Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@all: war es untreue, ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von AndyM, 9 Dezember 2007.

  1. AndyM
    AndyM (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    103
    2
    nicht angegeben
    ich hatte kürzlich eine diskussion mit einer kollegin, die vor einiger zeit ein ungewöhnliches erlebnis mit einem bekannten hatte. die kollegin ist seit 2 oder 3 jahren in einer festen Beziehung und möchte demnächst mit ihrem freund zusammenziehen.

    sie erzählte mir, dass sie in ihrer jetzigen beziehung nie untreu war, jedoch vor einiger zeit sich auf ein besonderes erlebnis einliess, das zwar nicht unbedingt ok ist, aber keine untreue im eigentlichen sinn war und niemals zu vergleichen mit einem richtigen seitensprung, was ich anders sehe.

    sie hatte vor einiger zeit mit einem bekannten von ihr wie schon oft über das thema sex geredet, was nebenbei ihr lieblingsthema ist. sie hatten sich schon unzählige geschichten erzählt und sprachen damals darüber, welche ausgefallene sexsachen sie gerne ausprobieren würden, aber dafür noch nicht den richtigen partner hatten oder sich nicht trauten, mit ihm darüber zu sprechen. dabei erzählte er ihr, dass er gerne einmal von einer frau mit einem umschnallpenis in den a**** gepoppt werden möchte. sie sagte, dass sie so ein rollenspiel ebenfalls mal reizen würde und sie es mit ihm tun würde, hätte sie keinen freund. sie redeten weiter und kamen zum thema unmoralische angebote, wobei sie nochmals auf seinen phantasie zurückkam und ihm sagte, falls er ihr noch 5000 euro zahle, würde sie es sofort und ohne zu zögern mit ihm machen, freund hin oder her. da er ziemlich viel geld hat und ihn die ganze situation reizte, stimmte er zu und sie gingen zuerst zur bank das geld holen und dann gleich zu ihm nach hause.

    dort angekommen ging es wie sie mir erzählte gleich zur sache. nach einem kurzen drink ging es los und sie poppte ihn in verschiedenen varianten oder versuchte es zumindest, da es wie sie sagte gar nicht immer so einfach war mit dem ding. zudem verwöhnte sie ihn zwischendurch immer wieder mit einer ausgiebigen analmassage, in dem sie ihm ein bis 4 finger in den hintern einführte und ihn massierte, mit den fingern poppte und ihn mit einer prostatamassage verwöhnte. nebenbei fesselte sie ihn bei ihren handlungen immer wieder mal ans bett.

    das ganze dauerte mit kurzen unterbrechungen rund 3 stunden und sie hatten wie sie sagte beide viel spass. danach kuschelten sie noch kurz miteinander und hielten hände bevor sie mit verspätung zu ihrem freund ging, der auf sie wartete.

    ihrer meinung nach falle dieses erlebnis nicht unter untreue, da sie mit ihm ja nichts hatte im sinne von küssen oder gv, es war eine vereinbarung, nichts weiter. es sei zwar nicht ok, aber niemals zu vergleichen mit einem richtigen seitensprung. beim poppen mit dem unschnallpenis hätte sie mit ihm ja keinen grossen körperkontakt gehabt und sie hatte während der ganzen zeit ihre kleider an, war also nie nackt. bei der analmassage habe sie handschuhe getragen, sonst hätte sie es nicht getan. sie fügte noch hinzu, dass sie das mit fast jedem typen gemacht hätte für 5000 euro, da sie sich davor nicht ekelt oder dazu überwinden muss und es deshalb ziemlich doof wäre, wenn sie auf soviel geld verzichten würde. ihr freund weiss übrigens bis heute nichts davon und ist ein ziemlich eifersüchtiger typ…

    ich sehe die ganze geschichte ein wenig anders. für mich ist es untreue und ich hätte ein problem wenn meine freundin sich einfach so für sowas kaufen liesse. er hat ihr ja keine mio geboten, sonst hätte ich dafür noch verständnis. zudem hat sie keine geldsorgen und schon viel geld gespart, da ihr daddy gut verdient und ihr sowieso sehr viel bezahlt. bei all ihren handlungen hat sie ihrem bekannten bestimmt viel lust verschafft und allein das wäre mir schon zuviel des guten. ich möchte nicht, dass ein typ mit meiner freundin irgendwelche ausgefallenen sexpraktiken ausleben kann, auch wenn es kein sex im eigentlichen sinne war. zudem finde ich die analmassage auch sehr intim, handschuhe hin oder her.

    da wir unterschiedlicher meinung sind interessiert mich nun eure meinung. war es untreue oder nicht und ist es zu vergleichen mit einem richtigen seitensprung?

    DAAANKE!! :winkwink:
     
    #1
    AndyM, 9 Dezember 2007
  2. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    ist für mich eindeutig fremdgehen, da es bei einen partner zu sexuellen handlungen kam. vereinbarung hin oder her...
    wenn es bei den vorstellungen geblieben wäre, wäre es kein fremdgehen gewesen...aber so ist es für mich fremdgehen...
     
    #2
    kagome, 9 Dezember 2007
  3. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Ist auch für mich eindeutig Untreue. Ich würde die Beziehung wohl beenden, wenn mein Partner so etwas tun sollte.
     
    #3
    User 37900, 9 Dezember 2007
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ja, ist für mich auch Fremdgehen, da gehts für mich nur um sexuelle Handlungen, welcher Art die sind, ist da egal, das fällt bei mir alles unter "Fremdgehen".
     
    #4
    Ginny, 9 Dezember 2007
  5. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    [X] ist für mich definitiv Untreue und ich würde keine solche Freundin wollen
     
    #5
    User 67771, 9 Dezember 2007
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn das kein Fremdgehen ist, was bitte dann?!?! :ratlos: :eek:
     
    #6
    krava, 9 Dezember 2007
  7. Starla
    Gast
    0
    Ja sicher ist das Fremdgehen, es hat sie doch auch sexuell erregt.
     
    #7
    Starla, 9 Dezember 2007
  8. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Definitv fremdgehen..... :eek: :kopfschue
     
    #8
    User 48246, 9 Dezember 2007
  9. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist eindeutig Untreue.
    Ich würde die Beziehung dann wohl beenden. :kopfschue
     
    #9
    haeschen007, 9 Dezember 2007
  10. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    das sehe ich definitiv als untreue an und würde höchstwahrscheinlich die beziehung beenden...:kopfschue
     
    #10
    User 77157, 9 Dezember 2007
  11. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    Das ist ganz klar Untreue. Ich verstehe so wieso nicht, wieso manche nur den klassischen "GV" als Sex betrachten. Meiner Meinung nach gibt es viel intimere Dinge als GV, eine Anal,- und Prostatamassage gehört eindeutig dazu :smile:

    Wenn mein Freund für Geld jmd. auf diese Art Lust verschaffen würde, würde ich mich ganz klar fragen, zu was er sich noch hinreißen lässt. Abgesehen davon, wie hat sie ihm den erklärt, wo die 5000 Euro herkommen?
     
    #11
    klatschmohn, 9 Dezember 2007
  12. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Sexuelle Handlung hinter dem Rücken des Freundes...das ist fremdgehen!!! :kopfschue
     
    #12
    User 75021, 9 Dezember 2007
  13. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    bin der meinung meiner vorposter. das geht gar nicht. und auch noch für geld, das ist noch viel schlimmer. ist für mich prostitution und untreue in einem.
     
    #13
    CCFly, 9 Dezember 2007
  14. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Hm... also ist es für sie kein Fremdgehen, oder besser: kein Betrug am Partner, wenn sie gegen Geld sexuelle Handlungen an einem guten Freund vornimmt und dies natürlich auch verheimlicht?

    Also, ich finde, das ist eigentlich ein ganz gutes Fallbeispiel für ein potentielles "Dinge, die in einer Beziehung NICHT drin sind!"-Buch. Vielleicht im Kapitel "Dreiste Verletzungen des Monogamie-Anspruches".

    Ernsthaft: das ist für mich ein besonders dreistes. nuttiges Fremdgehen. Ich finde es immer besonders fies, wenn so was mit guten Freunden passiert. Da kann man doch verstehen, warum manche Leute gerade bei "guten Freunden" eifersüchtig und vorsichtig werden.
     
    #14
    many--, 9 Dezember 2007
  15. Tokee
    Tokee (35)
    Benutzer gesperrt
    326
    43
    11
    Verheiratet
    Sie hat ihren Freund hintergangen und ist für mich somit eindeutig fremdgegangen. Darüber hinaus hört sich die ganze Sache für mich eher nach einer Geschichte aus nem Pornoheftchen an...
     
    #15
    Tokee, 9 Dezember 2007
  16. Methos83
    Methos83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    nicht angegeben
    Wäre fürmeine verhältnisse was treue angeht eindeutig zu viel!
    also UNTREU
     
    #16
    Methos83, 9 Dezember 2007
  17. AndyM
    AndyM (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    431
    103
    2
    nicht angegeben
    sie setzt sich auf den standpunkt, dass er von ihr ja gar nicht viel hatte. sie war immer angezogen und angefasst hat er sie nie. zudem hatte er ja keinen orgasmus. deshalb ist es für sie nie und nimmer mit sex im sinne von gv oder oralverkehr vergleichbar, das wäre für sie viel intimer und hätte sie keinesfalls gemacht.

    die 5000 hat sie bestimmt noch nicht ausgegeben, denn sie hat ja genug geld auf der seite und ihr daddy bezahlt sowieso fast alles, da fällt es im alltag nicht auf, ob 5000 mehr oder weniger vorhanden sind. ihr freund wird davon nichts mitbekommen haben.

    davon hat sie nichts gesagt, es war ihren erzählungen nach eher neugierde und spass dahinter. der reiz und die neugierde sowas zu tun war vorher schon da, das geld war dann der definitive auslöser. es ist auch nicht schlecht, wenn man für etwas, das man selber mal ausprobieren möchte noch 5000 erhält für 3 stunden spass, sofern man single ist und keinen freund hat oder einer, der damit kein problem hat. was bei ihr nicht zutrifft. nur ist das alles für sie nicht so schlimm und niemals mit richtigem sex vergleichbar. tja, so gehen die meinungen auseinander.
     
    #17
    AndyM, 9 Dezember 2007
  18. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Bleibt die Frage, ob Untreue/Fremdgehen erst beim Sex bzw. bei "beidseitigen Zärtlichkeiten bis zum Orgasmus" anfängt.

    In meiner Beziehung wäre der Punkt, an dem Untreue anfängt: das Aufnehmen intimer Kontakte zu anderen Personen hinter dem Rücken des Partners. Und, ja, da fällt "den besten Freund heimlich für Geld mit dem Umschnalldildo in den Arsch ficken" durchaus rein.
    ...
    Aber mal ernsthaft: ich würde mal schätzen, ihr Verhalten wird in 95% der nicht-offenen Beziehungen als Fremdgehen durchgehen. Sie hat da schon einen etwas komischen Bewertungshorizont, wenn sie sagt, dass er ja nicht gekommen ist, sie ja nicht angefasst wurde... wenn man dazu noch bedenkt, dass die Zahlung von 5000€ wohl das ausschlaggebende Element war... ziemlich miese Tour, alles in allem. Meiner Meinung nach. Komische Person, diese Freundin von dir.
     
    #18
    many--, 9 Dezember 2007
  19. AndyM
    AndyM (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    431
    103
    2
    nicht angegeben
    ja, mit deinen 95% der nicht-offenen beziehungen wirst du recht haben.

    sie ist eigentlich eine tolle person, nur mit manchmal eigenartigen ansichten. sie ist sexuell sehr aktiv und sehr neugierig für neue erfahrungen, weshalb sie sich eben auch auf solche erlebnisse einlässt. vllt. sieht sie es selber auch als fremdgehen, aber versucht es schön zu reden, um ihr eigenes gewissen zu beruhigen. auf jeden fall ist sie felsenfest davon überzeugt, dass es niemals so schlimm ist wie ein richtiger seitensprung mit gv.
     
    #19
    AndyM, 9 Dezember 2007
  20. User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    113
    45
    vergeben und glücklich
    Ist definitiv Untreue und als Seitensprung anzusehen. Egal, ob die "Dame" bekleidet war oder nicht, berührt wurde oder nicht, ob sie dafür Kohle bekommen hat oder nicht.
    Sie hat einen anderen gef****. Punkt.
     
    #20
    User 54458, 9 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test