Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Albträume

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ~Vienna~, 25 Dezember 2006.

  1. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute.

    Ich hab in letzter Zeit dauernd Albträume. Jede Nacht.

    Ich träume von Personen, die ich kenne und von welchen, deren Gesicht ich nicht sehen kann.

    In jedem Traum ist es entweder ein Wettlauf oder ein Davonlaufen vor jemandem, der mich verfolgt und mich töten oder mir etwas Böses will. Gerade heute Nacht hab ich einen Menschen erstochen (was ich gar nicht näher ausführen will) und ich fühlte mich fürchterlich gestresst und panisch, da dieser mich danach jagte :ratlos:
    Und neulich träumte ich von einem Mann, den ich sehr mag. Da lag er mit einer anderen in meinem Bett und grinste mich gehässig an und warf mir die schlimmsten Sachen an den Kopf.
    In einem anderen Traum rannte ich mit einem Kommilitonen durch ein Fabrikgelände und wie könnte es anders sein, wir waren auf der Flucht vor irgendetwas und mussten ein Ziel erreichen, um der Gefahr zu entkommen, die uns dicht auf den Fersen war.
    Fast in jedem Traum gibt es auch eine Affinität zum Sexuellen, was das Ganze noch absurder macht.

    Ich habe keine Ahnung, was mit mir los ist. Manchmal wache ich weinend auf und freue mich unnatürlich doll, dass das alles nur ein Traum war. Ich fühle mich dennoch den ganzen Tag danach noch beeinflusst von den Gefühlen, die in den Träumen entstanden sind, denn diese Träume sind ja sehr emotional. Z.B. bin ich in der Realität wütend auf jemanden, weil ich etwas Negatives über die Person geträumt habe und umgekehrt. Desweiteren bin ich müde und erschöpft und diese Träume drücken meine Stimmung nach unten. Das alles hat also Auswirkungen auf meinen Alltag.

    Kennt ihr sowas? Was bedeutet das? Kann man irgendwie seine Träume beeinflussen??
     
    #1
    ~Vienna~, 25 Dezember 2006
  2. glashaus
    Gast
    0
    Kannst du aus deinen Träumen eine Verbindung zu deinem Tag-Leben ziehen? Meist sind das ja so Dinge, die nachts im Unterbewusstsein verarbeitet werden.

    Ansonsten probier es mal mit Johanniskraut oder Baldrian. Ich hatte mit 16 mal eine zeitlang ständig schlimme Albträume und das hat mir zumindest ein wenig geholfen, abends überhaupt ins Bett zu kommen.
     
    #2
    glashaus, 25 Dezember 2006
  3. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Jaja, die Träume...

    Also ich würd hier einfach mal wieder das Stichwort Klartraum in den Raum werfen.

    Du kannst im Traum Bewusstsein erlangen und dem Traum auf den Grund gehen, Dich deinen Ängsten stellen, sie verstehen und abwerfen. Wenn Du während des Traums noch merkst, dass es ein Traum ist, erlangst du Tagbewusstsein im Traum und verfügst über Fähigkeiten und Wissen aus deinem Wachleben, so wie auch Entscheidungsfreiheit. Das ist jetzt nur eine kleine Einleitung, die Möglichkeiten sind schier unendlich. Das Kontern von Albträumen im Klarträumen ist meistens erfolgreich und befreiend. Ein anderer Name für Klarträumen ist luzides Träumen. Wenn es dich interessiert, empfehle ich dir viel darüber zu lesen und dich zu informieren, damit du in etwa weißt, was dich erwartet. Im Forum von Klartraum.de gibt es einen Bereich für Klartraumberichte. Da kann man sich in etwa ausmalen, wie wunderbar und unfassbar die ganze Sache ist.


    Diese Artikel decken ein großes Spektrum dieser Thematik ab, sind sehr gut geschrieben und behandeln auch explizit das Thema Albträume + Klarträume:
    http://homepage.sunrise.ch/homepage/cgassman/tholey.html

    Klartraum.de, mit Forum: www.klartraum.de
    Klartraumseite engl., mit Forum: www.dreamviews.com
    Bestes Klartraumbuch engl.: http://www.amazon.de/Exploring-Worl...id=1167048426/ref=pd_ka_1/303-8711216-4961867
     
    #3
    Razzepar, 25 Dezember 2006
  4. bienchen*w*
    0
    ich glaube dass deine träume irgendetwas mit verdrängten situationen zu tun haben. vielleicht schiebst du tagsüber unangenehme situationen von dir weg oder schluckst wut, angst und verzweiflung einfach runter. nachts bricht es dann womöglich einfach aus dir raus.
    klarträumen könnte dir denke ich schon helfen mit den träumen fertig zu werden, aber ob sie eine grundlegende lösung sind, stellt sich wies aussieht erst danach raus.
    probiers halt einfach mal aus. hab ich auch schon öfter und ist wirklich eine tolle erfahrung, da du dann bewusst in deine träume eingreifen und die sonst oft furchterregenden abläufe einfach nach belieben ändern kannst, als wärst du wach.
     
    #4
    bienchen*w*, 25 Dezember 2006
  5. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Also ich hatte so schlimme Alpträume ein paar wochen bevor ich Prüfungen hatte und dachte ich pack das alles zeitmäßig nicht!
    da stand ich einfach so unter druck. aber als ich gemerkt habe ich kann was haben die träume aufgehört! hast du auch irgendetwas in anher Zukunft was dich unterbewußt so aufregt ???
     
    #5
    Tinkerbellw, 25 Dezember 2006
  6. patensen
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hast Du viel Stress?

    Ich habe immer schlimme Träume wenn ich Probleme oder Stress habe. Als Kind hatte ich es vermehrt (was damals wohl eher auf meine Familiensituation zurückzuführen war), da konnte ich nirgends übernachten weil ich so laut geschrien und um mich geschlagen habe.

    Meistens haben die ja nichts zu bedeuten. Meine damalige Psychologin hat mir mal gesagt, dass ich die Möglichkeit habe, aus einem Traum zu erwachen, was jedoch nur manchmal klappt...
     
    #6
    patensen, 26 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Albträume
Pipaja
Kummerkasten Forum
11 Oktober 2013
13 Antworten
Beastlx3
Kummerkasten Forum
18 März 2013
7 Antworten
joeey
Kummerkasten Forum
22 Mai 2011
7 Antworten
Test