Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alkoholverbot für Jugendliche. Argumente?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von matze8474, 20 März 2007.

  1. matze8474
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo, habt ihr vllt. ein paar Ideen bzw Argumente die für ein Alkoholverbot bis 18 Jahren wären?

    Und dann wollte ich noch fragen, wie ich mich bei der Diskussion, die morgen ansteht, durchsetzen kann, also welche rhetorischen Mittel ich anwenden kann.

    Danke im vorraus an Euch.
     
    #1
    matze8474, 20 März 2007
  2. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Welche Argumente hast du denn schon?
     
    #2
    SexySellerie, 20 März 2007
  3. matze8474
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also:

    -gesundheitsschädlich, vor allem für Jugendliche
    -Gewaltdelikte würden vllt. sinken, da manche Menschen unter Alkoholeinfluß aggresiv werden
    - es besteht eine hohe Suchtgefahr für Jugendliche
    - Jugendliche können die Gefahr noch nicht richtig abschätzen und somit muss man sie quasi vor sich selbst schützen
    - Keine Unfälle unter Alkoholeinfluss bei Jugendlichen, wenn es das Verbot geben wird


    So das war es bis jetzt, mehr hab ich noch nicht
     
    #3
    matze8474, 20 März 2007
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Du könntest ja die Gegenfrage stellen, warum müssen Jugendliche denn Alkohol trinken?
    Das fiel mir jetzt so spontan ein. Ist doch im Prinzip nur Jux - muss man ja nicht machen, geht ja genauso gut ohne.

    Was mir sonst noch einfällt, wäre der Punkt mit dem Gruppenzwang, diese Flatratepartys und evtl. auch das Thema Fahren. Viele Jugendliche haben ja einen Rollerführerschein und fahren dann gerne mal betrunken.
     
    #4
    krava, 20 März 2007
  5. matze8474
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Gut an so eine Frage hab ich noch gar nicht gedacht.

    Hättet ihr vllt. auch noch ein paar Tips wie ich mich rhetorisch durchetzen kann, die Methoden müssen auch nicht immer ganz fair sein, es géht nur um ihre Wirkung. (laut meinem Lehrer)
     
    #5
    matze8474, 20 März 2007
  6. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich


    Hier solltest du aber gleich die Gegenargumente bedenken!
    1) Verbot verhindert nicht zwingend den Konsum (siehe Gras o.ä.)
    2) Auch Ü18 fahren viel zu viele Menschen unter Alkoholeinfluss :kopfschue


    Greetz
     
    #6
    zartbitter, 20 März 2007
  7. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    mal allgemein zur diskussion

    ich würde mir auf basis deiner argumente erstmal die argumente des gegners überlegen. was spricht gegen ein alkoholverbot, wie kann ich das argumentieren. und dann fang ich an diese argumente zu wiederlegen. also du fängst mit einer einführung an in dem du deinen standpunkt kurz anreißt, dann sagst du etwas wie "natürlich kann man jetzt sagen das..." bringst ein argument und zerfleischt es gleich danach mit einer statistik oder einer schlüssigen argumentation.
    das nimmt deinem gegner wind aus den segeln, er kann wenn du gut warst, nur argumente bringen die du schon wiederlegt hast oder auf die du sicher eine antwort hast.

    schau tafeln sind auch immer wieder gut, auf die du einzelne diagramme oder zahlen schreibst die du dann passend einsetzen kannst um dein argument zu untermauern (auditiver und visueller reiz wirkt um einiges stärker, ausserdem neigen menschen dazu dingen zu glauben die irgendwo geschrieben sind)

    versuch charmant zum publikum und auch zum gegner zu sein, lass ihn sicher sein bis du ihn in eine rethorische falle lockst und ihn dann zerfleischt.

    hier hast du mal eine liste von überschriften die dir vielleicht ein paar anhaltspunkte für eine argumentation geben.

    und hier mal ne andere diskussion zu dem thema, vielleicht findest du anregungen ich habs nit gelesen muss ich zugeben.

    [edit] natürlich kannst du es noch drastisch machen, wenn du dir ein bidl von jemanden raussuchst der bei nem unfall mit alkohol am steuer verunstaltet wurde, sowas geht immer wieder durchs netz und wenn man das im richtigen moment hochhaltet, dann kann das dem gegner recht einfach den wind aus dem segel nehmen.

    ansonsten sticheleien zynismus ironie sind gute mittel solange die stimmung nicht dadurch kippt.
     
    #7
    Reliant, 20 März 2007
  8. The Brown Bunny
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bevor man Drogen verbietet (Alkohol gehört auch dazu), sollte man erstmal die Mißstände in diesem Land aufklären. Keiner säuft oder kifft weil das Zeug existiert. Alkohol ist eine Zuflucht, keine positive, aber es ist eine.
     
    #8
    The Brown Bunny, 20 März 2007
  9. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    was war zuerst da das huhn oder das ei?

    menschen nehmen drogen seit es menschen gibt, man könnte also sagen es gibt missstände weil besoffene wähler besoffene politiker wählen und im grunde nur irgendjemand rumnörgelt wie schrecklich die situation ist und man missstände erst aufklären muss aber bevor er das tut noch schnell zum bier greift.

    prost.
     
    #9
    Reliant, 20 März 2007
  10. LastDay
    LastDay (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    Also ich bin Jugendbeauftragter bei uns im JR. Und ich sag das durch ein Alkoholverbot bis 18 jahren zwar die BEschaffung verschwert wird aber trotzdem nix bringt. Ich kenns ja von mir früher wenn ichs net bekommen hab hab ich andre losgeschickt dies bekommen. und so wirds dann auch sein. Auserdem nehmen wir mal an man t5rinkt keinen alk weil man noch kein 18 is und dann sobald man 18 is bekommt mann auch richtig harte sachen. da müsste die altersgrenze für Spirituosen auch verändert werden. Also ich bin dafür das das so bleibt wie jetzt !
     
    #10
    LastDay, 20 März 2007
  11. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Hmm, also sollte man das Gesetz nicht verabschieden, weil es ja sowieso nix bringt`? So kann man nicht argumentieren, denn dann wären alle Gesetze irgendwie nicht tragbar.
    Ich würde allerdings noch ein Stück weiter gehen, als einfach nur den Alkohol für Minderjährige zu verbieten. Ich würde die Gastwirte, Einzelhändler etc. viel mehr in die Mangel nehmen. Sprich härtere Strafen für Gastwirte und Konsorten. Denn die sehen nur das schnelle Geld und nicht die Konsequenz (siehe Flatrate-Partys)
     
    #11
    Chimaira25w, 21 März 2007
  12. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    nun bisjetzt werden die kellner bestraft, und das nciht mal knapp. wenn man wirte bestrafen würde, und vorallem auch eltern, wäre das etwas nettes. auch strafen wie verzögerung der volljährigkeit (auf 21) oder ein generelles betätigungsverbot von fahrzeugen bis zum 21 lebensjahr wär da aber etwas sehr wirkungsvolles.
     
    #12
    Reliant, 21 März 2007
  13. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    umso höher die altersgrenze umso weniger kommen sie auf die idee früh was zu trinken...
    meine freundin war mal in amerika...ab 21? darf man da ja erst rauchen und trinken..und die waren ganz schockiert, dass wir teilweise mit 13 damit anfangen... ich mein bei denen ists ein stück entfernt, dagegen ist es bei uns ´normal mit 15 dies schon zu tun, schließlich dauert's ja nur noch ein Jahr...ob du das unterbringen kannst *schulterzuck* erörterung? vll in schluss
     
    #13
    Annii, 22 März 2007
  14. matze8474
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für all eure Tips und Vorschläge.
    Die Diskussion ist gut verlaufen für mich. :smile:
     
    #14
    matze8474, 23 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alkoholverbot Jugendliche Argumente
Isia
Off-Topic-Location Forum
3 März 2013
57 Antworten
Ponny
Off-Topic-Location Forum
6 September 2008
11 Antworten