss, wird doch dann nur das festgestellt, was so bis vor 6 Monaten passiert ist, alles "neuere" kann man doch noch gar nicht feststellen, oder? Mal abgesehen davon, dass sowieso nicht die HI-Viren festgestellt werden, sondern nur die Antikörper gegen dieses Virus. Den HI-Virus kann man selbst heut noch nicht feststellen, weil noch keiner wirklich weiss, wie er aussieht.

    Die Kleine :engel:
     
  • DingDong
    Gast
    0
    8 Oktober 2002
    #13
    also jetzt check ich irgendwie nichts mehr:

    1) also sagen wir jetzt mal ich hab keinen virus, keine krankheit udn meine freundin genauso: Wir können tun und machen was wir wollen (ausser sich von anderen anstecken), ok?

    2) Ich habe nicht die krankheit aber vielleicht den virus, dh ich muss mich irgendwo angesteckt haben, oder? und falls ich den virus dann hab dann kann ich auch meien freundin damir infizieren oder erst wenn die krankheit ausbricht?


    sry für die ganzen fragen aber ich möchte halt 100% sicher gehen, also von mir weiss ich ganz sicher das ich mich nicht irgendwie angesteckt habe und von meienr freundin glaub ich es auch ganz ehrlich nicht aber KA
     
  • Master P.
    Gast
    0
    8 Oktober 2002
    #14
    1. würde dir da zustimmen

    2. Sobald der Virus in dir ist, kannst du ihn auch übertragen egal ob die "Folgekrankheit" ausgebrochen ist oder nicht.


    Hab das mit dem Aids-Test etwas anders gemacht. Bin mir eigentlich ziemlich sicher das ich kein Aids habe, aber man kann ja nie sicher genug sein. Habe mich deshalb im Internet erkundigt wann das nächste mal Blutspenden bei mir in der Nähe ist und dann ab hin. Dein Blut wird automatisch nach Viren wie Aids usw. überprüft und du tust eine "gute Tat" wenn keine Viren vorhanden sind.

    Allerdings dauert es ein bißchen länger bis du irgendwas bekommst. Sicher ist jedoch das wenn du mit Aids infeziert bist das du eine NAchricht bekommst.

    Überblick über die Ansteckungsmöglichkeiten und deren Risiko kannste unter www.aids.de nachgucken.
     
  • DingDong
    Gast
    0
    8 Oktober 2002
    #15
    also ich wurde letztens wegen meiner derben atemsinfektion auf alle möglichen allergien usw. durch mein blut untersucht und die haben auch nix gesagt, nur fraglich ob sie auch dannach suchen dürfen wenn ich es nicht irgendwie erlaube/unterschreibe
     
  • Die Kleine
    Gast
    0
    8 Oktober 2002
    #16
    Muss Master P da völlig zustimmen.

    Aber mal was Anderes: Ich finds irgendwie echt Klasse, dass du dir da so Gedanken drüber machst. Gäbs mehr Leute deiner Sorte, gäbs weniger Leute, die diese schreckliche Krankheit haben.
    Find ich echt toll von dir!:cool:

    Die Kleine :engel:
     
  • DingDong
    Gast
    0
    8 Oktober 2002
    #17
    dankeeeeeeeeee, ja ich merke das ich mir langsam gedanken drüber machen sollte, bei uns steigert sich das allmälich alles, als wir eben noch telefonierten sagte sie das ich ihr die kondome mitbringen sollte ( als ich schonmal darüber geredet hab, meinte sie noch neee udn wozu etc. )
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2002
    #18

    Wer hat Dir denn das erzählt? Schätze, Du verwechselst das gerade mit irgend einer anderen Krankheit. AIDS manifestiert sich immer, selbst bei modernster Behandlung im frühesten Infektionsstadium kann man den AUsbruch nur hinauszögern.
     
  • DingDong
    Gast
    0
    9 Oktober 2002
    #19
    @BJ was passiert dann mit einem wenn die krankheit ausgebrochen ist?

    weil öhm ja ich fühl mich ganz gesund, bin ganz gesund udn seh auch gesund aus also schliesse ich drauss......
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2002
    #20
    Was passiert ist, das eine bestimmte Art von Abwehrzellen zugrunde geht. Wenn dann die Abwehr schlechter wird, bekommt man häufiger z.B. Erkältungen und den ganzen Krams und das dauert eben unverhältnismäßig lange. So wird es dann manchmal entdeckt.
    Später, wenn trotz Therapie diese Zellart ein bestimmtes Minimum unterschreitet spricht man vom Vollbild des AIDS. Dann hat man sog. Oporthunistische Infektionen, das sind Krankheiten, die eine Person mit einem gesunden Immunsystem im Prinzip nie bekäme.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste