Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alkohol,eine ausgerastete Mutter und Schuldgefühle.

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von KleineJuliii, 7 Juli 2007.

  1. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    adffgadfg
     
    #1
    KleineJuliii, 7 Juli 2007
  2. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann dich sehr gut verstehen und finde es toll,dass du deiner freundin geholfen hast. allerdings denke ich,dass du für ihre mutter auch etwas mehr verstndnis haben solltest.ihre tochter lag schonmal im krankenhaus wegen alkoholvergiftung und dabei is sie gerade erst 15. also da wäre ich auch wohl richtig sauer. bei den meisten fruchtet der kater am nächsten morgen,es nicht mehr so zu übertreiben. aber deine freundin scheint aus der vergiftung ja nichts gelernt zu haben.
    ich denke,du solltest diese geschichte einfach abhaken,von der mutter deiner freundin darfst du dir,denke ich,nicht viel positive resonanz erhoffen.
     
    #2
    Apfeltasche, 7 Juli 2007
  3. xikitito
    xikitito (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1. Mach deiner Freundin klar, dass sowas nie wieder vorkommen darf. (Wenn doch würd ich einfach den Krankenwagen rufen und fertig). Entschuldigen und bedanken wird sie sich hoffentlich sowieso bei dir.
    2. Wär ich dein Ex würd ich deiner Freundin die Rechnung von der Reinigung zahlen lassen.
    3. Kann ich die Mutter verstehen, auch wenn sie sich dann v.a. dir gegenüber nicht korrekt verhalten hat.
    4. Die Leute, die sich öfters so dermaßen abschießen, würd ich dann echt mal vor der Haustüre liegen lassen (natürlich mit Decke etc.). Manche merkens halt erst, wenn sie ganz unten sind und am nächsten morgen von vorüberlaufenden Passanten komisch angeschaut werden...
    5. Dass dir niemand geholfen hat, ist wirklich sehr traurig, ich hoffe, ich hätte anders reagiert.
    Gruß, xikitito
     
    #3
    xikitito, 7 Juli 2007
  4. DanielW86
    DanielW86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    Also wenn so etwas mit deiner Freundin noch einmal passiert, falls du dabei bist würde ich die Rettung rufen und hoffen das ein Notartz kommt der sie intubiert, weil das wird sicher dann eine lehre fürs leben sein. Ob sie eine Magenspülung bekommt wird’s dann sehen, nur hab ich schon in einem Bericht gelesen das es besser ist nicht zuspüllen , das halt der Patient, den vollen Kater bekommt und vielleicht dann so etwas nicht mehr passieren wird. (Physisch oder Psychisch)
    Etwas noch an der Rettung wäre, vielleicht eine Anzeige an den Party Veranstalter. Nur weis ich nicht wer bei sotwas schuldig ist eigentlich der Veranstalter? Ausweiskontrolle.
    Ja zur Mutter es ist Blöd zu schreien nur wird sie halt überreagiert haben, was soll sie denn machen? Sie loben oder irgend eine scheiße einreden, is eine blöde situation

    Ich find es sehr schlimm das auch keiner geholfen hat, nicht einmal ein erwachsener der nachschaut ob mit der Atmung alles passt.
    Dein Freundin kann es wirklich schätzen dich zu haben.
     
    #4
    DanielW86, 7 Juli 2007
  5. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    v advsbdfbhw
     
    #5
    KleineJuliii, 7 Juli 2007
  6. PetaLustig
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    Ok jeder trinkt mal einen über den Durst, aber alzu oft sollte das nicht sein. Und das erstmal war das bei ihr jawohl auch nicht.

    Den Veranstalter dafür anzeigen ist keine besonders gute Idee, da dieser dann die Eltern wegen Verletzung ihrer Aufsichtspflicht genauso anzeigen kann/wird.

    Wenn Sie sich nicht unter Kontrolle hat, würd ich auch nicht mehr mit ihr weggehen, da es nicht sein kann du sie dann jedesmal nach Hause schleifen musst. Wobei Hilfe der Passanten in diesem Fall auf sicherlich angebracht gewesen wäre!! DIese hätten dann zwar ziemlich wahrscheinlich den Krankenwagen gerufen, aber die schlechteste Lösung wäre das (zumindestens für dich) auch nicht gewesen.

    Die Sache mit dem Auto, beruht auf die Dummheit von dir und deinem Ex (Sorry das ich sowas sage) aber wenn jemand schon am kotzen ist dann setzt ich mich doch im auto neben ihn und gib ihm/ihr eine große Plastiktüt oder Eimer.
    Denn sie wird sich in ihrem Zustand wohl kaum selber darum kümmern können.

    Zur Mutter: Ich würde nie die Eltern eines Freundes anrufen (vorallem wenn du schon wusstest, dass das großen Ärger gibt), wenn es keinen wirklich wichtigen Grund gibt.
    Ich hätt sie einfach auf ne abwaschbare Isomatte oder so gelegt und ihr n eimer gebracht.


    Der einzige Grund sich jetzt gedanken zu machen, ist das sie eventuell ein Problem mit Alkohol hat.
     
    #6
    PetaLustig, 7 Juli 2007
  7. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    xcvydfbsdfbw
     
    #7
    KleineJuliii, 7 Juli 2007
  8. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    und wegen T... dumm gelaufen...

    Ich denke, ihr seid ihm mindestens eine professionelle Grundreinigung schuldig, denn so ein Gestank bleibt eine Weile...

    Du kannst ihm aber auch anbieten, dass Du zusammen mit Deiner "Freundin" sein auto wascht... damit es wieder richtig sauber wird und nicht mehr stinkt...

    Sie soll daraus lernen, wie das ist, wenn alles vollge-:wuerg:-t ist...
    Denn wenn sie betrunken oder bewusstlos ist, merkt sie ja nicht,
    was sie alles anstellt.

    Ihre Mutter wird ihr schon den Kopf gehörig gewaschen haben...

    Wenn Du weiterhin ihre Freundin sein willst,
    dann lass sie bitte nicht im Stich,
    sondern passe erst recht besser auf sie auf!

    Das nächste Mal gibts halt keinen "ü18"-Stempel!
    Und Für Dich auch nicht, damit sie nicht in Versuchung kommt,
    Dich um einen Drink anzubetteln...

    :engel_alt:
     
    #8
    User 35148, 7 Juli 2007
  9. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    j,tfhk,tjl
     
    #9
    KleineJuliii, 7 Juli 2007
  10. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Man merkt Dir beim Lesen an, dass Du immer noch sauer und enttäuscht bist...

    Du sollst ihr doch nicht beim Saubermachen direkt helfen,
    sondern alles einfädeln, damit sie sich das endlich wirklich bewusst wird,
    dass sie Fehler macht, und dass diese nicht mit einer kleinen entschuldigung abgetan werden können.

    Das mit dem Abholen des Handys... wie weit müsste sie denn fahren?

    Ich denke sie traut sich einfach nicht mehr zu Dir,
    nach all dem was passiert ist.

    Entweder Du hälst noch zu ihr, oder Du lässt sie fallen...
    aber dann darfst Du Dir keine Sorgen mehr um sie machen.

    Wegen Deines Ex-Freundes... leider hat er nun was gut bei Dir,
    aber das wirst Du sicher auch so lösen können...
    mit einem Gutschein oder einem kleinen Geschenk...

    :engel_alt:
     
    #10
    User 35148, 7 Juli 2007
  11. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    ghjethjketukezr
     
    #11
    KleineJuliii, 7 Juli 2007
  12. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Wie kam sie denn dann bitte an den Alkohol? So wie die "abgegangen" ist, hat sie jawohl nicht nur Bier getrunken?
     
    #12
    Karry87, 7 Juli 2007
  13. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    hmm... naja, Du hattest ihn um Hilfe gerufen...
    Doch Du hast schon Recht, sie soll das mit ihm ausmachen.

    Die gutmütigen und liebevollen werden leider immer irgendwie unterdrückt und ausgenutzt.
    Sei es in einer Warteschlange, wo sich andere frech reindrängen,
    sei es bei alltäglichen Dingen oder in aussergewöhnlicheren Situationen.

    Doch das soll Dich nicht davon abhalten, weiter hilfsbereit zu sein!

    Ich denke, Du hast ihr unmissverständlich klargemacht,
    dass es so nicht weitergehen kann.
    Sie hat sich entschuldigt, nun heisst es abwarten...

    Ihre Mutter ist auch "nur" ein Mensch, und wer weiss, was sie schon alles mit ihrer Tochter durchmachen musste.
    Irgendwann ist das Fass voll, da reicht dann nur eine Kleinigkeit...

    :engel_alt:
     
    #13
    User 35148, 7 Juli 2007
  14. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    iltukltkl
     
    #14
    KleineJuliii, 7 Juli 2007
  15. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Hey du!

    Hör mal, wenn man feiert und trinkt, dann merken manche einfach nicht, wann die Grenzen sind und trinken einfach viel zu viel. Deine Freundin ist erst 15. Sie will noch Grenzen testen und hat sie vielleicht nicht bemerkt. Vielleicht hat deine Freundin auch irgendwelche private Probleme, z. B. mit der Mutter, mit der Liebe, Schule, Eltern, Mobbing.... und hat einfach versucht sie wegzutrinken. Ich würde sie jetzt auf keinen Fall im Stich lassen. Irgendwie kann sie ja nichts dafür, dass alles so scheisse abgelaufen ist... Ich mein, sie war weg, sie konnte nicht mehr denken und brauchte Hilfe. Du hättest ja einfach den Krankenwagen rufen können und ihr hättet nicht den ganzen Weg fahren müssen. Dann wäre es nicht so krass gekommen mit dem Auto deines Exfreundes, mit dem Haus, mit der Mutter...

    Und wenn du nicht willst, dass sie so viel trinkt, dann werfe bei den nächsten Partys, wenn sie dabei ist, ein Auge auf sie. Das tun gute Freundinnen. Ich mache das auch. Gut, man hat dann eine gewisse Verantwortung aber man kann trotzdem noch gut Partys machen.

    Im Übrigen fand ich es nicht so toll von dir bzw. euch, dass ihr euch falsche Stempeln geben lassen habt. Wenn du nicht willst, dass es zu solchen Ergebnissen kommt, dann mach so was einfach nicht. Gib zu, dass ihr erst 15 seid und fertig.

    Du fragst dich, wieso du deinem Ex was schuldig bist? Okay, deine Freundin hat das Auto versaut, aber DU hast ihn angerufen und hergebeten! Also müsstest du ihm schon was schuldig sein. Wie wäre es, wenn ihr zwei einfach mal bei ihm auftaucht und sein Auto reinigt, auch wenn er sagt, dass es OK ist... so Ok denk ich, ist es dann auch nicht. Es könnte sein, dass ich genauso wie er reagiert hätte, aber innerlich wäre ich dann schon gefrustet, wenn man neues Auto schon so vollgekotzt ist.

    Im Übrigen hätte ich ihre Mutter überhaupt nicht angerufen. Wenn dann vielleicht jemand aus deiner Familie aber nicht ihre Mutter. Ich meine, ihr hättet sie doch auf dem Boden liegen lassen können oder in die Badewanne legen können, wo ihr dann die Kotze hättet wieder wegspülen können. Aber in so einem Zustand ruft man doch nicht die Mutter an, wenn man weiß, dass da hundertprozentig Ärger vorprogrammiert ist. Wenn du schon zweimal mit ihr so was durchmachen musstest, dann würde ich doch langsam wissen, was zu tun ist, oder etwa nicht? Und ich würde sie eher unterstützen als deine Mutter anzurufen. Ich bin nämlich der Meinung, dass es nicht soooo viel bringt, wenn die Mutter dem Kind den Kopf wäscht... Eher bringt das was, wenn es Freunde machen...

    Jetzt komm mal aus deiner Selbstmitleidphase wieder raus, man man man. Deine Freundin scheint ein Problem zu haben. Mach jetzt nicht so ein Theater drum und kümmer dich um sie. Sprich mit ihr, warum es so weit gekommen ist und ob alles in Ordnung bei ihr ist. Ob sie irgendwelche Probleme hat, mit irgendwem oder irgendwas. Wenn ihr wirklich gut befreundet seid, dann wird sie auch mit dir darüber reden.

    Und noch eine Frage!
    Wieso bist du VERLETZT??
    Sie ist 15, weiß noch nicht wo ihre Grenzen sind, auch wenn sie schon mal ne Alkoholvergiftung hatte und dir was versprochen hatte. Wenn man auf eine Party geht, muss man mit solchen Konsequenzen rechnen, besonders in diesem Alter!!
    Also sei jetzt nicht verletzt, sondern kümmer dich um deine Freundin!

    Und sorry, wenn ich jetzt ein wenig hart rüber gekommen bin, aber das ist meine Meinung und ich habe absolut kein Verständnis für deine Selbstmitleidtour!

    lg,
    Drache
     
    #15
    Drachengirlie, 7 Juli 2007
  16. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    fghnsfgjnstjn
     
    #16
    KleineJuliii, 7 Juli 2007
  17. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Es ist schon hart wenn man von einer "Freundin" in dem Alter egsagt bekommt, dass man sich professionelle Hilfe suchen muss...

    Wenn das mit ihr jedes Wochenende vorkommen würde,
    und sie jeden Tag schon immer leicht betrunken wäre... dann ja

    Aber doch nicht wegen ein zwei Vorfällen.

    Du kannst ihr nur gut zureden und hoffen, dass es eben nicht mehr vorkommt.

    Ich kann verstehen dass Du sauer bist, auch auf ihre Mutter.

    Warte ab, bis der Ärger verflogen ist, dann kannst Du wieder mit ihr reden...

    Ich denke mal dass sie das einsehen wird.

    :engel_alt:
     
    #17
    User 35148, 7 Juli 2007
  18. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    ilzhilzilözi
     
    #18
    KleineJuliii, 7 Juli 2007
  19. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    hmm... ok.
    Dann sieht es eher so aus, dass sie das fast extra macht,
    um ihre Mutter zu ärgern...

    Egal wie es ist, es ist nicht gut, was beide machen.
    Streng genommen geht es uns nichts an,
    aber wenn ihr geholfen werden kann,
    dann richtig...

    Sicher kannst Du nicht immer für sie da sein
    und auf sie aufpassen.
    Aber wenn es niemand anderes macht?
    Zu Dir hat(te) sie doch Vertrauen... Sie hört auf Dich, oder nicht?

    Und was ist mit Dir?
    Machst Du Dir denn Vorwürfe?

    :engel_alt:
     
    #19
    User 35148, 7 Juli 2007
  20. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    etzujetzietz
     
    #20
    KleineJuliii, 7 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alkohol ausgerastete Mutter
Calendula
Kummerkasten Forum
27 November 2016
41 Antworten
Apolaskar
Kummerkasten Forum
16 September 2016
19 Antworten
Shine_X
Kummerkasten Forum
23 Oktober 2016
35 Antworten
Test