Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • lani_paris
    Gast
    0
    12 Juni 2005
    #1

    AIDS-TEST von einem neuen Freund verlangen???

    Frag mich die ganze zeit, wie das sein soll, wenn ich mal nen neuen Freund habe. Theoretisch kann ich ja nicht ohne kondom mit ihm schlafen, wenn er keinen aids-test o.ä. gemacht hat!!! Aber ich kann ja wohl kaum sofort sagen, bitte mach nen aids-test!! Wie läuft denn sowas??
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Aids test?
    2. AIDS-Test
    3. AIDS-Test?
    4. Aids?
    5. Freund verlangt Sex...
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    277
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2005
    #2
    " ich will einen aids test" ganz einfache frage, und vielleicht für beidseitiges vertrauen "willst von mir auch einen?"
     
  • XZauberinX
    XZauberinX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    529
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2005
    #3
    Musst halt sagen das du gerne einen Aids-Test haben möchtest, da du vorher nicht mit ihm ohne Kondom schläfst.
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2005
    #4
    Hallo!
    Ich würde auch nicht ohne ein negatives HIV-Test-Ergebnis mit jemandem ohne Kondom schlafen. Ihr könnt ja auch zusammen zum Gesundheitsamt gehen.
    Viele Grüße
     
  • EndlessSummer
    0
    12 Juni 2005
    #5
    Ich finde diesen Wunsch völlig normal, von da aus kann man ihn in einer Beziehung auch ganz offen ansprechen. Genauso wie dieser Test dann aber auf Gegenseitigkeit - also dass beide einen machen - beruhen sollte. Ist doch auch einfach entspannte dann.

    Wichtig ist nur, dass der Test mit genügend zeitlichem Abstand zu den jeweiligen risikobehafteten Ereignissen (könnte ja auch durch was anderes als ungeschütztem Sex übertragen worden sein) gemacht wird. Waren das drei Monate? Weiß ich jetzt nicht mehr genau.

    und wieso nicht?
     
  • Panamericana
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single
    12 Juni 2005
    #6
    Ich kenn in meinem Freundeskreis der das nicht anders
    macht ... entweder Test oder nur Gummi!
    Ist doch ne einfache Entscheidung, Leben oder Sterben, so
    isses heutzutage doch. Alles andere ist ein Lottospiel mit
    dem eigenen Leben als Einsatz.
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    12 Juni 2005
    #7
    ich habs noch nie gemacht... fände es doch ein wenig übertrieben, da gibts soo viele andere möglichkeiten sich das zu holen ausser beim sex... und bei meinem jetztigen freund das noch nachzuprüfen wäre überflüssig, nach über 2 jahren hättens so oder so beide.
     
  • It-Girl
    It-Girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    121
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2005
    #8
    Natürlich kannst du das! ERzähl ihm, dass du mal gern wieder einen machen möchtest und ob ihr das nicht gemeinsam hinter euch bringen wollt.
     
  • Midy
    Gast
    0
    12 Juni 2005
    #9
    Hört sich so an als hätte sie es nötig den Test wirklich oft zu machen *bg*

    Nee aber ich würd das auch einfach gerade heraus sagen dass er einen machen soll ich aber auch einen machen würde wenn er will.

    lg, midy
     
  • User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.845
    148
    111
    Verheiratet
    12 Juni 2005
    #10
    Ich find das auch nicht schlimm nach nem test zu fragen, hab das bei meinem neuen Freund auch gemacht, der war total aufgeschlossen und hat das gleich mit dem nächsten Blutspenden verbunden... ich hatte gerade einen frischen, brauchte also keinen machen. Aber der Sex danach ist viel schöner als mit irgendwelchen Hintergedanken.
    Wenn er den halt nicht will muss er akzeptieren, das es nur mit Gummi geht... is ja auch nichts schlimmes dran... aber ich denke heutzutage sollte ein test bei neuen Partnern fast selbstverständlich sein...
     
  • 13 Juni 2005
    #11
    sag ihm halt einfach, du möchtets mit ihm gemeinsam nen test machen(damit er weis das bei dir auch alles in ordung ist), damit ihr ohne gummi poppen könnte. würde aber dennoch ein paar monate warten, weil man ja nach ein paar wochen noch nicht weis wies weiter geht...

    ich wollte damal mit meinem freund schalfen(war u.a. mein erster bzw. auch erstes mal). hab die pille genommen und sicherheitshalber wollte ich mit gummi verhüten. gab ihm dann nen wink mit dem zaunpfahl dass er die dinger doch hernehmne solle. er reagierte aber nicht. hab mit ihm dann mal darüber geredet und er hat sich von mir aus nen test angeboten. er sagte halt auch, dass er weis dass er gsund ist, aber ohne gummi ists einfach schöner. naja, dann sind wir ein paar tage darauf dort hin, haben nen test gemacht und danach konnten wir poppen ohne ende. finds gut von ihm dass er mir den test vorgeschlagen hat.
     
  • AnGeLeYe-D-eViL
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 Juni 2005
    #12
    ganz ehrlich ... wenn du einen test von ihm verlangst hat er doch auch das recht einen von dir zu bekommen oder?
    also ich würde ihm den vorschlag machen zusammen den test zu machen .. so könnt ihr euch beide sicher sein!
     
  • It-Girl
    It-Girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    121
    0
    nicht angegeben
    13 Juni 2005
    #13
    Es hätte eigentlich jeder nötig, der jemals in seinem Leben ungeschützten Sex hatte.
    Krass gesagt: Selbst wenn man denkt, der Ex war einem treu, kann man es nie wissen. AUf blöd kann es ja auch sein, dass du bei einem Unfall hilfst und das Opfer Aids hatte.
    Ich denke, es schadet niemandem, den Test auch öfter zu machen.
     
  • danewbie
    Gast
    0
    13 Juni 2005
    #14
    bei einem unfall als ersthelfer ist die gefahr, sich mit HIV anzustecken, denkbar gering. dafür sind übrigens auch in jedem erste-hilfe-kaste im auto latexhandschuhe. und wer heute noch mund-zu-mund-beatmung (und nicht mund-zu nase), der hat die letzten jahre nicht viel mitgekriegt.

    ich bin auch der meinung, dass man von nem partner ohne weiteres einen HIV-test verlangen kann. ist auch keine große sache, 10 minunten im gesundheitsamt und 1 woche 5 min das ergebnis abholen. kein ding!

    bedenklich allerdings sind solche aktionen wie das blutspenden als hiv-test zu missbrauchen! das höre ich immer wieder und da könnt ich echt...

    erstens gibt es kostenlose hiv-tests beim gesundheitsamt. da braucht man die kosten nicht noch extra dem DRK aufhalsen (die testen zwar standartmäßig, aber infizierte konserven müssen ja weggeschmissen werden).
    dann kommt hinzu, dass wer das spenden als test missbraucht, den fragebogen vorher nicht gelesen oder nicht verstanden hat, denn wer verdacht auf eine infektion hat, der darf eh nicht spenden!!und dann kommt noch hinzu, dass man bei einem risikokontakt nicht sofort serumpositiv ist, sondern frühestens nach 3 monaten, eher nach 6 monaten bis zu einem jahr kann eine infektion durch ein negatives testergebnis sicher ausgeschlossen werden!! und wer also früher als ein jahr nach dem letzten risikokontakt zum spenden geht, der gefährdet potentiell das leben der konservenempfänger. und das halte ich für absolut nicht akzeptabel!!!

    wer einen test machen will, soll zum gesundheitsamt. ist absolut problemlos und geht 10mal schneller als blutspenden.
     
  • lani_paris
    Gast
    0
    19 Juni 2005
    #15
    DANKE

    werde das also einfach mal verlangen :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste