Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alkopops - Pro und Kontra

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Bea, 9 März 2005.

  1. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen!
    Angestiftet von WhiteStars Thread (alkopops verschwunden?) eröffne ich diesen Thread.

    Was bezweckt der Thread: Eine Diskussion über Alkopops OHNE irgendwelche Beleidigungen. Es soll eine möglichst sachliche Diskussion sein.

    Was bezweckt der Thread nicht: Die Frage "wo sind all die Alkopops hin" zu beantworten - dafür ist WhiteStars Thread da :smile:


    Also ich selbst trink keinen Alkohol, allerdings weiß ich über die chemische Aufnahme von Alkohol doch ein bisschen was (nehmen das grade in Chemie durch). Tatsache ist, dass der Alkohol von Alkopops um einiges schneller ins Blut gelangt, da Zucker die Aufnahme fördert. Außerdem wird der Alkohol erst später bemerkt und es wird wohl auch oft gedacht "ist ja nur so wenig" (von den Vol-%), dass man von Haus aus mehr trinkt - und demnach danach auch mehr Promille im Blut hat.

    Najo... Sagt mal, was ihr von Alkopops haltet (abgesehen von "zu süß" oder "zu bunt"...), wie oft ihr sie trinkt, ob ihr die Steuer gut findet usw.

    Grüße
    Bea
     
    #1
    Bea, 9 März 2005
  2. Simsalabim
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    nicht angegeben
    Juchuuu simsa darf sich wieder aufregen!

    meiner meinung nach, ist es vollkommen egal, ob es die alkopops auf dem markt gibt oder nicht!

    Zudem glaube ich das Verbotenes automatisch viel reizender ist. wieviele greifen zu anderen drogen, weil sie verboten sind?
    Mit 14-16 hätte ich mir diese Dinger nie gekauft, weil sie einfach zu teuer sind.
    Wenn man die Kinder vom saufen abhalten will sollte man auch andere alkoholischen Getränke verbieten, aber das kann man ja nicht machen! man könnte ja steuergelder verlieren!
    Die Kinder sind ja auch nicht blöde, dann kauft man sich halt ne Flasche Vodka und ne Pulle Schweppes und schon hat man nen "Alkopop"... also echt!

    und an den Alkohol kommen die Kinder immer... man kennt immer nen Typen der älter ist und einem etwas mitbringen kann oder?

    ich glaube unsere Gesellschaft braucht immer nen bösen! dieses mal sinds die alkopops... aber die probleme liegen ganz woanders...
     
    #2
    Simsalabim, 9 März 2005
  3. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.331
    248
    626
    vergeben und glücklich
    1. zu süß
    2. zu teuer
    3. zu gefährlich

    weiß nich was alle daran finden °°
     
    #3
    Sonata Arctica, 9 März 2005
  4. Dreamerin
    Gast
    0
    Früher hab ich Rigo "in rauen Mengen" getrunken.
    Ich merk keinen Unterschied zu anderem Alk (Jacky-Cola usw.), oder Bier.
    Mehr als 3 Stück hatte ich nie.
    Und wann ich besoffen werde/wo die Grenze ist, das merk ich auch.

    Ansonsten stimm ich Simsa zu - im Groben und Ganzen.
    Ist ja auch nicht einfach, sowas zu verbieten, wo wir in der Zeit leben, wo Geld die Welt regiert...
     
    #4
    Dreamerin, 9 März 2005
  5. gwyneth
    Gast
    0
    ich finde, dass mit dieser verteufelung übertrieben wird, ABER ich finde, dass es richtig ist, sie maßlos teuer zu machen. für einen guten whisky zahlt man schließlich auch viel :zwinker: (nur, dass der tatsächlich lecker schmeckt :grin: )

    wegen
    1. der zielgruppe. die hauptabnehmer von diesen alkopos sind jugendliche zwischen 14 und 18. werbekampagnen, vermarktung und aufmachung zielen auf eine zielgruppe, die hier zum alkoholkonsum soft "herangeführt" werden, weil man den alkohol nicht schmeckt...
    2. die süße. man schmeckt den alkohol nicht, man spürt ihn nicht so schnell, er ist aber schneller im blut. in kombination mit den wesentlich jüngeren konsumenten, mit geringer alkoholtoleranz - alkoholvergiftung, "kleine mädchen" abfüllen, die sonst keinen alkohol trinken würden (bis zu dem Alter, wo man gewisse mengen alkohol verarbeiten kann, schmeckt kindern alkohol nicht - eine körperliche schutzreaktion) ist jetzt ein bißchen reißerisch und trifft sicher nur auf einen geringen prozentsatz zu, wurde aber zum aufhänger für die schmutzkübelkamagne.
    "alkopops" sind keine neue erfindung. auch vor 9 jahren hat man dann halt hinter der bar cola mit whisky gemischt, wodka mit allem möglichen, radler getrunken etc. und ich bin mir sicher, diese tradition reicht noch wesentlich weiter zurück als meine alkohol und fortgeherfahrung :zwinker:
    aber hier wird das bewußtsein "ich trinke alkohol" bewußt unterwandert. und deshalb finde ich es gut, wenn die zielgrue durch ein hohes preisniveau angehoben wird.

    und was ich viel wichtiger finden würde, wäre eine bessere aufklärung über alkohol in schule und elternhaus....
     
    #5
    gwyneth, 9 März 2005
  6. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich schätze mal, die Alkopops sind so die erste Generation einer neuen Form von Alkohol, die auf junges Klientel zugeschnitten wird. Vor ca. 150 Jahren gab es auch die sensationelle Erfindung der Zigarette, die es selbst Frauen (!) möglich machte, Tabak zu rauchen, ohne mit den bis dahin üblichen, klobigen Zigarren vorlieb nehmen zu müssen.
    Zigarren gibt es heute immer noch - aber Zigaretten sind inzwischen so selbstverständlich geworden, daß sie teilweise sogar von Zehnjährigen geraucht werden.
    Harter Alkohol dürfte ein immer jünger werdendes Publikum erreichen, und die Alkopos sind halt der erste Prototyp für so etwas. Es wird sicherlich noch andere, neue Getränke geben, die die derzeit gültigen Rechtsvorschriften dann umgehen können.
    Ich mag Alkopos, aber deshalb würde ich nicht auf Bier oder Wein verzichten wollen - und für ein gutes Abendessen mit Kerzenschein sind sie einfach nicht elegant genug.
     
    #6
    Grinsekater1968, 9 März 2005
  7. superfalk
    superfalk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    0
    Single
    In jeder dieser kleinen Popflaschen befinden sich zwei Gläser (2cl, 38% vol) Schnaps.

    Wenn man die so kippt, dann ist das natürlich viel herber im Geschmack und eigentlich für jüngere Menschen ungeeignet. Die Alkoholindustrie hat das ziemlich clever gemacht.

    Bunt, süß und optisch ansprechend. Der Zucker lässt den Alkoholgeschmack fast verschwinden.

    Ich trinke sie gerne, allerdings selten, da sie mir damals schon zu teuer waren. Die Steuer IST REINE ABZOCKE VOM STAAT und mal wieder eine Schnellschusslösung, die einen Haufen Kohle einbringt, die Industrie ausweichen lässt und letzten Endes niemandem hilft. Besonders der Einzelhandel hat mal wieder die Arschkarte gezogen. Die "Ab-18-Vorgabe" muss vollkommen reichen und einfach nur besser kontrolliert werden.

    Ich habs schon oft gesagt und sag es nochmal:

    Wenn die Menschen etwas haben wollen, dann bekommen sie es auch. Ob das Alk, Drogen, Waffen oder Sex ist. Wo eine Nachfrage, da ein Angebot. Die Industrie stellt sich einfach um und füllt nun Wein und Bier in Flaschen, statt Schnaps, natürlich wieder mit Zucker + X.

    Lasst die Alkopops doch einfach da wo sie sind. Wenn Minderjährige sich besaufen wollen, dann schaffen sie das auch.

    Mein "Evergreen" ist immer noch die 0,7 l Vodkaflasche. Die Mixturen sind vielzählig und ich weiß wieviel ich davon trinken kann.
     
    #7
    superfalk, 9 März 2005
  8. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    ich find sie schlichtweg zu teuer, um sich damit effizient besaufen zu können.....
     
    #8
    lillakuh, 9 März 2005
  9. Dreamerin
    Gast
    0
    Vor allem - es ist doch egal, was man trinkt, oder? :rolleyes2
    Besoffen wird man immer, man schneller, mal langsamer... :link:

    Und wer sich besaufen will, der trinkt notfalls Spiritus.
    Wo der Wille ist, ist auch ein Weg.
     
    #9
    Dreamerin, 9 März 2005
  10. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich trinks kaum weil ich es zu teuer finde.

    Das einzige was mir gut geschmeckt hat war Smirnoff Ice, fand ich lecker, aber wie gesagt -> zu teuer.

    Im Prinzip finde ich es aber ALLGEMEIN dämlich, diese Steuer zu heben, denn jetzt mixen sich die Jugendlichen halt selbst ihr Zeugs zusammen. Und dann mit einem viel höheren Alkoholgehalt.
     
    #10
    User 12616, 9 März 2005
  11. gwyneth
    Gast
    0
    DAS glaub ich nicht. wir haben uns das zeug früher immer selber zusammengemischt, weil es alkoops in der form noch nicht so fix und fertig abgepackt gab. und da schüttest immer weniger alkohol hinein, weil es sonst zu scharf wird, du den alkohol sehr stark schmeckst. die wenigsten geben nämlich dann noch ein paar löffel zucker extra dazu

    wenn jugendliche saufen wollen, kommen sie immer an alkohol. dann geht halt der große bruder, derjenige in der grupe, der schon ein bißerl älter aussieht etc. einkaufen. wenn das zeug aber zu teuer ist, können es sich viel weniger 14, 15, 16 jährige leisten.
     
    #11
    gwyneth, 9 März 2005
  12. slaughterer
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    in einer Beziehung
    Erstens zu teuer, und zweitens sind mir diese ''Alkopops'' zu ''mainstream'', so das ich drauf verzichten kann. Da kauft man sich besser eine Flasche Whiskey+Kasten Bier, da hat man mehr von. Der Vorteil dabei ist, man kann besser abschaetzen wieviel man getrunken hat.
     
    #12
    slaughterer, 9 März 2005
  13. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Du vergisst, wie alt ich bin und was ich so alles mitbekomme :tongue:

    Ich selbst mach es nicht, ich kipp nicht sehr viel Alkohol rein, weil ich es nicht mag.
    Aber ein paar Herren (teilweise auch unter 18) sehen das etwas anders :link:

    Das weniger Jugendliche es sich leisten können, das stimmt. Aber es gibt eben sooo viele Ausweichmöglichkeiten, sich zu besaufen, weswegen es den meisten eh egal sein wird.

    Mir ist es jedenfalls egal, ich überlebe es auch ohne die Dinger.
     
    #13
    User 12616, 9 März 2005
  14. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Und wieder hat der Erwachsene Nachteile durch "Kinder".
    Nur weil die sich maßlos besaufen sind die Teile teurer geworden und so einen netten Smirnoff kann man sich kaum noch kaufen... :rolleyes2
     
    #14
    Honeybee, 9 März 2005
  15. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt
    1.060
    0
    1
    Single
    Ick find die Dinger richtig lecker, vor allem den guten alten Smirnoff Ice. Aber erstens sind die jetz einfach zu teuer, Leute in meinem Alter können sich dat meistens nich leisten. Ick komm auch sehr gut ohne Pop Ups aus, wenn ick mich besaufen will greif ick zu den herkömmlichen Mitteln. (sprich: Bier, Cola-Whiskey und Wein)
    Ick war auch noch nie von Pop Ups besoffen, man müsste einfach zu viele davon trinken. Da passt ja an Flüssigkeit nachher goarnix mehr in den Magen. Und mit dem ganzen Zucker drin, naja, will ja nich vom Saufen richtig fett werden. (ick weiß, Bier und so macht auch dick, aber nich mit so viel Zucker)
     
    #15
    Ramalam, 9 März 2005
  16. Also ich mag die Dinger - sehr gerne sogar!!
    ..und ich finde auch die Steuer gut - würde aber sagen ein restriktiverer Umgang mit den Dingern (wer sie kaufen und trinken darf) wäre vielleicht noch besser!
     
    #16
    smileysunflower, 9 März 2005
  17. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Also ich habe es gerne getrunken. Aber meist nur zuhause oder auf Partys. In Discos war das Zeug immer zu teuer.
    Bin auch grad noch an den Restbeständen *g*

    Aber ob die Leute sich jetzt mit Lemon und Wodka oder Lemon und Wein zuschütten (hat auch die selben % und keine Steuern) ist doch vollkommen egal. Nur schmeckt das Zeug was es jetzt mit Wein gibt, nicht mehr so gut.
     
    #17
    mhel, 10 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alkopops Pro Kontra
schuichi
Off-Topic-Location Forum
18 September 2014
103 Antworten
Damian
Off-Topic-Location Forum
26 April 2015
315 Antworten
Grenzwellen
Off-Topic-Location Forum
26 Februar 2009
10 Antworten