Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Albtraum und Angst

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von weramausi, 16 Oktober 2006.

  1. weramausi
    Gast
    0
    :flennen: hallo! ich hab ein höllisch beschissenes problem... ich hatte heut nacht einen albtraum der es in sich hatte...
    um meine probleme vllt zu beleuchten: ich verbringe in letzter zeit viel zeit mit meinem freund, ergo bin ich zwei wochenenden nich ZH gewesen und habn schlechtes gewissen weil ich meine fam und meine lil sis so allein lass. und mein zweiter grund der was mit dem traum zu tun hatte wäre dass ich final fantasy X spiele und da ein Areal namens Donnersteppe ist, in dem es andauernd blitzt. vor den blitzen leuchtet der bildschirm kurz auf und dann musst du auf x drücken um auszuweichen... und als letztes: ich habe vor ein bis zwei jahren noch viel gelesen, viele psychothriller, thriller und krimis.

    zu meinem traum: ich war an einem hang mit meiner kleinen schwester (sie is zwei Jahre alt) und plötzlich fing es an zu donnern. ich sah das zelt am ende des hangs und begann mit meiner sis runter zu rennen. ein auto an der straße fuhr plötzlich davon und alles wurde dunkel. kurz vor dem zelt begann es wie blöd zu blitzen, so schmiss ich mich über meiner sis auf den boden und sah auf einmal ein kleines aufleuchten vor mir. ich dachte mir, das konnte nur ein blitz sein und sprang (meine sis vorwerfend) zu meiner mutter ins zelt... als wir dann ZH waren,war unser haus ganz groß und anders mit einem gläsernen wintergarten, dessen tür nicht aufging. irgendwie wollte uns irgendwer wahnsinnig machen und da stand den ganzen tag ein dunkles, kleines mädchen vor dem wintergarten und beobachtete uns hämisch, bis ich irgendwann vor panik zusammenbrach. in dem moment kam meine mutter durch die küche in den wintergarten gestürzt und sah mich schwer schluckend an: das war nicht der blitz. es war der tod. deine schwester ist tod. ich dachte nur: nein. ich lachte erstmal, hielt es für einen witz, aber ich wusste, es war ``wahr``. dann begann ich erneut zusammen zubrechen. plötzlich klingelte das telefon, als ich abnahm hörte ich nur ein hämisches lachen und plötzlich ging das licht im haus aus, als alles anfing zu knacken und leise zu bummen (als ob jemand auf teppich läuft)...
    bin schweißgebadet und weinend aufgewacht und konnte seit 4 uhr morgens nicht wieder einschlafen....

    hab keine ahnung, warum ich so ne scheiße träume und plötzlich höre ich überall knacken und dieses bummen und ich habe so eine angst, diesen scheiß heute noch einmal zu träumen, ich weiß nicht was ich tun soll....

    habt ihr einen rat oder eine idee, was dieser traum sollte?!?!?! :flennen: und wie ich die angst im dunkeln und diese geräusche vergessen kann und nicht wieder so nen sche!ß träumen muss?!

    bitte dringendst um ratschläge!!!:geknickt:
     
    #1
    weramausi, 16 Oktober 2006
  2. Fünfte-Mal
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    Single
    Dann kann er doch auch mal zu dir kommen oder nicht? Dann bist du bei deiner Family.


    Das mit den Blitzen.. ich würde sagen das du am Besten weniger PC spielst, wie bei Tetris-Suchtis, die träumen davon das sie von Steinen erschlagen werden. Kein Scherz, hatte mein Onkel.

    Und nochn Tipp: Vor einschlafen an nix denken, das hat mir auch geholfen als ich vor Jahren böse Träume hatte. Denk an was schönes oder halt an nix.
     
    #2
    Fünfte-Mal, 16 Oktober 2006
  3. Schokokeks
    Verbringt hier viel Zeit
    898
    103
    22
    Verheiratet
    hi du!

    ich kann dich gut verstehen, ich habe früher auch oft unter alpträumen gelitten und konnte dann oft, nachdem ich z.B. nen horrorfilm geschaut hatte, nachts nicht mehr einschlafen, wenn ich allein war.

    weil ich persönlich gläubig bin, hat es mir unglaublich geholfen, zu beten, wenn ich angst hatte und wach lag. ich hab mir dann echt klar gemacht, dass gott bei mir ist und nix böses *an mich rankommt*. habe mich auch gern an ein bild erinnert, dass wir in der 4. klasse im reliunterricht angschaut haben, das einen menschen (abraham?) in gottes hand gezeigt hat. mir hat das wirklich ein gefühl von geborgenheit gegeben und ich träumen eigtl seitdem ich das mache nicht mehr schlecht weiter, wenn ich wieder einschlafe.

    wenn du natürlich nicht an gott glaubst,wird dir dieser tipp vermtl wenig nützen...

    gute besserung auf jeden fall und viele liebe grüße
     
    #3
    Schokokeks, 18 Oktober 2006
  4. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Auch wenns natürlich nicht spaßig ist, ein lachen konnte ich mir beim lesen dieser Aussage nicht verkneifen.

    Aber ich hatte auch mal so ne Phase, beim Jump & Run Spielen bin ich schon ein paar mal schweißgebadet aufgewacht, weil ich im Traum, gestürzt bin.
     
    #4
    Mr. Keks Krümel, 18 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test