Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • JeanLuc2008
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2008
    #1

    @all Girls: Macho, Softie, Gentleman? Wen wollt ihr

    Mich würde mal ganz allgemein interessieren welchen Typ Mann ihr bevorzugt, Macho, Softie, Gentleman, die gute mischung??? was sind für euch die Merkmale dieser Gruppen? Begründet auch bitte warum ihr einem bestimmen Männertyp nachträumt.
     
  • Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.517
    133
    25
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2008
    #2
    Ich mag es so: "Außen hart, innen weich" Also Mischung Macho und Softi. Gentlemann ist mir egal. Kann auch alleine ne Tür aufmachen, alleine meine Jacke anziehen. Brauch ich nicht.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    18 Januar 2008
    #3
    Eine Mischung aus allem ist ideal.

    Warum ? weil für mich der perfekte Mann weiß wie er sich zu benehmen hat ( Gentlemen ), er auch mal gefühle zeigen kann (Softi ) aber er auch mal die Führung übernimmt wenn es sein muss ( Macho ).

    Aber man sollte einen Mann nicht in so eine Schublade stecken.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2008
    #4
    Ähnlich wie Schneggchen schon schrieb, außen rauhe Schale, innen weicher Kern. Kaum jemand will einen reinen Softie, mit dems leicht langweilig wird und kaum jemand will einen reinen Macho, der einen unterbuttert. Eine leichte Tendez zum Macho darf ruhig bei mir dabeisein, er sollte nicht so ein Sensibelchen sein wie ich. Ich mag selbstbewusste Männer, die nach außen ein bisschen unnahbar wirken und im kleinen Kreis auftauen, die gerne viel reden, schlagfertig sind und viel Humor haben.
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    18 Januar 2008
    #5
    In Gesellschaft einen Gentleman, der den Anzug lässig zu tragen versteht, beim Feiern einen Partylöwen mit gegeltem Haar und anmutigen Bewegungen, im Schlafzimmer eine männliche Hure mit verdammt schmutziger Fantasie, beim Reden einen intellektuellen Softie mit Einfühlungsvermögen, beim Flirten einen gutaussehenden Macho mit Tiefgang, das alles wäre nicht schlecht, aber -

    Egal, nichts davon spielt eine Rolle, wenn ich lieben will - denn um ihn zu lieben wähle ich einfach einen Mann mit Ecken und Kanten, der zu sich selbst stehen kann. Wie immer der dann ist.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    18 Januar 2008
    #6
    Ich mag nen Mischling. :zwinker: Klein wenig Macho, viel Gentleman (Tür aufhalten, mich zuerst wo reingehen lassen, Blumen mitnehmen, usw.) und etwas Softie (zb bei traurigen Filmen weinen). Er sollte sexy Augen haben und viel Humor haben. Und genau diese Sachen treffen auf meinen Freund zu. Das ist super! :herz:
     
  • Traumfänger*
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Januar 2008
    #7
    Ich mag die "schnuffigen" *gg*
     
  • gemini
    gemini (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    103
    2
    in einer Beziehung
    18 Januar 2008
    #8
    Genauso sehe ich das auch [​IMG]
    Die richtige Mischung machts eben!

    Aber den Satz mit den Gefühle würde ich noch etwas verändern: der Mann SOLLTE auch mal Gefühle zeigen! Ich möchte keinen gefühllosen Roboter!
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    18 Januar 2008
    #9
    "außen hart, innen weich"... das kann ich auch so unterschreiben!

    auf gentleman-verhalten stehe ich allerdings überhaupt nicht! höchstens mal aus spaß, aber bitte nicht aus überzeugung.
     
  • User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.054
    148
    203
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2008
    #10
    ich finde auch, die Mischung machts :zwinker:
    Das hört sich allerdings ein bisschen nach "ich backe mir meinen Traummann" an...
    ich finde das ehrlich gesagt komisch, meinen "Traummann" über sowas zu definieren...mein Traummann ist der, den ich liebe.
    Und wen ich liebe, hängt nicht vom äußeren Verhalten ab. Man kann meinen Freund beispielsweise nicht über diese drei Dinge definieren, er ist viel mehr als das. :herz: :grin:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    18 Januar 2008
    #11
    Zitat Usher - Yeah: "we want a lady in the street but a freak in the bed".

    Soll für mich persönlich in Sachen Mann heißen: Eine Art Gentleman draußen und ein Freak im Bett. Die Kombination ist erste Sahne, vllt. noch mit dem typischen "Harte Schale, weicher Kern" gemischt. :zwinker:
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    18 Januar 2008
    #12
    am besten wäre ne mischung aus allen dreien...weil wenn man einen von den dreien alleine nimmt hat jeder so seine nachteile
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    18 Januar 2008
    #13
    Ich steh auch auf die harte Schale und den weichen Kern.
    Ein kleiner Macho, der im Bett dominant ist, mir auch mal zeigt wo es lang geht, mich beschützen will und seinen eigenen Kopf hat-dabei aber auch ein Softie ist, der gerne kuschelt, mich verwöhnt und seine Gefühle rauslässt, bei traurigen Filmen darf er auch mal gerne ein Tränchen vergießen. :herz:
    Ein Teil von ihm darf auch gern den Gentleman spielen, der mich zum Essen einlädt, mir die Türe aufhält und evtl auch mal in die Jacke hilft. :jaa:
    Wie schön, das ich mit so einem Mann mein Bett teilen darf :drool: :herz:
     
  • mil
    mil (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    1
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2008
    #14
    Auch ich schließe mich der "Harte Schale - weicher Kern"-Fraktion an. :smile:
    Wobei mein Freund schon extrem ist. Er war damals in der Schule immer der Oberproll, hat allen Leute nur Sprüche gedrückt und ist auch vom Aussehen her ein ziemlicher Schrank.
    Aber in der Beziehung: Total das Weichei, ich muss ständig aufpassen, dass ich ihn nicht mit meinem Verhalten verletze, und jeden Abend muss er in den Schlaf gekuschelt werden.
    Dass er ein totaler Familienmensch ist und sich alles sehr zu Herzen nimmt, das ahnen nur seine engsten Freunde.
    Ich find ihn toll deswegen. :herz:

    Gentleman muss übrigens so gut wie gar nicht sein, ich fände es eher unangenehm, wenn er mich als "Weibchen" behandeln würde, indem er mir die Tür aufhält.
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    18 Januar 2008
    #15
    Ich nehme den humorvollen Typen von nebenan.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    19 Januar 2008
    #16
    kein macho. ich mag keine dominanz, den part übernehme ich. :engel:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    19 Januar 2008
    #17
    Einen der zu mir passt, und da ich selber eine komplexe Persönlichkeit bin, kann ich das in drei Hauptbegriffen überhaupt nicht abwickeln.

    Er sollte Stil haben und irgendwie leuchten. Zu viel Weichheit nervt, zuviel Härte macht traurig, zu viel Gentleman wirkt einstudiert, zu viel Bauer ist peinlich, zu viel Humor ist albern, zu viel Bodenständigkeit ist beengend, zu viel Freigeist nervig.

    Extreme sind immer doof. Ich will etwas Besonderes. Wie meinen Freund. *schmacht*
     
  • gemini
    gemini (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    103
    2
    in einer Beziehung
    24 Januar 2008
    #18
    Wieso bedeutet die Tür aufhalten, seine Partnerin als "Weibchen" zu behandeln :ratlos: für mich zeigt das eine Art von Respekt und Achtung mir gegenüber wenn mein Freund mir die Tür aufhält oder mir in die Jacke hilft.
     
  • Sunbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Januar 2008
    #19
    Gentleman! :schuechte :schuechte :schuechte :drool:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    24 Januar 2008
    #20
    Ich mag einen Gentleman:
    ich weiß mich selbst meinem Umfeld angemessen zu benehmen und kann keinen Mann brauchen, der sich aufführt, wie es ihm grad in den Kram passt. Außerdem fühle ich mich gut aufgehoben, wenn mir jemand die Tür aufhält und die schwere Tasche trägt :grin: So viel weibliche Faulheit muss er einfach unterstützen. Dafür kriegt er sicher auch irgendwas zurück :cool1:

    Ich mag einen Softie:
    wenn das heißt, dass er mit mir gern spricht und nicht total verschlossen ist, und dass er auch mal traurig sein darf. Alles was darüber hinausgeht und in "weibliches Gezicke" ausartet, kann ich nicht ausstehen. Einen weinerlichen, verkorksten Typ, der alles ganz negativ auf sich bezieht, kann ich nicht brauchen.

    Ich mag keine Machos:
    darunter verstehe ich nicht einen selbstbewussten oder dominanten Mann, sondern einen, der Frauen ledigliche als Sexobjekte betrachtet und keine Rücksicht auf irgendwen nimmt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste