Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alkohol

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Studi aus KA, 7 Juni 2007.

  1. Studi aus KA
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    hallo,

    habe ein problem mit alkohol - aber nicht so, wie man sich das denkt, wenn man "problem mit alkohol" hört.

    ab und an trinke ich mal einen, manchmal auch etwas mehr, was ich dann sehr bereue, wenn ich mich übergeben muss, den ganzen folgetag nix essen und denken kann und so weiter!

    bloß weiß ich natürlich vorher nicht, ob ich nur einen trinke oder mich wirklich betrinke. und die folgen des betrinkens scheinen für mich katastrophal, ich verliere wirklich einen ganzen tag, den ich elend verbringen muss mit kopfweh und putzen, in schande vor mir selbst, dass ich wie ein kleines kind oder Alter mann meinen körper nicht kontrollieren kann und mir die konsequenzen vorher nicht klar waren.

    daher überlege ich jetzt - wie häufiger nach solchen vorfällen - ob ich vielleicht konsequent nichts mehr trinken soll oder nur noch bier etc? wobei es dann sicher auch wiederum viele ausnahmen gäbe und das ganze nichtig werden würde...

    also ist die frage, ob ich nicht einfach ganz auf alkohol verzichten soll? nach meinen überlegungen besitze ich immer einen gewissen humor, so dass ich auch ohne das nervengift eine lustige zeit haben kann. und um meine schüchternheit oder verklemmung zu nehmen ist das nervengift ohnehin nicht stark genug. ich habe also keine direkten sozialen vorteile. und gesundheitliches braucht man ohnehin nicht zu diskutieren.

    was meint ihr?
     
    #1
    Studi aus KA, 7 Juni 2007
  2. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    Ich hatte auch mal eine Zeit, in der ich gar keinen Alkohol getrunken habe, etwa ein Jahr. War überhaupt kein Problem für mich, und mir ging es vorher ähnlich wie dir. Ich würds also mal ausprobieren.
     
    #2
    Ört, 7 Juni 2007
  3. C++
    C++
    Gast
    0
    Ich denke mir immer, wenn man Alkohol trinkt, dann sollte man auch eine gewisse Vernunft und Selbstdisziplin haben, damit nicht solche Knock-Outs zustande kommen.
    Wieso nimmst du dir nicht einfach grundlegend vor:
    "Hey, heute trinke ich nur max. 2 Bier" und dann bist du auch so konsequent und hörst nach dem 2. Bier auf zu trinken.
    Irgendwie verstehe ich dein Problem überhaupt nicht *sorry*
     
    #3
    C++, 7 Juni 2007
  4. roob
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    "Studi aus KA" ... ich schließe aus deinem Nickname das du einer von vielen Studenten bist. Und mal ganz ehrlich ... dein "Problem" haben viele Studenten ... nennt sich normaler Alltag :zwinker:

    Nein ernsthaft, mal einen trinken ist doch kein Problem und sogar mal über die Strenge schlagen sollte kein Problem sein (machen sicher viele hin und wieder :smile: ). Aber bevor es zu einer Sucht wird, sollte man sich vielleicht zügeln, gerade jetzt wenn es auf die Klausurphase zugeht kann man die Freizeit "sinnvoll" nutzen :smile: Die Ansätze sind ja bei dir schon da :zwinker: Du WEIßT immerhin das Alkohol nich sonderlich was bringt ... ist doch schonmal n Anfang :smile: Nur noch n bisschen an der Umsetzung arbeiten und alles ist paletti. Drück dir die Daumen!

    mfg
     
    #4
    roob, 7 Juni 2007
  5. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Das sind doch normale Konsequenzen? Du musst lernen deine Grenze einzuschätzen und ab dem gewissen Punkt nichts mehr zu trinken, ansonsten bist du selbst schuld ;-). So ganz versteh ich dein Problem auch nicht.
     
    #5
    User 50283, 7 Juni 2007
  6. cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    auf höher prozentigen alkohol verzichten. man trinkt einen bis man was spürt gleich einen danach, dann machen einen die ersten gläser süchtig nach mehr und durch die zeitverzögerung kickt der alkoholgehalt zu mächtig rein z.t. bis zum erbrechen.
    wenn ich das richtig verstehe trinkst du alkohol um den feierabend zu begiessen oder um locker zu sein.
    mein tipp nur noch bier oder höchtens wein oder sekt. der
    höherprozentige ist eh für die organe schädlich und z.t. billiger fussel.
    ich trinke nur noch bier da kann man nicht plötzlich richtig dicht sein, weil man sich verschätzt hat. außerdem kommt es da erst nach vielen zum erbrechen und der nächste tag ist auch gerettet ohne starken kater auch wenn man 5 halbe trinkt.
    ich trink fast jedenabend 2-3 flaschen bier habe keine probleme am tag danach und kann auch locker mal eine woche drauf verzichten.
     
    #6
    cactus jack, 7 Juni 2007
  7. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde eher sagen, du machst ein Problem aus dem Alkohol.

    es ist keins, wenn man sich z.b. nicht so viel geld mitnimmt,sich nciht einladen lässt oder fahrer ist - klar.

    natürlich kannst du komplett auf Alkohol verzichten, aber damit löst du das Problem des vernünftigen Umgangs mit Alkohol, den man lernen muss, nicht!!!!

    wenn du einfach nie viel trinkst, sondern den Alk nur als Genuss ansiehst (wie eis z.b.) dann ist es einbfach kein Problem...
     
    #7
    pnk_lady, 7 Juni 2007
  8. Studi aus KA
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Single
    danke euch allen für die Tipps, ich fühle mich teilweise wirklich verstanden :smile:

    manchmal ist besoffen sein echt lustig, aber so wie es diesmal war kann es ja nicht weitergehen. ich bedaure es sehr, dass ich dadurch einen ganzen tag verloren habe, und meine zeit ist sehr kostbar. da wollte ich einmal was konstruktives machen...

    das problem ist wohl auch der "gruppenzwang". alle stehen da und trinken was, manchmal wird man zum mittrinken genötigt usw.

    ich glaub ich stell das trinken erstmal ne zeit lang ein.
     
    #8
    Studi aus KA, 7 Juni 2007
  9. C++
    C++
    Gast
    0
    Dann bist du einfach nicht selbstbewusst genug einfach mal "nein" zu sagen.... Wenn man nicht trinken möchte, dann trinkt mal halt nicht mit und hört nicht auf die ganzen Sprüche. Was ist daran so schwer?
    Ich verstehe das einfach nicht.
    Und wenn dir schon bewusst ist, dass du danach so ko bist, wieso hörst du dann nicht mal auf deine innere Stimme? Du bist doch kein Alki, oder?
    Das packst du schon!
     
    #9
    C++, 7 Juni 2007
  10. Zaunkönig
    Zaunkönig (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    :tongue: Edel ... genau das Selbe hab ich auch: Saufen und der nächste Tag ist dann im Arsch ... na und dann? Du bist Student ... da kann mir keiner erzählen, dass man nicht ne 6-Tage-Woche haben kann weil man lernen muss oder einkaufen oder so n Quatsch.
    Und deine Beschreibung klingt für mich nicht nach nem Alkohol-Problem ... du übertreibst es halt ab und an mal. Das ist auch immer so n Ding der Tagesform. Mal geht eben ne halbe Flasche Whiskey als Aufwärmer und ab und an ist danach eben schon Schluss ... sonst setzt dich daheim und sauf soviel bis du deine Grenze kennst.
    Da ist bei mir dann immer sowas à la: Noch ein Bier dann kotzt ich und dann gehts meistens gut bis zum nächsten Tag ... und ... lieber kotzen als alles drinbehalten. Versuch einfach noch am Abend zu kotzen! :smile:
     
    #10
    Zaunkönig, 7 Juni 2007
  11. C++
    C++
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Oh man, wenn ich so etwas immer höre... Ich weiß ja nicht, was ihr hier alles so studiert, aber diese Party-Studenten, die es sich leisten können immer einen drauf zu machen, sind meistens mit ihren Studium sehr weit hinten oder studieren Sachen, die die Welt nicht braucht...
    Ich könnte mir beim besten Willen nicht leisten, jede Woche so ein Halli-Galli zu machen und dabei bin ich nicht mal wirklich strebsam.
    Argh, ich hasse diese Studenten-Klischee
     
    #11
    C++, 7 Juni 2007
  12. Zaunkönig
    Zaunkönig (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Kommunikationsmanagement meine Liebe ... brauch man sehr wohl ... die Woche hat 7 Tage ... wo liegt das Problem wenn sie nur noch 6 Tage hat? Ist doch kein Ding.
     
    #12
    Zaunkönig, 7 Juni 2007
  13. Studi aus KA
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Single
    die woche hat sieben tage... aber manche studis arbeiten auch noch. und ich muss sagen, ich habe mich trotz alk nicht sonderlich amüsiert bzw. wäre es ohne genauso toll gewesen.
     
    #13
    Studi aus KA, 7 Juni 2007
  14. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Nicht trinken ist gut. Funktioniert aber nur, wenn deine Freundschaften nicht alles Bier-Freundschaften sind. Dann musst du dich da nochmal neu umschauen... Außerdem musst du nüchtern an Selbstbewusstsein, Humor usw. arbeiten, je nachdem wo du stehst. Du musst halt beim Energielevel mithalten können. Dafür muss deine Hemmschwelle so niedrig sein, wie sie bei anderen ist, wenn sie betrunken sind. Dafür braucht man Mut und Selbstvertrauen, und zwar weit mehr als der Durchschnitt. Ich trink auch nichts, und es läuft.
     
    #14
    Razzepar, 7 Juni 2007
  15. -JD-
    Gast
    0
    Ich trinke schon ziemlich lange (ca. 1 Jahr) keinen Alkohol mehr (auch aus gesundheitlichen Gründen). Ist schon möglich sich da zu begrenzen, wenns halt wegen der Gesundheit nicht anders geht.
    Manchmal ärgerts mich aber trotzdem, dass ich eben nicht ein einziges Bierchen mittrinken kann wenn meine Kollegen in der Kneipe was bestellen.

    Aber wie gesagt; möglich ist es und ich würde es dir empfehlen, wenn du da so "empfindlich" drauf reagierst.
     
    #15
    -JD-, 7 Juni 2007
  16. C++
    C++
    Gast
    0
    Hey, bitte nenne mich nicht "meine Liebe". Ich kenne dich nicht und du kennst mich nicht, also bitte lasse solche Macho-Sprüche :smile: Danke!
    Ich als noch nebenbei arbeitende Studentin würde da schon ein Problem sehen, vor allen wenn es auf die Prüfungen zu geht...
     
    #16
    C++, 8 Juni 2007
  17. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Warum trinkst du nicht einfach nur so viel, dass du zwar lockerer drauf bist, aber am nächsten Tag nichts davon spürst?

    Ich trinke eher selten Alkohol...ich verrate dir hier meinen Trick, damit du keinen Kater kriegst :zwinker:
    --> trink nur solange Alkohol, bis du ihn etwas spürst und etwas lockerer wirst, dann auf alkoholfreies umsteigen...nach 1-2 Stunden kannst auch nochmals ein Glas trinken...

    ausserdem solltest du zusätzlich immer auch etwas wasser trinken, da du sonst dehydrierst, was den kater zusätzlich verschlimmert!

    btw, wenn du wegen frauen lockerer werden willst, solltest du sowieso nicht allzu viel trinken... es gibt nichts lästigeres als aufdringliche, besoffene kerle! :kopfschue
     
    #17
    timtam, 8 Juni 2007
  18. Zaunkönig
    Zaunkönig (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Anderer Tip: Fang einfach an jeden Tag ein Bier zu trinken. Nach ner Woche kommt n Schnaps dazu ... das steigerst du proportional über die Wochen hinweg und du wirst kein Problem mehr haben wenns mit deinen Kumpels raus geht.
     
    #18
    Zaunkönig, 8 Juni 2007
  19. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Ab dem Punkt, ab dem es mir richtig gut geht (so ein kleiner Rausch) höre ich sofort auf, denn ich weiss genau: Wenn ich jetzt weitertrinke wird es mir beschissen gehen, spätesten am nächsten Tag.
    Wenn ich nur wenig trinke, so dass ich gerade mal einen Schwips habe, dann gehts mir bestens und ich bin nach ca. 3 Stunden auch wieder klar oder kann nach einer Stunde wieder was draufgiessen ohne Stress danach.

    So habe ich an Fasching einen ganzen Tag (15.00 bis ca. 2.00) besoffen sein können, ohne viel Theater hinterher.

    edit: Im Prinzip muss ich also timtam zustimmen.

    @Zaunkönig: Und bist dann nach 1 Jahr abhängig und bei 12 Bier 8 Schnäpsen und ner Pulle Wodka angekommen... Tolle Idee..
     
    #19
    BenNation, 8 Juni 2007
  20. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    so wie in einer umfrage von dir gehst du davon aus, dass männer nur beeindruckend wirken, wenn sie trinken. ist totaler quatsch. was hab ich von besoffenen lallenden menschen? da wähle ich direkt den ohne alkohol!
     
    #20
    Blume19, 8 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alkohol
Apolaskar
Kummerkasten Forum
16 September 2016
19 Antworten
Ferrarist
Kummerkasten Forum
12 September 2016
16 Antworten
Test