Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alkohol-Pille-Übergeben

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von LOVE_BOY16, 28 April 2007.

  1. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Hallo meine Freundin hat heute morgen um 6:30 ihre Pille genommen und aufgrund von reichlich Alkoholkonsum 2 std später wieder ausgeko.... ist ja klar das die pille nicht mehr wirkt was heißt das jetzt im klaren hilf ne nacheinnahme oder so etwas?

    Also zusätzlich verhüten ist klar aber wie sieht das mit dem pillenschutz aus?
     
    #1
    LOVE_BOY16, 28 April 2007
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Nimmt sie die Pille immer um 6:30?
    Wenn ja sofort eine nachnehmen, dann bleibt der Schutz erhalten.
     
    #2
    Numina, 28 April 2007
  3. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Ja Nimmt Sie
     
    #3
    LOVE_BOY16, 28 April 2007
  4. Engelchen2301
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Verlobt
    Ähm, hat sich deine Freundin heut morgen schon die Birne zugelötet, oder wie?
    ja, sofort nachnehmen und schauen dass sie sie diesmal bei sich behält.
     
    #4
    Engelchen2301, 28 April 2007
  5. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke eher, es war die Übelkeit am Morgen danach. Soll wohl viele Leute geben, denen erst am morgen danach übel wird und sie sich dann des Alkohols entledigen...
     
    #5
    Die_Kleene, 28 April 2007
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Die wievielte Pille aus dem Streifen war es?
     
    #6
    krava, 28 April 2007
  7. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Sie hat am Samstag die letzte Pille genommen und hat heute immer noch nicht ihre Tage

    In der letzten Pillenpause hat sie Antibiotika genommen die letzte am Tag vor der ersten Pilleneinnachme zudem hat sie sich wie gesagt dann neulich ja übergeben einmal nachts und morgens nochma die pille raus abends hat sie dann die Pille neueingeschmissen also die letzte aus dem Zyklus so hat sie nun ei Tag eher mit der Pause aufgehört
     
    #7
    LOVE_BOY16, 10 Mai 2007
  8. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    jetzt kenn ich mcih gar nicht mehr aus!
     
    #8
    keenacat, 10 Mai 2007
  9. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Also sie hat vor diesem Pillenzyklus Antibiotika genommen

    in der letzen Pillenpause.

    Dann am 28.4 hat sie sich morgens um 2 und um 10 übergeben vom Alkohol... so ihre Pille nimmt sie immer 6:30 also hat sie ja die eine Pille wieder ausgeko**t so dann hat sie abends so gegen 18 Uhr die letzte Pille aus dem splitter genommen, und nächsten morgen 6:30 wieder die normale vom Sonntag so nun hat sie letzten Samstag die letzte (eigentlich Vorletzte aus ihmrem Splitter) genommen also ein Tag eher damit aufgehört weil sie ja die letzte am Abdend genmmmen hat als sie den morgen gebrochen hat!

    Also wartet sie jetzt auf ihre Tage
     
    #9
    LOVE_BOY16, 10 Mai 2007
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Ein bisschen schwer zu verstehen, aber ich verstehs jetzt so, dass sie also eine Pille aus der 3. Woche wieder ausgekotzt hat.
    Und nachgenommen hat sie keine (zumindest versteh ich das so) und selbst wenn, hat sie ja normal Pause gemacht und die Einnahme nicht verlängert, also ist der Schutz weg. Die zweite Alternative wäre ja gewesen, sofort Pause zu machen, was sie ja aber auch nicht hat.

    Folglich muss sie noch 7 Pillen aus dem neuen Streifen zusätzlich verhüten bzw. ihr müsst das. Dann ist der Schutz wieder da, vorausgesetzt sie nimmt diese 7 Pillen richtig ein und kotzt nicht wieder irgendeine aus. Im Übrigen kann sie jederzeit eine Pille nachnehmen, wenn sie mal Erbrechen oder Durchfall innerhalb von 4 Stunden nach der Pilleneinnahme hat.

    P.S. Korrigier mich bitte, wenn ich dich falsch verstanden hab bzw. verdeutliche dann noch mal deine eigentliche Frage.
     
    #10
    krava, 10 Mai 2007
  11. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    hat sie jetzt shcon pause gemacht? und ist im neuen blister drin?? wenn krava das richtig verstanden hat sinds 7 tage, wenn sie bei den ersten paar pillen wieder ein kuddelmuddel drin hatte solltet ihr am besten das ganze nächste monat zusätzlich verhüten!
     
    #11
    keenacat, 10 Mai 2007
  12. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Nachgenommen hat sie die letzte aus dem Splitter abends um 17:30

    Sie ist ja jetzt in der Pause drin seit Samstag

    und am Sonntag muss sie wieder erste Pille einnehmen
     
    #12
    LOVE_BOY16, 10 Mai 2007
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Aber das war doch dann die normale Pille vom nächsten Tag oder nicht? Wenn sie um 8 Uhr erbrochen hat bzw. um 10 Uhr, warum hat sie dann erst um 17.30 nachgenommen? War das dann wirklich eine zusätzliche Pille oder die schon vom nächsten Tag?

    Wie auch immer, verhütet die ersten 7 Pillen vom neuen Streifen noch zusätzlich - mindestens.
     
    #13
    krava, 10 Mai 2007
  14. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich fass es nochmal zusammen
    • Sie hat sich 2 Stunden nach der Einnahme von einer Pille in dem Blister übergeben müssen, hat diese um 18 Uhr abends am gleichen Tag eingenommen
      => noch im 12 h-Zeitfenster (wenn auch knapp), also kein Problem
    • Danach die Pille fehlerfrei genommen, also würde nix fehlen, ABER
    • Sie hat in der letzten Pause Antibiotika genommen, letztes Mal am letzten Tag der Pause - habt ihr 10 Tage nach der AB-Einnahme zusätzlich verhütet? Bzw hättet ihr glaub ich den ganzen Blister lang zusätzlich verhüten müssen in dem Fall. Auf jeden Fall würd ich mir an eurer Stelle deswegen Sorgen machen in erster Linie!

    Die Postings vom Threadstarter sind ja wirklich schwer zu verstehen, aber ich glaub er meint die hat die Pille nachgenommen die sie rausgekotzt hat und danach normal weiter genommen, immer um 6.30
     
    #14
    tierchen, 10 Mai 2007
  15. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    7 Tage Nachwirkzeit gilt für AB mindestens, 10 wird auch oft geschrieben und danach würde ich vorsichtshalber auch immer gehen.

    Was die ausgekotzte Pille angeht, dürfte es wirklich knapp noch okay gewesen sein, trotzdem schadet zusätzliche Verhütung ja nicht. Viel relevanter ist aber in der Tat die Frage, ob ihr nach der AB-Einnahme zusätzlich verhütet habt oder ob ihr ungeschützten Sex hattet. Wenn ja, kann durchaus was passiert sein und ihr solltet 19 Tage nach dem letzten Sex innerhalb der relevanten Zeit einen SST machen - egal, ob sie ihre Tage jetzt bekommt oder nicht.
     
    #15
    krava, 10 Mai 2007
  16. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    stimmt, aber es kommt aufs AB an, und wie lang sies nehmen musste!
     
    #16
    keenacat, 10 Mai 2007
  17. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    so war es

    sie hat also in der letzten Pillenpause ein Antibiotika eingenommen!
     
    #17
    LOVE_BOY16, 10 Mai 2007
  18. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Und was heißt das jetzt?
    Habt ihr nach der AB-Einnahme noch zusätzlich verhütet oder nicht und es besteht damit die Chance einer SS?
    Ich muss mich noch korrigieren: Dadurch dass sie das AB während der Pillenpause genommen hat, hättet ihr nicht nur 7/10 Tage zusätzlich verhüten, sondern dazu noch die Tage, die sie das AB genommen hat.
    Wusste deine Freundin das nicht, dass AB die Wirkung der Pille außer Kraft setzt?
     
    #18
    krava, 10 Mai 2007
  19. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    kommt ddrauf an, wenns ein AB war das keine auswirkungne hat ists nicht so, gibt ja welche, darauf verlassen würd ich mich nciht, aber es gibt sie...
     
    #19
    keenacat, 10 Mai 2007
  20. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Da sie das AB selbst nehmen musste, kann man wohl davon ausgehen das es kein örtliches AB war. Insofern sollte man gar nicht erst überlegen ob es vielleicht keine Auswirkung hat.
     
    #20
    Doc Magoos, 10 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alkohol Pille Übergeben
lea009
Aufklärung & Verhütung Forum
25 März 2013
12 Antworten
gloanee
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Februar 2013
1 Antworten
Schulzi96
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Dezember 2012
13 Antworten