Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alle schauen weg - wo bleibt da die Zivicourage?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Sunny2010, 17 Oktober 2006.

  1. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Alle schauen weg - wo bleibt da die Zivilcourage?

    Hallo liebe User.

    Aus gegeben Anlass stelle ich euch ein paar Fragen zu eurer Zivilcourage.
    Warum?
    Weil ich heute nacht/morgen das Gefühl bekommen habe,dass sich jeder fragte "Wer ist dieser Zivilcourage?" ,aber keiner handelt....

    Heute morgen gegen 5Uhr lagen mein Freund und ich im Bett und schliefen (was ein Wunder) mit offenen Fenster...ich wachte von einem lauten Geschrei auf,dass durch Mark und Bein ging.


    Da rief jmd. mit verweinter Stimme:
    "Lass mich in Ruhe....Verpiss dich....hau ab...ich rufe die Polizei!!"

    Und das unzählige Male....

    Ich konnte nicht orten,wem diese Stimme gehörte und dachte erstmal an ein kleines trotziges Kind....dieses Geschrei wollte aber nicht aufhören,sodass ich meinen Freund wachmachte....

    Er wachte auf und ich machte ihn auf die nicht leiser werdende GEräuschkulisse aufmerksam.Ich fragte ihn,ob er rausgehen könnte um nachzusehen.Er ging raus (wir wohnen an einer Kreuzung) und ich sah,wie er mit seinem Handy die Polizei rief.

    Er kam wieder hoch zu mir,ich zog mich an und wir gingen zusammen raus.Es war bitter kalt,ich zitterte und in mir kam je näher wir kamen das Gefühl hoch,dass es sich hierbei nicht um ein Kind handelte.

    Mein Freund meinte,er habe von weiten sehen können,wie jmd. bei einer/m (es waren 2Personen) anderen rumhantiert habe (sah aus,wie schlagen,ließ sich von weiten nur schwer sagen,da einer der beiden am Boden lag/kauerte)
    Die Polizei kam dann (wäre an den 2en fast vorbeigefahren) und hielt nach einem Kopfzeig von meinem Freund bei den beiden.

    Von nahen sahen wir,dass es sich um eine junge Frau (in meinem Alter) und einen Mann (paar Jahre älter schätzungsweise) handelte...die Frau lag am Boden und schrie und weinte immer noch. Es handelte sich hier (laut des Mannes) um seine Exfreundin....Die Polizisten nahmen sie dann zur Seite und ein anderer kümmerte sich um den Mann und und ein anderer Polizist um die Zeugenaussage meines Freundes.(Nahm Personalien auf,etc)

    Als wir zurück zu unsrer Wohnung gingen war mir mulmig...ich fragte mich,wie es sein konnte,dass da jmd. bestimmt 30min. schrie (vl. noch länger,wachte ja mittendrinne auf) und es quer über die Kreuzung/Straßen hallte und keiner die Zivilcourage besaß zu helfen oder gar die Polizei zu rufen.... :cry: Ein Päärchen (was kurz bevor die Polizei kam),das an der weinenden FRau und dem Mann vorbeiliefen blieben kurz stehen,gafften und gingen weiter,ohne jegliche Anstalten zu machen die Polizei zu rufen...

    Ich fragte mich,warum niemand die Polizei gerufen hatte....hättet ihr ihr schreien gehört...ihr könntet nicht mehr ruhig schlafen....:cry: gibt es keine Zivilcourage mehr?
     
    #1
    Sunny2010, 17 Oktober 2006
  2. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich nicht weiß, wie ich reagieren würde. Ich hab noch nie sowas mitbekommen... Klingt blöd, zumal ich in einer Großstadt wohne, aber ich hab ehrlich noch nie ne Prügelei oder ähnliches gesehen. Kann mir das also nicht so richtig vorstellen.

    Ich glaub allerdings nicht, dass ich den Mut aufbrächte, selbst dazwischen zu gehen. Aber mit dem Handy die Polizei rufen würde ich wohl schon.
     
    #2
    SottoVoce, 17 Oktober 2006
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    Ist bei mir auch so... und beim helfen muss sich ja auch keiner selber in gefahr bringen... aber man kann ja zumindest Hilfe holen!
     
    #3
    User 48246, 17 Oktober 2006
  4. CojaX
    CojaX (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Single
    Also ich habe Zivilcourage.

    Wenn es auf Partys und Festen (Beispielsweise) zu streiterein / schlägerein kommt, gehe ich immer dazwischen. Das habe ich schon immer gemacht und werde es auch immer machen. Weil ich es einfach nicht haben kann, wenn angetrunkene oder betrunkene sich gegenseitig verprügeln, niemand wirklich einen Grund hat und am Schluss die Polizei die Party beendet. Das braucht und will doch niemand, also gehe ich dazwischen.

    Bestes Beispiel war wieder vergangener Samstag.

    Ein "HipHopper" und ein "Satanist" geraten an einander. Schubsen sich hin und her, teilen blaue Augen aus. Dann hat einer der beiden noch einen 3ten angemacht und dieser packt ein MESSER aus. Dann hab ich mir erstmal von diesem das Messer besorgt (also eingesteckt) und hab dann mit nem Freund zusammen die 2 Raufbolde aus einander bekommen.

    Schlimm, Schlimm.

    Vor einem Jahr musste ich sogar mal die Polizei rufen, aber die Geschichte geht zu lang um sie jetzt zu schreiben.
     
    #4
    CojaX, 17 Oktober 2006
  5. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab mal erlebt, wie 2 Typen eine Frau in ein Auto zerren wollten (am hellichten Tag). Die Frau hat laut geschrien, dass sie entfuehrt wird, und dass man die Polizei rufen soll.

    Ich hab das dann auch gemacht.

    Kurioserweise stellte sich dann heraus, dass die beiden Typen Polizisten in Zivil waren, die eine Drogendealerin verhaftet haben.

    Das war aber beim besten Willen nicht zu erkennen.

    Nachdem die mir das gesagt haben, hab ich nach Dienstausweisen gefragt und bekam nur die Antwort: "Die zeigen wir nicht jedem!"

    Moechte nicht wissen, was dabei herausgekommen waere, wenn man aktiv dazwischen gegangen waere.... :kopfschue


    Naja, der eine Typ hat dann ueber mein Handy Verstaerkung angefordert und kurz darauf ist eine ganze Armada von Streifenwagen angerueckt. Das war vielleicht eine kroteske Situation.
     
    #5
    whitewolf, 17 Oktober 2006
  6. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    naja polizei rufen ist das mindeste (aber das werden schon die anderen machen oder? *zyn*)

    einmischen würd ich sein lassen und zwar aus dem grund das recht haben und recht bekommen nit immer das selbe ist. und die geschlagene exfreundin geht zu ihren freund zurück und dann sagen beide gegen dich aus und du hast ein problem. nein kein bedarf.

    naja weiß nit bis jetzt binich leider noch immer dazwischengegangen wenn was war. aber ich hab mir vorgenommen das zu lassen. vielleiccht ist das gesetz nit schlecht. aber wir haben zuviele überarbeitete richter.
     
    #6
    Reliant, 17 Oktober 2006
  7. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Ich würde wohl auch die Polizei rufen, aber keinesfalls dazwischen gehen.

    Zum Glück hab ich sowas noch nie mitbekommen.
     
    #7
    User 37900, 17 Oktober 2006
  8. forever
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Verliebt
    Streits versuche ich immer zu schlichten.
    Es ist natürlich nicht immer leicht.
    Bei vielen Menschen spielt die Angst selbst verletzt zu werden, eine große rolle. Doch andere Passanten um Hilfe zu bitten, oder gar die Polizei zu rufen währe da ja schon hilfreich.
    Würde man sich selbst in so einer Situation befinden, will man doch auch das jemand einem hilft.
     
    #8
    forever, 17 Oktober 2006
  9. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Jep.
     
    #9
    Dawn13, 17 Oktober 2006
  10. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Bei Prügeleien bin ich schon öfter dazwischen gegangen. Als Mädchen hat man den Vorteil, dass viele Schläger vor Frauen Halt machen und man deshalb unbescholten davon kommt.
    Vor einer Disko habe ich ein Mädchen, das bei mir in der Nachbarschaft wohnt, aus den Fängen eines Kerls befreit, der sie betatschte während sie lauthals schrie. Leider ist der Typ sofort abgehauen - wenigstens ist nichts Schlimmeres passiert.
    Meine "Lieblingssituation" jedoch ist die, als ich mit meiner besten Freundin zusammen einen kleinen Jungen, der von drei älteren Jungen vom Fahrrad geschubst wurde, dem der Tornister ausgekippt wurde, der geschlagen wurde, "helfen" wollten. Anscheinend wollte der Kleine jedoch nicht als Schwächling dastehen, und hat die Großen gedeckt. Wir kamen uns dermaßen verarscht vor... als wie weitergingen, machten die Älteren weiter.
    Außerdem bin ich mit besagter Freundin mal die Fußgängerzone unserer Nachbarstadt entlanggeschlendert und haben eine augenscheinlich bösartige Prügelei gesehen. Viele standen gaffend in der Gegend, keiner sagte was, also wollten wir schlichten.
    Nachher haben wir erfahren, dass es sich um ein Schulprojekt einer 12. Klasse handelte, die testen wollte, wie es um die Zivilcourage bestellt ist.:grin:
     
    #10
    User 50283, 17 Oktober 2006
  11. Mister Spatz
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Gleichwohl du weiter unten noch schreibst, dass die beiden in dem Fall echte Zivilpolizisten waren.. das hätte ich mir nicht gefallen lassen.
    Polizisten müssen - wenngleich uniformierte Polizisten eigentlich bereits durch ihre Uniform ausgewiesen sind - dir den Dienstausweis auf Nachfrage grundsätzlich zeigen "soweit der Zweck der Maßnahme dadurch nicht beeinträchtigt wird", und Zivilpolizisten sollten sich grundsätzlich, wenn sie sich zu erkennen geben, _unaufgefordert_ ihren Dienstausweis vorzeigen. Das ist mir auch noch nie anders passiert.
     
    #11
    Mister Spatz, 17 Oktober 2006
  12. wenn ich was sehe, dann handle ich auch, aber wenn ich nur höre, und was zu tun habe, wie zb pennen, dann seh ich nicht nach, da bei uns gern mal rumgeschrien wird und son kack.

    also wäre ich warscheinlich weitergepennt, vorallen wenn ich gar ned wach geworden wäre, wieso man mich wecken muss und ned selber schauen kann, versteh ich ned...
     
    #12
    Chosylämmchen, 17 Oktober 2006
  13. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    So eine Umfrage wird nichts bringen, wenn sie öffentlich ist... wer gibt schon öffentlich zu, dass er noch nie Zivilcourage gezeigt hat? Dürften nur Ausnahmexemplare sein.


    editiert: Auf Wunsch der Threaderstellerin ist die Umfrage jetzt anonym. Wer keine Zivilcourage zeigt, kann es jetzt also ungeschoren zugeben :zwinker: - aber ich weiß nicht, wieviele Leute bei solchen Themen ehrlich zu sich selbst sein können... bin mal gespannt.
     
    #13
    Liza, 17 Oktober 2006
  14. hier ich...ich hatte aber bis jetzt auch noch nie die gelegenheit dazu hatte, aber wenn es nach meiner einschätzung ned wert ist, da ich was anderes zu tun habe oder so...hätte ich gar ned den gedanken, da was zu tun...da ich mir selber nunmal wichtiger bin als, irgend ein anderer mensch den ich ned kenne.
     
    #14
    Chosylämmchen, 17 Oktober 2006
  15. Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit
    448
    101
    0
    Verliebt
    Ich hab schon Zivilcourage und kann Menschen mit der Meinung wie Chosylämmchen nicht verstehen. Klar, wenn ich sehe dass da 5 Männer gegeneseitig aufeinenader mit nem Messer einstechn greif ich auch nicht aktiv ein und werf mich zwischen die Schneiden...klar...aber man kann ja wenigstens die Polizei verständigen!Geholfen ist und passiern wird einem nichts...:geknickt:

    Habe mal ne Sendung gesehen, da haben sie die Zivilcourae mit Schauspielern getestet und 5 Mal an verschiedenen Orten in einer Stadt (U-bahn, Straßenbahn, Hauptplatz usw) eine Entführung einer jungen Frau nachgespielt und sie dann in einen Kastenwagen gezerrt. Fazit: Genau einmal ist von anderen Menschen, genauer gesagt einem älteren Herrn(!) eingegriffen worden! :eek:
     
    #15
    Neugierix, 17 Oktober 2006
  16. weisst du wieso es so ist, weil ich auch nicht denke das mir da einer helfen würde den ich ned kenne, ich hab vertrauen zu personen die ich kenne, jedoch kein vertrauen zu personen die ich nicht kenne.

    und wie gesagt, wenn ich da nur irgendwo rumhängen würde, ohne einen termin würde ich sicher irgendwas machen, jedoch wenn ich schreie höre oder ähnliches kümmer ich mich ned darum...
     
    #16
    Chosylämmchen, 17 Oktober 2006
  17. Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit
    448
    101
    0
    Verliebt
    Verstehe ich ja noch irgednwo. Aber wenn jeder so denkt....:traurig:
     
    #17
    Neugierix, 17 Oktober 2006
  18. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein! Themenstarter
    2.391
    121
    0
    Single
    Warum ich nicht selber geschaut habe?Weil ich Angst hatte und als Mädchen wohl nich viel machen könnte...als Mann ist das sicherer...
    Ich kann nich verstehen,dass du einfach ruhig weitergeschlafen hättest,während jmd. sich die Seele ausm Hals schreit und nach der Polizei ruft... :eek:

    Wenn du ihr schreien und das weinen gehört hättest....das ging durch Mark und Bein...glaube ich nich,dass du einfach geschlafen hättest...

    musst du menschen erst persönlich kennen um ihnen zu helfen,wenn sie in not sind...?!?!
     
    #18
    Sunny2010, 17 Oktober 2006
  19. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ich geb's offen zu: Ich habe definitiv keine.
    Ich würde wohl wegschauen.

    Klar, das ist nicht okay. Aber es ist so. Punkt. Und jetzt dürft ich auf mich einhacken.
     
    #19
    MooonLight, 17 Oktober 2006
  20. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    naja wenn man eingreift hat man danach mehr probleme als vorher wenn man pech hat. du gehst dazwischen und versucht einen gegner zu blocken er rutscht aus bricht sich den arm und du bist wegen körperverletzung dran.

    oder die die sich geschlagen haben vertragen sich wieder und zeigen dich gemeinsam an (keine seltenheit)

    usw usw. nebenher hat vorkurzen mal der onkel von einer sehr guten freundin sich den schädel brechen lassen weil er einem mädel helfen wollte und naja die hat sich auch nit getraut auszusagen.

    und dann ist noch das problem wenn gewalt von frauen ausgeht. was auch nicht so selten ist. was sollst als mann machen? du bist sofort dran wurscht was ist. und keiner glaubt das das nothilfe oder notwehr war.
     
    #20
    Reliant, 17 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alle schauen weg
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
7 Mai 2015
26 Antworten
TorontoPferd72
Umfrage-Forum Forum
21 Mai 2014
1 Antworten
TomQ
Umfrage-Forum Forum
19 Juni 2011
15 Antworten