Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@all: sind dominas in bordellen echt veranlagt oder ist es nur das geld?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von AndyM, 18 September 2008.

  1. AndyM
    AndyM (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    103
    2
    nicht angegeben
    mich würde mal interessieren wie ihr darüber denkt: sind frauen, die in bordellen neben dem normalen sex auch domina dienstleistungen im sm-bereich anbieten auch echt dominant veranlagt, sprich sie geniessen diese spielart und wenden sie auch in ihrem privaten leben gerne an oder machen sie es nur wegen dem zusätzlichen geld das damit zu verdienen ist und selbst sagt es ihnen nicht zu.

    hab mich kürzlich mit einem bekannten darüber unterhalten und er ist der meinung, dass die mehrheit echt dominant veranlagt ist, ansonsten würden sie es kaum tun, zumal sie schon genug geld mit dem normalen dienstleistungen verdienen. ich hingegegen bin der ansicht, dass die mehrheit es des geldes wegen macht und nicht dominant veranlagt ist.

    wie denkt ihr darüber?

    DAAAANKE!!!! :winkwink:
     
    #1
    AndyM, 18 September 2008
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass der größte Teil der Dominas auch eine dominante, sadistische Ader hat. Das viele Geld ist ein zusätzlicher Pluspunkt. Nutten, die nur des Geldes wegen versuchen sich als Domina auszugeben, scheitern unter Garantie recht schnell. Man kann es nicht erlernen glaubhaft dominant rüberzukommen. Entweder man ist es und es erregt den Mann, oder man ist nicht mit dem Herzen dabei und das bemerkt der Zahlende dann auch recht schnell.

    Obwohl es manchmal auch heißt, dass aus den devotesten, masochistischsten SMlern die besten Herren und Herrinnen werden. :zwinker: Man muss aber auf jeden Fall Lust daran haben, jemanden zu beschimpfen, zu erniedrigen, zu fesseln, zu schlagen, man muss es lieben soviel Vertrauen entgegenzunehmen und den Bottom an seine Grenzen und darüber hinaus zu bringen. Möchtegern-Dominas bedeuten ein Risiko für den Sklaven.
     
    #2
    xoxo, 18 September 2008
  3. ThroughLife
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    Single

    die Antwort kann ich dir leider nicht geben....

    genau so könnte man fragen , ob Hostessen, ihre Arbeit gerne verrichten (naja nicht ganz das selber ,aber man kann ja vergleichen)

    Naja vielleicht kann ichs bissi beantworten ^^:

    Ein kleiner Teil ja... stehn drauf könnens und machen es und Geld gibts auch dazu...

    der Rest .... wie soll ich Sagen ... dominas die soetwas anbieten , sind auch hostessen im groben gesagt... und ich finde solche Dienste anzubieten , einfach entwürdigend ... für einen Menschen (köpft mich für die aussage nicht , ist aber meine ehrlich Meinung)
     
    #3
    ThroughLife, 19 September 2008
  4. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #4
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 19 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - @all dominas bordellen
Kink
Liebe & Sex Umfragen Forum
8 Oktober 2015
18 Antworten
Junius
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 November 2015
36 Antworten
Gemütlich
Liebe & Sex Umfragen Forum
15 November 2013
121 Antworten