Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aidstest...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Splaeschi, 5 März 2003.

  1. Splaeschi
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    hallo...
    folgende fragen:
    wo kann man einen aidstest machen lassen?
    welche Möglichkeit ist die billigste? Hausarzt oder Krankenhaus? Kann man einen Aidstest auch beim Blutspenden machen?
    Werden die Kosten übernommen?
    Wenn nein, wieviel kostet ca. ein Aidstest?
    Wie lange dauert es bis das Ergebniss da ist?

    Danke für die Antworten...

    Ciao
    Splaeschi
     
    #1
    Splaeschi, 5 März 2003
  2. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    wo kann man einen aidstest machen lassen?

    --> Hausarzt oder Gesundheitsamt

    welche Möglichkeit ist die billigste? Hausarzt oder Krankenhaus?

    --> Bin mir nicht sicher, obs das Krankhaus macht, das billigste ist Gesundheitsamt, da kostets nämlich gar nichts

    Kann man einen Aidstest auch beim Blutspenden machen?

    --> Wenn du Blut spenden willst, wird das automatisch mitgetestet

    Werden die Kosten übernommen?

    --> Beim Blutspenden + beim Gesundheitsamt ja, beim Hausarzt nicht

    Wenn nein, wieviel kostet ca. ein Aidstest?

    --> Ich hab mal gehört, dass es so um die 30 € kostet

    Wie lange dauert es bis das Ergebniss da ist?

    --> solange, wie bei jedem anderen Blutabnehmen auch (Hausarzt) beim Gesundheitsamt glaub ich ein bis zwei wochen



    BTW: Benutz das nächste mal die Suchfunktion, wir hatten das ganze erst vor kurzem und ich hab einen Ellenlangen Thread dazu geschrieben
     
    #2
    Bea, 5 März 2003
  3. Pelzfrosch
    Gast
    0
    Wie hoch ist eigentlich der Aufwand für so einen HIV-Test? Ich finde, es wäre eine super Innovation, wenn endlich mal so Tests für den "Heimgebrauch" entwickelt und herausgebracht werden würden, in der Apotheke und so. Weil, vor dem Stelldichein können dir beiden Partner da schnell mal sich in den kleinen Finger pieksen oder so und nach ner Minute wissen, ob sie auch beide in Ordnung sind. Vertrauen kann nämlich leicht ausgenutzt werden und ständig zum Arzt und erfahren, ob man SELBST Aidskrank ist, ist erstens kribbelig, weil man doch ein wenig ANgst kriegen kann und zweitens aufwendig und ich denke, einige trauen sich nichtmal zum Arzt deswegen. Mit einem Heim-HIV-Test könnten diese Viren zumindest in der westlichen Welt nahezu ausgerottet werden. Cu, Frosch
     
    #3
    Pelzfrosch, 5 März 2003
  4. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @Frosch mit Mantel: Du weißt schon, dass dieser Aids-Test nicht die Viren testet? Getestet wird, ob du Antikörper gegen den Virus im Blut hast... Und der Aufwand ist genauso, wie bei normalem Blutabnehmen: Dir wird ein Röhrchen Blut abgezapft und das wird dann in ein Labor geschickt...

    Ich glaub ja ehrlich gesagt nicht, dass so schnell ein Heim-Aids-Test auf dem Markt ist... Aids hat ein paar mehr tücken beim messen als z.B. eine Schwangerschaft (die Tests sind ja sehr einfach zu handhaben)...

    Zum einen wäre da mal die Tatsache, dass Aids erst nach mehreren Monaten erfolgreich getestet werden kann. Wenn du jetzt deinen ONS so 'nen Heim-Aids-Test machen lässt, sie aber vor sagen wir einer Woche mit 'nem Aidskranken was hatte und sich da angesteckt hat, hilft dir das rein gar nichts, weil der Test negativ ausfallen wird, obwohl sie positiv ist!!!

    Nur um das zu bedenken zu geben...

    (Ich geb heute ganz schön viel zu bedenken *hm* Is ja richtig krankhaft...)
     
    #4
    Bea, 5 März 2003
  5. Pelzfrosch
    Gast
    0
    Hmmm...

    Schade, so wird das ja nie was mit dem Eindämmen dieser Krankheit. Na, dann immer obacht Leute und laßt euch nicht von den Viren kriegen :rolleyes2
     
    #5
    Pelzfrosch, 6 März 2003
  6. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Da wirds so schnell keinen Heimtest geben, denn das Verfahren ist schon ein bißchen komplizierter. Das geht nicht über irgendwelche Streifen, die mit Enzymen bestückt sind, sondern das sind komplizierte Verfahren, für die man auch nen hohen Geräteaufwand benötigt
     
    #6
    BJ, 6 März 2003
  7. Eierbrötchen
    0
    Tote Hosen:

    Es wird nie *lang* mehr so wie früher *pause*
    Ohne AIDS, ohne Tripper, ohne Gummiüberzieher!

    Ich find das doof.

    Einen ONS bedient man mit Kondomen und nicht mit AIDS-Tests.

    Ich käm mir da blöd vor, verfliegt doch die gesamte Stimmung wenn ich mir vorher den Finger wundschnippel.

    Außerdem, da erkennt man die Leute, die sich so durchs Leben f***en ja direkt an ihren löchrigen fingern *g*.

    Und zu guter letzt isses medizinisch noch so gut wie unmachbar.
     
    #7
    Eierbrötchen, 6 März 2003
  8. Sokrates
    Gast
    0
    was mich an dieser stelle noch interessiert: AIDS hat ja eine mitunter sehr lange inkubationszeit (bis zu 10 jahre) - kann in dieser zeit ein AIDS-test trotzdem schon positiv ausfallen?

    greetz
     
    #8
    Sokrates, 7 März 2003
  9. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also, zum EINHUNDERTUNDEINTAUSENDSTEN MAL:
    Getestet wird NICHT Aids! Es wird getestet, ob ANTIKÖRPER gegen den HI-VIRUS im Blut sind! Und die treten einige Monate nach der Infektion mit HIV auf!
    d.h. Du bist die ganzen 10 Jahre HIV-positiv - da hört mans ja schon: Man sagt nichtm jemand ist Aids-positiv, sondern jemand ist HIV-positiv! Also hat den Virus, nicht die Krankheit!

    Soweit geklärt?
     
    #9
    Bea, 7 März 2003
  10. thats_life
    Gast
    0
    Denke die beste Lösung ist der Test beim Gesundheitsamt.
    1. Hier ist es umsonst
    2. Hier muss man keine Namen nennen, man bekommt nur ein Kärtchen mit ner Nummer, so taucht der Test dann auch in keiner Krankenakte oder so auf
    3. Man bekommt ein Beratungsgespräch vor dem Test, sollte ein Test positiv ausfallen fällt man also nicht so ganz ins kalte Wasser (naja, über diesen Punkt kann man sich streiten, ich finde son Gespräch aber ganz gut...)
     
    #10
    thats_life, 10 März 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Aidstest
casualtie78
Aufklärung & Verhütung Forum
27 November 2009
8 Antworten
Christian2006
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Oktober 2006
6 Antworten
Test