Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aids

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von RomanticMausi, 1 Februar 2007.

  1. RomanticMausi
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöle zusammen!

    Ich hätte da mal ne Frage:
    Mein Freund und ich sind beide noch Jungfrauen. Könnte es trotzdem sein, dass einer von uns mit AIDS infiziert ist und wenn ja, woher sollte er/ich das haben?
     
    #1
    RomanticMausi, 1 Februar 2007
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Unwahrscheinlich, aber möglich, durch Blutkonserven beispielsweise.
     
    #2
    Numina, 1 Februar 2007
  3. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Ja es kann sein.
    Man kann sich beim Sex auch ohne Geschlechtsverkehr anstecken.
    Zudem gibt es den Weg der Übertragung von der Mutter auf das Kind, wenn auszuschliessen ist, dass eine eurer Mütter mit Hiv infiziert ist, dann fällt das schon mal weg.
    Falls einer von euch Drogensüchtig ist und ihr das Spritzbesteck mit anderen gemeinsam Gebraucht könnte eine Ansteckung auf diesem Weg erfolgt sein.
     
    #3
    User 37583, 1 Februar 2007
  4. RomanticMausi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    130
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wir haben beide, mit niemand anderem sexuelle Handlungen vollzogen, bei denen man sich angesteckt haben könnte. Nehmen auch keine Drogen und unsere Mütter sind gesund.
    Blutkonserven? Wird darauf in Deutschland nich streng geachtet??
     
    #4
    RomanticMausi, 1 Februar 2007
  5. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    doch und für alles andere bist du zu jung. Aber es ist auch so, dass auch wenn die Konserven negativ getestet werden trotzdem in Deutschland eine Wahrscheinlichkeit der Ansteckung von 1:1.000.000 besteht.
     
    #5
    User 37583, 1 Februar 2007
  6. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Doch, schon. Ehrlich gesagt würde ich mir an eurer Stelle keine Gedanken über Aids, oder besser gesagt HIV machen. Ich meine die Chance, dass ihr oder einer von euch infiziert ist, ist verschwindend gering.
     
    #6
    User 30735, 1 Februar 2007
  7. Moses
    Moses (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ich nehme auch nicht an, dass ihr mit jemandem Blutsbrüderschaft zelebriert habt oder sonstige Aktionen vollzogen habt, bei denen ihr Blut hättet austauschen können. Macht euch keine Sorgen:smile:
     
    #7
    Moses, 1 Februar 2007
  8. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    und was ist mit den vätern? keine halben hemden hier!
     
    #8
    CCFly, 1 Februar 2007
  9. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Um die Mütter ging es, weil HIV bei der Geburt auf das Kind übertragen werden kann. Für diesen Übertragungsweg scheiden Väter aber aus.
    Und mit infektiösen Körperflüssigkeiten des eigenen Vaters (Blut, Sperma) kommt man normalerweise nicht in gefährlichen Kontakt.
     
    #9
    User 52655, 1 Februar 2007
  10. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    also ich würde mir an eurer stelle keine sorgen machen.
    natürlich ist es wichtig, sich gedanken zu machen und aufzupassen. das steht außer frage, denn aids ist eine schwere krankheit mit tödlichem ausgang. und die gefahr unerkannt noch andere anzustecken ist auch groß...

    aber so wie es aussieht, habt ihr beide keine punkte, wo ihr euch angesteckt haben könntet, deshalb würd ich mir da nicht zu große gedanken machen. wenn ihr natürlich trotzdem noch sorge habt, dann lasst euch einfach testen, dann könnt ihr sicher sein.

    ich finde es aber super, dass ihr euch da früh genug gedanken macht und nicht erst bevor es zu spät ist. hoffe mal mit dem wissen um Verhütung steht es auch gut? ansonsten einfach mal hier auf der seite informieren, wozu hat man sonst ein liebes-lexikon :zwinker:
     
    #10
    fractured, 1 Februar 2007
  11. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    und was ist, wenn der vater die mutter angesteckt hat und sie das net weiß?
     
    #11
    CCFly, 1 Februar 2007
  12. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Das müsste dann vor der Geburt gewesen sein, damit es für das Kind relevant ist. Und da die TS 18 Jahre alt ist, müsste die Erkrankung sowohl bei ihr, als auch bei der Mutter bereits ausgebrochen sein - und das hätte sie wohl bemerkt :zwinker:
     
    #12
    User 52655, 1 Februar 2007
  13. RomanticMausi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    130
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dankeschön für die Antworten! So wie es aussieht, können wir uns den Test ja wirklich sparen. Aber ich wollte lieber nochmal nachfragen - man kann ja immer mal was vergessen...

    LG
     
    #13
    RomanticMausi, 1 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Aids
Lukistar13
Aufklärung & Verhütung Forum
29 April 2015
17 Antworten
Ritter Lanze
Aufklärung & Verhütung Forum
7 September 2012
4 Antworten
Unbekannt007
Aufklärung & Verhütung Forum
3 April 2012
17 Antworten