Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *Mario*
    *Mario* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    459
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #1

    Aktmodell als Neben-/Studentenjob

    Auf SPIEGEL ONLINE ist heute ein Artikel veröffentlicht, in dem Studentinnen sich als Aktmodell für Kunststudenten zur Verfügung stellen und dabei für 45 Minuten 10 € bekommt.

    Jetzt meine Frage an Euch:

    Würdet Ihr auch so etwas machen?
    (oder habt Ihr schon so etwas gemacht?

    Was sind die Gründe, um so etwas zu machen / nicht zu machen?

    Hättet Ihr ein Schamgefühl?

    Wie viel müsste man Euch zahlen, um es zu machen?

    Eure Meinung zum Thema "Aktmodell"?
     
  • f.r.e.d.i
    Verbringt hier viel Zeit
    539
    103
    1
    Single
    18 Juli 2006
    #2
    für 10 € nicht. für 50 € schon eher
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #3
    Des is aber nicht gut bezahlt! Da gibts bei uns an der Uni aber mehr dafür....

    ich würds nicht machen... bin lieber auf der anderen seite! Studier auch Kunst und aktmodelle sind schon was tolles zum zeichnen!! :smile:

    Selber würd ichs nie aushalten so lange still zu stehen/halten/was auch immer... und mich dabei von hundert leuten bis ins kleinste detail mustern zu lassen!!
    Wobei ich sagen muss, dass das keine krampfige oder angespannte Atmosphäre ist...
    aber wär trotzdem nix für mich!! :smile:
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #4
    Wenn ich ordentlich Kohle bekomme und anonym bleiben kann, würde ich da sofort mitmachen. Vor allem momentan, wo ich mich wieder fast pudelwohl in meinem Körper fühle. Wunschgewicht, ich hab Dich bald wieder! :-D

    Die Knalltüte [​IMG]
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    18 Juli 2006
    #5
    Nicht für 10 €. Aber generell schon.
     
  • Jou
    Jou (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    2
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #6
    10 Euro ist viel zu wenig...
     
  • 18 Juli 2006
    #7
    Im Grunde schon. Käme natürlich auch auf die Atmosphäre an, in welcher so ein shooting stattfindet. Und die Bezahlung müsste auch etwas anders ausgehandelt weden.

    Angebote bitte per PN *g* :cool1:
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #8
    Hab mich auch schon für 0 Euro zur Verfügung gestellt. :cool1: Allerdings nur für meine Freundin. :tongue:

    Irgendjemand muss den Job ja machen, aber 10 Euro wären mir zu wenig und allzugern stelle ich mich nicht zur Schau.
     
  • DontSayYes
    DontSayYes (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #9
    10€ für 45 Minuten sind doch allgemein gesehen nicht wenig *Stirn runzel*
    Manch einer verdient in ner Stunde 5€ oder noch weniger und wenn man dann für ein bisschen rumstehen nen Zehner kommt, find ichd as durchaus akzeptabel.

    Dennoch wärs nichts für mich :zwinker:
     
  • silou
    silou (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #10
    schon gemacht ... sowohl als bezahltes Zeichenmodell (und so viel mehr wird da wirklich nicht gezahlt .. wer glaubt, 50 oder mehr pro Stunde zu bekommen nur weil man sich auszieht ist meines Wissens nach auf dem Holzweg) als auch ohne Bezahlung zum fotografieren (da gab es dann die Bilder für)
     
  • Leeloo
    Leeloo (35)
    Ist noch neu hier
    511
    0
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #11
    Doch tät ich machen *fg*
     
  • ^noob^
    Gast
    0
    18 Juli 2006
    #12
    also solang ich anonym bin ( das heißt net an der selben uni studier),n bissle mehr Geld bekomm, mein Freund nix gegen hat, die Position zum aushalten ist und ich grad lust dazu hab ... warum nicht ^^ ... es kennt mich ja niemand ...
    aber ihc will ein bild geschenkt bekommen :zwinker:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #13
    Wer redet den von shootings???
    Es geht drum dass du dich vor hundert leuten ausziehst die dich zeichnen...... :zwinker:
     
  • 18 Juli 2006
    #14
    Kein Problem. Die können das Bild dann "Astralkörper in Perfektion" nennen, LOL
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #15
    Hundert Leute? :ratlos: Die sitzen da im Audimax und jeder hat ein Fernglas? :cool1:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #16

    Weiß ja nicht an was du für nur Uni bist bei uns ist das so... :zwinker:
    Und ins Audimax gehen ja wohl ein bissl mehr rein!
     
  • bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.205
    123
    1
    Single
    18 Juli 2006
    #17
    Würdet Ihr auch so etwas machen?(oder habt Ihr schon so etwas gemacht?

    Nur privat für Freunde - für mich selbst haben auch shcon oft Freunde als Aktmodell hergehalten (umsonst)


    Was sind die Gründe, um so etwas zu machen / nicht zu machen?

    Zu machen: Aktmodell zu sein ist nicht etwas schäbiges, sondern eben etwas für die Kunst - daran ist nichts shclimmes.

    Ich würde es allerdings deshalb nicht machen, wiel ich meinen Körper nicht mag und auch keinen anderen zur Schau stellen würde (außer enegen Freunden eben)

    Hättet Ihr ein Schamgefühl?
    s.o.

    Wie viel müsste man Euch zahlen, um es zu machen?

    Freunde nichts ... für mich haben sie es auch umsonst gemacht

    Eure Meinung zum Thema "Aktmodell"?

    Ohne Aktmodelle gäbe es keine Aktzeichnung - und ich mag solche Zeichnungen nun einmal.
    Um wahrlich einen Menschen zeichnen zu können, muss jeder zeichen-interessierte einmal mit Aktzeichnung erfahrung gemahct haben.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #18
    Klar sind 10 Euro wenig.
    Aber es sind ja auch keine Profimodelle, die diesen Betrag bekommen sondern wie gesagt, Studentinnen usw.

    Ich finds vermessen, wenn jemand ohne Erfahrung auf dem gebiet ist, mehr zu fordern.
    Modellstehen ist nicht einfach nur Kleidung runter und 45 Minuten warten, sondern erfordert schon ein gewisses Know-how.
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #19
    Off-Topic:
    Ich kenn das nur aus den Erzählungen meiner Freundin und da sind das so 8-14 Leute.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.916
    398
    2.200
    Verheiratet
    18 Juli 2006
    #20
    Nur an einem fremden Ort, wo mich Niemand kennt:schuechte


    Aber warum steht das im Form Sexualität? Das ist doch das Asexuellste was es gibt! (erzählte mir eine Kusine, die Kunst studiert)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste