Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alleine in einen Club gehen - mein Erfahrungsbericht- Tipps?

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von repi, 11 Oktober 2009.

  1. repi
    Gast
    0
    Hallo Leutz,

    das is ein kleiner Erfahrungsbericht von meiner Alleine-Ausgeh-Aktion. Es gibt ja viele die immer wieder mit dem Gedanken spielen allein wegzugehen, das ist meine Erfahrung:
    Da ich seit einiger Zeit Single bin und nicht will dass das so bleibt habe ich mich endlich mal durchringen können alleine in einen Club zu gehen weil meine Freunde das einfach nie wollen.
    Es hat mich einige Überwindung gekostet wirklich allein loszuziehen aber nachdem man sich mal an den Gedanken gewöhnt hat und sich klar gemacht hat, dass die Leute einen im Club eh nicht kennen war es halbwegs ok. Man muss sich eben bewusst machen, dass man ja auch viele Freunde hat, die einen mögen, nur eben jetzt grade nicht da sind.

    Am Anfang fand ich es noch irgendwie cool, stand an der Bar mit meinem Drink und hab zuversichtlich die Lage abgecheckt und beobachtet. Ich muss dazu sagen, dass ich vom Nachtleben keinen Plan hab auch wenn ich im normalen Leben viele Freunde habe und gut zurecht komme.
    Man fühlt sich irgendwie gut weil man seinen Schweinehund überwunden hat, aufgehört hat zu jammern und endlich was tut um die Lage zu ändern...:zwinker:
    Um mich wirklich frei zu machen bin ich in einen Club gegangen wo mich vermutlich keiner kennt und hatte mich innerlich auf alles eingestellt von nach 10 mins Heimgehen weil alles Scheiße ist bis hin zu einem ONS. Ich hab mir einfach gesagt, gehst hin und schaust was passiert und probierst aus. Da fing das Problem dann schon an:
    In dem Club standen außer anderen ziemlich alt und kaputt aussehenden Männern keine Leute alleine rum. Alle kamen in Gruppen. :frown:Gleich eine ganze Gruppe ansprechen ist irgendwie noch schwieriger als nur ein Mädel. Wie macht man das?
    Ich bin z. B. mal zu einer Gruppe Mädels und hab einfach mit denen angestoßen. Mein Eindruck war, dass das irgendwie seltsam auf die Gruppe gewirkt hat. Es kam dann zwar zu einem kleinen Gespräch über Drinks aber das wars. Wie mache ich da weiter? Ich kann ja kein Mädel aus der Gruppe reißen?
    Bei einer anderen Gruppe hab ich mich einfach daneben gestellt und getanzt, Ergebnis null außer kurzen Blicken. Hier hätte ich vermutlich irgendwie agressiver "antanzen" müssen aber ich hab kein Plan wie. Überhaupt empfinde ich es als abschreckend wenn die Gruppen immer im Kreis stehen wie in einer Wagenburg.
    Später hab ich mal ein Mädel in einer Gruppe am Rand direkt angesprochen ob sie tanzen will, antwort war "nur mit ihren Freundinnen", das tat sie dann auch.
    Am besten funktioniert hat noch das Ansprechen einer Gruppe darauf dass sie nicht tanzen. Das gab ein nettes Gespräch und nen Abschiedsbussi von einem Mädel weil die Gruppe gehen musste.

    Es gab natürlich noch ein paar mehr versuche aber im Grunde alle ähnlich. Im Lauf der Nacht hat mir das alles ziemlich auf die Stimmung gedrückt, man fühlt sich dann alleine, nicht wirklich dabei und das ständig auf Leute zugehen kostet Kraft und man kriegt nicht viel zurück. Ich hab ab und zu einfach mal für mich getanzt und die Musik und die Freiheit genossen, das war ganz ok aber am Ende bin ich doch ziemlich frustriert nach Hause gegangen.
    Ich denke, die eigene Ausstrahlung ist wenn man alleine weggeht nicht so gut wie sonst. Man ist einfach nicht richtig in Stimmung allein. Ich sehe eigentlich relativ gut aus und habe öfters in der U-Bahn mal einen freundlichen Blickwechsel oder ein Lächeln von einem Mädel aber grade in dem Club hab ich wohl diese Ausstrahlung nicht wenn ich allein bin. Der Druck nicht allein bleiben zu wollen verkrampft einen dann irgendwie und Partystimmung kommt nicht richtig auf wenn man niemanden kennt. Dazu das Gefühl dass alle sehen dass man allein ist.

    Vielleicht war das auch nicht ganz der richtige Club, es waren mehr Männer als Frauen da und das Niveau war für meinen Geschmack relativ niedrig, dann hab ich wohl auch eine Ausstrahlung dass ich einfach mich grade nicht wohl fühle.

    Wie kann ich das nun anders machen? Ich bräuchte auf jeden Fall einen Club mit ein paar mehr Mädels, wo ich mich allgemein wohler fühle und es zwecks Unterhaltung nicht ganz so laut ist, das wäre noch machbar.
    Aber wie kriege ich dann wirklich den Kontakt hin zu einem Mädel? Dass man mal wirklich nen Weilchen zusammen Tanzt, flirtet etc. obwohl sie im Prinzip mit einer Gruppe da ist?

    Wie geht man am besten auf eine Gruppe zu, habt ihr da Tipps? Mein Gefühl ist dass meine Methoden da irgendwie seltsam rüber kamen.

    Es heißt ja immer Blickkontakt ist alles. Im Club gab es ein sehr hübsches Mädel, die kam mit zwei Freundinnen rein, hat mich zwei drei mal angesehen und während ich auf hochtour überlegte wie ich die Gruppe ansprechen soll hat eine der Freundinnen sie dann weggezogen in ein anderes Eck an der Bar. Ich bin dann paar Minuten später auch in das Eck (könnte penetrant wirken?) und weils schon brutal laut war hab ich halt auch mit denen angestoßen, stand blöd rum und bin irgendwann wieder gegangen. Ich hätte das Mädel natürlich beim ersten Blick anlächeln können aber in genau der Stimmung ist man nicht wenn man alleine ausgeht. Und wenn ich dann neben der Gruppe stehe hab ich ein Gefühl wie wenn ich ein Störfaktor wäre. Ich meine, wenn ich mit Leuten weggehe fänd ich es auch komisch wenn sich da plötzlich ein Typ reindrängt.

    Fazit: Man muss echt der Typ sein um alleine wegzugehen, für den Anfang würde ich nicht dazu raten. Sich alleine aus dem Verklemmtheitstief rauszuholen ist wohl ein langer Weg. Ich hab eigentlich ein gesundes Selbstwertgefühl und ich hab auch kein Problem damit mal Abgewiesen zu werden solange ich daraus lerne aber Spass hat mir der Abend nicht gebracht, nur Erfahrung. Mein Problem ist grade dass ich nicht recht weiß wie es anders läuft. Ich bin über jeden Tipp dankbar! Ich bin zwar gegenüber Mädels ein wenig verklemmt aber das kann ich vielleicht schon überwinden wenn ich n bisl weiß wies läuft.
    Natürlich könnte ich auch einen weniger guten Bekannten dazu überreden mit mir auszugehen, aber dann hab ich den den ganzen Abend an der Backe und das Problem mit dem Kontaktherstellen ist immernoch da.

    Liebe Grüße
    Repi
     
    #1
    repi, 11 Oktober 2009
  2. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    ist erstmal gut, dass du dich überwunden hast alleine weg zu gehen... aber nen paar Sachen kannste nächstes mal besser machen.

    Es hat mich einige Überwindung gekostet wirklich allein loszuziehen aber nachdem man sich mal an den Gedanken gewöhnt hat und sich klar gemacht hat, dass die Leute einen im Club eh nicht kennen war es halbwegs ok. Man muss sich eben bewusst machen, dass man ja auch viele Freunde hat, die einen mögen, nur eben jetzt grade nicht da sind.

    Das Gefühl musst du "ankern". Deine Ausstrahlung ist abhängig von deiner inneren Einstellung... sobald du anfängst dich unwphl zu fühlen bricht deine Ausstrahlung zusammen.

    Ganz wichtig: Unter keinen Umständen einfach dazustellen! Die Kerle sehen aus wie Versager und wenn du daneben stehst färbt das ab.
    Was allerdings immer gut ist, ist folgendes: Du suchst dir einen aus, der nicht so ganz kaputt aussiehst und redest erstmal mit dem. Es gibt ausser dir immer noch ein paar andere (wenige) Männder, die aus den gleichen Gründen wie du alleine da sind... mit denen kommt man relativ leicht ins Gespräch. Sobald du einen kennst bist du nicht mehr ganz alleine da.
    Aber wirklich darauf achten, dass dein neuer Freund keinen allzuschlechten Eindruck macht. Die "coolen" Leute, die alleine da sind, erkennt man in der Regel aber.

    Genau so, macht man das. Du bist hin, bist dran... brichst dann aber ab. Du warst mit ihnen schon im Gespräch, aber wenn du offensiv reinspringst, musst du auch genauso offensiv die weitere Gesprächsführung übernehmen. Oft fühlen die Mädels bei sowas erstmal leicht überumpelt, springen aber auf das Anstoßen an. In so einer Lage musst die Situation nur über die nächsten paar Minuten hinwegretten.
    Und wenn du reingehst, mach das mit nem Lächeln im Gesicht.. Positive Ausstrahlung rettet dir bei sowas den Arsch.

    Doch. Du musst.
    Wenn du eine Gruppe hast, wirst du früher oder später deine Auserwählte isolieren müssen... sonst krigst du das ganze nicht auf eine persöhnliche Ebene.
    Und so schwer ist das bei einer Gruppe nicht... zwei Mädchen alleine wäre komplizierter.
    Du wartest einfach bis das Gespräch läuft und schiebst dann irgendnen Grund vor, weshalb du kurz mit ihr zusammen woanders (in eine andere Ecke des Clubs) musst. Sag zB, dass du dir noch nen Bier holen gehst und nimm sie dabei mit.
    Okey, das klingt jetzt nicht nur hohl, das ist hohl... aber darum gehst nicht. Wenn sie intresse hat mit dir zu etwas intensiver zu flirten wird sie froh sein, dass sie dabei erstmal ihre Freunde los ist. Du kannst sie dann einfach an die Hand nehmen und mit ihr zur Bar gehen.

    Das einzige was es da wirklich bringt, ist einfach ein Mädchen aus der Gruppe direkt anzutanzen. ein Mädchen, nicht die ganze Gruppe.
    Du nimmst dir eine raus. Die Chancen sind etwa die Gleichen, wie wenn du sonst ein Mädchen auf der Tanzfläsche antantzt.

    Solche Gruppen immer meiden! Die körpersprache sagt hier alles.
    Es gibt Gruppen die komplett dich machen und sich wirklich in einem geschlossenen Kreis aufstellen. Sowas wirkt nicht nur symbolisch als Schild gegen äußere Einflüsse.
    Es gibt auch Gruppen, die im Halbkreis stehen bzw bei ihrem Kreis nen stück offenlassen.
    Wie eine Gruppe steht sagt immer was über die Kontaktfreudigkeit ihrer Mitglieder aus.

    Du hast direkt aufgegeben? In so einem Fall, solltest du einfach weiter rangehen. Eine Möglichekit ist direkt ihre Hand zu nehmen und sie liecht!! richtung Tanzfläsche zu ziehen. Das funktioniert oft.
    Eine andere Möglichkeit ist, sich der Gruppe anzuschließen. Du hättest sie direkt auffordern können dir ihre Freundinnen vorzustellen. Und dann erstmal mit der Gruppe Tanzen und dann die Schönste herausnehmen.

    Kann ich so bestätigen. Wieso hast du dir nicht ihre Handynummer geben lassen? Es scheint im Vorfeld ja gut gelaufen zu sein.

    Deshalb isses besser ein Paar Leute im Club zu kennen... müssen ja nicht deine besten Freunde sein. Ein oder zwei bekannte schaden da nicht.

    Den Druck machst du selbst. Lass dich vom Druck nicht runterdrücken.
    Und sehen, dass du alleine bist tut eh keiner... außer den leuten, die alleine am Rand der Tanzfläsche stehen und die übrigen beim Partymachen beobachten.

    Das gehöhrt zur Vorbereitung. Such dir einen guten Club raus. Wenn der Laden scheiße ist, sinds meistens auch die Gäste.
    Du bist nicht gezwunngen in einen Club zu gehen, der nicht deinem Niveu entspricht.

    Da stimme ich dir zu. Aber einfach aufzugeben ist keine Lösung.
    Wenn du nicht der Typ für sowas bist, kannst dus aber werden.

    ThirdKing
     
    #2
    ThirdKing, 11 Oktober 2009
  3. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Dieser Erfahrungsbericht bestätigt mich nur darin, nicht alleine in einen Club zu gehen, o.Ä., da ich sicherlich nur dumm rumstehen würde und mich nicht mal trauen würde, andere Leute anzusprechen, so dass ich nur frustriert wäre... (denn darauf zu hoffen, von andere Leuten angesprochen zu werden, wäre doch ziemlich blauäugig und realitätsfern)
     
    #3
    User 44981, 11 Oktober 2009
  4. SnakePlisken
    Meistens hier zu finden
    889
    148
    250
    nicht angegeben
    Meiner Meinung nach ist Club net die beste Wahl um alleine weg zu gehen. Bar kann ich aus Erfahrung sagen ist viel besser geeigent.

    Sitzt man alleine an nem Tisch kann es oft passieren das Leute frage ob Sie sich dazusetzen dürfen (besonders wenn es schon was voller ist) und man kann so mit denen ins Gespräch kommen. Auch wenn man einfach an der Theke sitzt, kann es dazu führen das man angesprochen wird oder besser mit jemanden ins Gespräch kommt.

    Gründe dafür sind meiner Meinung nach:

    -Es ist nicht so laute Musik da, was es einfach macht sich untereinander zu unterhalten
    -Es ist eine ausgewogene Mischung aus Personen da
    -Die Atmosphäre einer Bar ist besser als ein Club


    Also ich gehe oft alleine weg, aber nur in Bars/Kneipen. Clubs sind nicht so mein Ding, besonders allein geht man da schnell unter und fühlt sich alleine und verloren. Und in ner Bar hatte ich nie dieses Gefühl. Es gab Abende da hatte ich sehr viele Leute getroffen und auch mit denen gute Gespräche geführt und es gab Abende wo ich da saß und einfach den Abend genossen habe ohne mal mit jemanden (ausser dem Barkeeper) zu sprechen. Trotzdem war ich jetzt nicht deprimiert oder habe mich allein gefühlt.

    Aber auch so würde ich mich nie innerlich auf alles vorbereiten wenn ich allein weg gehe, sondern einzig eine Sache verfolgen und zwar Spaß haben und nen tollen Abend verbringen. Wenn ich mich schon auf was einstellen muss was alles passieren könnte, würde ich viel zu verkrampft an die Sache rangehen.

    Ich würd dir mal empfehlen anstatt den Club zu besuchen vll. ne kleine gemütliche Bar anzusteuern.
     
    #4
    SnakePlisken, 11 Oktober 2009
  5. bachelor1
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Single
    Also ich bin zur Zeit auch so ein "Allein-Weggeher" ... Kumpels haben kein Bock oder sind irgendwie Partymuffels.

    Nun, ich muss sagen das es sehr unterschiedlich ausfällt. An einem Abend läuft es und du lernst viele Leute kennen und kommst ins Gespräch und an anderen Tagen wieder gar nichts. Muss man halt sportlich nehmen und sich immer denken, man geht weg um Spass zu haben und der ist vergänglich. Zudem wirst du immer wieder ne neue Chance haben wen kennenzulernen (z.b. an der Gaderobe :smile: ...was ich meine, sich selbst DRUCK machen, das schlägt ungemein aufs €go.

    Letztes We auch allein losgezogen, plötzlich stehen zwei Mädels vor mir und meinten was ich hier so "alleine" mache.... ich meinte meine Kollegen haben sich heute für was anderes entschieden (=ehrlichkeit). Schon war ich in der Gruppe, die zwei wollten mit mir tanzen, die restlichen Mädels und ein Typ standen nun alleine da. Dabei fing die andere an dauernd was zu fragen und herauszufinden über mich....
    So ging das weiter, dann hab ich -die eine- "isoliert" von der Gruppe und ja es kam zum kuss...

    Gut später war ich wieder alleine, da die gruppe ging. Aber meiner Ausstrahlung (=eben weil ich mir kein Druck mache und wahrscheinlich auch wegen dem Erfolgserlebnis) ging es weiterhin gut, das es noch zu weiteren Kontakten - wenn auch nicht mehr zu so intensiven - kam.

    Fazit: locker bleiben, dasein um spass zu haben und nicht zwanghaft wen kennenlernen wollen
     
    #5
    bachelor1, 13 Oktober 2009
  6. repi
    Gast
    0
    Hallo Jungs,

    sorry für die späte Antwort, mein Internet ging die letzten Tag nicht.

    @ Third King

    Danke für die super Antwort. Ich denke du hast schon recht, mein Problem ist nicht der Anfang, sondern dass ich grade wenns eigentlich läuft dann kalte Füße kriege weil mir nichts einfällt.
    Ich steh dann plötzlich da und hab keine GEsprächsthemen und nix mehr. Hast du nen guten Tipp für unkomplizierte Gesprächsthemen? Ich bin unter Freunden recht gesprächig und kann über tausend Dinge reden aber wenns drauf ankommt und ich denke, tu was, nimms Heft in die Hand, dann steh ich da und mach nix mehr.

    Was meint ihr eigentlich zur Kleidung. Wie man halt so is oder meint ihr eher schick, eher leger, oder ganz chillig?

    @Snake Plisken
    Das mit der Bar hab ich auch gedacht. Ich denke ich werds nächstes mal auch in ner Bar probieren. Das liegt mir sowieso mehr und man kann tatsächlich glaub ich leichter kontakte knüpfen und fühlt sich nicht so allein wie in diesem ohrenbetäubenden Lärm wo man kein Wort mehr mit Leuten wechseln kann.

    @ bachelor 1
    Ja spass haben. Das is die Basis für die Ausstrahlung. Wenns mir gut geht merke ich wie ich an der Uni oder sonst in der Stadt einen wirklich guten Eindruck auf Mädels zu machen scheine, aber wenn ich Druck mache geht nix. Werd mal versuchen einfach loszulassen, guten Club oder Bar suchen und Spass haben :zwinker:. Mal schaun was draus wird.

    LG
    Repi
     
    #6
    repi, 15 Oktober 2009
  7. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    EinfachKlatsch und Tratsch... also die Musik, die Läuft... ob der DJ Homosexuell ist... oder sonst irgendetwas, dass gerade passt.
    Ich verlonkt dir heirzu ertsmal, aus Zeitgründen nen Viseo. Muss gleich zur Uni.
    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=CLoaeAHUZuE"]YouTube - CasanovaCodeCoaching E04 Art of Smalltalk[/ame]

    Das ist Clubabhängig. Du solltest vom Grundstil etwas tragen, dass zum Club passt. Wenn du zB in ne Gothic-Disko gehst, ist schwarze Kleidung nicht verkehrt. Die meisten Discos haben Internetseiten mit Fotos... daran kannste dich orientieren. Such dir ne Disko raus, die vom Stil her zu dir passt.
    Ein paar auffällige Asseoirs sind immer gut. Damit kannte deinem Outfit dann das gewisse etwas verpassen.
    Natürlich kann auch der Anit-Stil funktionieren, also im Hawaihemd auf die Gruftiepaty... ist aber ungleich schwireiger.

    ThirdKing
     
    #7
    ThirdKing, 16 Oktober 2009
  8. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    swwwedkj554l
     
    #8
    Clocks, 16 Oktober 2009
  9. repi
    Gast
    0
    Das Video ist irgendwie zum lachen, ka bei sowas muss ich immer lachen aber es is sicher richtig was der typ vermittelt. Denke ich werd mal versuchen das locker umzusetzen. Morgen is ja Samstag... :zwinker:

    Grüße
    Repi
     
    #9
    repi, 17 Oktober 2009
  10. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    :drool:

    Habe ich auch gerade gedacht...
    "Kehr mensch, keine einzige PU-Fachsprache dabei. DAS versteht jeder. Damit kann jeder was anfangen."

    :link:

    Ansonsten ist dem nicht viel beizutragen...

    Eigene Erfahrung sind z.B., wenn du in einer Warteschlange stehst, kannst du schon Gespräche aufbauen und somit einige Leute kennenlernen. Wenn die witzig sind und du dich mit denen verstehste, kannst du im Club immer wieder zu denen gehen und kurz über die Partys, die Mädls oder was auch immer quatschen.
    Selten gabs Leute, die mich dann irgendwie "ausgestoßen" haben.

    Aber nicht nur Kerle sind in der Warteschlange vorm Club.
    Da kann man auch ganz schnell die Mädls anquatschen und "kennenlernen".

    Ausprobieren. Ich gehe heute alleine in einen Club, aber so, wie die Liste aussieht, werde ich vllt ein paar Leute vom sehen zumindest kennen.

    PARTY!!!
     
    #10
    LiebesPessimist, 17 Oktober 2009
  11. *Sawya*
    *Sawya* (25)
    Meistens hier zu finden
    315
    128
    231
    vergeben und glücklich
    Als Frau (bzw. noch Teenie^^) kann ich dazu nur sagen, dass es immer besser ist, man lernt sich eher zufällig oder durch den Freundeskreis kennen. Männer, die alleine in den Club gehen, um Frauen aufzureissen, merkt man das meistens auch an. Und das dämpft das Interesse irgendwie schon.
     
    #11
    *Sawya*, 17 Oktober 2009
  12. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Wenn du das auf die "mit Bier in der Hand am Rand der Tanzfläche Steher" beziehst, hast du recht.
    Aber es geht darum, genau das zu vermeiden, wenn man alleine weg geht... also nicht gelangweilt irgendwo herumzustehen.

    ThirdKing
     
    #12
    ThirdKing, 18 Oktober 2009
  13. Night2110
    Night2110 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    103
    4
    Single
    Was das Thema Bar/Disco angeht.
    Generell kommt man sich in einer Disco aber näher, weil man ja schonmal näher an die "Ausgewählte" ran muss, damit sie einen auch versteht.
    Da kann man schnell mal eine Hand an die Hüfte/den Rücken legen um ihr dann was ins Ohr zu flüster, um eben nicht so brüllen zu müssen. Die wenigsten würden das dann gleich als schlechten Versuch der Kontaktaufnahme deuten und flüchten.

    Mir jedoch gefallen Tanzbars am besten. Da hat man die Wahl zwischen Tanzfläche und lauter Musik oder eben die Bar, Tische und leisere Musik. :smile:
    Schlecht is nur wenn es so is wie in meinem kleinen Örtchen hier, wo es nur ein paar wenige Bars/Discos gibt.:ratlos:
     
    #13
    Night2110, 18 Oktober 2009
  14. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    hmm nachdem ich mir das jetzt durchgelesen habe folgendes.
    Also war noch nie in einem Club, auch nicht mit Freunden, noch nie n Flirt gehabt, noch nie ne Freundin, noch nie n Kuss, noch nie Sex (Logo), und auch noch nie getanzt ^^
    Meinst du ich sollte es auch mal probieren, oder könnte das dann der Super-GAU werden und ich sollte es lieber lassen??:grin::grin::grin:
     
    #14
    virtualman, 19 Oktober 2009
  15. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    Ich war ganz selten mal allein in Clubs, aber ich habe mir dabei gar nicht solche Gedanken gemacht. Natürlich gehen die meisten Leute in Gruppen dort hin, und natürlich sind hübsche Mädels nie allein. Aber wenn ich in einen Club gehe, dann trink ich was, setz mich hin und schau den Leuten beim Tanzen zu oder tanze selber. Und wenn ich keine Lust mehr hab, gehe ich halt wieder.

    Es ist halt ne Disco und keine Kuppelbörse... wenn man nur dahin geht, um einen Partner kennenzulernen, sollte man auf die Single-Abende warten. Oder hier im Forum einen Aufruf starten ^^
    Bei der Lautstärke kann man sich in den Discos eh nicht unterhalten...
     
    #15
    HAY-Deez, 19 Oktober 2009
  16. Netsrak
    Netsrak (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    93
    1
    Es ist kompliziert
    Irgendwo musst du ja anfangen:zwinker:

    Allgemein kommt es auf deine Einstellung an. Erwarte nicht zu viel, aber halte alles für möglich.

    Ich finde die besten Kontakte kann man ganz am Anfang knüpfen, wenn es noch etwas leerer ist. Wenn man einfach mit jemandem tanzen möchte oder ein kurzer Flirt das Ziel ist, würde ich erst später kommen, da die meisten dann in der entsprechenden lockeren Party laune sind.

    Allgemein kann eigendlich nichts schief gehen. Wenn die innere Einstellung stimmt, dann macht einem der eine oder andere Korb auch nicht viel aus. Wenn du es ausprobierst halte dir immer vor Augen: Der Abend ist lang, und es gibt immernoch genug Frauen die mich noch nicht kennen:smile:

    Ich hoffe ich hab dir ein bisschen Mut machen können.

    MfG

    /e:
    Ganz wichtig zu beachten!
    Es gibt Discos/clubs, bei denen die Lautsprecher sehr auf die Tanzfläche ausgerichtet sind. Wenn man Wert darauf legt, sich auch ein bisschen unterhalten zu können sind die zu empfehlen. Nicht alle Discos sind da gleich, nur weil ihr in den ersten 1/2 Discos/Clubs euer eigenes Wort nicht verstehen konntet, muss das im 3. oder 4. genau so sein. Einfach nicht aufgeben und mehrere Locations ausprobieren. Die Zielgruppe ist ja auch jedesmal eine andere. Wenn euch in dem einen Club nur Assis begegnen einfach wieder gehen und nächstes mal was anderes proieren. So lernt man auch schnell werlche Gegenden man meiden sollte und welche nicht:zwinker:
     
    #16
    Netsrak, 19 Oktober 2009
  17. pikki
    pikki (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    61
    31
    0
    in einer Beziehung
    Ich war am sa. in einem club, wo ne Life band gespielt hat(sky)
    War mit 4 Kumpels dort aber da ich gelangweilt war, hab ich mich abseits der gruppe allein auf einen biertisch gesetzt und der musik zugehört.
    Auf einmal kam ein partycam fotograf und hat 2 echt süße mädels 1 meter von mir entfernt fotographiert.
    Naja auf einmal kamen die 2 mädels und fragten mich ob wir nicht ein pic zu 3 machen wollen...
    Tja jetzt bin ich mit 2 hübschen mädels im arm auf der seite und hatte noch zusätzlich ein super gespräch mit einem der 2 mädels könnte sogar mehr draus werden...

    wie es allein ist in nem club zu gehn ka aber sich von der gruppe trennen lohnt sich auf jedenfall
    lg
     
    #17
    pikki, 19 Oktober 2009
  18. repi
    Gast
    0
    Hi,

    bei mir hat sich das ganze jetzt auf eine andere Weise gedreht: Seit ich allein weg war und das nebenbei erwähnt hab wollten die anderen plötzlich mit!
    Wir waren letzten Sa dann zusammen in einem Club. Auch diesmal nicht der perfekte Club für mich aber deutlich besser als der letzte. Trotzdem hab ich die Erfahrung gemacht, dass der Alleine-Abend eigentlich erfolgreicher war. Die Gruppe nimmt einem zwar den Druck und den Stress nicht allein sein zu wollen und es is dann einfach n cooler abend mit Freunden aber außer zwei drei Satzwechseln und einmal Antanzen wars dafür mit Fremden Leuten nix. Zum Üben also nicht grade besser.
    Ich muss dazu sagen, dass meine Freunde leider ziemliche Angsthasen sind und mich das irgendwie wieder mit runter bremst. Wäre ich allein gewesen hätte ich vermutlich das ein oder andere Mädel irgendwie versucht in einen Kontakt zu verwickeln aber vor Freunden sieht das irgendwie so bedürftig aus und man hat ja durch die Gruppe nicht so viel Druck. Also meine Dreistheit hat tierisch nachgelassen in Begleitung. In sofern denke ich grade darüber nach mit neuer Einstellung wieder allein weg zu gehen. Da hab ich von mir aus deutlich mehr gemacht.
    Generell gilt hier wohl auch Übung macht den Meister. Jedes mal wo ich raus gehe ob mit oder ohne Freunden macht lockerer, selbstsicherer und vertreibt das Greenhorn-Gefühl.

    Grüße
    Repi
     
    #18
    repi, 21 Oktober 2009
  19. repi
    Gast
    0
    Ich mal noch ne Frage:

    Wenn man ein Mädchen antanzt im Club, dann gibt es ja einige Herren, die dann irgendwann ihre Hände auf ihre Hüften legen, sie an sich ranziehen, enger Tanzen etc. Ab wann kann man das machen? Ich hab immer das Gefühl das käme so schmierig, grabschig rüber wenn ich das machen würde was meint ihr dazu?

    Grüße
     
    #19
    repi, 23 Oktober 2009
  20. Netsrak
    Netsrak (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    93
    1
    Es ist kompliziert
    Du kannst ja probeweise deine Hände auf ihre Hüfte legen (gesunde Höhe), trotzdem gut Raum zwischen euch lassen und auf ihre Reaktion warten.
    Ich denke das ist nicht allzu aufdringlich.
     
    #20
    Netsrak, 23 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alleine Club gehen
Exra
Flirt & Dating Forum
8 Juli 2016
22 Antworten
Spreadyourpaperwings
Flirt & Dating Forum
21 September 2015
59 Antworten
Lineae
Flirt & Dating Forum
12 November 2014
14 Antworten