Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aktfotographie - Fragen zu diesem Thema

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von chrix, 28 November 2005.

  1. chrix
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    Ja, ich weiß ich hätte die Suchfunktion nutzen sollen, aber ich habe
    das mal extra nicht gemacht, weil ich ich nicht wissen will, wer soetwas
    schon mal gemacht hat, sondern will ich viel mehr Infos haben und habe
    ein paar spezielle Fragen. Es geht um private Aktaufnahmen, also nicht mit einem professionellen Fotograph.

    Welche Hintergrunde kann man nehmen, welche Orte (innerhalb des Hauses) ?
    Welche Posen eignen sich am Besten ?
    Habt ihr Tipps, zur Belichtung des Raumes und der Kamera?
    Tipps zur Einstellung der Kamera? Vllt. doch ein paar Profis unter euch?
    Effekte die man einbauen kann? Wasser,Öl oder ähnliches?
    Sonstige Infos und Tipps?


    Ich danke schonmal für eure Ratschläge...
     
    #1
    chrix, 28 November 2005
  2. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    selbst gelöscht
     
    #2
    kerl, 28 November 2005
  3. ruhepuls
    ruhepuls (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    838
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1) Ne helle Wand am Bett waere ein guter Anfang. Treppen koennen auch sehr reizvoll sein ... eigentlich gehts ueberall, wo man sich wohlfuehlt

    2) Guck selber nach Posen im NEtz ... dann wirst Du schon wissen, was Dir gefaellt und was nicht

    3) Haengt erstmal davon ab, ob Du s/w oder Farbe machst

    4) Digital oder Analog?

    im Internet gibt es wirklich viele Seiten, die sich mit dem Thema beschaeftigen
     
    #3
    ruhepuls, 28 November 2005
  4. trulyinspired
    0
    Ein Laken, dass über den Boden bis zur decke ragt, also so, dass du auch noch drauf stehst.

    Schwarz weiss wirkt meiner Meinung nach edler als Farbbild.

    Mein Bruder hat einen Kalender mit Fotos seiner Freundin bekommen.
    Sie hockt auf dem Boden und hält die hände über kreuz und verdeckt so ihre Brust.

    Gegen eine Wand gelehnt, hintern raus, haare über den Rücken, im Tanga- doof zu erklären.

    Auf der Seite liegend.


    Nahaufnahme vom Po, vorher schön einölen und dann mit der Wasserspritze Tröpchen zaubern.

    Auf einem Stuhl posen?!

    Mehr fällt mir grad nicht ein :smile2:

    Gruss Tru
     
    #4
    trulyinspired, 28 November 2005
  5. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Wenn der Threadstarter die Suchfunktion nicht nutzt, dann spar ich mir das auch mal. Also sorry, wenn das alles schon da war :zwinker:

    Da die Frage sehr allgemein gestellt ist, kann man auch nur ein paar allgemeine Antworten geben.

    Einstellungen an der Kamera: Blende offen (kleine Zahl), Zoom in Telestellung, bei digital vor allem nicht zu hell belichten

    Hintergrund: Vor allem ruhig, der Hintergrund sollte meisten etwas Abstand zur Person haben. Ein Spannbettlaken sieht für mich eher amateurhaft aus. Eigentlich sind viele Räume geeignet, Schlafzimmer finde ich aber nicht so toll.

    Licht:
    Vom eingebauten Blitz als Hauptlichtquelle würde ich unbedingt abraten.

    Eine Möglichkeit wäre Gegenlicht, z.B. vom Fenster und dann aufblitzen (Butterbrotpapier vor den Blitz) oder mit Reflektor aufhellen (Styroporplatte aus dem Baumarkt, auf die eine Seite eine zerknitterte Rettungsdecke aus Alu). Nicht von unten aufhellen.

    Bei s/w braucht es Kontraste, also eher hartes Licht.

    Für die üblichen Detailaufnahmen von Körperteilen in s/w hartes Streiflicht (also Licht von der Seite), im Normalfall dunkler Higru.

    Für farbige Beauty Aufnahmen z.B. indirektes Licht aus der Kameraachse. Also ein paar Styros anstrahlen. Achtung, kein Licht direkt auf das Objektiv.

    Posen: Was soll man da sagen. Unendlich viele Möglichkeiten. Wie schon von andern erwähnt, lass Dich von Vorlagen inspirieren (1:1 nachgemacht wäre das nicht ganz ok, aber ist ja nur für den privaten Gebrauch).

    Sonstige Infos: Dein Model muss sich wohlfühlen. In der kalten Jahreszeit für genügend Wärme sorgen, evtl. mit einem Heizlüfter extra anstrahlen. Keine Posen und Sachen, bei denen sie sich unwohl fühlt. Nicht zu schnell das Motiv wechseln, lieber ein paar mehr Aufnahmen in der gleichen Situation machen.

    Das ist erstmal alles, was mir so auf Anhieb an Standardtipps einfällt. Wer mehr will, einfach nachfragen.

    Gruß

    m
     
    #5
    metamorphosen, 29 November 2005
  6. Chad Kroski
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
  7. DrBingo
    DrBingo (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    ich empfehle bezüglich Fotofragen immer eine Userin - und die dafür allerdings gerne....
    ZASA...? *such such*
     
    #7
    DrBingo, 29 November 2005
  8. Chad Kroski
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
    gerne geschen - :bier:
     
    #8
    Chad Kroski, 30 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Aktfotographie Fragen diesem
vauziga
Off-Topic-Location Forum
10 Juli 2016
4 Antworten
steve2485
Off-Topic-Location Forum
29 Juni 2016
2 Antworten
Test