Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alle 2 Wochen Sex? Na tolle Beziehung!!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von How?, 16 Juli 2008.

  1. How?
    How? (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    Hallo liebe Community,

    ich bin mit meiner freundin seit 20 Monaten zusammen. Wir haben (wg ihr) ein Jahr auf Sex verzichtet, was ich auch vollkommen in Ordnung fand. Leider ist es nun so, dass wir seitdem (also die restlcihen 8 Monate) immer nur so alle 2 Wochen miteinander schlafen und das obwohl wir uns fast jeden Tag sehen. Ich möchte viel öfter und versuche es fast immer Sie zu verführen, doch sie blockt fast immer ab. Habe schon so oft versucht mit ihr darüber zu reden und Sie sagt immer "Sie sei halt so" und ich müsste das akzeptieren und nicht ständig damit anfangen, da ich ja so nur Druck aufbaue.
    Ich liebe Sie, aber mir ist Sex nun mal auch sehr wichtig und ich kann mir für mein weiteres Leben keinen (oft auch wesentlich weniger) 2-Wochen-Rhtymus vorstellen.
    Ich bin echt verzweifelt, weil ich Sie liebe, aber doch gerade deswegen auch mit ihr schlafen will. Jeder Versuch ihr das zu erklären ist bisher aus dem oben genannten Grund gescheitert.
    Wenn wir Sex haben ist es auch nicht so dass dort sehr viel Leidenschaft drin ist. Habe machmal mehr das Gefühl Sie macht das so mehr aus Pflichtbewusstsein und das ist echt scheisse :frown:

    Deswegen fühle ich mich oft auch zu anderen Frauen (sexuell) hingezogen. Sie war bis vor kurzem im Urlaub. In der Zeit habe ich eine Freundin besucht. Nachdem wir abends was trinken waren, hat sie (die freundin) sehr eindeutige Anspielungen gemacht (wir waren allein in ihrem zimmer, lagen nebeneinander). Ich hätte wenn ich wollte mit ihr schlafen können und ich bin sicher es wäre toller sex gewesen, aber ich war natürlich zu anständig und bin irgendwann gegangen. Habe allerdings kurz überlegt es dennoch zu tun aber ich wollte nicht unfair meiner freundin gegenüber sein, wiel ich sie ja liebe uns sie mir vertraut.

    Aber verdammt ich bin 19 und will (sexuell) was erleben! Ich versteh nich warum sie das nicht will. Ok, sie ist sehr konservativ erzogen worden aber trotzdem.

    Wäre es sehr assig einfach fremd zugehen um mal mit wem anders sex zu haben? Ich möchte wissen ob es besser ist als mit ihr und ib ich sie dabei vermisse. Aber ich bin wahrscheinlich zu anständig.

    Was kann ich gegen meinen Sexmangel/ -frust unternehmen? Bin echt depressiv mittlerweile und bereue oft damals nicht mit der bekannten geschlafen zu haben :frown:

    danke für eure Unterstützung im Voraus, ihr seit super! :engel:
     
    #1
    How?, 16 Juli 2008
  2. Liebesengel
    Verbringt hier viel Zeit
    378
    101
    1
    Single
    ja, es wäre assi mit einer anderen zu schlafen! das hat deine freundin sicher nicht verdient!

    sie hat bestimmt ihre gründe, vielleicht will sie dir die nicht nennen. aber das gibt dir noch lang kein freilos, fremdzugehen.

    wenn du umbedingt poppen willst dann mach schluss und leg los- wenn du deine freundin nicht verlieren willst, sag ihr wie ernst es für dich ist, das dich das sehr belastet.

    und kleiner tipp noch: wenn man ständig verführt wird- und somit natürlich merkt, worauf der partner dauernd hinaus will ist das nicht sehr prickelnd oder antörnend :zwinker:
     
    #2
    Liebesengel, 16 Juli 2008
  3. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    ganz einfach: es wird auf dauer nicht funktionieren!

    wenn sie tatsächlich kaum lust hat, dann ist das eben einfach so. kann man nichts machen. sie kann es nicht herzaubern und du kannst damit nicht leben. finde ich auch in ordnung, es gibt noch mehr frauen auf der welt.

    vielleicht hat sie auch zu viele hemmungen. nur müsste sie sich dann öffnen und das ändern wollen. scheint hier nicht der fall zu sein.

    ich finde zwar fremdgehen in ordnung (jaja, böse böse...), wenn frau das ganze lediglich mit einem "ich bin halt so" kommentiert und ansonsten gibt es das große schweigen und der mann soll dann aber schön damit leben... da muss man mit der quittung rechnen. nur löst es für dich ja nicht das problem, oder willst du jede woche dreimal fremdgehen? und dass der sex woanders vermutlich besser ist, wenn du den mit deiner freundin weniger grandios findest, steht wohl außer frage ;-)

    du musst ganz einfach wissen, ob die gefühle so groß sind, dass du dich mit dieser situation arrangierst (wonach es aber nicht klingt), oder ob du das ganze eben beendest.
     
    #3
    wellenreiten, 16 Juli 2008
  4. Jaegg
    Jaegg (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    oh man, immerhin bin ich nicht der einzige, dem es genauso geht :ratlos:
    ich denke mir auch häufig das selbe, wie du...
    und hinzu kommt noch, dass meine freundin bald wegzieht und dann ca 3std entfernt wohnt.... (studium) ... dann werden wir uns auch nur noch am wochenende sehen und das sicherlich auch nciht jedes ... ich habe eh schon angst dass die Beziehung durch die entfernung kaputt geht ...
    wenn man dann als kerl noch so "unausgeglichen" wegen des sexmangels ist, wird das ganze noch schlimmer -.-
     
    #4
    Jaegg, 16 Juli 2008
  5. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    So ist es.

    Und ich weiß, wovon ich rede.
    Ich hatte mal eine Beziehung, da hatten wir im letzten Jahr *geschätzt* vielleicht 5 Mal Sex. Und trotzdem hätte ich sie nie verlassen oder hätte eine andere Frau haben wollen (ok, ich bin auch keine 19 mehr :grin: und recht "genügsam", was das anbetrifft.), weil ich sie einfach geliebt habe.

    Aber auch als Mann schleicht sich dann das Gefühl ein, nicht mehr begehrt zu werden. Und das tut auf Dauer ziemlich weh.

    Wenn du damit leben kannst, dann bleibe bei ihr.
    Wenn nicht, dann trenne dich von ihr.
     
    #5
    waschbär2, 16 Juli 2008
  6. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    das ist nicht nur als mann so:zwinker:

    jeder partner möchte das gefühl haben begehrt zu werden. und daher kann ich dich, TS, vollkommen verstehen

    das fremdgehen wäre keine lösung. das weißt du sicherlich. schlechtes gewissen ist vorprogrammiert und sollte es deine freundin rausfinden... na ja, keine gute alternative jedenfalls.

    zeigt dir denn deine freundin sonst durch gesten, kuschelbedürfnis, aufmerksamkeiten oder auch blicke etc. dass sie dich begehrt?
     
    #6
    User 70315, 16 Juli 2008
  7. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Da merkt man(n), dass du eine Frau bist :zwinker:

    Die MEISTEN Männer wollen es "direkter".
     
    #7
    waschbär2, 16 Juli 2008
  8. nachbarin88
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    113
    60
    nicht angegeben
    JA!
    Ich kann dich schon verstehen, dass du "Mangelerscheinungen" hast, aber Fremdgehen ist, wie du ja schon sagtest, keine Lösung des Problems. Du musst dir überlegen ob du sie so sehr liebst, dass du mit dem Sexproblem klarkommen kannst. Und damit klarkommen heißt nicht, bei jeder fremden Frau zu überlegen mit ihr ins Bett zu steigen. Da du diesen Gedanken aber bereits hattest (zwar nicht mit jeder, aber mit einer :zwinker: ), fällt es dir offenbar schwer damit zurecht zu kommen, was ich auch verstehen kann. Du solltest mit ihr nochmal reden, ihr sagen wie wichtig dir das ganze ist und du nicht weißt ob du zur Zeit eine Zukunft für die Beziehung siehst, wenn es so weiter läuft. Aber ohne es dabei wie Erpressung klingen zu lassen, sag ihr wie es ist: du bist nicht glücklich mit der Situation!

    Viele sagen ja auch Sex ist nur Sex und hat mit Liebe nichts zu tun. Wenn du es deiner Freundin sagen würdest und sie dafür vllt Verständnis hätte, könntest du dein Bedürfnis evtl bei anderen Frauen nachholen. Aber wenn deine Freundin eher konservativ erzogen ist, wird sie diese Idee wohl nicht so toll finden :tongue: Und ob DICH das auf Dauer glücklich machen würde, Sex ohne Liebe nur des Sexes wegen, ist auch fraglich...
     
    #8
    nachbarin88, 16 Juli 2008
  9. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich

    Aber zum Glück nicht alle...

    Ich stelle mir da die Frage: Wie läuft es sonst so in der Beziehung? Habt ihr Spass, unternehmt ihr viel? Darauf wurde noch nicht eingegangen und das sind wichtige Aspekte. Bisher war es nur "Freundin -> Sex -> Problem".
     
    #9
    BenNation, 16 Juli 2008
  10. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    nar klar schreibt der TS hier nur über sein Problem. Wenn auch sonst in der Beziehung alles in Ordnung ist, der Sex fehlt ihm sosehr, dass er übers Fremdgehen nachdenkt. Das ist übrigens nur ne Frage der Zeit. Ich bin mir sicher, wenn dieser Zustand noch ein Jahr andauert, bist du bei der nächsten Gelegenheit nicht so standhaft und ehrlich.

    Immerhin könntest du dann aber deiner Freundin sagen: "Ich bin eben so".

    Sexuell passt ihr anscheinend nicht zueinander. Ich weiß nicht, ob die Bereitschaft zur Anpassung bei ihr vorhanden ist. Wenn nicht, solltest du dich trennen. Glücklich wirst du so auf dauer nicht und wie Wellenreiter es schon sagte: Es gibt genügend Mädchen, die sexuell besser zu dir passen.
     
    #10
    Dandy77, 16 Juli 2008
  11. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Sicher gehts hier vorrangig um sein Problem, aber mich hätte mal das Gesamtbild interessiert, um mich besser in die Lage versetzen zu können (2mal Sex in der Woche wär schon viel für mich^^)

    Wenn es auch sonst öfters mal zu kritischen Phasen käme, dann wäre er mit dem Beenden der Beziehung vielleicht besser beraten. Wenn aber sonst die volle Harmonie herrschte, dann würde sich möglicherweise sein Sex-Problemchen anders relativieren.

    Ich wollte es nur mal abschätzen können...
     
    #11
    BenNation, 16 Juli 2008
  12. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Naja, fremdgehen wäre kurzfristig ne Lösung, aber langfristig sollte klar sein, das es so nicht funktioniert.

    Bleibt letztlich doch kaum etwas anderes übrig als Schluss zu machen, dass sich von ihrer Seite etwas ändert ist doch sehr unwahrscheinlich, vor allem da sie ja allgemein nicht so die Sexbestie zu sein scheint, wenn es nur an Stress oder so läge, wäre es etwas anderes. Außerdem scheint sie ja wenig Verständniss für dein Problem zu haben bzw. es etwas zu einfach abzutun.
     
    #12
    Schweinebacke, 16 Juli 2008
  13. NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich das nicht evtl überlesen hatte, aber käme denn eine offene beziehung für euch in frage?

    immerhin hättest du dann deinen sex - ohne deine freundin, die du ja anscheinend doch sehr liebst, verlassen zu müssen. wenn sie damit klar kommt, musst du auch nicht mehr weiter "anständig" bleiben :zwinker:

    und dass du ihr die last, die auf deiner seite liegt, im gespräch klar machen musst ist auch klar. so kann man die situation nicht einfach belassen.

    viel glück!
     
    #13
    NaLa87, 16 Juli 2008
  14. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich

    Yipie-Ya-Yeah, schweinebacke. Ich glaube, was mich mehr frustrieren würde als zuwenig Sex, wäre die Tatsache, wenn sie sich einen feuchten Dreck drum schert.

    NaLa: Die Frage stelle ich mir oft. Wenn man nun ein Szenario, ähnlich diesem hat - also ER möchte Sex, SIE nicht so wirklich. Wieso wäre sie dann sauer, wenn er fremdgeht. Mit der Frage ist keine Meinung verknüpft, ich meine sie ernst.
    Wenn ICH zu meinem Lieblings-Pizzabäcker gehe und ne Pizza kaufen will, er mit aber keine verkauft, weil er keinen Bock aufs Backen hat - wieso sollte er dann sauer sein, wenn ich sie woanders kaufe?
    Um diese Frage zu beantworten (also im nicht-Pizza-Fall) müsste zuerst mal geklärt werden, in wieweit Liebe und Sex überhaupt in Abhängigkeit zueinander stehen. Es ist immer recht seltsam, und obwohl unsere Gesellschaft so viel forscht, habe ich noch nie eine Patentlösung für solche Probleme gefunden. Unsere soziale Komponente scheint also noch irgendwie in den Kinderschuhen zu stehen.

    Soweit also mein unnötig komplizierter Kommentar...
     
    #14
    BenNation, 16 Juli 2008
  15. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Was mich jetzt auch mal interessieren würde ist, warum ihr auch das erste Jahr keinen Sex hattet? Was waren ihre Gründe? War sie noch Jungfrau, schlechte Erfahrungen oder so?? Wäre ja auch mal interessant.

    Aber auch ich vermute, dass du nicht glücklich werden wirst in der Beziehung. Zumindest auf dauer. Interessant ist es eigentlich auch, dass die Männer sowas immer akzeptieren müssen, sich die Frauen dann aber beschweren wenn man Fremdgeht. Irgendwie widerspricht sich das doch dann, oder??
     
    #15
    ToreadorDaniel, 16 Juli 2008
  16. Entropy
    Gast
    0
    kommt denke ich total auf die person an. wenn du mit ihr drüber redest und sie schon so abweisend ist, dann zeigt mir das doch, dass es ihr eben unangenehm ist. es gibt ja wirklich menschen, denen ist sex eben total egal, die machen dass dann nicht, um dich zu ärgern.
    wenn sonst noch so gesten kommen, musst du halt für dich entscheiden, was wichtiger ist. aber dann fremdgehen...halte ich für die komplett falsche "lösung"
    meine freundin und ich sind jetzt schon 13 monate zusammen, und wir hatten immer noch keinen sex (ok, das nervt einen schon tierisch), aber ich würde trotzdem nie daran denken, fremd zu gehen.
     
    #16
    Entropy, 16 Juli 2008
  17. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Hmm. Stimmt. Dieser Audruck für "ist mir egal" könnte auch nur eine Schutzhaltung für ein tieferes Problem sein.
    Vielleicht sollte der TS mal näher und diplomatisch bei ihr hinterfragen, ob sie irgendein Problem hat, dass sie sich nicht traut zu äussern...
     
    #17
    BenNation, 16 Juli 2008
  18. SchatzisNymphe
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm...
    scheint wirklich schierig zu sein...
    ich denke mal, dass du sehr oft mit ihr versucht hast darüber zu reden und sie sicher auch da immer versucht hat es so schenll wie möglich mit kurzen argumenten abzuschließen. doch genau das darf nicht sein....kann ja nicht einfach ein ,,so bin ich halt'' dahinter stecken...da muss sie sich wirklich mehr öffnen...und auch auf dich eingehen. ich sage mal so...ich als freundin würde doch sehen, wenn es meinem schatz totall scheiße deswegen geht und er sich wünshct mit mir zu schlafen- ich es aber nicht will. und ich würde ihn nicht einfach da so alleine mit stehen lassen, dass er klarkommen soll.
    am besten wäre konkretes reden....lass dich nicht mit kurzen worten abwimmeln.
    und noch ein paar fragen von mir: redet ihr auch über euren sex, oder so welche stellungen und sowas?(finde ich wichtig in einer beziehung,damit der andere halt das bekommt,was er will^^) und hat sie dich auch schonmal verführrt und die hosen angehabt^^ ?
    oder bist du wirklich nur der einzige, der in eurem sexleben voll dabei ist mit ganzem herzen und bemühen?

    ich sage mal so, klar gibt es sehr viel menschen, die keinen sex haben wollen oder auch können....und wenn man mit solchen zusammen ist, dann sollte man (wenn man den anderen liebt, ihm aber nicht das geben kann, was er will) seinen wunsch eingehen und halt eine offene beziehung starten. jedoch dann müsst ihr euch wirklich lieben, dass sowas funktioniert.
    aber würdest du dich über eine offene beziehung freuen?? ich glaube mit der zeit nicht wirklich....da ich denke, dass liebe dir im sex auch wichtig ist und dass du einfach diese liebe bei eurem sex nicht spürrst....und ja sowas tut weh...ich würde ihr sagen, dass es dir weh tut...aber auch vorschlagen es zusammen zu klären und weiter zusammenzuhalten,wenn du sie wirklich leibst.

    hoffe, dass du antwortest....und dass ich dir irgednwie helfen konnt...lg:smile:
     
    #18
    SchatzisNymphe, 16 Juli 2008
  19. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Habt ihr denn mal über euren Sex gesprochen? Für dich ist er nicht toll, hast du gemeint. Für sie ist er es vielleicht auch nicht. Wenn sie vorher Jungfrau war und das ihr erster Sex, dann hatte sie unter Umständen noch nie Spaß an Sex...
    So blöd es klingt, aber ihr solltet da mal drüber reden... Vielleicht hat sie noch irgendwovor Angst oder so und kann es deshalb nicht genießen. Und bildet sich jetzt ein, Sex eben nicht so zu mögen...

    Fremdgehen sehe ich auch nicht als Lösung, höchstens offene Beziehung, falls sie damit klarkäme, was ich allerdings bezweifle, so wie du sie beschreibst.
     
    #19
    Schattenflamme, 16 Juli 2008
  20. nachbarin88
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    113
    60
    nicht angegeben
    Also wenn ihr der Sex so egal ist, und es für sie eben "nur" Sex und nicht wichtig ist, dann sollte sie eigentlich auch kein Problem haben wenn du dir Sex woanders holst, denn anscheinend gehören für sie ja Sex und Liebe ja auch nicht zusammen und sie kann das gut trennen! Bevor du solch einen Weg einschlägst, solltest du natürlichh mit ihr darüber reden, nichts hinter ihrem Rücken machen! Und vorher nochmal nachhaken, warum sie denn eigentlich nicht will...
     
    #20
    nachbarin88, 16 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alle Wochen Sex
Elch23
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
30 Antworten
flamme16
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 August 2016
9 Antworten
vincenzo
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 März 2016
2 Antworten
Test