Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Quaki
    Quaki (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2006
    #1

    AIDS-Test bei neuem Partner

    Hallo,
    kann sein das ich es beim Foren druchsuchen nicht gefunden habe, wollt aber mal hören, ob ihr, wenn ihr nen neuen Partner habt nen Aids-Test bei euch und ihm / ihr machen lasst.
    Oder ob ihr einfach glaubt, dass da schon nichts sein wird.
    Würd mich freuen, wenn ich ein paar Antworten bekäme....
     
  • ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.655
    123
    20
    Single
    10 Oktober 2006
    #2
    Ich würde schon gerne einen AIDS Test von ihr haben. Es kommt natürlich ein wenig auf die Vorgeschichte an, aber da ich selber regelmäßig zur Blutspende gehe und damit einen Test machen lasse fände ich es nur fair wenn sie auch einen macht. Zumindest wenn wir ohne Kondo miteinander schlafen wollen. Ist sie Jungfrau und hatte keine größere OP, kann ich darauf natürlich verzichten.

    Off-Topic:
    Wenn du die Suchfunktion nutzt dürftest du einiges dazu finden. Habe auf solche Fragen schon oft geantwortet. Aber mache es auch immer wieder gerne. :zwinker:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    10 Oktober 2006
    #3
    Ich finds gut und möchte gerne, dass mein Partner einen Test macht.

    Bei meinem Ex musste er eh beruflich einen machen, als wir ca. 2 Monate zusammen waren. Ich hab dann für DKMS Blut abgenommen bekommen zur Typisierung, da wird ja auch ein Test mit gemacht. Als der negativ war, haben wir die Kondome weggelassen.

    Bei meinem jetzigen Freund ist er extra zum Arzt für einen Test, der dann auch negativ war. Nachdem wir dann aber vor meinem Test doch das Kondom schonmal weggelassen haben, hab ich dann selbst keinen Test mehr gemacht... Er hatte dann auch beruflich später nochmal nen Test (da waren wir so viereinhalb Monate zusammen oder so) und da der auch negativ war, bin ich auf jedenfall auch gesund (hätt mich auch schwer gewundert, wenns anders gewesen wäre!).
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2006
    #4
    In der Vergangenheit nicht, weil ich meine Partner alle schon lange vorher kannte und ihre sexuelle Vergangenheit auch (zwei davon waren ohnehin noch Jungfrauen).

    Wenn ich in Zukunft einen neuen Freund hätte, würde ich aber auf einen Test bestehen (dass ich selber nichts habe, ist relativ wahrscheinlich, weil mein Freund Blut spenden geht und nichts hat).
     
  • bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.205
    123
    1
    Single
    10 Oktober 2006
    #5
    Mir wäre es egal ob er 'ne Jungfrau wäre oder nicht, ich würde , wenn wir auf's Kondom verzichten wollen, immer einen Aids-Test verlangen von uns beiden.

    Die Krankheit kann man schließlich nicht nur über Sex kriegen.
     
  • ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.655
    123
    20
    Single
    10 Oktober 2006
    #6
    Das ist richtig, aber wenn dein Partner weder Blut noch eine andere Körperflüssigkeit bekommen hat z.B. bei einer OP ist die Wahrscheinlichkeit gleich null. Oder denkst du nicht?
     
  • bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.205
    123
    1
    Single
    10 Oktober 2006
    #7
    - Was ist wenn er fürher Drogen gespritzt hat von denen ich nichts weiß?

    - Was ist wenn er mir erzählt er wäre Jungfrau - und es aber nicht ist?

    - Was ist wenn er sich versehentlich durch einen Unfall infiziert hat?

    - In meiner Gegend gab es mal einen verrückten Aids-Kranken der Leute infiziert hat, indem er ihnen sein Blut gespritzt hat - Diese Personen waren meistens stark alkoholistert oder haben es nicht bemerkt - man bemerkt nicht immer solch einen "Piekser"

    Ich mag vielleicht paranoid klingen - aber dafür ist mir mein Leben einfach zu wichtig. Und es ist ja nicht gerade so, dass es viel Mühen kostet diesen Aidstest zu machen - also warum nicht?
    Sicher ist sicher.
     
  • ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.655
    123
    20
    Single
    10 Oktober 2006
    #8
    Ok gebe mich geschlagen. Wobei ich zumindest der Meinung bin, dass ich wenn ich in einer Beziehung bin schon soviel Vertrauen haben sollte, dass ich ihr glaube das sie noch Jungfrau ist, wenn sie es sagt bzw. sie keine Drogen genommen hat.
    Unfall und solche verrückten kann man zwar nie ausschließen aber hmm die wahrscheinlichkeit ist eigentlich sehr gering. Na ja aber so ein Test kann ja nicht schaden stimmt schon.
     
  • bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.205
    123
    1
    Single
    10 Oktober 2006
    #9
    Ich stimme auch deiner Meinung zu, aber ich vertraue hier jemandem eventuell mein Leben an, folglich - ein Test tut niemandem weh.

    Und auch wnen die Wahrscheinlichkeit einer Infektion im Sinne der oben genannten beispiele sehr gering ist - irgendwen trifft's halt leider immer.
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    103
    1
    Single
    10 Oktober 2006
    #10
    Du hast schon Recht. Wie lange dauert es denn, bis man die Ergebnisse kriegt? Immer noch 6 Wochen?
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    10 Oktober 2006
    #11
    Bei neuem Partner, sofern man vor hat sich die Gummis zu sparen, immer testen lassen... und bis dahin Gummis benutzen...
     
  • ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.655
    123
    20
    Single
    10 Oktober 2006
    #12
    Nein, soviel ich weis nach einer Woche.
     
  • >lachendemaske<
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    93
    3
    Single
    10 Oktober 2006
    #13
    jap es dauert eine woche bis man das testergebniss bekommt! hab selbst gerade einen machen lassen! habe einige HIV positive im Freundeskreis und bin dadurch eben ins grübeln gekommen! bin durch meinen beruf schon in einem etwas höheren risikobereich! ich lerne Hebamme und wenn da mal was im wahrsten sinne ins auge geht kann es das gewesen sein!! :ratlos:

    und ich möchte nichts später schuld sein wenn ich jemanden anstecke weil ich von dem virus nichts wusste! naja deshalb ebne der test!

    bei meinen freunden benehme ich mich allerdings wie sonst auch! sprich küsschen geben, aus einem glas trinken etc! ich weiß halt wie ich mich anstecken kann und bin da dann vorsichtig! obwohl der virus durch medis bei denen schon so weit runtergebracht ist das man sich kaum noch anstecken kann! aber man muss zum beispiel bei blut etc schon dran denken

    lg lachendemaske
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    10 Oktober 2006
    #14
    Bisher war ich nicht sehr vernünftig. Ich habe bei jedem neuen Freund daran gedacht, dass das Risiko besteht, hab dann aber doch nie einen Test verlangt.

    Bei meinem jetzigen Freund haben wir nid gut kommuniziert und beide gemeint, der ander wolle es so. Wir haben uns dann beide für einen Test entschieden, haben aber kurz vor dem Testergebnis doch einmal ohne Kondom miteinander geschlafen.

    Falls ich noch einmal in so einer Situation sein sollte, werde ich auf jeden Fall einen Test verlangen. Allerdings bin ich nicht ganz so ängstlich wie bett-poster, ich würde bei einer Jungfrau wohl keinen Test verlangen....
     
  • Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    103
    5
    Verheiratet
    10 Oktober 2006
    #15
    das war bisher noch nie ein Thema für mich. Ich hab auch mein Männerchen gleich beim ersten mal ohne Gummi rangelassen und ich lebe noch:engel:
    Off-Topic:
    Ich will jetzt bitte keine Moralpredigten hören
     
  • Brainbug78
    Brainbug78 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    Verheiratet
    10 Oktober 2006
    #16
    Als ich mit meiner Frau damals zusammenkam kannten wir uns schon eine ganze Weile und ich wußte, dass ich ihr erster bin. Da habe ich dann ruhigen Gewissens auf einen Test verzichtet. Hätte ich eine mir nahezu Unbekannte kennengelernt oder sonstwie Zweifel gehabt, hätte ich vor dem ersten ungeschützten Sex auf jeden Fall einen Test verlangt.
     
  • Britt
    Britt (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.666
    123
    2
    nicht angegeben
    11 Oktober 2006
    #17
    Bei mir ist die Frage nicht ganz so kritisch, weil ich sowieso mit Kondomen verhüte. Bleibt allerdings das Problem Oralverkehr.. Bei meinem letzten Ex habe ich gelegentlich geschluckt und daswegen jetzt manchmal Bauchschmerzen. Werde mich in ein paar Wochen testen lassen.. :ratlos: Ich hatte ihn durchaus mal wegen HIV-Test angesprochen, aber er hat abgewiegelt nach dem Motto, so viele Frauen habe er ja nun doch nicht gehabt. Totaler Schwachsinn, dass ich mich darauf eingelassen habe, aber ich war halt verliebt und wollte ihn nicht verlieren. Ich hoffe, ich komme da mit nem blauen Auge raus und bin in Zukunft vernünftiger.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    11 Oktober 2006
    #18
    Wir haben keinen Test gemacht, denn wir hatten miteinander unser 1. Mal.
    Allerdings wurde ich vor 5 Jahren an der Wirbelsäule operiert und soweit ich weiß, bekam ich da eine Bluttransfusion. Im Prinzip hätte also zumindest ich mich testen lassen sollen... wäre sicherlich verantwortungsbewusster gewesen.
     
  • kittie
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    103
    1
    nicht angegeben
    11 Oktober 2006
    #19
    wir sind beide getestet: ich beufsmäßig, er durch regelmäßiges blutspenden (was ist das was man alle 4 wochen spendet?)
     
  • _kaddü
    Gast
    0
    11 Oktober 2006
    #20
    Seit meinem letzten freund bestehe ich darauf. :kopfschue
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste