Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@alle dünne Mädels

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ogelique, 30 Januar 2004.

  1. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Hi!

    Es gibt ja gerade eine ziemlich heftige Diskussion übers Untergewicht usw. in einem anderen Thread.
    Deswegen will ich mal dazu einen eigenen Thread eröffnen.

    Also, Mädels, schreibt rein, wie groß ihr seid und wie eure Umwelt auf euch reagiert.

    Halten euch Viele für magersüchtig? Sind es eher Männer oder Frauen? Altersgruppe? Hattet ihr schonmal Essstörungen? Findet ihr die Reaktionen nervig? Kommt ihr bei Männern gut an? Wollt ihr zunehmen?

    Schreibt einfach alles, was euch zu dem Thema dünn sein einfällt.


    Grüßle
    A.
     
    #1
    ogelique, 30 Januar 2004
  2. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    also ich bin 1,76 m und wiege 51 kg. also bin ich ziemlich dünn.

    mittlerweile werde ich nicht mehr (von bekannten) für essgestört gehalten, weil alle wissen,d as ich einfach futtern kann wie ein loch :tongue: was leider ziemlich teuer werden kann.
    aber in der schule war es teilweise ganz schlimm, ich habe sprüche zu hören bekommen, ob ich denn gelich auf klo gehen würde, um zu kotzen, wenn ich was gegessen hab und wenns nur ein bonbon war. wenn ich mal ne neue hose anhatte kamen gleich so sprüche, ob ich ein paar kilo abgenommen hätte undsoweiter undsoweiter.
    so mit 19/20 habe ich in diskotheken hinter meinem rücken dumme sprüche kassiert, von wegen, von wegen das ich ja gleich zusammenklappen würde, weil mein körper das ja gar nicht aushlatne könnte, also eine nacht durchutanzen und ähnliches.

    es gab eine zeit da hat mich das ziemlich belastet, obwohl ich ja genau wußte, da mit mir alles in ordnung ist. das ich nie eine eßstörung hatte. ich hab immer gut und viel gegessen, aber mich auch viel bewegt und einfach gute erbanlagen, meine ma hat ne ähnliche figur.

    meistens kamen die sprüche aber von frauen und gerade in der schule waren es diejenigen, die immer am abnehmen waren, angeblich, obwohl sie ja nicht dick waren, heute weiß ich das es zum großteil wirklich neid war, damals aber nicht. und ewige unterstellungen können ganz schön auf das gemüt drücken.

    das schöne bei mir ist, das ich trotz des eigentlich geringen gewichtes doch recht viel oberweite hab, körpchengröße C, ich weiß das sie natürlich sind. aber deswegen habe ich auch schon dumme sprüche kassiert, das ich meine bh#s auspolstere oder das ich mich hab operieren lassen.
    so langsam habe ich echt keinen bock mehr auf das gelaber. eine zeit lang habe ich fast krampfhaft versucht zuzunehmen, hab noch mehr gegessen, hab auch nachts viel gegessen und alles wo ich lust druaf hatte süßigkeiten, fertiggerichte, junkfood, alles mögliche halt, aber das hat nur meinen geldbeutel geschmälert, aber nicht mein gewicht vermehrt. also hab ich es aufgegeben.

    mein freund liebt mich so wie ich bin, naja sagen wir mal, er steht auf schlanke frauen, seine ex ist auch zeimlich dünn, er mag es wenn die beckenknochen hervorstehen. er hat auch kein problem mit kleinen brüsten (obwohl ihm meine besser gefallen :tongue: )

    ich werde oft von männer angeschaut, aber nciht negativ, männer gucken mir oft hinterher, gerade wenn ich richtig figurbetont gekleidet bin. frauen schauen mir auch nach, aber eher negativ, abfällig und ichhabe das gefühl, das sie sobald ich aus dem blickfeld bin über mich lästern.
     
    #2
    twinkeling-star, 30 Januar 2004
  3. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    => 1,76m und 57kg

    Halten euch Viele für magersüchtig?
    nein, aber von dicken Leuten hört man doch immer wieder "du bist ja viel zu dünn", ich verkneife mir dann jeglichen Kommentar *g*

    Sind es eher Männer oder Frauen?
    Nur Frauen, alle neidisch *gg*, von Männern kriege ich eher zu hören, dass ich eine tolle Figur habe!

    Hattet ihr schonmal Essstörungen?
    Ne noch nie, es gab aber Zeiten da habe ich 6 Brötchen morgens verdrückt, ohne auskotzen!!! Bin trotzdem schlank geblieben.

    Findet ihr die Reaktionen nervig?
    Ja, wenn die molligeren oder dicken Frauen wieder sagen ich sei ein Klappergestell - tierisch nervig!

    Kommt ihr bei Männern gut an?
    Ja, sehr gut, die meisten stehen eben doch auf eine gute Figur!

    Wollt ihr zunehmen?
    Nein, klappt eh nicht! Abgesehen davon lagert sich jedes Kilo mehr auf den Pobacken ab und darauf kann ich verzichten *g*
     
    #3
    Honeybee, 30 Januar 2004
  4. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hi,

    würde mich zwar nicht als dünn, sonder "schlank" bezeichnen, antworte aber trotzdem:

    Also, Mädels, schreibt rein, wie groß ihr seid und wie eure Umwelt auf euch reagiert.
    166cm bei 54kg, war vor 1,5 Jahren noch übergewichtig, daher ist der Unterschied schon krass - meine echten Freunde sorgen sich eher, die andern sind böse/neidisch, wenn ich über das Gewicht spreche...

    Halten euch Viele für magersüchtig?
    ja, dir Leute die mich kennen

    Sind es eher Männer oder Frauen?
    Freunde (eher Frauen) und Familie

    Altersgruppe?
    20-25

    Hattet ihr schonmal Essstörungen?
    ja

    Findet ihr die Reaktionen nervig?
    nein, eher beängstigend, da sich meine Freunde sorgen...

    Kommt ihr bei Männern gut an?
    denk schon, obwohl ich sehr misstrauisch bin, ob die mich oder meine Figur gut finden...

    Wollt ihr zunehmen?
    wenn nicht unbedingt sein muss, nicht

    lg
    cel
     
    #4
    Celina83, 30 Januar 2004
  5. Chicy
    Gast
    0
    1,77, 60 kg

    Halten euch Viele für magersüchtig?
    nein, das nicht, ist alles gut proportioniert

    Sind es eher Männer oder Frauen?
    wenn dann Frauen, naja typische Neider

    Altersgruppe? Hattet ihr schonmal Essstörungen?
    ja so mit 14 oder so, obwohl ich nicht dick war, hielt nicht lange an die Essstörung

    Findet ihr die Reaktionen nervig?
    Ja schon, mit der Zeit nervts einfach :rolleyes2
    Boah, so eine Figur möchte ich haben, du bist so dünn

    Kommt ihr bei Männern gut an? Wollt ihr zunehmen?
    Ja ich finde ich komme gut an! Nein zunehmen möchte ich nicht, will auf dem Gewicht bleiben! Obwohl ich kann eh essen was ich will, bei mir setzt nicht viel an :smile:
     
    #5
    Chicy, 30 Januar 2004
  6. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    1.71m, 50kg

    Halten euch Viele für magersüchtig?

    -- Ja. Allerdings ist es nicht mehr so schlimm wie früher, aber eigentlich auch erst, seit ich ca. 1000 mal erklären durfte, dass das bei mir schon immer so war (mit 17 z.b. wog ich auf 1.68m 45kg). Oder sie habens geglaubt, als sie Bekanntschaft mit meinen - ebenfalls sehr dünnen - Eltern gemacht haben :smile:


    Sind es eher Männer oder Frauen?

    -- vorwiegend Frauen. Die sind es dann aber gleichzeitig auch, die gross rumposaunen, sie seien zufrieden mit sich, auch wenn sie normal gebaut sind; drei Wochen später kommen dann aber Sprüche à la "Ach weisste, ich esse nichts heute, ich hab gestern schon so viel gegessen"... :rolleyes2
    Männer fragen nicht, ob ich magersüchtig sei, aber meine Freunde hatten immer Angst, ich könnte zu wenig essen, was nicht der Fall war. Hat sich aber auch etwas eingependelt


    Altersgruppe?

    -- 20+


    Hattet ihr schonmal Essstörungen?

    -- nein, in keinster Weise.


    Findet ihr die Reaktionen nervig?

    -- Oh ja! Das Schwanken zwischen "Bewunderung" und Neid macht mich wirklich ärgerlich, denn was nicht realisiert wird ist, dass ich zwischenzeitlich alles andere als glücklich mit meiner Figur war. Aber das ist eben ja unvorstellbar, heute, da nur das Dünn-sein zählt. Wie im anderen Thread geschrieben hab ich auch keine Lust, mich rechtfertigen zu müssen und nur weil ich viel esse, und trotzdem dünn bin, hab ich noch lange nicht Bulimie. Und wenn ich mal keinen Hunger habe, weil ich gestresst bin, bin ich auch nicht magersüchtig :mad:


    Kommt ihr bei Männern gut an?

    -- Glaub schon, geklagt hat zumindest noch niemand und mir stehen ja nicht die Hüftknochen wie weiss ich was vor und man kann bei mir auch nicht die Rippen zählen. Das gefällt mir nämlich auch nicht mehr.


    Wollt ihr zunehmen?

    -- ca. 2-3kg mehr wären okay, finde ich, aber wie erwähnt, für die letzten 2kg mehr hab ich ein Jahr lang "kämpfen" müssen und darauf hab ich im Prinzip keine Lust mehr. Und im Grossen und Ganzen bin ich zufrieden mit mir.
     
    #6
    Dawn13, 30 Januar 2004
  7. neutral
    Gast
    0
    Als ich noch zur Schule ging, da war ich 52kg bei einer Grösse von 1,72 (heute 58kg) da haben mich einige, auch mein Lehrer angesprochen, ob mit mir was nicht in Ordnung sei. Eine Freundin von meiner Mutter hatte ihr immer und immer wieder gesagt, dass sie auf mich acht geben soll, weil ich sicher nach dem essen auf der Toilette verschwinde und mir den Finger in den Hals stecken würde.

    Das ganze hatte sich geändert, als ich mit 17 schwanger wurde, da ist meine Hüft um 2 Grössen auseinander gegangen. Ein paar Monate nach der Geburt wog ich nur noch 45kg und niemand hatte was gesagt, dass ich Untergewicht hätte, da ja meine Hüft die Grösse hatte, die anscheinend Frauengerecht ist.

     
    #7
    neutral, 30 Januar 2004
  8. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also, Mädels, schreibt rein, wie groß ihr seid
    1,74 - 60 kg
    ich hab früher ca. 70 kg gewogen.
    durch den umstieg schule - arbeit, nichts tun - stress, habe ich ziemlich schnell 15 kg. abgenommen, war dann also auf 55 kg. es war einfach so dass ich nicht mehr den ganzen tag zeit hatte zum essen und auch mehr bewegung durch einen ausgefüllten tag. aber eine diät habe ich nie gemacht.

    Halten euch Viele für magersüchtig?
    damals schon, vor allem freunde die mich nicht oft sehen. is aber eh klar. wenn ich ne freundin mit 70 kg kenn und ein halbes jahr später seh ich sie wieder und sie hat 55 mach ich mir auch meine gedanken...

    Sind es eher Männer oder Frauen?
    fremde leute machen mir komplimente, bekannte blöde sprüche
    kann aber keinen unterschied zwischen frauen und männern ausmachen...

    Hattet ihr schonmal Essstörungen?
    nein

    Findet ihr die Reaktionen nervig?
    wenn ich jemandem schon 5 mal erklärt habe warum ich so drastisch abgenommen habe und es kommen immer noch blöde bemerkungen werd ich grantig!

    Kommt ihr bei Männern gut an?
    ja, aber ich bekomm doch mehr komplimente für mein gesicht, dann erst für die figur

    Wollt ihr zunehmen?
    55 war mir selbst zu wenig, hat sich aber von alleine eingependelt und ich steh jetzt seit ca. 3 jahren auf 60 kg - bin zufrieden damit
     
    #8
    bunnylein, 30 Januar 2004
  9. Wetterhexe
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich bin 1.63 cm groß und wiege knapp 45 kg.

    werde von sehr vielen darauf angesprochen (wg. Magersucht etc.), obwohl man es nicht so krass sieht, dass ich so dünn bin..

    ich habe eine essstörungen (von den symptomen der magersucht ähnlich, aber ich findes es hässlicher, wenn ich dünn bin; will auf jeden Fall zunehmen;schaffe es aber nicht richtig zu essen).

    es ist schon ziemlich ätzend wenn Lehrer, entfernte Bekannte usw... einen darauf ansprechen.

    wenn ich angesprochen werde, dann meistens von "weiblichen" Mitmenschen;-)
    denke mal, dass die das eher kennen und sich mehr gedanken machen.
    so gesehen hab ich eine sehr gute figur (der gesellschaft entsprechend), deshalb komm ich auch nciht grad schlecht bei jungs an...
    wenn man das gewicht liest, denkt man sicher, dass ich nur aus knochen bestehe, aber so schlimm ist es nciht.

    weiß sehr viel über magersucht (hatte ich auch mal), wenn jemand fragen hat oder mit jemandem reden will, steh ich gern zur verfügung (PN).

    lg.
    Wetterhexe
     
    #9
    Wetterhexe, 30 Januar 2004
  10. bamba
    bamba (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1,65 m auf 50 kg

    Halten euch Viele für magersüchtig?
    derzeit nicht, aber gerade früher (etwa 6. bis 9. klasse) .. 40 kg auf 1.60m. war schon schlimm in der schule :/ .. sprüche wie "was machst du den ganzen tag? kotzen?" grrr ..
    hat mich früher ziemlich fertig gemacht. hach ja .. und ich hasse es, wenn mich dickere drauf ansprechen .. "meensch, du bist ja echt dürr" .. ich geh ja auch nich hin und sage "meensch, du bist ja echt fett" grml

    Sind es eher Männer oder Frauen?
    komischerweise standen viele mädels hinter mir, währendessen sich die kerls immer neue sprüche überlegt haben .. von mädels hab ich eigentlich noch so gut wie nichts gehört

    Altersgruppe?
    war damals so 12-15

    Hattet ihr schonmal Essstörungen?
    nope, im gegenteil: konnte essen, was ich wollte

    Findet ihr die Reaktionen nervig?
    ja und wie .. war richtig ferttig nach der schule

    Kommt ihr bei Männern gut an?
    tjaa .. das beurteile ich lieber nicht selbst

    Wollt ihr zunehmen?
    zur zeit nich mehr unbedingt, da meine Pille das schon erledigt hat (8 kg in 7 monaten) *g* .. aber sobald ich mal 1-2 tage kein mittag esse, nehm ich schon wieder 2-3 kg ab .. nervig!
     
    #10
    bamba, 30 Januar 2004
  11. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Na gut, wie ich sehe, haben die meistzen von euch ähnliche Erfahrungen gemacht, wie ich.

    Ich selbst wiege 42kg bei 1,59m und werde häufig v. a. von rel. normalgewichtigen Mädels darauf angesprochen, wie dürr ich doch wäre, die aber allesamt abnehmen wollen :rolleyes2 Find's irgendwie witzig.
    Zudem kann ich sagen, dass ich eine absolute Sommer- bzw. Strandfigur habe. Ist nunmal so, dass dünne Mädels mit wenig Kleidung oft toll aussehen, während "normale" damit oft dickere Oberschenkel, kleine Bäuchlein etc. enthüllen, im Winter aber lassen sie die dicken Klamotten irgendwie doch etwas dünn aussehen...
    Ist bei euch bestimmt auch so, dass ihr am Strand eher angebaggert werdet???
    Naja, mit Männern habe ich durchaus keine Probleme - da gibt es mehr als genug, die auf meine Figur stehen.
    Achja, und ich will nicht zunehemn - wenn's passiert, ist es kein Drama, aber mir ist mein Gewicht, ehrlich gesagt, sch***egal, solange ich mich selbst wohl fühle...

    So, und neulich hatte ich eine Diskussion mit meinem Chemie-Lehrer, der meinte, dass ich doch auf meine Linie aufpassen müsste und irgendwann kam ein "Sie laufen ja wie 'n halbes Handtuch durch die Gegend" :angryfire
    Und dann hat er versucht mir zu erklären, wie schlimm es doch sei, dass ymnastinnen so dünn sind (Hab' jahrelang leistungsmäßig Rhythmische Sportgymnastik gemacht!) und dass sie bestimmt nichts essen usw. Naja, dazu sag' ich nur, dass man doch für Leistungssport immer Opfer bringen muss und bei Gymnastik ist die Gefahr einer Verletzung nunmal minimiert, wenn sie wenig wiegt, ganz abgesehen davon, dass viele Gymnastinnen recht viel essen... (Passt irgendwie nicht so ganz ins Thema, ist mir aber noch dazu eingefallen)
     
    #11
    ogelique, 30 Januar 2004
  12. kaninchen
    Gast
    0
    Also ich bin 1,68 so rum groß, wie 53 kilo und seh nich dünn oder so aus, sodnern normal :smile:

    Mein Schwesterchen is 1,73 groß und wiegt so 51 kilo... Sie hat schon öfter was von magersüchtig zu hörn gekriegt, dabei isst sie fast doppelt so viel wie ich und nimmt halt einfach nix zu... Irgendwelche Weibsen aus ihrer Klasse sind auch ab und an mal was eifersüchtig aber das is nich so das Problem für sie denk ich. Ne Essstörung hatte sie auch noch nie, obwohl meine mutter ihr sowas immer direkt unterstellt wenn sie mal nen Tag nich so viel Hunger oder so hat.
     
    #12
    kaninchen, 30 Januar 2004
  13. duggendorf
    Gast
    0
    Also, Mädels, schreibt rein, wie groß ihr seid:
    Ich messe 170 cm und bringe morgens barfuß und unbekleidet 49 bis 49,5 kg auf die Waage. Also BMI so rund 17.

    Und wie eure Umwelt auf euch reagiert:
    Die meisten, die mich kennen, sagen eigentlich gar nichts (mehr).

    Halten euch Viele für magersüchtig?
    Hat schon so mancher, habe die Person aber dann aufgeklärt.

    Sind es eher Männer oder Frauen?
    Komischwerweise fast nur Frauen. Nur mein Hausarzt hat mal einen besonders dummen Kommentar abgelassen.

    Altersgruppe?
    Alle, außer die ganz jungen.

    Hattet ihr schon mal Essstörungen?
    Niemals.

    Findet ihr die Reaktionen nervig?
    Im Einzelfall ja, ist aber eher selten.

    Kommt ihr bei Männern gut an?
    Nicht bei allen, aber doch bei denen bestens, die sehr Schlanke mögen. Einige finden es sogar ganz geil, dass ich so schlank bin. Bin sicher auch nicht unattraktiv.

    Wollt ihr zunehmen?
    Ich stehe nicht dauernd auf der Waage und wäre auch nicht traurig, wenn irgendwann mal die "5" vorne bei der Digitalanzeige aufleuchten würde, möchte aber im Grunde annähernd so schlank bleiben wie ich jetzt bin, mitunter auch deswegen, weil ich mir nicht neue Klamotten kaufen möchte.

    Schreibt einfach alles, was euch zu dem Thema dünn sein einfällt:
    Wer sehr schlank ist, ist nicht automatisch magersüchtig oder bulemisch, hoffentlich kapieren das mal allle!! Ich habe einfach eine gute Veranlagung zum Schlanksein und esse halt relativ zucker- und fettarm, weil es mir so schmeckt - mehr gibt es nicht dazu zu sagen! Meine Figur und damit zwangsläufig mein Gewicht sind irgendwo einfach das Ergebnis von Veranlagung, sportlichen Aktivitäten und Eß-/Trinkgewohnheiten. Wenn mir jetzt jemand sagen würde, Du musst in drei Monaten 60 kg wiegen, ich wüsste nicht wie ich es machen sollte. Ich würde es einfach nicht schaffen, genauso wie sich Ogelique wohl nicht mal kurz eben auf 50 kg hochfuttern könnte oder sonstjemand hier in diesem Thread auf die Schnelle den Zeiger der Waage in höhere Sphären treiben könnte. Ich bin aber glücklich, so wie ich bin!
     
    #13
    duggendorf, 1 Februar 2004
  14. dugda
    Gast
    0
    Bin nicht magersüchtig oder so, wiege trotzdem nur 48 Kilo bei 1 Meter 68 Körpergröße. Bin schmal, aber wohlproportioniert. Fühle mich super wohl mit meiner Figur. Ein paar Lästerer gibt es ja immer, vor allem bei gleichaltrigen Mädels mit kleinen Speckröllchen an den falschen Stellen. Körbchengröße 70 A langt mir eigentlich, beim Sport wäre ein großer Busen eher lästig. Ist auch optimal beim Sport nur 48 kg bewegen zu müssen, da ist man verdammt flink! Viele Jungs finden meine Figur prima, zumal ich auch mein Gesicht nicht verstecken muss. Zunehmen möchte ich jetzt nicht unbedingt, zumal man im Alter sowieso automatisch dicker wird. :smile:)
     
    #14
    dugda, 2 Februar 2004
  15. Inad
    Inad (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    421
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Was willst du uns mit dieser Aussage mitteilen?

    Ich bin eigentlich relativ dünn, würd mich aber zu den "normalen" zählen (50 kg bei 163), und ich hab eben etwas dickere Oberschenkel (is eben Veranlagung) - und mir würds nix ausmachen, wenns weniger wär, aber ich bin so auch zufrieden - und soll ich mich deswegen jetzt unters Messer legen???

    Die armen Dünnen, die wegen Magersucht angeredet werden! Was sollen denn die Dickeren machen, die als "Fette Sau" beschimpft werden und denen unterstellt wird, dass sie den ganzen Tag nur essen würde, die sind meiner Meinung nach ärmer dran! Klar is es lästig, wenn man immer drauf angesprochen wird, ob man magersüchtig is, aber das is in den meisten Fällen net so ernst gemeint bzw. Neid! Bei den Molligen aber pure Boshaftigkeit!
     
    #15
    Inad, 2 Februar 2004
  16. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    @Inad: Ich habe damit nur gemeint, dass dünnere Mädchen in normalen Klamotten oft unterernährt aussehen, dafür aber am Strand besser wegkommen, während es bei den "Normalen" und "Dickeren" umgekehrt so ist, dass sie in Kleidung super aussehen und dafür am Strand wiederum etwas schlechter wegkommen. Insofern ist es doch wieder ausgeglichen.
    Dass die Dickeren oft diskriminiert werden, wissen doch sowieso schon die Meisten. Das Thema hier ist deshalb eigentlich, dass es Vielen unklar ist, dass die Dünneren ebenfalls desöfteren beleidigt werden...
     
    #16
    ogelique, 2 Februar 2004
  17. Inad
    Inad (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    421
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Was meinst du mit "besser wegkommen"? Bei den Männern besser ankommen oder was?
    Aber wenn Dünne beleidigt werden, ist es meist Neid, wenn Dicke beschimpft werden, ist es pure Boshaftigkeit. Mit was kann man wohl besser leben und zurechtkommen?
     
    #17
    Inad, 2 Februar 2004
  18. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    @Inad: Ja, so hab' ich's eigentlich gemeint - ist eigentlich so ziemlich meine Erfahrung, bedeutet auch nicht, dass es da keine Ausnahmen gibt.
    Ehrlich gesagt, bin/war ich mir oft nicht sicher, ob es blosser Neid ist - tut natürlich gut, das zu glauben, ist wahrscheinlich auch so, aber wenn man 1000 Mal hört, dass man total dürr aussieht, glaubt man's irgendwann auch selber... Ich hatte sogar schon mal vor, zuzunehmen, aber meine Family hat mich davon abgehalten :smile:
    Boshaftigkeit ist natürlich viel schlimmer, aber ich wollte eben noch darauf hinweisen, dass es da dünnen Mädels auch nicht immer so rosig mit dummen ommentaren geht.
     
    #18
    ogelique, 2 Februar 2004
  19. return
    Gast
    0
    okey frag mich wieso ich hier reinschreibe, ich finde mich nicht dünn xD

    bin 1,66 m groß, und wieg um die 55 Kilo..will aber noch abnehmen.

    Umwelt? Meine Eltern sagen, ich soll mehr essen. Ihnen lüge ich auch vor, dass ich 58 Kilo wiege, sie meinten 57 sei schon zu wenig. Weil sie mich dick kennen. Ich war vor etwa 2 Jahren noch um die 10 Kilo schwerer, wurde da öfters gehänselt und so weiter. Sehe wohl auch normal aus. Laufe eigentlich in der Schule fast nie mit engen Klamotten herum, und selbst wenn hat bis auf meine Eltern sonst niemand wirklich gesagt dass ich sehr dünn aussehe. Nur manchmal ein paar - mittlerweile nervige - Kommentare von Leuten die mich lange nicht gesehen haben, da ich ja so dünn geworden sei.

    Bei Männern komme ich ganz und gar nicht gut an. Stört mich aber relativ wenig, da ich auf Frauen stehe und eine Freundin habe.

    Essstörung..hmm würde ich nicht soo ganz sagen, aber habe manchmal schon so ein Verhalten.

    Zunehmen..nicht unbedingt. Also ich versuche jeden Tag fast zu hungern, damit ich mein Gewicht halte, oder gar abnehme. Wenn ich einmal nen Kilo mehr habe, geht bei mir fast die Welt unter :zwinker:
     
    #19
    return, 22 Februar 2004
  20. december
    december (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    887
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ich bin 1,67 und wiege immer zwischen 44 und max. 48 kg. Deswegen darf ich mir jeden Tag was anhören: "Kind du musst essen... Hast du auch gegessen?" Ziemlich nerven.
    Von meiner Umwelt was Freunden angeht ist das normal und ich muss nicht dauernd hören das ich magersüchtig aussehe. Aber von jedem über 30 krieg ich immer was zu hören. Ob das normal ist oder ich eine Esstörung habe.
    Ich komm damit klar, außer es heißt mal wieder Klamotten kaufen... Denn in der Kleidergröße 32 oder xs ist es ziemlich schwer was zu finden.

    Bei den Männern hat sich noch keiner beschwert :smile:
     
    #20
    december, 23 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - @alle dünne Mädels
Maby
Umfrage-Forum Forum
6 Februar 2013
20 Antworten
rob92
Umfrage-Forum Forum
6 Januar 2012
24 Antworten
tkn622003
Umfrage-Forum Forum
17 Juni 2005
35 Antworten