Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Orestes
    Gast
    0
    3 Januar 2001
    #1

    alle Faust I -Fans sollten es kennen

    ist mir gerade eingefallen, ist zwar kein direktes Liebesgedicht, fasst das Gefühl von Liebeskummer aber ganz gut in Worte...

    "Ein Schauer fast mich,
    Träne folgt den Tränen.
    Das strenge Herz es
    es fühlt sich mild und weich.
    Was ich besaß, verschwand in Weiten
    und was mir schien wird mir zu
    Wirklichkeiten"

    (Zubringung, 1.Seite von Faust I)

    ------------------
    Man ist nicht sein Geld
    Man ist nicht sein Beruf
    Man ist nicht sein Auto
    Man ist nicht seine Kleidung
    Man ist nicht seine Wohnung
    Man ist nur der
    LACHENDE, TANZENDE Abschaum
    dieser Welt
     
  • Erik
    Gast
    0
    4 Januar 2001
    #2
    Heißt das nicht eher ZUEIGNUNG????

    ------------------
     
  • Orestes
    Gast
    0
    5 Januar 2001
    #3
    hm.......Zueignung......hm.....hört sich gut an........jepp, kann gut sein....ist schon lang her *G*
    aber: was war dann Zubringung? :confused:

    ------------------
    Man ist nicht sein Geld
    Man ist nicht sein Beruf
    Man ist nicht sein Auto
    Man ist nicht seine Kleidung
    Man ist nicht seine Wohnung
    Man ist nur der
    LACHENDE, TANZENDE Abschaum
    dieser Welt
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste