Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hens
    Hens (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    103
    0
    Verheiratet
    24 Juli 2007
    #1

    Alexander Winokurow bei der Tour gedopt - Team Astana ausgeschlossen

    Fremdblut-Doping bei Winokurow nachgewiesen

    Radprofi Alexander Winokurow ist bei einer Dopingprobe während der laufenden Tour de France am 21. Juli Doping durch eine Fremdbluttransfusion nachgewiesen worden. Das berichtet die Internetseite der französischen Sporttageszeitung L'Equipe am Dienstag. Astana-Sprecherin Corinne Druey bestätigte die Angaben dem Sport-Informations-Dienst. Demnach wurden bei Winokurow nach seinem Sieg im Einzelzeitfahren in Albi die auffälligen Werte festgestellt.

    Ja, na klar, die saubere Tour. :engel: :kopfschue
     
  • WhiteStar
    WhiteStar (40)
    Toto-Champ 2006
    783
    103
    15
    Single
    24 Juli 2007
    #2
    Der Radrennstall Astana hat die Konsequenzen aus dem positiven Dopingbefund bei seinem Kapitän Alexander Winokurow gezogen und zieht sich mit sofortiger Wirkung aus der Frankreich-Rundfahrt zurück
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    24 Juli 2007
    #3
    ich habs grad im moment auch gelesen....

    eine schweinerei... dachte eigentlich,dass nun der Radsport halbwegs "gesäubert" wurde, aber denkste...

    es regt mich auf, immerhin hab ich die letzten 1 1/2 wochen die Tour regelmäßig am Bildschirm verfolgt, nun ist sie mir echt total egal...
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Juli 2007
    #4
    Ncihts ist da gesäubert...Leider. :kopfschue
     
  • Hens
    Hens (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    849
    103
    0
    Verheiratet
    24 Juli 2007
    #5
    Mir kam es gestern schon so komisch vor.
    Als er auf einmal wieder so nach vorne stürmte und die Etappe gewann.

    Und irgendein Dopingjäger sagte letzte Woche noch:
    "Bei der Tour erwischen sie nur die Dümmsten der Dummen".
     
  • cheVelle
    cheVelle (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    4
    nicht angegeben
    24 Juli 2007
    #6
    Und Contador & Rasmussen sind negativ getestet worden. Das verwundert mich dann doch.
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    24 Juli 2007
    #7
    solche Leistungseinbrüche und Steigerungen sind auch nicht normal, hab selber Radsport betrieben, und tue es auch immer noch, da hab ich mir auch schon gedacht was da wohl los ist...

    aber vermutet hätte ich es trotzdem nicht... nicht bei winokurow.

    naja, von den nun noch 120 Fahrern im Feld (ungefähr) sind bestimmt auch noch 20 dabei die Dopen,wenn nich sogar noch mehr... Außerdem gibts ja auch Dopings, die man schwer nachweisen kann...
     
  • cheVelle
    cheVelle (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    4
    nicht angegeben
    24 Juli 2007
    #8
    Naja, das einzige was mich jetzt bei der Tour noch interessiert ist, ob der gute alte Zabel es noch schafft eine Etappe zu gewinnen...
     
  • Hens
    Hens (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    849
    103
    0
    Verheiratet
    24 Juli 2007
    #9
    :!:
    Breaking News
    :!:

    Laut ZDF Heute Nachrichten
    Das Astana Team trat nicht freiwillig zurück, sondern wurde von der Tourleitung disqualifiziert.
     
  • User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    24 Juli 2007
    #10
    Was mich auch wundert, ist, daß Rasmussen niht disqualifiziert wurde, nachdem er zum 4. mal nicht seinen Aufenthaltsort bekanntgegeben hat und somit eindeutig gegen die die geltenden dopinggesetze verstoßen hat! grund ist wohl, daß der Kontrolleur den falschen Monat angegeben hat (April statt Mai oder so) :ratlos:

    Alle gedopt! :wuerg:

    Wie das wohl 2008 bei den olympischen Spielen wird? Die Chinesen werden die meisten Goldmedallien holen wollen... Und die USA natürlich auch...
     
  • Wunschbrunnen
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Single
    24 Juli 2007
    #11
    Hey leute is doch wahnsinn oda ich denk da tickt ne bombe da is bestimmt no voll was großes was wir alle nicht wissen .. ich könnt mir da echt irgendwas vorstelln .. hoffe aba nicht radsport is total cool warum versaun die des nur so.. -.-
     
  • Hens
    Hens (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    849
    103
    0
    Verheiratet
    24 Juli 2007
    #12
    Off-Topic:
    2 Dumme, ein Gedanke. :-D
    Den Thread gibt es jetzt auch. :zwinker:
     
  • User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    24 Juli 2007
    #13
    Wenn manbedenkt, daß einer der größten Tour-Sieger aller Zeiten nie richtig(!) positiv getestet wurde und sich jetzt im Ruhm sonnt :wuerg:
     
  • Knutscha
    Knutscha (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    123
    7
    nicht angegeben
    24 Juli 2007
    #14
    Quelle: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/stn/page/detail.php/1476974
     
  • WhiteStar
    WhiteStar (40)
    Toto-Champ 2006
    783
    103
    15
    Single
    24 Juli 2007
    #15
    Marc Biver (Teamchef Astana):

     
  • Hens
    Hens (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    849
    103
    0
    Verheiratet
    24 Juli 2007
    #16
    Hast Du etwas anderes erwartet? :ratlos:
     
  • WhiteStar
    WhiteStar (40)
    Toto-Champ 2006
    783
    103
    15
    Single
    24 Juli 2007
    #17
    Nö, irgendwie nicht. Das ist das, was die Herren Radsportler am besten können: Schweigen/Dementieren/Bestreiten

    Man erinnere sich nur an Floyd Landis nach seiner positiven Probe letztes Jahr. Was hat er nicht alles an Ausreden angebracht
     
  • SupaJan29
    Gast
    0
    24 Juli 2007
    #18
    Zum Thema Doping finde ich auch diesen Bericht sehr interessant:

    http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,495894,00.html

    Wundert mich ehrlich gesagt nicht, fand es auch sehr übel wie gestern Rasmussen und Contador den Berg hochgestürmt sind... Rasmussen erinnert mich schon arg an Armstrong dieses Jahr...
     
  • desh2003
    Gast
    0
    24 Juli 2007
    #19
    Fremdblutdoping, das tut schon weh.

    Hoffen mal, dass sie jeden, der jetzt noch im Feld dopt, positiv testen, dann rausziehen und geteert und gefedert durch die Medien jagen.
     
  • SupaJan29
    Gast
    0
    24 Juli 2007
    #20
    Schön wäre es, aber ich habe das Gefühl das in anderen Ländern Doping überhaupt nicht so wie in Deutschland und Frankreich thematisiert wird. Wenn man schon hört das ein Landis in den USA auf seiner Buchtour gefeiert wird.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste