Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hallo_Hallo
    Benutzer gesperrt
    53
    0
    0
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2009
    #1

    @all: Eure peinlichste Ejakulation?

    Frage an alle: Was war die peinlichste Ejakulation, die ihr erlebt habt? Also Zeitpunkt, Anlaß, Ort unpassend und so.

    Die Frage ist natürlich auch an die Frauen, wenn es einem Mann passiert ist. Oder der Frau selbst (passiert ja angeblich auch manchmal :tongue:)
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. @m: Eure peinlichste Ejakulation
    2. Ejakulationsweite
    3. Ejakulation
    4. Peinlich
    5. peinlich?
  • roli123
    roli123 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    350
    103
    3
    offene Beziehung
    9 Mai 2009
    #2
    Unmittelbar bevor ich in die Scheide eingedrungen bin ist es mir gekommen. Mit war es sehr peinlich, meiner damaligen Freundin machte es aber nicht´s aus. Sie sah es als Komplimant für sich, dass sie mich so heiß machte und ich sie so geil finde.
     
  • Hallo_Hallo
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    53
    0
    0
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2009
    #3
    Wie alt wart ihr denn da, du und deine Freundin?

    War dein erstes mal für dich, oder mit dieser Freundin? Oder hattet ihr es da schon öfter gemacht?
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    9 Mai 2009
    #4
    das war wohl, als wir zusammen in der badewanne gelegen haben und ich seinen penis nur ganz leicht gestreichelt hab. dann ist die sauerei im wasser rumgeschwommen und wir haben uns dazu entschlossen, das bad zu beenden. :grin:
     
  • roli123
    roli123 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    350
    103
    3
    offene Beziehung
    9 Mai 2009
    #5
    Ja, dass war das erste Mal mit der neuen Freundin. Wie schon erwähnt fand sie es nicht schlimm. Ich war damals 18 und meine Freundin 17 Jahre alt.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    9 Mai 2009
    #6
    Wir beide auf m Sofa der Eltern, in dem Moment als wir die Haustüre hörten und der kleine Bruder durch den Flur gerannt kam (ein Zeichen, dass die Eltern folgten...), packte meine Freundin ihre Sachen und rannte ins Klo, ich kam (praktisch auf der Flucht ) und versaute die Couch.

    "Erwischt" haben sie uns nicht, habs in ein anderes Zimmer geschafft und die Hosen hochbekommen - die Mutter hat aber das Zeug gesehen und weggemacht....."

    Peinlich. Peinlich. :schuechte
     
  • Hallo_Hallo
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    53
    0
    0
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2009
    #7
    Also bei mir war die peinlichste Ejakulation nichtmal von mir, sondern von einem anderen Jungen.

    Das war auf einer Bergwanderung mit einigen Jungs und Mädels, ich war damals 16. Und einer von den Jungs war ein kleiner Schwuler, 14 Jahre alt aber ziemlich klein für sein Alter, sah mehr wie 12 aus. Klein, pfiffig und irgendwie auch ganz niedlich. Ich hatte überhaupt nichts gegen ihn oder gegen Schwule allgemein, nur bin ich aber sowas von hetero, daß mich das einfach genervt hat, daß er mich ständig angehimmelt hat! (Warum ausgerechnet mich!?) Besonders die Mädels fandens allerdings herrlich.

    Naja, und dann auf einer Klettertour ist er hinter mir hergeklettert und ist an einer Stelle nicht weitergekommen, weil er zu klein war. Also beuge ich mich zu ihm runter, nehme seine Hand und ziehe ihn zu mir hoch. Und er ist genau in meinen Armen gelandet und hat prompt in die Hose gespritzt. :eek: Ich habe genau gespürt, wie sein Schwanz gezuckt hat und riechen konnte man es auch. Ich konnte ihn nichtmal loslassen oder wegschieben, weil er dann runtergefallen wäre. Das war mir sowas von peinlich und unangenehm, vor allem weil mir in seinem Alter bei einem Mädchen (beim Tanzen) genau das gleich passiert war. Ich konnte ihm also nichtmal so richtig böse sein. Er konnte ja schießlich nichts dafür.

    Wenigstens haben die anderen nichts davon mitbekommen, die waren an einer anderen Wand. Naja, wir haben beide so getan, also ob nichts gewesen wäre und sind weiter geklettert. Peinlich war's trotzdem.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    10 Mai 2009
    #8
    Ich war auf einer Geburtstagsparty einer Freundin und bin mit dem Kumpel ihres Freundes in ihrem Bett gelandet. Wir hatten keinen GV, beim Blowjob (ich war so vertieft) – habe ich seine Warnung, dass er gleich kommt, überhört – und sein Sperma landete mitunter in meinem rechten Auge, welches rot wurde und brannte wie Sau, ich blinzelte die ganze Zeit. Natürlich haben mich alle später gefragt, woher das rote Auge stammt und meine Freundinnen ziehen mich noch heute damit auf ...
     
  • Kenny
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    nicht angegeben
    10 Mai 2009
    #9
    Hm, peinlich....

    Peinlich war es bei den ersten sexuellen Erfahrungen, wenn man so geil war,
    daß man schon kurz nach dem Eindringen gekommen ist. Das war halt nicht so einfach,
    wenn man vorher schon ein längeres Vorspiel hatte.

    Und mal bei einer Ex-Freundin, wir kannten uns erst ein paar Wochen, natürlich haben
    wir im Bett viel herumexperimentiert und wir haben mal beschlossen, daß wir es auch mal
    ausprobieren wollten, dass ich in ihr Gesicht komme. Und es kam halt dann dazu, nachdem
    wir Sex hatten, daß ich mich dann auf sie setzte. Und wahrscheinlich war es die
    Vorfreude und der Grad der Erregung, daß ich ziemlich heftig gekommen bin.
    Natürlich fand ich es vorher ziemlich geil, aber nachher war es mir auch ein wenig
    peinlich, weil's gerade so viel war und sie es wirklich überall im Gesicht hatte.

    Kenny
     
  • Hallo_Hallo
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    53
    0
    0
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2009
    #10
    Und was hat deine Freundin dazu gesagt? War sie "zufrieden mit dem Ergebnis"? :engel: Oder wär es ihr im nachhinein lieber gewesen, wenn ihr es nicht ausprobiert hättet?
     
  • Kenny
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    nicht angegeben
    10 Mai 2009
    #11
    Na, sie war etwas "paff", und nachdem wir alles weggewischt
    haben, meinte sie halt: "Daß war aber ganz schön viel!!" :eek:

    Kenny
     
  • coconut.
    coconut. (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    103
    2
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2009
    #12
    Off-Topic:
    von mir hätte er was gehört... Sperma im Gesicht geht meiner Meinung nach überhaupt nicht.:kopfschue
     
  • Tessi
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    103
    8
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2009
    #13
    Das war mein erster Blowjob und bis jetzt auch mein Einziger, den ich zu Ende geführt habe...

    Mit meinem Ex. Er fragte ob ich schlucken mal ausprobieren würde. Ich war natürlich dabei.
    Ich bin also am blasen, er kommt plötzlich, ohne Vorwarnung, wir waren noch nicht so lange zusammen, als das ich es hätte merken können, und schießt mir die volle Ladung in den Mund.
    Ich schlucke, klappt auch und merke nur wie es in mir hochkommt und denke ich muss mich übergeben. Ich springe auf und verschwinde im Bad, wo ich erstmal alles wieder rauslasse...

    Es hat ekelhaft geschmeckt. Wir waren 2 1/2 Jahre insgesammt zusammen und seitdem hatte ich eine Abneigung gegenüber seines Spermas.

    Bei meinem jetzigen Partner habe ich das Sperma pur noch nicht probiert (nur beim rauslaufen mal kurz den Finger rein und abgeleckt), geschweige denn, geschluckt.
    Aber es ist auf keinen Fall so schreckliche wie beim Ex.
     
  • milanow
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    10 Mai 2009
    #14
    na aber mädel... wenn du dir so ein teil in den mund steckst, musst du auch damit rechnen, dass du es dann plötzlich im mund hast... und es kann natürlich auch mal richtig viel sein... :zwinker:
     
  • Hallo_Hallo
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    53
    0
    0
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2009
    #15
    Du weißt schon, daß das Sperma nicht immer gleich schmeckt. Es hängt tatsächlich von der Ernährung ab. Bier und Chili con Carne ist eher ungünstig. Erdbeeren mit Schlagsahne dagegen... naja, du verstehst schon.
     
  • 10 Mai 2009
    #16
    Ich kann mich an keine so eine Erektion erinnern.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.624
    198
    528
    Verliebt
    10 Mai 2009
    #17
    Die einzig wirklich peinliche - nach Zeit, Ort und Kleidung - war zugleich die erste bei Tag:

    Als ich Kollegen bei mir hatte und auf einem Heizungsrohr an der Decke von einem Kellerraum in den andern rutschte. :engel:
    Ich hatte mit einem solchen Effekt überhaupt nicht gerechnet...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2009
    #18
    hä, das verstehe ich nicht??
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.624
    198
    528
    Verliebt
    10 Mai 2009
    #19
    Der Kletterstange-Effekt,nur eben horizontal :grin:

    Oder ist dir die "Versuchsanordnung" nicht klar?
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    10 Mai 2009
    #20
    mir zumindest nicht. Wieso rutscht man über Heizungsrohre???
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste