Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alk-Mixgetränke

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 25 November 2003.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Mixgetränke mit Alkohol (z.B. Bacardi-Lemon, Cola-Whisky) sollen sehr viel teurer werden, weil sie für Jugendliche ne Einstiegsdroge sind. Wie findest du das?

    Ich finde, dass es nur wieder ne neue Abzocke ist für die leeren Staatskassen, denn nicht jeder der sowas kauft ist ein Jugendlicher.
     
    #1
    ProxySurfer, 25 November 2003
  2. nachtmensch
    0
    ich halte das für völligen unsinn und reine geldmacherei des staates.
    alcopops dürfen da sie brandweinhaltig sind überhaupt nicht an jugendliche unter 18 jahren verkauft werden. von daher hat sich das argument "einstiegsdroge für jugendliche" schon mal erledigt...
    und die minderjährigen die (verbotenerweise) bisher in irgendeiner disco immer so etwas getrunken haben, steigen wenn es teurer wird dann eben auf handgemixte getränke um. und ein "richtiger" wodka lemon oder jacky cola ist stärker als ein smirnoff ice oder ein rigo, von daher würde die besteuerung der alcopops zwar sicherlich dazu führen, dass sie weniger konsumiert werden, aber anstelle dessen wird doch dann nichts alkoholfreies getrunken, sondern eher zu echten longdrinks gegriffen die noch mehr alkohol haben...
     
    #2
    nachtmensch, 25 November 2003
  3. toerroe
    toerroe (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    Verlobt
    Das machen die doch nur weil kein Einwegpfand drauf ist und dadurch erst im Trend gekommen ist. Es ist abzocke ohne Ende, die versuchen doch durch alles jetzt Geld zumachen.
     
    #3
    toerroe, 25 November 2003
  4. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, mir ist's eigentlich ziemlich egal da ich eh so gut wie kein Alkohol trinke. Die "Begründung" ist allerdings Unfung, denn wie nachtmensch schon gesagt hat darf das Zeug sowieso nicht an Jugendliche verkauft werden.
    Ich denke es geht hier eher um das Füllen der leeren Staatskassen, wobei ich nicht denke dass das was mit dem Einwegpfand zu tun hat - diese Mix-Getränke waren auch schon vor dessen Einführung sehr beliebt.
     
    #4
    Mr. Poldi, 25 November 2003
  5. 123hefeweiz
    0
    Mir persönlich ist das eigentlich wurscht, ich mag das süße Zeug eh net. Natürlich hat Nachtmensch recht, normalerweise dürfen Alcopops eh nicht an Jugendliche verkauft werden. Die Erfahrung zeigt aber, dass sich in der Praxis keiner drum schert. Ich finde es schon schade, wenn auf Hallen- oder Zeltfesten die 14 - 16jährigen gegen 11.00 schon sturzbesoffen in der Ecke liegen und kotzen. Ich denke aber eher, es sollte stärker kontrolliert werden, anstatt das Zeugs einfach teurer zu machen (ist natürlich bequemer)...

    Gruß
    hefe
     
    #5
    123hefeweiz, 25 November 2003
  6. CreamPeach
    Gast
    0
    ich finds bescheuert. nicht, weil ich das zeug so gern trinke, sondern die art und weise, wie der staat die jugend vor alkohol bewahren will.

    müßte man da nicht woanders ansetzen? wenn manche nichmal wissen, daß da alkohol enthalten ist, muß man sich doch gedanken machen. einfach teurer machen iss wohl der einfachste (und unsinnigste?) weg.

    es ist jedenfalls totaler blödsinn, den anderen leuten ma wieder inne taschen zu greifen, denn wie gesagt, kaufen nich nur jugendliche diese mixgetränke, sondern jeder.
    seit der euro da ist, haben ja alle noch weniger als wenig geld zur verfügung....da muß doch sowas nun wirklich net sein. aber ja, der staat brauch das geld *g*.

    man könnte doch mehr vorsorge starten, indem wirklich konsequent kein alk an jugendliche verkauft wird....wenn das eingehalten wird, ist das prob wohl geringer. allerdings sind dann wieder ältere freunde ein thema, die das für ihre jüngeren mittrinker *g* einkaufen und weitergeben. aber ich finde....dafür sind dann wieder die eltern verantwortlich- der staat hat damit sein möglichstes getan.
     
    #6
    CreamPeach, 25 November 2003
  7. nachtmensch
    0
    genau das ist der punkt!
     
    #7
    nachtmensch, 25 November 2003
  8. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Oh je, die sind ja jetzt schon teuer, wie schaut es dann erst aus?

    Bin natürlich dagegen!!
     
    #8
    Honeybee, 25 November 2003
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ehrlich gesagt, mir isses latte... ich fand das zeug eh schon zu teuer und trink sowieso nur 'echte' longdrinks
     
    #9
    Beastie, 25 November 2003
  10. ich trink das zeug gerne und warum soll ICH mehr bezahlen, nur weil die supermärkte das zeug an minderjährige verkaufen? man muss das problem bei der wurzel packen - und die wurzel ist nunmal der/die verkäufer/in an der kasse - ausweiskontrolle wäre da die lösung und der preis müsste nicht steigen.

    andrerseits ist es natürlich klar, daß ein supermarkt das zeug an jeden idioten verkauft - es geht ja schließlich ums geld.

    warum fängt der staat an, alles teurer zu machen? wie wärs denn, wenn man z.b. bei der bundeswehr sparen würde? deutschland braucht keine 100 eurofighter! :angryfire
     
    #10
    JimiHendrix2901, 25 November 2003
  11. Standbye
    Standbye (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Verheiratet
    und das kannst du beurteilen?
     
    #11
    Standbye, 25 November 2003
  12. @standbye:

    tut mir ja leid, daß ich mir eine meinung bilde über themen, die in der zeitung stehen. das ist auch mein gutes recht und das sollte jeder tun. man muss doch nicht alles immer so hinnehmen. deutschland hat ist angeblich pleite, die wirtschaft geht zugrunde, aber geld für eurofighter und sonstigen militär-schnickschnack ist da?! oder für ein judenmahnmal in berlin, welches das ausmaß mehrerer fußballplätze hat?! wie wärs denn mit ein paar mehr bolzplätzen, auf denen sich dann deutsche und ausländische jugendliche treffen, um zu spielen? das trägt wesentlich mehr zur völkerverständigung bei als der quatsch, für den in unserem land geld ausgegeben wird.
     
    #12
    JimiHendrix2901, 25 November 2003
  13. Standbye
    Standbye (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Verheiratet
    darfst dir sicher die meinung bilden aber nunja mit etwas hintergrundwissen würde man vielleicht mitkriegen das die ausrüstung der bundeswehr teilweise unter aller sau ist und das letzte flugzeug das wir angeschafft haben war der tornado nunja und das ist auch schon ein "paar" jährchen her.

    über die anzahl lässt sich streiten

    btw @ mahnmal da bin ich gleicher meinung :zwinker:

    @ topic -> schwachsinn die dinger zu verteuern dann saufen se eben gleich harte sachen oder mischen es sich selber ... lieber wurzel suchen
     
    #13
    Standbye, 25 November 2003
  14. global player
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    nicht angegeben
    @123hefeweiz: Bin auch Deiner Meinung, dass stärker kontrolliert werden müsste.

    @topic: Das Selbstmischargument zieht aber doch nur für den Konsum zu hause, denn wenn alcopops ab 18 verkauft werden dürfen, dann gilt das ja erst recht für reinen Branntwein.
    Würde dem Staat mal nicht unterstellen, dass es nur ums Geld geht, sondern schon um die Volksgesundheit (so gutgläubig bin ich), aber es wird wohl nicht das effektive Mittel sein. In Irland gibt es Bier im Supermarkt kaum für unter 2 Euro die Flasche und der Alkoholkonsum unter Jugendlichen ist auch erschreckend hoch. Genauso wird ja auch viel zu viel geraucht, obwohl Zigaretten eigentlich ganz schön teuer sind. Für Suchtmittel werden die Leute immer Geld ausgeben, auch wenn sie noch so wenig haben. Lieber leiden sie Hunger.
     
    #14
    global player, 25 November 2003
  15. muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Soviel Alkohol ist in Rigo und Smirnoff ja nicht drin um sich damit dei Kante zu geben. Zwei oder drei Schlücke und die 0,25l Rigo Flasche ist leer! Dafür zahlt man doch heute schon knapp 4 € pro Flasche egal wo man hingeht.
    Besoffen wird man davon nicht, eher pleite.

    Ich finde, dass das wieder mal so eine sozialpädagogische Belehrungsmaßnahme von "unserer" Regierung ist, die dem Bürger jegliche Mündigkeit abspricht, selbst zu entscheiden was gut und was schlecht ist.
     
    #15
    muenti, 25 November 2003
  16. @muenti: wo kaufst du denn rigo? nimm doch das vom aldi oder lidl - dreimal günstiger und das gleiche zeug drin. und der wenige alkohol der drin ist, geht durch den zucker im getränk schneller ins blut.

    ich finds einfach nur blöd, daß mit einer preiserhöhung wieder mal die bestraft werden, die das getränk kaufen dürfen, bloß weil die kontrollen zu lasch sind und minderjährige das zeug trinken.
     
    #16
    JimiHendrix2901, 25 November 2003
  17. wie in skandinavien - alk nur in diversen läden und zu selbstzerstörerischen preisen… :bandit:
     
    #17
    Rotlichtrebell, 25 November 2003
  18. glashaus
    Gast
    0
    Naja. Ich für meinen Teil kenn genug die sich mit sowas jedes Wochenende den Kopf wegballern und nicht selten im Krankenhaus gelandet sind.

    Mir geht's da auch wie Kirby, ich trinke nicht, oder nur sehr selten, wenn dann Wein. Daher könnte es mir schnurz sein was die Dinger kosten. Allerdings glaube ich dass sich das Problem Jugendliche/Alkohol dadurch nicht löst sondern nur verlagert. Frage ist, was mit den Mehreinnahmen gemacht wird. Wenn's für nen Scheiß verplempert wird bin ich dagegen - wird es für Aufklärungskampagnen oder zur Unterstützung alkoholabhängiger Jugendlicher etc. etc. genutzt, find ich's angemessen.
     
    #18
    glashaus, 25 November 2003
  19. muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    @jimmihendrix
    klar kostet es bei Norma oder Aldi weniger (ist auch kein original, aber wurscht. schmeckt genausogut. ich mein, es kostet 4 € wenn du das in der disse oder im club trinkst.

    @glashaus
    diese ganzen kampagnen sind doch total beknackt. die plakate sprechen keinen an und was soll den das wen irgendwelche fußballstars sagen "keine macht den drogen" und dann liest du in den bild dass wieder ein spieler mit 3 promille in der geschlägert hat oder sein auto in den graben gesetzt hat.

    und wenn sportvereine sagen "keine macht den drogen" ist das blanker hohn. warst du schon mal auf ein fahrt mit denen? die laden kistenweise bier ein, köpfen den ersten jägermeister kaum hat der bus den parkplatz verlassen...
     
    #19
    muenti, 25 November 2003
  20. Sassi
    Sassi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    nicht angegeben
    ...

    Sehr richtig!!!

    Und GENAU deswegen (und wegen 60 000 !!! todesfällen pro Jahr die mittel- oder unmittelbar auf Alkoholkonsum zurückgehen) bin ich der Meinung, das NUR der Preis den Leuten das Saufen verleiden wird, die früher oder später in eine Alkoholabhängigkeit geführt werden.

    Und das Argument mit der der Abzocke is ziemlich flach, denn der Staat hat was anderes im Sinn - der Markt für die bunten Alcoballermännchen soll zusammenbrechen (wie in Frankreich, da isser das nämlich nach genau derselben Strafsteuer). Und mit einem toten Markt läßt sich aber wohl kaum Geld verdienen...
     
    #20
    Sassi, 25 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alk Mixgetränke
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
31 Dezember 2010
51 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
10 April 2009
8 Antworten
Sinalco
Umfrage-Forum Forum
14 Oktober 2004
22 Antworten
Test