Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aidstest, Wie, Wo und Wieviel ?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von The One, 28 April 2003.

  1. The One
    Gast
    0
    Naja das Thema sagt ja schon alles! Wie wirds gemacht? Wahrscheinlich per Blutabnahme! oder gibts schon andere Methoden? Wo wird sowas gemacht? und was Kostet das, jenacdem Wo man es machen lässt? Oder besser wo kostet es am wenigsten oder wo wird es von der Krankenkasse oder Ähnlichem bezahlt?

    Danke schonmal im Vorraus!
     
    #1
    The One, 28 April 2003
  2. jo der aidstest wird durch blutabnahme gemacht und du kannst entweder beim hausarzt machen oder beim gesundheitsamt. beim gesundheitsamt ist er dann anonym und kostenlos weil man da nur so ne nummer kriegt. ob es beim hausarzt von der krankenkasse bezahlt wird, weis ich nicht, könnt aber sein.
     
    #2
    [DeepBlackGirl], 28 April 2003
  3. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Nur durch Blutabnahme, woanders sollte es nicht gehen, schon allein wegen der 'Konzentration' des Virus.

    Wenn ich mich an ältere Threads erinnere, kostet es beim Gesundheitsamt nichts und ist auch Anonym, beim Arzt muss man jedoch selber zahlen. Andere Möglichkeit wäre auch noch Blutspende.
     
    #3
    MooonLight, 29 April 2003
  4. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    ...wobei es ziemlich verantwortungslos wäre, die Blutspende als kostenlosen Test zu mißbrauchen.
     
    #4
    opossum, 29 April 2003
  5. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich habe mal gehört (leider nicht verifiziert) das das kostenlos gespendete Blut entgegen den Behauptungen vom DRK oder wer auch immer das macht sehr wohl an die Krankenhäuser VERKAUFT wird.

    Spender im Krankenhaus bekommen anscheinend nämlich Geld für ihre Spende.

    Insofern fragt sich, was da wohl der größere Mißbrauch ist.


    PS: Wie sieht das Ergebnis aus? Ein schriftlicher Wisch..?!
     
    #5
    Kanaldeckeldieb, 29 April 2003
  6. ich glaub man selber bekommt keinen zettel, auf dem steht, das mann HIV infiziert ist. aber der hausarzt bekommt vom labor da den zettel, und da stehts drauf. und beim gesundheitsamt kommt halt der zettel mit der nummer, weis aber nicht ob man den bekommt. für was auch? :ratlos:
     
    #6
    [DeepBlackGirl], 29 April 2003
  7. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    > ich glaub man selber bekommt keinen zettel, auf dem steht, das mann HIV infiziert ist.
    Gibts die auch wo draufsteht NICHT infiziert zu sein?! *g*

    > für was auch?
    Um in einer Beziehung sich das gegenseitig unter die Nase (besser: Augen) halten zu können?

    Vl einrahmen und übers Bett hängen? (negativ)
    Wegwerfen, "Abschiedsbrief"? (positiv)
     
    #7
    Kanaldeckeldieb, 29 April 2003
  8. jop es gibt auch die auf denen steht nicht infiziert zu sein, is ja klar :smile:

    wenn du son wisch hast und der 2 jahre alt ist, un du das deiner freundin unter die nase hälst, könnte sich das ganze ja schon wieder geändert haben, also für was son wisch?*unnötig find*

    würd mir son blöden wisch nie übers bett hängen *löl* :grin:
     
    #8
    [DeepBlackGirl], 29 April 2003
  9. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    könnte sich im Prinzip schon beim Abholen des Tests geändert haben.. also besteht im Prinzip NIE die Gültigkeit des Ergebnisses

    Aber Vertrauenerweckend ist es allemal.
    Wenn man bedenkt, wieviele das ohne machen.

    Hand aufs Herz:zwinker:
     
    #9
    Kanaldeckeldieb, 29 April 2003
  10. joa eben, darum find ichs eben sinnlos son nen wisch aufheben oder dem nächsten partner zu zeigen.

    jo klar machen es viele ohne test vorher...aber find hört sich auch irgendwie blöd an, das man erst nen test machen sollte...so als ob man kein vertrauen in den andern hat oder so...:rolleyes2 obwohls klar sichrer wär.
     
    #10
    [DeepBlackGirl], 29 April 2003
  11. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    ob das bis zum Zeitpunkt des 1. GV's (meist recht bald..) für ein derartiges Vertrauen ausreicht?

    Da beisst sich die Katz in den Schwanz wie man so schön sagt.

    Zum Glück gibts ja Kondome... aber die werden irgendwann einfach weggelassen.'man kennt sich ja'

    Ich glaube die Diskussion wurde schon geführt.
     
    #11
    Kanaldeckeldieb, 29 April 2003
  12. boy_X
    boy_X (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    naja vertrauen is gut aber kontrolle is besser...

    ik meen was is wenn der dich angelogen hat und er dein vertrauen missbraucht dann hast ein gewaltiges prob.
    Und der partner wuerd sollte das verstehn wenn er sowas machen will. Den wenn sie nix zuverbergen hat machts ja nix...
     
    #12
    boy_X, 29 April 2003
  13. @boy__17
    ja klar aber ich finde hört sich trotzdem irgendwie blöd an. weis auch net. find ich halt. klar isses besser, wirklich gewissheit zu haben, das keine gefahr besteht.

    @kanaldeckeldieb
    naja ich mein ohne vertrauen wird man auch nicht unbedingt GV haben.
     
    #13
    [DeepBlackGirl], 29 April 2003
  14. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    > naja ich mein ohne vertrauen wird man auch nicht unbedingt GV haben.

    Achja?

    Sagen wir auf einer Vertrauensskala... dürfte GV recht weit unten sein - bezüglich HIV (wo es im Prinzip um Leben und Tod geht) eher oben.

    Vertrauen kennt nicht nur zwei Zustände, würd ich sagen.


    Die Absolute Sicherheit (und die möchte man ja eigendlich auch) kann es also nur geben zusammen einen solchen Test zu machen. Und dann ist großes Vertrauen notwendig um ihn nicht vor jedem GV wiederholen zu müssen...
     
    #14
    Kanaldeckeldieb, 29 April 2003
  15. hmm mir wär vertraun halt mal wichtig, bin jetzt mal davon ausgegangen :smile:

    ich finde aber, wenn man einmal einen test gemacht hat, sollte dies für die restliche Beziehung (mit der gleichen person reichen) da man ja eigentlich nicht davon ausgeht, dass wer fremdgeht.
     
    #15
    [DeepBlackGirl], 29 April 2003
  16. Pluto_19
    Gast
    0
    Den Test kann man beim Hausarzt machen der nimmt Blut ab und schickt das ins Labor die schicken dann das ergebnis zum Hausarzt (dauert ca 3-4 Tage). Das Labor schickt dir dann eine Rechnung in höhe von 25 EURO.
     
    #16
    Pluto_19, 3 Mai 2003
  17. Carnage80
    Carnage80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    wenn man das erste mal zur Blutspende geht, wird sowieso alles überprüft, und kosten tut es auch nichts!

    @Kanaldeckeldieb: Das DRK verkauft natürlich das gespendete Blut an die jeweiligen Krankenhäuser, was diese dann aber teurer zu stehen kommt, als wenn man direkt da spendet und die einen auch noch dafür bezahlen (bei uns z.B 20 für Vollblut und 35 für Thrombos)
    Insofern lieber direkt beim Krankenhaus spenden, ist für beide seiten vom vorteil!
     
    #17
    Carnage80, 4 Mai 2003
  18. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hi Leutz

    Ich bin der Meinung, dass in einer Beziehung, soetwas nicht sein muss, den man sollte dem Partner vertrauen können und man bekommt ja auch eigentlich mit, mit wievielen Personen der Partner schon geschlafen hat und in welcher Art und weise.

    Wenn er immer nur eine Beziehung hatte denke ich sollte das nicht das Prob sein. Wenn man hingegen öfters einen ONS hat sollte am das wirklich überprüfen.

    Und am Anfang zumindest immer ein Kondom benutzen, wenn man sich noch nicht so kennt bzw. vertraut.

    Mit freundlichen, privaten(!) und kommunikativen Grüßen

    Daniel
     
    #18
    ToreadorDaniel, 4 Mai 2003
  19. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    Diese Aussage halte ich für großen Schwachsinn. Mit dem "Vertrauen" schwindet doch eine eventuelle Infektion nicht. Ich denke, alles andere als ein Test ist wie Russisches Roulette. Dann allerdings ist natürlich auch Vertrauen notwendig, nur ist die "Ausgangssituation" klar. Ansonsten braucht man dazu auch Vertrauen. Und das kann ja trotzdem vorhanden sein, wie HIV.. beides zusammen:smile:
    Du sagst ONS == Schlimm
    Beziehung == keine Gefahr..
    Wo ist der Unterschied?
     
    #19
    Kanaldeckeldieb, 4 Mai 2003
  20. Pluto_19
    Gast
    0
    Hi ToreadorDaniel was hat das mit dem Vertrauen zu tun Aids kann ja nicht nur über GV übertragen werden!
    Habe mich schon zwei mal Tattoowieren lassen und danach immer einen Aidstest gemach um auf nummer sicher zu gehen!
     
    #20
    Pluto_19, 4 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Aidstest Wieviel
casualtie78
Aufklärung & Verhütung Forum
27 November 2009
8 Antworten
Christian2006
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Oktober 2006
6 Antworten
Test