Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alkohol und Zigaretten?!

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von bine78, 4 Juli 2006.

  1. bine78
    bine78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,habe mal eine frage und -naja- ziehmliche bedenken.
    Am anfang war es bei uns noch recht unklar ob wir das kind behalten oder nicht (vielmehr wars meinem menne unklar). Ich habe am 13 mai einen test gemacht der positiv war,in der zeit davor habe ich nicht gerad ins glas gespukt(bierchen) und auch gut geraucht. Dann war klar SCHWANGER! Für mich zu 80% klar behalten,mein menne auf grund seiner vorgeschichte war klar NICHT behalten. Tja und in der zeit habe ich auch das eine oder andere bierchen getrunken und es waren auch mal 2 schnäpse dabei. Das war bis vor ca 2 wochen so,weil ab da klar war DOCH behalten. Und NEIN ich bin nicht stolz drauf trozdem zu trinken(jetzt ja nicht mehr) oder zu rauchen oder so. Rauchen tue ich heute noch,aber auch nur noch ca 3-5 zigaretten am tag. Am WE hatten wir ein fest da habe ich am sa. mal ein cola-bier getrunken. Nur mittlerweile habe ich ein sau schlechtes gewissen und angst das das kind schäden davon trägt/getragen hat. Findet ihr das schlimm und verwerflich oder ist das MAL OK? Kann es dem kind schaden/schaden zugefügt haben,sprich behinderungen? Mache mir echt gedanken:geknickt:
    L.G bine
     
    #1
    bine78, 4 Juli 2006
  2. kaya
    kaya (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich kann es nicht verstehen, wieso man Alkohol trinken muss wenn man schwanger ist! :kopfschue
    Solang die Entscheidung gegen das Kind noch nicht gefallen ist, schon zweimal nicht. Wenn schon Bier, dann alkoholfreies.
    Ich würde wegen den evtl. Folgeschäden mit dem Arzt darüber sprechen. Ich denke nicht das wir beurteilen können ob es dem Kind geschadet hat oder nicht.

    Verständnisslose Grüße
    Kaya
     
    #2
    kaya, 4 Juli 2006
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    In den ersten 14 Tagen macht es nichts. Da ist der Embryo noch autark und nicht an das mütterliche Blutsystem angeschlossen. Danach sollte man den Alk aber auf alle Fälle meiden. Richtig erwiesen bis in alle Einzelheiten ist es nicht, aber Alk in der Schwangerschaft kann zu beeinträchtigter Intelligenzentwicklung und Retadierung führen.

    Also ab jetzt kein Alk mehr. Und lass das Rauchen komplett sein. Ein Kind sollte ja Anreiz genug sein.
     
    #3
    Doc Magoos, 4 Juli 2006
  4. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Wenn ich das richtig verstanden hab wusstest du, dass du schwanger bist aber noch nicht ob du es behälst richtig ja?
    Wie bescheiden kann man eigentlich sein?! Das hättest du dann tun können wenn du dir sicher gewesen wärst, dass du es nicht behälst.
    Verantwortungslos, wirklich! :angryfire
     
    #4
    Ichicky, 4 Juli 2006
  5. N@$!r
    N@$!r (32)
    Benutzer gesperrt
    383
    0
    0
    Single
    eben,grade dann wenn man schwanger ist sollte es bling machen im kopf,laß es echt sein,du weißt das du für ein leben veratnwortlich bist und das ist DEIN kind!!!

    ich rauche nichtmal wenn kinder bei mir in der nähe sind oder in einen raum dann mach ich sofort die kippe aus oder gehe woanders hin (nach draußen oder so)
     
    #5
    N@$!r, 4 Juli 2006
  6. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Die ersten 14 Tage (also zwischen Eisprung und meist Test) sind recht unbedenklich da gilt eh das alles oder nix Prinzip.

    Will heisen, entweder du hättest dem Kind so stark geschadet (allgemein net nur durch Alk oder sowas) das es abgeht oder eben net.
    Auch ist das Kind noch nicht so komplett mit deinem Kreislauf verbunden das es noch nicht 100% alles von dir mitbekommt.

    Ab dem 14 Tag siehts dann anders aus und da sollten (in meinen Augen) Alkohol und Nikotin zu den absoluten Donts gehören.
    Nikotin wird zwar bis zu nem gewissen Grad von der Plazenta abgefangen, kann aber dennoch deinem Kind schaden durch verminderte Sauerstoffzufuhr usw...denn gut für die Plazenta ist das Zeug auch net wenns da drinne gespeichert wird.

    Alkohol ist da was ganz anderes das geht sofort zum Kind und dessen Leber muss damit alleine klar kommen.

    Klar können dir jetze sicherlich einige sagen das eine Zigarette oder mal ein Glas Schnaps ihnen und ihrem Kind net geschadet haben, aber es kann auch anders sein (bei deinem Kind)

    Fakt ist das ein erhöhtes Gefährundungsrisiko da ist und das sollte ausreichend als Arrgument sein um das Zeug wegzulassen.

    Kat
     
    #6
    Sylphinja, 4 Juli 2006
  7. glashaus
    Gast
    0
    Ich finde, dass Mutter sein/Eltern sein auch schon in der Schwangerschaft anfängt. Finde es immer absolut ätzend und total verantwortungslos wenn andere in der Schwangerschaft rauchen oder trinken. Immerhin kann das Kind nicht sagen: Ey, lass das!
     
    #7
    glashaus, 4 Juli 2006
  8. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    find ich auch, von dem her würde ich auch an diener stelle sofort mit rauchen ganz aufhören und den alkohol sein lassen, zumal es bei dir ja nur ein gals war. Ich mein, auf des kann man doch auch noch verzichten, oder? :smile:
     
    #8
    Rapunzel, 4 Juli 2006
  9. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single

    Da sitzt eine schwangere rauchend auf der Couch und macht sich Gedanken darüber, ob es schädlich für das ungeborene Kind sein könnte...
     
    #9
    strahlemann, 4 Juli 2006
  10. bine78
    bine78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ich wollte nicht mit irgendwelchen vorwürfen bombatiert werden!!! Ich weiß selber das es nicht OK ist. Davon ab das mit dem rauchen....meine frauenärztin hat mir gesagt das ich das mit dem rauchen langsam reduzieren soll da es sonst zu entzugserscheinungen beim kind führen kann. Soooo und das mit dem alk. seit ca über 2 wochen trinke ich kein bier mehr und wenn alk.frei. und das am sa. war nur ein halbes glas was ich ausgegeben bekommen habe weil derjenige noch nicht davon wußte. Ich habe den rest dann meinem menne gegeben.
    UND ich sitze NICHT auf der couch und dampfe eine nach der anderen,OK!?
    Das soll jetzt nicht böse rüber kommen,aber ich hoffe mal und so kommen ja hier so einige rüber das die sich an ALLE vorschriften halten in der SS wie z.B kein kaffee/schw. tee,kein mett,keine chips oder schokolade,keine tierischen fette usw usw!! Weil ich denke JEDE schwangere hat so ihr laster was schwer ist abzu gewöhnen. Und wenn ich NICHT verantwortungsbewußt wäre würde ich mir bestimmt jetzt auch keine gedanken machen und weiter saufen und noch mehr rauchen.
     
    #10
    bine78, 4 Juli 2006
  11. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Das mit den Entzugserscheinungen ist Quatsch, gerade während der ersten Wochen (2-3), da das Kind hier wie gesagt noch gar nicht SO sehr mit dir verbunden ist also wie soll das Kind da schon Nikotinabhängig sein?

    Das wird zwar von einigen Ärzten noch behauptet und vertreten diese Ansicht aber biologisch gesehen ist es schwachsinn.

    Koffeiin (in welcher Form auch immer) ist absolut okay solange es bei max. 2-3 Tassen Kaffe am Tag bleibt, denn dies entspricht ungefähr der Menge Koffeiin (300mg) die ohne Probleme von der Plazenta abgefangen werden und die Plazenta auch nicht belasten (im Gegensatz zu Zigaretten zum Beispiel.

    Das man keine Chips oder tierisches Fett mehr essen darf während der Schwangerschaft wäre mir neu. CHips und Schoki usw sollte man vielleicht reduzieren, das hat aber nix damit zu tun, das es für das Kind schädlich wäre (das ist es nämlich nicht) sondern weil das einfach tote und leere Kalorien sind.
    IN sachen Fett, es sind sowohl pflanzliche als auch tierische Fette notwendig für den Körper auch während der Schwangerschaft. Man sollte halt nur auf Ausgewogenheit achten-

    Met dürfte man auch essen, wenn man weis das man Toxoplasmose immun ist.

    Und bitte versuche nicht Alkohol und Nikotin mit dem von dir genannten gleichzusetzen. Es ist wie gesagt ein Unterschied ob die Plazenta das ein oder andere gut abfiltern kann (Beispiel Koffeiin) oder ob sie das eben nicht kann (Beispiel Alkohol.)

    Im übrigen enthält keine Form von Tee Koffeiin sondern Teein. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied.!

    Kat
     
    #11
    Sylphinja, 4 Juli 2006
  12. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Tatsache ist, daß Du immer noch rauchst. Zudem gibt es auch andere Ärzte, die sagen, man soll SOFORT mit dem Scheiß aufhören. Hast Du ernsthaft erwartet, von normalen Menschen Beschwichtigungen zu hören, damit Du Dein Gewissen beruhigen kannst?
    Es ist absolut nicht verantwortungsbewußt, über etwas falsches nachzudenken und es weiterhin zu tun. Ich würde es eher als träge und schwach bezeichnen.

    Und vergleich bitte nicht Nikotin (lethale Dosis 40-100mg bei einem erwachsenen Menschen) mit Chips. Erkennst Du allen ernstes nicht, daß Zigaretten in einer ganz anderen Liga spielen als Chips und Mett?
     
    #12
    strahlemann, 4 Juli 2006
  13. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    :eek:

    In den ersten 3 Monaten wird alles, wie Leber, Herz, Nieren, Beine, Hände etc. angelegt.

    Deshalb sind die ersten drei Monate, die schlimmsten, in denen man absolut auf sich achten sollte.

    In dieser Zeit können durch Alkohol und Drogenkonsum Fehl/Mißbildungen entstehen.

    Nikotin verringert das Wachstum, führt allerdings nicht zu Fehl/Mißbildungen. Trotzdem belastet es den kleinen Körper des Ungeborenen.

    Nach diesen drei Monaten, reift das Ungeborene.

    Ich hasse es zu sehen, wenn eine werdende Mutter mit Kippe im Hals, durch die Gegend rennt. Oder sich in Kneipen rumtreibt und sich zusäuft.

    Die Verantwortung fängt nicht erst NACH der Geburt an!!
     
    #13
    BeastyWitch, 4 Juli 2006
  14. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde dein Verhalten einfach nur schrecklich. Wie kann man dermaßen verantwortungslos sein?

    Die ersten Wochen hast du getrunken und geraucht. Dann hast du erfahren, dass du schwanger bist. Schlimm genug, dass du trinkst/rauchst, wenn eine Schwangerschaft nicht komplett ausgeschlossen ist, aber dass du dann auch noch weitermachst, finde ich unglaublich.

    Jede Zigarette schadet deinem Baby und jedes Bier genauso. Ich sag' ja nix, wenn man einen Schluck Bier in den 9 Monaten trinkt, aber das sollte eine absolute Ausnahme sein.

    Du bist wesentlich älter als ich und hast noch nicht mal für die Schwangerschaft genug Verantwortungsbewusstsein. Wie soll das denn nach der Geburt werden? Erstmal schön eine rauchen beim Spaziergang oder in der Wohnung, wo das Kind schläft?

    Vielleicht hättest du dich lieber gegen das Kind entscheiden sollen. Scheinbar bist du ja nicht reif genug dafür.
     
    #14
    User 18889, 4 Juli 2006
  15. Pisces
    Pisces (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Verliebt

    Also, ich denke mal das niemand von einer nikotinabhängigkeit beim kind ausgeht wenn es um entzugserscheinungen geht, sondern darum das der körper der mutter unter stress gesetzt wird wenn sie von einem auf den nächten tag aufhört zu rauchen.
    Wobei auch hier die menge entscheidend ist, bei jmd der nur 2-3 zigaretten am tag geraucht hat wird sicher weniger stress entstehen als bei jemand der 2-3 schachteln durchzieht.
    Und bei allem gebotenen respekt, nicht alles was ein arzt sagt is direkt richtig und gut...
    Es kommt IMMER auf eine einzelfallbetrachtung an !

    Bevor hier aber das gerücht aufkommt das ich es unterstütze das werdende mütter rauchen, will ich mit allem nachdruck sagen das ich das ganz sicher nicht gutheissen kann.
    sicher kann jeder selber entscheiden was er macht, aber er bzw sie sollte dann bitte bedenken das das rauchen in dem fall nicht nur auf sie beschränkten schaden anrichten kann.


    Und zu deinem kleinen aber feinen unterschied zwischen teein und koffein ... http://de.wikipedia.org/wiki/Teein
    Und das deckt sich ziemlich genau mit dem was ich bisher darüber gewusst habe (da steht mehr als ich wusste :tongue: ).
    Wo also liegt der unterschied ?
     
    #15
    Pisces, 4 Juli 2006
  16. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Wo der Unterschied ist. Nun meines Wissens nach in der Strukturformel.

    Klar ist es theoretisch erstmal der selbe Stoff wenn man nach der Summenformel geht. Aber die STruktur ist meines Wissens nach ne andere und das macht dann den kleinen aber feinen Unterschied.

    Nämlich das teein vom Körper etwas anders aufgenommen wird und verträglicher ist.

    Kat
     
    #16
    Sylphinja, 5 Juli 2006
  17. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    #17
    strahlemann, 5 Juli 2006
  18. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Jedenfalls steigt bei rauchenden Schangeren auch das Risiko des plötzlichen KIndstod:mad:
     
    #18
    Sonnenaufgang, 5 Juli 2006
  19. KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Verlobt
    Off-Topic:
    ich bekomm hier ständig mehr nen schlechtes gewissen! Ich hab anfang mai noch nicht gewusst das ich schwanger bin....und hab bei der silbernen hochzeit meiner eltern ein paar schnaps getrunken, danach bin ich in die türkei und da gab es dann auch zwei raki! ich bin jetzt in der 11. woche und laut fa ist alles in ordnung, aber wenn ich das hier alles lese bekomm ich doch angst!
     
    #19
    KleinerEngel83, 5 Juli 2006
  20. bine78
    bine78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    So bevor ich hier weiterhin als die obersäuferin und maga raucherin und sooooo unverantwortliche betituliert werde noch mal ganz in ruhe: Bei mir ist die schwangerschaft spät festgestellt worden da ich so gut wie keine SS anzeichen hatte,mal abgesehen von der periode die nicht kam was bei mir aber nicht ungewöhnlich war da es bei mir öffter mal vorkam. Als ich dann mal anzeichen bekam und beim FA war zum test war ich schon anfang 8 Woche (7+1SSW) soooo und nun ihr lieben.......???? Immer noch der meinung das ich ja sooo schlecht bin und sooo unverantwortlich? Weil was soll ich einfach mal aufhören zu rauchen und zu trinken nur weil mal wieder meine periode nicht kommt wie das ja nun schon öfter der fall war,auf groben verdacht ich könnte evt. schwanger sein obwohl ich ja die Pille genommen habe. Ich meinte diese zeit in der ich getrunken und geraucht habe. Verstehts jetzt einer? Ich habe vorher ein bis anderthalb schachteln am tag geraucht manchmal auch mehr,gestern war es nur noch eine heute noch keine,nur ich muß das auch alles erst mal realisieren das ich jetzt SS bin was ja nicht geplant war. Ach und was ist den eigendlich mit dem passiv rauchen,hm? Darf ich demnächst nicht mehr weggehn zu bekannten die rauchen,oder wie gestern beim fußball schauen bei freunden im partykeller.......wo mindestens 8 leute geraucht haben. Soll ich mich jetze zu hause einschließen oder was? Weil wenn sich ja jeder damit so gut auskennt der weiß ja dann wohl auch das passiv rauchen schädlicher ist wie aktiv rauchen. Und das mit dem bierchen....ich glaube die 3einhalb bierchen in der 9 und 10 woche sind wohl nicht so ganz so schädlich wie die vielen bierchen und schnäpse vor dem bekannt werden,oder!?

    @maria88 und du bist wohl auch mit dem düsenjet durch die kinderstube geflogen,hm. Und was maßt du dir an zu sagen ich hätte besser das kind weg gemacht,is ja wohl eine frechheit. Um so eine aussage habe ich DICH NICHT gebeten. Du solltest evt. eher noch mal den respekt vorm Alter erlernen und noch ein bischen lebenserfahrung sammeln. So und mehr aüßerungen zu dir erspare ich mir.
     
    #20
    bine78, 5 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alkohol Zigaretten
Alpia
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
15 Mai 2009
5 Antworten
Party_Girl
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
19 Februar 2009
9 Antworten