Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alkohol

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Südkurvianer, 12 September 2004.

  1. Südkurvianer
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    Akohol

    so bin neu hier :bier: bin auf zufall darauf gestossen gefällt :schuechte also mein problem......seit etwa einem halben jahr betrink ich mich an fast jedem wochenende hört sich jetzt etwas dramatisch an is aber net soo schlimm der scheiss is einfach das ich das gefühl habe das ich nur eine frau ansprechen kann wenn ich betrunken bin und voll witzig drauf bin aber die haltet mich ja dann für den grössten depp :grrr: kennt ihr das....?und mein bester kolleg hat irgendwie die ganze zeit eine freundin und das fast ohne akohol :eek: :rolleyes2
     
    #1
    Südkurvianer, 12 September 2004
  2. seki#2
    Gast
    0
    sone Phase hatte ich auch mal, habs jetzt aber gelassen u.a wegen gesundheitlichen Problemen :-|

    Vielleicht probierst du mal woanders auf Mädchen zuzugehen oder welche kennenzulernen, wo man sich nicht besäuft? Außerdem ist das doch total peinlich wenn man dann im Suff irgendeine scheisse labert, stell dir mal vor die Mädchen würden so zu dir kommen und dich dann vollsülzen und sich einfach total daneben benehmen, so wies halt ist im Suff. Am besten nüchtern, das kommt noch am besten.
     
    #2
    seki#2, 12 September 2004
  3. darksun
    darksun (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hmm, wie alt bist Du denn?
    Will jetzt nicht der Moralapostel sein, aber sich an jedem Wochenende die Birne zuzuschütten halte ich doch für nicht so ganz ungefährlich.
    Wenn es nur einen Sommer ist, ists wohl recht egal, nur wenn es dauerthaft über mehrere Jahre ist/wird, hat man schneller ein Problem als man denkt.
    Was das ansprechen angeht, kann ich mich meinem Vorredner eigentlich anschließen.
    Was hast Du denn davon, ein Mädel anzusprechen, wenn Du dabei so blöd wirkst, dass es eh nur peinlich ist?
    Vielleicht solltest Du es nicht wahllos im Suff tun, sondern etwas seltener ohne (oder mit etwas Alkohol, fällt schon leichter) und dann nicht so viel dummes Zeug reden?
    Nicht die Masse (=Anzahl angesprochener Mädchen) machts.
     
    #3
    darksun, 12 September 2004
  4. Südkurvianer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    131
    101
    0
    Single
    ich bin 15 und das es net gesund is weiss ich auch aber trotzdem danke für deine warnung... :zwinker: nun ich hab so wie eine blockade wenn ich mit einem mädchen(oder junge) rede ich wüsste immer etwas witziges zu erzählen ich brings oft einfach net raus.(ausnahme is natürlich mien freundesnkreis bei denen red ich die ganze zeit nur kacke :tongue:).....jaja.aber das wochenede hab ich fast nich getrinkien zur abwechslung :cool1:
     
    #4
    Südkurvianer, 12 September 2004
  5. MatzeDD
    MatzeDD (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich finde es schon etwas dramatisch, dass du dich jedes Wochenende betrinkst, weil es auf keinen Fall normal ist. Ab und zu Mal trinken ist in Ordnung, aber regelmäßiger Alkoholkonsum ist nicht gesund für den Körper und führt irgendwann in die Abhängigkeit.
    Außerdem finden es Frauen nicht toll, wenn sie ein betrunkener Mann anspricht und ergreifen dann auch schnell die Flucht. Versuche über andere Wege ein Mädel kennenzulernen, da gib es heute schon mehrere Möglichkeiten. Und wenn du ein Mädchen ansprichst, dann am besten im nüchteren Zustand.:smile:

    Matthias
     
    #5
    MatzeDD, 12 September 2004
  6. lesoleil
    Gast
    0
    :eek: 15 und du betrinkst dich schon jedes Wochende. Da kann ich nur sagen: Hör ja auf damit, das kann sehr übel kommen.
    Ich als Mädchen, mag keine Typen die sich ständig vollaufen lassen, gut 1 oder 2 ma einen "Draufmachen" kann ja nicht schaden, aber jedes Wochende ist schon irgendwie heftig, vorallem mit 15.
    Gut mit 14/15 hab ich mich manchmal auch mit meinen Freundinnen und Freunden getroffen und wat getrunken und gelabert, aber nie so das ich total dicht war.
    Am besten probierste dich ma nich so volllaufen zu lassen sondern einfach ma ohne Alk nen Mädel anzusprechen.. denn irgendwann haste auch nen Ruf den du nich mehr gut machen kannst.
     
    #6
    lesoleil, 12 September 2004
  7. Wentzel
    Gast
    0
    Zwei Pilsken tuns doch auch! Dann bist du locker, kannst aber noch vernünftig reden! Die kannste auch jedes Wochenende trinken, auch als 15-jähriger. Und wenn du als 15-jähriger zu schüchtern bist, Mädels anzusprechen, das wird im Alter auch nicht viel einfacher..das macht es aber gerade erst so spannend.
    Off-Topic: In welcher Südkurve stehst du denn?
     
    #7
    Wentzel, 12 September 2004
  8. darksun
    darksun (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ging mir mehr um die Abhängigkeit, nicht ums ungesund sein.
    Ob Du Dir da wirklich so im Klaren drüber bist, wie schnell sowas gerade in Deinem Alter gehen kann, weiß ich nicht so genau.
    Ich glaube bei Jugendlichen (sorry *g*) reichen u.U. schon einige Monate bis ein halbes Jahr regelmäßiger Alkoholkonsum.
    Und wenns einmal zu spät war, wirst Du da wohl dein Leben lang Stress mit haben - zumindest wirst Du dann u.U. nie mehr was trinken können. Bin da jetzt nicht der Spezialist, weil ich eigentlich nie gefährdert war und mir bisher um niemanden Sorgen machen musste.
     
    #8
    darksun, 12 September 2004
  9. Südkurvianer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    131
    101
    0
    Single
    hmm ich glaub ich ihr habt mich etwas falsch verstanden ich lass mich net volllaufen bis mir schwarz vor den augen ist ich trink mich eher einfach ein bisschen an :bier: also nich immer aber nich das ihr denkt das ich bereits ein alkoholiker sei. bin jetzt gerade nach hause gekommen dieses wochenende hab ich fast nix getrunken :eckig: ......und das mit den mädchen wird scho noch klappen hab ja noch zeit.... :engel:

    @Wentzel Zürcher Südkurve :cool1:
     
    #9
    Südkurvianer, 13 September 2004
  10. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    AAAARGGGGGGGGGGGGGG, ich sach mal so. Wenn Du mein Sohn wärst, dann würdest Du Dich sicherlich nicht jedes Wochenende auch nur ein bisschen "einen Antrinken" Da het einen doch die Hutschnurr hoch. Du solltest Dir mal ein Paar Gedanken machen über dein Alter und Alkohol! Erstens, Du hast nichts, aber auch gar nichts in der Öffentlichkeit zu trinken, und zweitens fangen genau so wie bei dir die Probleme aller an. Es spielt keine Rolle ob Du nur ein wenig oder nur ein bisschen trinkst. Fakt ist, ab 16 darfst Du rechtlich mal "was" trinken. Aber wir älteren Leute labern uns ja die Zunge wund, das fruchtet einfach nicht. Und nun redest Du Dir auch noch ein, dass Du nur mit einem im "T" ein Mädel anquatschen kannst. Ja ne ist richtig. Das ist der erste Weg in die Sucht. Denk mal darüber nach, wie Du Dich hier im Zugzwang bringst. Junge Junge, da kann einen doch bald das Frühstück aus dem Gesicht fallen. Unglaublich. Du willst einen Rat? Bekommst Du: Laß das trinken, und wenn dann reduziere es auf das minimalste. Und vorallem einmal im Monat würde in deinem Alter (aber auch für alle anderen auch) reichen!

    smithers
     
    #10
    smithers, 13 September 2004
  11. NeedForSpeed
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Moin!

    Also ich kenne dein Problem.. Abgesehen davon, dass es nicht gut ist, wenn man jung ist, soviel Alk zu trinken.. (Ich weiß, ich war nich besser^^)

    Das Problem mit Mädels ansprechen hab ich auch gehabt.. Erst durch den Alkoholeinfluss ging die Hemmschwelle weg und ich bin auf sie zugegangen.. Allerdings hat mir das nie wirklich was gebracht..

    Wenn man jemanden kennenlernt und dabei noch völlig klar denken kann, ist das viel viel interessanter und schöner.. Du erinnerst dich dann auch wirklich an alles :smile:

    Ich hab z.B. mal ne Freundin gehabt, mit der hab ich mich super gut verstanden.. Wir haben usn durch meinen Cousin kennengelernt.. Nüchtern natürlich..

    Allerdings an ihrem Geb haben wir dann alle ein wenig was getrunken und ich hab sie einfach mal geküsst.. Daraufhin sind wir zusammengekommen, allerdings nicht lange.. Denn man hört öfter.. Alkoholbekanntschaften halten nicht..

    Ich kann das allerdings auch nur durch das eine Beispiel bstätigen.. Das reicht mir aber auch.. Ich bin jetzt glücklich mit meiner Freundin (halt eine andere), die ich auch nüchtern kennengelernt hab.. Es war zwar schwer sie anzusprechen, doch war es ehrlich gesagt ein wirklich hammer Gefühl, als wir uns dann das erste mal alleine getroffen haben :smile:

    Diese ganze Spannung macht dieses kennenlernen erst so richtig interessant, das ist bei den Mädls sicher auch nicht anders.. Deswegen versuchs ohne Alk.. Auch wenns schwer ist, was kannst du schon verlieren?

    Ich hab dieses Problem nach einiger Zeit abgeworfen.. Ich war früher schüchtern, zurückhaltend und nicht selbst-sicher genug.. Bei mir lag das aber an Problemen mit meinen Eltern.. Nachdem meine Mutter ausgezogen ist und ich alleine wohne hab ich mich total geändert.. Ehrlich gesagt um 180° .. Und ich find das auch gut so..

    Also ich wünsche dir viel Erfolg :smile: Du wirst auch noch nette Bekanntschaften machen
     
    #11
    NeedForSpeed, 13 September 2004
  12. Tomcat25
    Gast
    0
    Das Problem mit dem Alk ist ja hier schon ausfürlich diskutiert worden und ich kann mich dem nur anschließen.
    Zum ansprechen von Mädels. Nach meiner Erfahrung bringt der Alk genau null komma nichts. Was bringt es dir dich zu verstellen und bei eurem zweiten Treffen merkt sie dann, dass du ein ganz anderer Typ bist. Frauen stehen auch sehr selten auf angetrunkene Jungs (voe allem in dem Alter).
    Meistens findet sich auch nicht unbedingt die richtige Frau auf einer Party und wenn man es dann noch krampfhaft versucht klappt es eh nie.
    So richtig Verlieben kann man sich sowieso nur mit klarem Kopf.
     
    #12
    Tomcat25, 13 September 2004
  13. Doomhammer
    Gast
    0
    Jo das kenne ich, war damals auch so etwa 15/16 und habe mit dem jeden wochenende vor ca einem Jahr aufgehört (bin 22) du brauchst nicht ganz aufhören einfach nur mal weniger bei mir z.b. sind es nicht mehr 8 Bier die ich so samstags wegkippe sondern nur noch 3 vieleicht auch 4 und den Schnaps dazu habe ich jetzt ganz weggelassen (das waren da auch noch dann so 5/6 Schnäpse). Ja na gut so nach nem halben Jahr glaube ich sind die Schäden nicht alzu groß. Bei war die Leber jedoch in mitleidenschaft gezogen nach 6 Jahren, habe dann eine Kur gemacht (keine entziehungskur!!!) das war ne art diet und mal für 6 Monate keinen Schluck getrunken und jetzt habe ich die gesündere einstellung zum Alk.

    P.S. Rechtschreibfehler wie immer geschenkt
     
    #13
    Doomhammer, 13 September 2004
  14. darksun
    darksun (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    103
    2
    vergeben und glücklich
    sorry, dass ich nochmal meckern muss *g*
    Nur nochmal zur Verdeutlichung:
    Die Menge des Alkohols hat natürlich Auswirkungen auf Leber usw. wie mein Vorposter schon schrieb.
    Was Abhängigkeit angeht, kommt es aber primär nicht auf die Menge an, sondern auf das wie oft und besonders wie regelmäßig.
     
    #14
    darksun, 14 September 2004
  15. The_Holy_One
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Naja :zwinker: muss auch noch was dazu sagen:

    Wißt ihr dass Alkohol ein klasse Lösemittel ist ?
    Er löst Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten, Leber- und Gehirnzellen auf. Nur die wirklichen Probleme löst er nicht.
     
    #15
    The_Holy_One, 15 September 2004
  16. Donn
    Donn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    moin

    muss jetzt auch mal meinen senf dazu geben :zwinker:

    also: ich finde es nicht schlimm, dass man sich jedes wochenende was trinkt. hab ich ja auch so gemacht und machten fast alle, die ich kenne auch so ... allerdings erst mit ende 17 angefangen und mit mitte 19 wurde das schonwieder viel weniger, also nur 2 jahre. aber da war ich auch jedes WE auf zwutsch. einfach die sau raus lassen mit kumpels und das leben genießen und ich würde für kein geld der welt auf diese erfahrungen verzichten wollen ! es war einfach eine super zeit !!
    dann kam schule (abi) und freundin und so hat sich das bei mir mit dem regelmäßogen wochenendbesäufnis auch wieder gelegt ....

    das problem ist aber, wie hier schon angesprochen, dass 15 einfach viel zu jung ist ! hab irgendwann mal eine studie gehört, dass 15 jährige schon nach 2 / 3 monaten regelmäßigen alkoholkonsums abhängig werden können. bei 18 jährigen ist der zeitraum schon wieder viel länger, 1 oder 2 jahre, glaub ich hmm .. oder so.

    könnt über mich denken was ihr wollt, aber am wochenden ist es ok zu trinken. aber wenn man anfängt in der woche sich noch zu besaufen ... oh oh dann wird es ernst !

    mfg

    Donn


    p.s. alkohol ist für mich, wie die laterne für den besoffenen: er spendet halt,bringt mich aber nicht weiter !

    p.s.s. alkohol gibt auch keine antworten, aber beim trinken vergisst man die frage :zwinker: (nicht ernst nehmen :smile: )
     
    #16
    Donn, 15 September 2004
  17. Löwe87
    Gast
    0
    joa ich mein ma einen über den durst trinken is ja nich weiter schlimm hab ich auch mit 15 ma gemacht aber lass das ma echt nich zur gewohnheit werden sons kannse bald keinen spass mehr ohne alk haben .... und die bekanntschaften die du dabei machst sind meistens auch nich so viel wert , die mögen einen dann halt wenn man besoffen is aba sons vllt. eher weniger , na ja also ich mein du gehse zum fussball ( oder welche südkurve ?? ) mach ich auch öfters ma oder auch eishockey , dabei lohnt es sich ma echt alk zu trinken weil besoffen fussball gucken und feiern is geiler aba auf partys geht auch ohne bzw. weniger ...
     
    #17
    Löwe87, 15 September 2004
  18. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Also mit Alkohol ist echt nicht zu spaßen...Hab selber in der Familie diese Erfahrungen gemacht...Und wenn es wirklich jedes Wochenende so exzessiv zur Sache geht mit dem Grund lockerer zu sein würde ich vorsichtig sein.

    Soll wirklich nicht Oberlehrer mäßig sein, zwischendurch mal trinken ist ja wirklich völlig Ok. Aber sobald es Gewohnheit ist und aus einem anderen Grund als Appetit darauf, dann würde ich mir Gedanken machen, ob man nicht anders an die Probleme gehen kann, oder sich einfach mal über mögliche Folgen Gedanken machen...

    Naja, und ziemlich jung bist du ja nun wirklich um das so zu übertreiben mit dem Trinken... Klar probiert man es irgendwann mal, aber darüber bist du ja auf jeden Fall schon hinaus.

    ciao
     
    #18
    User 16687, 15 September 2004
  19. Südkurvianer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    131
    101
    0
    Single
    Schön das sich noch en paar gemldet haben zum thema :smile: ich versuche jetzt auch ein bisschen weniger zu trinken als in letzter zeit :bandit: und ich habe jetzt gehört das mich ein mädchen total nett fand wo ich net betrunken war als wo ich sie tatal blau mal anprach :tongue: aber ganz auf alk kann ich net verzichten :bier: PROST!
     
    #19
    Südkurvianer, 15 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alkohol
Apolaskar
Kummerkasten Forum
16 September 2016
19 Antworten
Ferrarist
Kummerkasten Forum
12 September 2016
16 Antworten