Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@All:wie um eine Frau kämpfen?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von dolin, 5 Februar 2009.

  1. dolin
    Gast
    0
    angenommen euch liegt eine frau sehr am herzen und ihr habt das gefühl sie zu verlieren,wie lämpft ihr um sie?
    wie definiert ihr das kämpfen?

    Frauen:
    wie wollt ihr das ein mann um euch kämpft?
    angenommen ihr seid total sauer auf ihn,wie schafft er es trotzdem an euch ran zukommen?
     
    #1
    dolin, 5 Februar 2009
  2. MsThreepwood
    2.424
    Vorweg: Ich halte von diesem "umeinander kämpfen" nicht viel. Liebesbeziehungen sollten nichts mit Kampf und Quälerei zu tun haben.

    Geht eine Beziehung dem Ende entgegegen, bzw habe ich das Gefühl meine Partnerin zu verlieren, stehen zuerst einmal Gespräche an. Wenn der Gegenüber überhaupt kein Interesse mehr hat, machen auch großartige Rettungsversuche keinen Sinn mehr. Ansonsten würde ich mich einfach um sie und die Beziehung bemühen. Mehr miteinander reden, die Grundprobleme finden und versuchen zu lösen, viel miteinander unternehmen und so weiter.

    Habe ich einfach nur Interesse an einer Frau, sie aber nicht an mir, dann "kämpfe" ich auch nicht. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.

    Ebensowenig mag ich es nicht, wenn man mir hinterher rennt und sich stetig um mich bemüht, auch wenn ich schon klar und deutlich gesagt habe, dass ich kein Interesse habe.
     
    #2
    MsThreepwood, 5 Februar 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Die Zauberworte lauten Anerkennung und Begehren.
     
    #3
    xoxo, 5 Februar 2009
  4. dolin
    Gast
    0
    angenommen es besteht aber beidseitiges interesse.der eine mehr und der andere weniger.es kommen situationen auf wo der eine sich von dem anderen mit mehr interesse entfernt.was dann?
    was wenn du es von dem mann erwartest bzw. von der frau das sie was macht?
    und angenommen die beziehung ist im aufbau und man hat rivalen?
    ich meine trotz der gespräche hat man streit und man hat das gefühl nicht mehr an den anderen ranzukommen,was machst du dann?
     
    #4
    dolin, 5 Februar 2009
  5. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #5
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 5 Februar 2009
  6. MsThreepwood
    2.424
    was meinst du, was ich erwarte? Dass er/sie sich bemüht um mich
    ? Oder etwas anderes?

    bis ich eine beziehung aufbaue, dauert es sehr sehr lange. wenn ich eine beziehung eingehe, dann unter "perfekten" bedingungen. und dazu gehört, dass es keine direkten rivalen gibt. wenn ich oder der potentielle partner noch affären, ons und co. hat, gehe ich nichts ein.

    und wenn ich das gefühl habe, dass ich gar nicht mehr an den anderen rankomme, mach ich mir gedanken, ob es tiefergehende probleme gibt und frage nach.
     
    #6
    MsThreepwood, 5 Februar 2009
  7. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    wenn jemand schon um mich kämpfen muss, hat er eigtl schon verloren.
     
    #7
    CCFly, 5 Februar 2009
  8. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Ich glaube, es ist ein Irrglaube motiviert aus Märchen, dass man um eine Frau "kämpfen" könnte. In Wirklichkeit steht da leider oft kein großer grüner Drache - denn das wäre in der Tat zu einfach! :zwinker:

    Angenommen, die Beziehung geht krachen und man erkennt, worauf die Dinge hinauslaufen, dann "kämpft" man - allerdings meistens mit sich selbst und weniger um eine Frau. Und da wird es haarig. Wenn man sich einmal die Liebe verspielt hat und das Vertrauen gesunken ist, ist es echt schwierig, dieses wieder aufzubauen. Man muss eine Menge zurückstecken und es gibt keine Erfolgsgarantie, denn auch wenn man für die Dame die halbe Welt erobert und ihr zu Füßen wirft muss das keinen Erfolg bringen, sofern sie nicht auch willens ist, zu kämpfen... Beziehungen sind halt eine Sache zwischen zwei Personen.

    Stellt sich eine solche Situation, muss man gemeinsam kämpfen - und dafür muss man sich erstmal klar sein, was die Beziehung kaputt macht. Und dann muss man konsequent bleiben und nicht in alte Verhaltensmuster zurückfallen. Man kann das schon als Kampf bezeichnen, aber wirklich passend finde ich diese Metapher nicht.

    Viel besser ist es, die Dinge zu erhalten als zurückzuerobern :zwinker:

    Die andere Situation, die du beschreibst: Man ist verliebt in eine und hat einen Nebenbuhler - tja, auch da gibt es an sich nicht viel zu kämpfen. Früher konnte man den Typen noch zu einem Duell herausfordern und wegpusten. Heutzutage muss man wesentlich subtiler vorgehen... :engel:

    Man kann schon "kämpfen", indem man sich ins rechte Licht rückt, Interesse weckt, etc. Aber tut man das nicht automatisch, wenn man verliebt ist? Ich weiß nicht, das ist für mich dann ein Reflex. Entweder er reicht, um meinen Nebenbuhler auszustechen oder eben nicht. Mehr kann ich der Dame dann auch nicht bieten und auch in diesem Fall lässt sie sich wohl nicht zu ihrem Glück zwingen, nicht wahr? :zwinker:
     
    #8
    Fuchs, 5 Februar 2009
  9. pluto
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    es lohnt sich nicht um eine oder einen zu kämpfen
     
    #9
    pluto, 5 Februar 2009
  10. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.106
    Single
    Richtiges Kämpfen hat meiner Meinung nach bei der Liebe nichts zu Suchen.

    Wenn etwas schief läuft oder wenn sich eine Beziehung anbahnt, ist gegenseitiges Bemühen notwendig.
    Evtl. muss sich auch eine Seite mehr bemühen als die Andere. - Aber diese Seite muss den Bemühungen dann wenigstens positiv gegenüberstehen.

    Einseitiges Kämpfen ohne irgendwelche Bemühungen von der anderen Seite ist meiner Meinung nach sinnlos.
    Die Tatsache, einseitig kämpfen zu müssen, ist für mich ein nahezu eindeutiger Hinweis auf nicht oder kaum vorhandenes Interesse von der anderen Seite.
    Nahezu, weil es auch Frauen gibt, die erobert werden wollen und dem Eroberer keinerlei Rückmeldung geben und ihrerseits nicht mal einen Hauch von Interesse zeigen... aber eine solche Frau würde sowieso nicht zu mir passen und der Stress, so um sie zu kämpfen, wäre mir viel zu blöd.
     
    #10
    User 44981, 5 Februar 2009
  11. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Vermutlich ist es hilfreich, wenn du deine genaue Situation beschreibst, damit man genau Tipps und nicht nur allgemeines BlaBla geben kann.
     
    #11
    einTil, 5 Februar 2009
  12. MsThreepwood
    2.424
    Erstens habe ich ja schon beantwortet :zwinker:

    Wenn ich extrem sauer auf jemanden bin, dann muss der/diejenige schon einen verdammt guten Grund hervorgebracht haben. Am besten ist, man lässt mich erstmal zwei, drei Tage in Ruhe und kommt dann einfach ruhig auf mich zu. Aber nicht unterwürfig und schleimend.
     
    #12
    MsThreepwood, 5 Februar 2009
  13. desh2003
    Gast
    0
    Meine Art zu kämpfen ist "ehrliches Interesse" zu zeigen.
     
    #13
    desh2003, 5 Februar 2009
  14. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Wenn ich sauer auf meinen freund bin dann kriegt er das erstmal zu spüren. Den ganzen lieben langen Tag - das ist meine Genugtuung. :grin: Dann erwarte ich mir von ihm eine ernst gemeinte Entschuldigung. Und auch wofür er sich entschuldigt.

    Aber Kämpfen war bei uns noch nicht der Fall den gekriselt hat´s ebi uns noch nicht.
     
    #14
    capricorn84, 6 Februar 2009
  15. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich halte gar nichts davon, dass einer um den anderen kämpft. Es hatte auch bisher in keinen meiner Fälle funktioniert. Vielmehr hab ich eher die Erfahrung gemacht, wenn die Frau mal eine Entscheidung getroffen hatte, gibt's daran nix mehr zu rütteln.

    Was nicht ist, ist nun mal nicht.
     
    #15
    User 48403, 6 Februar 2009
  16. Cuchulainn
    Gast
    0
    Ich war mal kurz mit einem Model zusammen, inklusive sexy rauchiger Stimme. Als sie mal am Telefon erwähnte, dass sie vorhin mit ihrem Ex lange telefoniert hätte und ihr versehentlich mehrmals "Schatz" o.ä. rausgerutscht sei, hab gemeint, wenn sie noch so an ihm hängt, dann soll sie halt. Sie fragte mich, ob ich denn nicht um sie kämpfen wolle, ich meinte: "Sicher nicht. Tschüs!", und hab aufgelegt. Das wars.

    Und so eine Konsequenz hätte ich in anderen Fällen auch an den Tag legen sollen bzw. einfach auf's Bauchgefühl achten und kapieren, dass es witzlos ist.
     
    #16
    Cuchulainn, 6 Februar 2009
  17. Neato
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Single
    kommt denk ich auf die Situation an .. wie viel chancen man sieht und so. Man kann sich damit ja auch mehr kaputt machen als es nutzt.
    Und liebe kann man sich halt nicht richtig "erkämpfen". Entweder es funkt oder nicht.

    Von daher gibt es vielleicht nicht so direkt kämpfen sondern eher für einen dasein, sich um die person kümmern und hoffen das es irgendwann mehr wird.
    Wobei es dann auch sicher Situationen gibt wo man sich dann zurückziehen würde und keine Beziehung mehr anstrebt .. ist schon kompliziert sowas und denk ich halt von fall zu fall verschieden :engel:
     
    #17
    Neato, 6 Februar 2009
  18. dolin
    Gast
    0
    es ginbt keinen konkreten fall sondern in der schule ist diese diskussion entstanden:zwinker:

    wir haben auch lange hin und herüberlegt was ich wollen würde und wie wir es machen würde,allerdings hatten wir ganz abweichende resultate als die,die hier erwähnt werden:tongue:
     
    #18
    dolin, 6 Februar 2009
  19. MsThreepwood
    2.424
    Und, was für Meinungen gab es bei euch? :zwinker:
     
    #19
    MsThreepwood, 6 Februar 2009
  20. dolin
    Gast
    0
    bei uns gab es unterschiedliche meinungen aber die meisten meinten eigentlich das es sich lohnt zu "kämpfen"und das es eben auf die unterscheidlichen anforderungen der frau ankommt, wie man ihr herz erreichen kann.

    naja allerding waren wir auch nur ne mädchenrunde aber man merkt schon die abweichenden meinungen zwischen mann und frau wenn ich mir die meinungen hier durchlese und die mit denen aus der schule vergleiche...
     
    #20
    dolin, 6 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - @All Frau kämpfen
ronny_w
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 Januar 2010
41 Antworten
Kleines_Luder
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 Mai 2009
21 Antworten
AndyM
Liebe & Sex Umfragen Forum
4 August 2008
67 Antworten