Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aktbilder vom Fotografen

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von blatzer, 12 Dezember 2009.

  1. blatzer
    blatzer (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    14
    in einer Beziehung
    Hallo zusammen,

    meine Freundin hätte gerne schöne Aktbilder von sich/uns und wir versuchen nun, das geschmackvoll aber sehr erotisch hinzubekommen. Heute war ich zufällig bei einem Fotografen, um mit meinen Geschwistern Weihnachtsbilder machen zu lassen und sah dort sehr schöne Aktbilder hängen, die dort im Studio worden waren. Sooo schön arrangiert und toll ausgeleuchtet bekommen wir das selber wohl nie hin, daher nun meine Frage:

    - Wer hat schon einmal Aktbilder beim Fotografen anfertigen lassen?

    - Wieviel habt Ihr dafür gezahlt? (für wie viele Bilder?)

    - Was ist auf den Fotos zu sehen? Seid ihr ganz nackt?

    - Wer war beim Shooting alles dabei? (bei uns war eine Assistentin da, die immer wieder was verändert und an der Beleuchtung gebastelt hat)

    - Habt ihr nur einzelne Abzüge oder auch die Bilder als digitale Datei bekommen?

    - Wo habt Ihr die Bilder hängen und wer darf sie sehen?

    So, das wars erstmal. Vielen Dank für Eure Antworten!
     
    #1
    blatzer, 12 Dezember 2009
  2. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Professionelles Fotoshooting- wer hats schon gemacht?
    Vielleicht hilft dir diese Thread ein klein wenig weiter :smile:

    - Wer hat schon einmal Aktbilder beim Fotografen anfertigen lassen? Ich habs schon gemacht

    - Wieviel habt Ihr dafür gezahlt? (für wie viele Bilder?) ca 150 Euro

    - Was ist auf den Fotos zu sehen? Seid ihr ganz nackt? Auf einigen Fotos sieht man alles auf den meisten aber lässt sich das wichtige nur erahnen

    - Wer war beim Shooting alles dabei? (bei uns war eine Assistentin da, die immer wieder was verändert und an der Beleuchtung gebastelt hat) ich, der Fotograf, sein "Bimbo" (der arme war wirklich einer der rumkommandiert wurde) und sonst war keiner da

    - Habt ihr nur einzelne Abzüge oder auch die Bilder als digitale Datei bekommen? Habe alle auf einer CD bekommen und mit den besten 12 haben sie für mich einen Kalender gemacht

    - Wo habt Ihr die Bilder hängen und wer darf sie sehen? Wer unsere Küche betritt kann sie sehen
     
    #2
    User 49007, 12 Dezember 2009
  3. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    - Wer hat schon einmal Aktbilder beim Fotografen anfertigen lassen?

    Hier :smile:

    - Wieviel habt Ihr dafür gezahlt? (für wie viele Bilder?)

    Ich glaube, dass waren 230 EUR... habe es ja zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ich glaube, es sind insgesamt 20 Bilder, eines in ganz groß auf Leinwand gedruckt, mehrere kleine, 1 großes und 1 mittleres. Im Preis inbegriffen war allerdings noch das Schminken und Haare machen, so wie Kleidung.

    - Was ist auf den Fotos zu sehen? Seid ihr ganz nackt?

    Teils ganzs nackt, teils angezogen.

    - Wer war beim Shooting alles dabei? (bei uns war eine Assistentin da, die immer wieder was verändert und an der Beleuchtung gebastelt hat)

    Die Fotografin selbst und mein Mann

    - Habt ihr nur einzelne Abzüge oder auch die Bilder als digitale Datei bekommen?

    Ja, als Abzüge und auf CD

    - Wo habt Ihr die Bilder hängen und wer darf sie sehen?

    2 hängen im Schlafzimmer, eines ist im Wohnzimmer und die kleineren hatte ich früher im Schlafzimmer hängen, liegen ab wegen Umzug noch in einer Kiste verpackt.
     
    #4
    User 53338, 12 Dezember 2009
  4. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.902
    398
    4.243
    Verliebt
    Wer hat schon einmal Aktbilder beim Fotografen anfertigen lassen?Ich, aber das habe ich dir ja schonmal per PN genauer erzählt.:zwinker:Wieviel habt Ihr dafür gezahlt? (für wie viele Bilder?)30 Euro für die Visagistin und Shooting, die Bilder selber waren kostenlos, dafür darf er sie vertraglich eingeschränkt und mit meiner jeweilligen Zustimmung auf seiner Seite veröffentlichen, ich darf sie unbegrenzt veröffentlichen, die Fotos (letztlich blieben von einem 2 Stündigen Shooting nur 14 oder 15 übrig) habe ich verschiedenen Varianten (SW, Farbe, Originalgröße und Webtaugliche bearbeitung) auf CD bekommen.
    Die Rechte an den Fotos wurden vertraglich geregelt.


    - Was ist auf den Fotos zu sehen? Seid ihr ganz nackt?Ich, natürlich, pur und nackt:grin:, allenfalls Highheels und auf einigen sieht man mein Schnürkorsett (Taillenkorsett mit freiem Busen), sie sind sehr offen und sehr schonungslos direkt, mit tiefen Einblicken. Das ganze in verschiedenen Posen, auf dem Boden einem Himmelbett, einem Sessel usw....

    - Wer war beim Shooting alles dabei? (bei uns war eine Assistentin da, die immer wieder was verändert und an der Beleuchtung gebastelt hat)
    Die Visagistin, die auch die Freundin des Fotografen war und der Fotograf. Und ich natürlich.

    - Habt ihr nur einzelne Abzüge oder auch die Bilder als digitale Datei bekommen? Ich habe alle ausgewählten Bilder nur in verschiedenen Varianten auf CD, Abzüge habe ich mir noch gar keine machen lassen.

    - Wo habt Ihr die Bilder hängen und wer darf sie sehen? Ich habe sie nirgendwo hängen, nur auf meinem Rechner und auf CD, aber sie sind wie gesagt auf der Seite des Fotografen zu sehen (ist aber FSK eingestuft:tongue:) und ich bin darauf nicht mit dem Gesicht zu erkennen und ich habe einige auf meiner Profilseite in einem anderen Forum und natürlich durften sie schon einige Freunde sehen.
    Mein Mann kennt sie nicht, würde ihn auch null interessieren.
    Ich hatte erst vor sie auszudrucken und zu Rahmen udn als Aktserie ins Schlafzimmer zu hängen und wette mein Mann würde denken das ist ein fremdes Modell:grin:, vielleicht erlaube ich mir mal den Spaß.:zwinker:


    Ich habe aber im September auch im Rahmen einer Mode-Shooting-Aktion in einem großen Kaufhaus, eine Mode und ein Dessousshooting gemacht, die sind noch mondäner und geschönter, da habe ich für 52 Bilder auf CD und 22 Ausdrucke, 160 Euro bezahlt, inklusive Visagistin.
    Ein Teil dieser Fotos habe ich ja wechselnd als Profilbild hier eingestellt, anders als die Aktbilder unterliegen sie keiner Altersbeschränkung, eben alles brav bedeckt, nur eben in Dessous.
    Solche Aktionen gibt es wechselnd bei Kaufhäusern oder auch bei Douglas usw. günstig und sehr professionel und gut.:zwinker: Ganz nackt geht da allerdings nicht.:grin:
     
    #5
    User 71335, 12 Dezember 2009
  5. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Ich habe so etwas noch nie gemacht, aber ich würde mich wohl von einem ambitionierten Hobbyfotografen auf TFP-Basis oder für eine gewisse Aufwandsentschädigung fotografieren lassen.

    Ich war eine Zeit lang selbst ambitionierter Hobbyfotograf (mit anderen Schwerpunkten) und weiß, dass es Leute gibt, die richtig gute Fotos machen.
    Da verbringe ich lieber einen schöne Zeit mit einem ambitionierten Hobbyfotografen, in der wir einiges ausprobieren, gemeinsam Spaß an der Sache haben, usw. - auch wenn das evtl. nicht ganz so produktiv ist - als dass ich bei einem Profi viel Geld für tolle Bilder ausgebe. (Und wenn ich sehe, was sich in meiner Gegend alles Profi-Fotograf nennt, muss man da genau so gut und lange nach einem passenden Fotografen suchen wie im Bereich der ambitionierten Anateure)

    Die Daten würde ich später auf jeden Fall in digitaler Form bekommen, da ich sie auch gerne selbst weiterbearbeiten möchte...

    Ach ja... noch ein Nachtrag:
    Das ist sicherlich auch nicht Jedermanns Sache... aber vor allem wenn man sowieso ein wenig in Foto-Foren, Foto-Communities, usw. unterweg ist findet man bald heraus, wer wirklich gute Fotos macht, die einem gefallen und wer auch ziemlich vertrauenserweckend wirkt.
     
    #6
    User 44981, 12 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. User 17565
    Benutzer gesperrt
    603
    113
    69
    nicht angegeben
    AKTBILDER VON MIR

    - Wer hat schon einmal Aktbilder beim Fotografen anfertigen lassen?
    Ich, bei einer Fotografin.

    - Wieviel habt Ihr dafür gezahlt? (für wie viele Bilder?)
    ca. 120 €

    - Was ist auf den Fotos zu sehen? Seid ihr ganz nackt?
    Ich bin darauf zu sehen. Mal wenig bekleidet (HighHeels, Halterlose, usw.), mal komplett nackt und sehr "offenherzig".

    - Wer war beim Shooting alles dabei? (bei uns war eine Assistentin da, die immer wieder was verändert und an der Beleuchtung gebastelt hat)
    Fotografin, ich und meine beste Freundin. War ne lustige Runde und wir hatten viel Spaß. (Meine beste Freundin hat sich gleich im Anschluss daran fotografieren lassen.)

    - Habt ihr nur einzelne Abzüge oder auch die Bilder als digitale Datei bekommen?
    Digital auf CD

    - Wo habt Ihr die Bilder hängen und wer darf sie sehen?
    z.b. in unserem Schlafzimmer



    AKTBILDER VON MEINEM FREUND

    - Wer hat schon einmal Aktbilder beim Fotografen anfertigen lassen?
    Mein Freund, bei der Fotografin, bei der ich mich auch schon habe ablichten lassen.

    - Wieviel habt Ihr dafür gezahlt? (für wie viele Bilder?)
    ca. 120 €

    - Was ist auf den Fotos zu sehen? Seid ihr ganz nackt?
    Natürlich ist er darauf zu sehen. (Es gibt ein paar wenige Bilder, wo er und nur meine Hände bzw. er und nur meine Füße in HighHeels zu sehen sind.) Klar ist er auch komplett nackt zu sehen, inkl. ein paar Detailaufnahmen nach meinem Wunsch. :zwinker:

    - Wer war beim Shooting alles dabei? (bei uns war eine Assistentin da, die immer wieder was verändert und an der Beleuchtung gebastelt hat)
    Fotografin, er und ich (so konnte ich ihm etwas assistieren und Motivwünsche mit der Fotografin besprechen).

    - Habt ihr nur einzelne Abzüge oder auch die Bilder als digitale Datei bekommen?
    Digital auf CD

    - Wo habt Ihr die Bilder hängen und wer darf sie sehen?
    z.b. in unserem Schlafzimmer
     
    #7
    User 17565, 12 Dezember 2009
  7. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.902
    398
    4.243
    Verliebt
    da muss ich dir völlig recht geben, ich habe ja in relativ kurzem abstand einmal die aktfotos bei einem ambitionierten hobbyfotografen (studio und equipment waren natürlich hochprofessionell, hat er sich von einem befreundeten profifotografen gemietet) machen lassen udn einmal eben die dessousfotos bei der profifotografin.

    klar, die von der fotografin sind routinierte hochglanzbilder die man so auch in einer zeitschrift finden könnte (selbst ich als motiv jenseits aller modellmaße, taten dem keinen abbruch:grin:) , aber sie hat jede kundin exakt gleich fotografiert, eine tochter einer freundin war wenige stunden vor mir da und wir haben exakt bilder in gleichen posen, mit dem gleichen blick, dem gleichen gespielt arroganten" modellächeln, da fehlt es letztlich an individuaität, meine freundin sagte auch zu mehreren bilder, die sind superschön, aber das bist halt nicht du.:grin:
    und es war stressig und man selber hat nur anweisungen befolgt, man hatte echt mal einen eindruck wie modells arbeiten müssen, dass war schon interessant.

    bei dem semiprofessionellen fotografen (er hat mich in einem forum angeschrieben, da ich dort die option "aktmodell" angekreuzt habe) liefen vorher erstmal ausführliche gespräche, erst per mail, dann am telefon, es ist ja auch nicht für jeden ganz einfach seine blanke haut zu markte zu tragen und sich, also sich ganz persönlich und individuell zu zeigen und einblicke zuzulassen.
    ich denke von mir war er da eher überrascht, da ich da so direkt, offen und auch sehr exhibitionistisch war.
    er fragte erstmal auch nach meinen wünschen, sexuelle vorlieben (klar man kann ja auch eine themenserie machen) ,stilrichtung, motivideen, wie weit ich gehen wolle, wie meine einstellung dazu ist, ob jemand dabei sein solle (ist ja auch wichtig, man geht ja nicht allein als frau zu einem fremden mann ins studio und zieht sich aus) was ich an accessoirs dabei haben wolle (dessous, schuhe, toys), make-up typ, vorerfahrungen usw...
    zwischenzeitlich dachte ich auch mal, "mensch was ein neugieriger , geiler sack, bestimmt so ein lüstling der dich begrabschen will":grin:, aber damit tat ich ihm wirklich unrecht, beim shooting selber war er extrem distanziert und professionell, es gab kaum berührungen, das "handwerkliche" hat alles seine freundin und visgistin übernommen, es gab ein nettes gespräch bei kaffee, probefotos angezogen (die portträits gab es zusätzlich dazu) zum warmwerden und dann hat man gemeinsam die motive erarbeitet, klar hat er auch die positionierung angewisen, das shooting geleitet und motiv ideen eingebracht, den blick usw..

    muss er ja auch zum ausleuchten und eben weil nur er das ganze szenario sieht.

    er hat auch unglaublich viele bilder rausgeschmissen, einmal weil sie aus rein technischer sicht bei ihm rausfielen und dann auch welche und das hat er mir schön direkt ins gesicht gesagt:grin: bilder, wo er dachte" nee, das muss ich dir nicht zumuten, das oder das ist extrem ungünstig von der haltung, da siehst du dick aus, da hängen die titten, du würdest bei jedem weiteren shooting nur verkrampfen, wenn du die je sehen würdest" usw. fand ich ok so.
    er kennt frauen und ihre problemchen halt auch.
    er suchte auch keine perfekten frauen, aber er hat die person die sich ihm vorstellte und die er in der kurzen zeit kennenlernen durfte so echt und autenthisch dargestellt, wie nur möglich, auch schonungslos, keine frage.
    glaubt mir ich sehe da tausend schönheits makel auf den bildern, je häufiger ich sie ansehe, aber freunde und freundinnen die sei sehen durften meinten nur "ja das bist du, ganz pur, in deiner eigenen ganz spezielllen ausstrahlung"
    und bilder sind auch total schlicht und reduziert, was ich persönlich sehr schön finde, der hintergrund ist wohl da aber man sieht ihn dennoch nicht.

    er hat mir die bilder ja auch einmal genau im original gebrannt (damit ich selber daran rumspielen könnte) und einmal schon bearbeitet und auch ein wenig künstlerisch verfremdet, zumindest die wenigen auf denen man mein gesicht überhaupt sehen kann (meist lag der geschickt abgedunkelt im geheimnisvollen schatten) , es ging zum teil schon in die richtung "pornart", also das mein körper nur ein teil des gesamtkunstwerkes des bildes darstellt, das durch die verfremdung eine dynamik erzeugt wurde.

    auch auf die diskretion wurde großen wert gelegt, sowohl im vertrag (den braucht man wohl, aber man will ja auch als modell nicht seinen echten namen und adresse preisgeben, ich zumindest nicht) als auch bei der aushändigung der CD , wir haben uns nochmal zu einem nachgespräch getroffen udn die bilder persönlich übergeben, da er nichtmal dem postwege trauen würde, fand ich sehr fair von ihm, ich hätte soweit vermutlich nichtmal gedacht.

    und unbedingt an die rechte für die fotos denken, ein modellvertrag ist bei so heiklen bildern pflicht!
    Und es muss auch darin gereglt sein, wie die eigene verfügbarkeit der bilder geregelt ist, nicht das die nutzungsrechte und die vervielfältigungsrechte nur beim fotografen liegen, das ist bei profis ja oft der fall, sowohl das modell als auch der fotograf brauchen dafür eine geregelte freigabe.

    ich würde bei ihm oder einem ähnlichen fotografen also jederzeit wieder bilder machen.habe ihn auch schon weiterempfohlen.:smile:
     
    #8
    User 71335, 12 Dezember 2009
  8. blatzer
    blatzer (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    359
    103
    14
    in einer Beziehung
    Hey Lolly, dann empfehl ihn mir doch auch mal weiter :zwinker:
     
    #9
    blatzer, 13 Dezember 2009
  9. Reallove
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Vorschlag für dich ist, geh an eine Uni oder Design/Fotakademie und stell dich kostenlos als Aktmodell zur Verfügung, du wirst ganz sicher schöne Fotos kostenlos bekommen, vielleicht verdienst du sogar was dabei.
    Greetz
     
    #10
    Reallove, 13 Dezember 2009
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    - Wer hat schon einmal Aktbilder beim Fotografen anfertigen lassen? Ich

    - Wieviel habt Ihr dafür gezahlt? (für wie viele Bilder?) 50 Euro inkl. 3 Bilder in 13x18cm (ca. 1,5 Std. Shooting), jedes weitere Bild 5,50 €

    - Was ist auf den Fotos zu sehen? Seid ihr ganz nackt? ganz nackt nein, ansonsten verschiedene Posen in Unterwäsche bzw. nasser Bluse

    - Wer war beim Shooting alles dabei? (bei uns war eine Assistentin da, die immer wieder was verändert und an der Beleuchtung gebastelt hat) nur die Fotografin und ich

    - Habt ihr nur einzelne Abzüge oder auch die Bilder als digitale Datei bekommen? nur Abzüge, aber man kann jederzeit auch eine CD bekommen, die dann aber eben entsprechend kostet

    - Wo habt Ihr die Bilder hängen und wer darf sie sehen?
    sie hängen im Moment nirgends, gesehen hat sie mein Freund und meine Eltern und auch diverse Bekannte bzw. Freunde.
     
    #11
    krava, 14 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Aktbilder Fotografen
tony19
Umfrage-Forum Forum
29 März 2006
25 Antworten