Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alkohol

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von babykissyourass, 14 Oktober 2007.

  1. babykissyourass
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Folgendes Problem. In einer wirklich ganz guten Beziehung, die einfach so läuft, taucht ein problem auf, das nicht dämlicher sein kann: alkohol. mein freund bringt es fertig, mich nicht mitzunehmen abends auf partys (seine ausrede: ich mag die leute nicht, ich muss ja eh arbeiten blabla) damit er sich in ruhe besaufen kann. Ich hab da aber langsam keine lust mehr drauf, weil ich das todes assozial finde, wenn man mit fast 20 noch jedes wochenende gleichgewichtssinn und muttersprache in der disco lassen muss. Mal abgesehen davon, dass er ja anscheinend den alkohol doch mir vorzieht. Ich mein, warum will er nicht das ich mitkomme? (wir waren in 7 monaten 1mal zusammen in der disco!) und warum geht es nicht, das er einfach rücksicht drauf nimmt? und warum besaufen die sich überhaupt so? :kopfschue
    Mal abgesehen davon, das ich mir wirklich mühe gebe, und mir manchmal echt ein bein für ihn ausreisse. nicht zu vergessen der urlaub, wo ich ihm zuliebe 1 woche lang nicht geraucht habe, ohne zu murren. hilfe. :cry: :ratlos:
     
    #1
    babykissyourass, 14 Oktober 2007
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    naja, für manchen ist es wohl normal sich am wochenende abzuschießen.
    das hab ich früher auch gemacht.

    wie siehts denn aus, wenn du dann bei ihm bist?
    verhälst du dich dann genervt, wenn er das nächste bier bestellt?

    gleichzeitig kann ich sein verhalten aber auch nicht so ganz nachvollziehen, denn man sollte eben schon auf seinen partner rücksicht nehmen und verständnis haben.
    das gilt für den einen wie für den anderen.
     
    #2
    User 38494, 14 Oktober 2007
  3. babykissyourass
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    das problem ist ja, das wenn wir zum beispiel zusammen auf nem geburtstag sind, sehen wir uns während der feier eigentlich kaum. er hockt dann da rum mit seinen kumpels und macht sonst was, und ich unterhalte mich mit irgendwem. und wenn ich dann heim will und ihn einsammel ist es meistens schon zu spät...ich will ja auch nicht sagen, nee, du trinkst jetzt nichts mehr, aber hey, ich bin die die das 1,5 fache von ihrem gewicht nach hause zerren muss...und dann bin ich natürlich genervt. das ist auch ziemlich eklig muss ich sagen. wenns dann über das lustig-betrunken sein hinausgeht. was hat man denn als mann davon? ich mein, ich war letztes jahr so voll das ich keine ahnung hab wie ich nach hause bin (auf jeden fall zu fuss irgendwie alleine...) und dann irgendwann rafft mans doch, oder?
    zumal mir auffällt das er generell ungern dinge macht um die ich ihn bitte. was soll ich denn dann machen??:geknickt: :kopfschue
     
    #3
    babykissyourass, 14 Oktober 2007
  4. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    ich könnte mir vorstellen, das er eine andere auffassung hat was eine Beziehung und gegenseitigem akzeptieren und respektieren hat, als du.
    an deiner stelle würde ich ihn grundlegend mal die frage stellen, ob es ihn überhaupt tangiert, das du auch auf einer party bist und was er glaubt wie du dich dabei fühlst.

    so wie es aussieht, scheint ja nicht einfach der alk eine große rolle zu spielen, sondern doch wohl eher die tatsache das er seine freundin allein in der ecke stehen lässt, habe ich das gefühl.

    ist man zusammen, sollte man das doch schon auch (seinem partner) zeigen indem man auf ihn/sie auch dann eingeht, wenn man unter leuten ist.

    was man als mann davon hat sich einen mehr zu genehmigen?
    tja, eine gute frage. :grin:
    probleme verdrängen, spass haben, schmeckt einfach ... da gibts ein breites spektrum glaube ich.
    tatsache ist wohl, das unsereins nicht so einfach über seine gefühlswelt reden kann und die auch manchmal selber nicht so ganz begreift.
    frauen haben uns oft etwas voraus alleine durch ihre wesenszüge. :zwinker:
     
    #4
    User 38494, 14 Oktober 2007
  5. faKe
    faKe (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    103
    3
    Single
    Dein Freund soll damit aufhören bevor es zu spät ist. Aus fertig.
    Ich bin grad in der gleichen Situation. Jedes WE dicht, hipp-hipp hurra. Irgendwann wacht man dann auf und fragt sich, wo das eigentlich hinführen soll und ob der Alkohol sich nicht vielleicht schleichend zu einem fixen Bestandteil des Lebens gemausert hat.
    Und dann will man mal ein WE lang nix trinken.
    Und das ganze WE ist todlangweilig.
    Und es geht ohne Alkohol einfach nicht mehr.
     
    #5
    faKe, 14 Oktober 2007
  6. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    und wenn du ihm das so auch desöfteren sagst brauchst du dich nicht zu wundern, wenn du nicht mitgenommen wirst. :ratlos: Da würde mir der Spass am Betrinken (und an der Gesellschaft der Freundin) auch vergehen.

    Du kannst deinen Freund nicht ändern, wenn er das nicht will!

    Mein Freund schießt sich auch gern desöfteren die Lichter weg und wir haben da ganz klare Regeln (den Spass, einen 2 Meter großen 110 Kilo Mann, der alle 5 Schritte stehen bleibt um Passanten anzupöbeln oder mir zu sagen dass ich die Frau seines Lebens bin, nach Hause zu schaffen, hab ich mir ein, zweimal gegönnt und dann nie wieder :grin: ):

    - wir pennen dort (bei Freunden etc.) und ich kann ihn bei Bedarf irgendwo in ein Bett verfrachten, oder er pennt dort allein und ich fahr wieder nach Hause

    oder

    -wir fahren mit dem Taxi nach Hause oder lassen uns vom designated driver des Abends da absetzen

    oder

    -wir machen ne Party bei uns zu Hause, wo sein Bett im nächsten Zimmer ist

    oder (wenn das alles nicht möglich ist)

    - er betrinkt sich nur moderat

    Ansonsten hab ich da dann halt meinen Spass und lass ihn machen. Er ist nicht mein Eigentum und schon ein großer Junge, der selber entscheiden kann wie er den Abend und seine Befindlichkeit am nächsten Morgen gestalten möchte.
     
    #6
    Piratin, 14 Oktober 2007
  7. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Kennt er denn deine Meinung zu dem Thema??

    Wärs denn nicht möglich, dass ihr einen Kompromiss findet?

    Und was stört dich denn mehr: dass er alleine weggeht oder der Alkohol? Oder würde dich das weggehen nicht so stören, wenn du wüsstest er betrinkt sich nicht wieder sinnlos?
     
    #7
    User 48246, 14 Oktober 2007
  8. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Naja, Dein Freund frönt einem ausgesprochenen Egoismus. Du bist da, wenn er Dich braucht, und ansonsten lebt er für sich. So klingt das jedenfalls. Und weil Dir sein Verhalten so gut gefällt, belohnst Du ihn auch mit Sex. Oder? By the way: Wie ist denn eigentlich der Sex, wenn er nicht mehr weiß, ob seine Füße oben oder unten sind?

    Versteh mich nicht falsch - für ihn ist die Welt in Ordnung, von Deinem Leiden kriegt er nix mit, denn entweder ist er besoffen oder glücklich oder beides, und dann sieht er Dein Problem nicht. Klar, Du kannst ihm einen Vortrag halten, wenn er 2 1/2 Promille hat - oder es einem Stoppschild erzählen, das hat den gleichen Effekt.

    Wenn Du damit nicht klar kommst und er das Problem nicht sieht, dann musst Du dafür sorgen, dass er ein Problem sieht, über das Du ihn dann auf die eigentliche Ursache hinweist. Du bist doch 'ne Frau - lass Dir was einfallen!
     
    #8
    User 76250, 14 Oktober 2007
  9. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich würde das so definitiv nicht tolerieren. Besäufnisse sind für mich ebenso assozial und ich will nunmal keinen assozialen Freund. Es mag sein, dass sowas in der Jugend mal vorkommt, aber irgendwann sollte man seine Grenzen kennen. Mein Freund war vor unserer Beziehung übrigens wie deiner. Seit er mit mir zusammen ist, verzichtet er drauf und seltsamerweise sagt er sogar, dass das ja irgendwie unsinnig war. Ob dein Freund das auch mal so sehen wird, weiß ich leider nicht. Wenn nicht, würde ich persönlich jedenfalls die Konsequenzen ziehen und mich trennen.
     
    #9
    User 18889, 14 Oktober 2007
  10. babykissyourass
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hm...das ist echt irgendwie doof. ich frag mich auch manchmal ob das jetzt an mir liegt (ich bin nämlich in vielerlei hinsicht bisschen kompliziert :smile: )...das wir einfach nicht zusammen wegehen können. mir ist das ja eigentlich egal wenn er alleine wegehen will, wobei ich meistens nur durch ein "wie? du kommst doch gar nicht mit" oder "dich hab ich nicht eingeplant..." darüber informiert werde. da kommt man sich doch leicht verarscht vor. ich mein, ich hab keine lust die olle zu sein die zuhause wartet bis ihr kerl über sie drüber rutschen will oder nen kotzeimer braucht. dazu bin ich zu jung und glaub ich auch ein bisschen zu hübsch..aber wie erklär ich ihm das? was soll ich für konsequenzen daraus ziehen (ausser trennung, dann bin ich ja auch gearscht...)
    das problem ist auch das ich halt meistens gar nicht mitkann, weil ich am wochenende viel arbeiten muss (gastronomie...) und wenn ich dann man mitwill, muss ich fahren oder so, was meine freude daran nicht unbedingt erhöht...doof :kopfschue :smile:
     
    #10
    babykissyourass, 14 Oktober 2007
  11. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Warum spielst Du dann diese Rolle? Ihm müsste es ja sonst auffallen, wenn er keinen Sex mehr bekommt...

    Können wir leider nicht beurteilen... :zwinker:

    Tjaaaaaa... denk mal schaaarf nach. (Kleiner Tip: Eine Möglichkeit hab ich schon zweimal angedeutet. :zwinker: )

    Na gut, dann sag ich's: Du hast keine Freude, wenn er Dich allein zurücklässt und sich besäuft, also nimm ihm die Freuden des Zusammenseins, bis er Dich fragt, warum. Das beschränkt sich nicht auf Sex. Geh Deinen eigenen Weg. Geh selbst ohne ihn weg, amüsiere Dich ohne ihn. Lass ihn eifersüchtig werden bzw. lass ihn mal dumm sitzen, wenn er was Gemeinsames geplant hat. "Achso, hab ich Dir das nicht gesagt, Schatz? Ich kann da nicht mit, ich hab schon was vor. Also, bis morgen, Süßer..." Lass ihn spüren, wie man sich dann fühlt - und diskutiere das erst später, wenn Du wieder zurück bist (sofern er Diskussionsbedarf siehst). Und dann kannst Du ihm das genüsslich aufs Brot schmieren, dass er jetzt gesehen hat, wie Du Dich immer fühlst, wenn er allein weggeht...
     
    #11
    User 76250, 14 Oktober 2007
  12. babykissyourass
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    klingt gut...das problem ist, das ich nicht viele hab mit denen ich weggehen kann (nein, ich bin nicht total scheisse, ich komm bloß nicht so gut klar mit der mentalität hier...zugezogenes stadtkind, das sieht man hier nicht gerne...)
    aber ich werd sowas mal versuchen müssen...aber ist das nicht eigentlich schade das man sowas bringen muss?
    was gibt es denn so für gründe, den partner zu hause zu lassen..immer??
    das geile ist: ich hab einmal ein bisschen was getrunken, da meinte er ich wäre peinlich...(ich bin ziemlich quirlig, und wenn ich was getrunken hab dann etwas ausgeprägt...aber nicht unangenehm..hat zumindest keiner gesagt..)
     
    #12
    babykissyourass, 14 Oktober 2007
  13. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Vielleicht hat er Angst, dass du seinen Alkoholkonsum einschränken willst. Genauso gut könnte es ihm peinlich sein, wenn du denn wirklich mal was trinkst, er möchte mit Frauen flirten, er will einfach seine Ruhe...

    Was auch immer: Ich könnte es nicht nachvollziehen. An deiner Stelle käme ich mir extrem verarscht vor, denn offenbar will er dich ja nie dabei haben. Das würde ich mir gar nicht gefallen lassen.
     
    #13
    User 18889, 14 Oktober 2007
  14. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    dem schließe ich mich an.

    ab und an wäre es ja ok, aber so wie er sich das denkt...da würde ich nicht länger mitspielen:ratlos: .
     
    #14
    User 77157, 14 Oktober 2007
  15. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Also ich käme mir da auch was verarscht vor. Fands einmal shcon kacke, als mein Ex mich bei seiner Party zuhause ausgeladen bzw erst gar nicht eingeladen hat. Also für mich iset eigentlich doch selbstverständlich, dass der Partner mitkommen darf. Dass er das aber immer noch selbst entscheiden soll. Und wenn du da mitgehen willst, dann geh doch einfach mit. Also ich würd mich da nicht so abkanzeln lassen, dass ich nicht mitkommen darf..
     
    #15
    User 52152, 14 Oktober 2007
  16. Limi
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    Single
    eine raucherin und nichttrinkerin und ein nichtraucher und trinker..
    klingt schwierig...
     
    #16
    Limi, 15 Oktober 2007
  17. babykissyourass
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    haha...liebe leute...wendung: hab durch eine Tipps/kommentare ermutigt das gespräch gesucht...kam bei raus, das das problem weniger der alkohol ist, als viel mehr die eifersucht...er hat selbst gesagt, das er schiss hat, grad wenn er angetrunken ist, und sich irgendwie n kerl an mich ranmacht oder so, das er ihm eine reinhaut...die eifersucht ist mir bislang gar nicht so aufgefallen...gut, im kreise von freunden auch nicht so das problem...aber das ist schon hart...was soll ich denn da machen?
     
    #17
    babykissyourass, 16 Oktober 2007
  18. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich persönlich fände das süß. Mein Freund würde vermutlich ähnlich handeln, wenn mich jemand anbaggert. Das ist doch ein Kompliment für dich.

    Du müsstest einem Typen eben eine deutliche Abfuhr erteilen und dann sollte das kein Problem sein. Dann hat dein Freund keinen Grund zur Eifersucht.
     
    #18
    User 18889, 16 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alkohol
Dampferin
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Oktober 2016
10 Antworten
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
7 Antworten
Fronti
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Mai 2016
2 Antworten